Thema & Hintergründe

Jahrhunderthochwasser

Schneeschmelze in den Bergen und Starkregen ließen den Bodensee-Pegel im Mai 1999 auf ein Rekordhoch ansteigen.

Hier finden Sie alle Beiträge zum Thema.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bodensee Hochwasser im Mai 1999: So sah es am Bodensee aus, als die Fluten kamen
Schneeschmelze in den Bergen und Starkregen lassen den Bodensee-Pegel vor 20 Jahren auf ein Rekordhoch ansteigen. Die Folgen bekamen die Einwohner der ufernahen Städte zu spüren. Wir zeigen mit Leserfotos, wie sie das Jahrhunderthochwasser erlebt haben.
Wassertreten mit dem Fahrrad. Eine Szene vom Schänzle in Konstanz im Jahr 1999.
Konstanz 75 Jahre SÜDKURIER: 75 Titelseiten aus 75 Jahren als eBook und Verlosung von historischen Sonderdrucken zu besonderen Momenten der Zeitgeschichte
Verabschiedung des Grundgesetzes, Mondlandung, Jahrhunderthochwasser am Bodensee: Zu diesen besonderen Momenten und drei weiteren in den vergangenen 75 Jahren gibt es historische Sonderdrucke zu gewinnen. Anlässlich des 75-jährigen Bestehens des SÜDKURIER (die Erstausgabe erschien am 8. September 1945) verlosen wir 75 Mal die sechs Sonderdrucke mit je 24 Seiten unter langjährigen Abonnenten.
Ein großer Moment der Geschichte: Verkündigung des Grundgesetzes in der Ausgabe vom 10. Mai 1949.
Rheinfelden Pfingsten 1999: Und plötzlich reißt die Flut alles mit
Im Katastrophenjahr steigt der Rheinpegel weit über das Maß hinaus. Fünf Millionen Liter Wasser in der Sekunde rauschen durch das Flußbett und treten über die Ufer
Die Straßen standen voll mit Wasser: Hier die B 34 bei Schwörstadt beim Februarhochwasser.
Friedrichshafen Binnen kurzer Zeit ließen Regen und Schneeschmelze den Bodensee überlaufen: Eindrücke vom Pfingsthochwasser vor 20 Jahren
Die Bilder vom Jahrhunderthochwasser 1999 lassen Betrachter staunen. Doch vermitteln sie nur noch schwerlich die Dramatik der Ereignisse, als der Katastrophenschutz auch in Friedrichshafen im Dauereinsatz war.
Pfingsthochwasser Ende Mai 1999: Land unter am Anleger 4 im Friedrichshafener Hafen.
Reichenau Strandbad-Neubau wird teurer als gedacht
Der Landkreis zwingt die Gemeinde zum Umplanen. Die Räte ärgern sich und stimmen trotzdem zu.
Die Gemeinde Reichenau will im Strandbad auf eigene Kosten ein neues Gastronomiegebäude (rechts hinten) sowie einen neuen Sanitärbereich errichten. Die nostalgischen Umkleidekabinen (links) sollen aber erhalten bleiben. Bild: Zoch
Konstanz Aufnahmen vom Hochwasser '99: Die Macht des Wassers
Das Hochwasser 1999 bleibt das Maß der Dinge: Ein Video von damals zeigt das Ausmaß der Fluten aus der Luft. Die Aufnahmen der Bundes­polizei sind jetzt erstmals zu sehen!
<p>Viel fehlt nicht mehr auf dem Weg zur Altstadt: Das Wasser hat Teile des Konstanzer Stadtgartens überschwemmt. Hinten in der Mitte das Konzilgebäude.</p>
Konstanz/Waldshut Hochwasser an Rhein und Bodensee: Der Pegel steigt – die Fluten kommen
Pegelstände Montag, 7.15 Uhr
Konstanz Bodensee: 5,12 Meter
Konstanz Rhein: 4,98 Meter
Radolfzell: 4,79 Meter
Neuhausen/Rhein: 3,85 Meter
Hauenstein/Rhein: 8,77 Meter
Rheinfelden: 2,64 Meter
Quelle: Hochwasservorhersagezentrale
Das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen trifft Vorkehrungen gegen das drohende Hochwasser. Wenn das Wasser nur noch knapp unter den Holzplattformen der nachgebauten prähistorischen Pfahlbausiedlung liegt, besteht die Gefahr, dass Wellenschlag die Holzbohlen wegdrückt und das Freilichtmuseum zerstört. Tobias Lindner und Dominic Winstel (in langen Gummistiefeln) legen vorsorglich schwere Eisenträger und Eisenbahnschwellen auf das Holz und beschweren es auf diese Weise. Die Museumsbesucher müssen bisher keine Einschränkungen hinnehmen.