Thema & Hintergründe

Isolde Schäfer

Aktuelle News zum Thema Isolde Schäfer: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Isolde Schäfer.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Stühlingen Narrenwecker feiern Jubiläum
  • Narren in Stühlingen pflegen seit fünf Jahrzehnten diesen Brauch
  • Gründungsmitglied Arnfried Winterhalder immer noch dabei
Die Narrenwecker feiern ihr 50-jähriges Jubiläum am Schmutzigen Donnerstag. Ihnen zu Ehren wurde die diesjährige Pin-Nadel der Narrenzunft Hungrige Stühlinger, die gleichzeitig als Eintrittskarte für den großen Umzug am Fasnetmendig mit 58 teilnehmenden Gruppen dient, gestaltet. 1970 feierte die muntere Schar ihr 40-jähriges Bestehen.
Stühlingen Bürgermeister Joachim Burger weckt Goldenes Buch aus dem Dornröschenschlaf
Minister und ein berühmter Fußballer trugen sich in das Goldene Buch der Stadt Stühlingen ein, einige Signaturen sind schon ein wenig verblasst.
Brigitte Heer ist seit 1982 mit Unterbrechungen im Stühlinger Rathaus tätig. Sie hütet das Goldene Buch der Stadt Stühlingen und hat große Freude an den Einträgen bekannter Persönlichkeiten.
Stühlingen Rechtsstreit mit der Stadt: Peter Cuenot hat Erfolg mit Revision
Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat dem Revisions-Antrag von Peter Cuenot gegen seine Verurteilung wegen Verleumdung und falscher Verdächtigungen stattgegeben und zur neuerlichen Verhandlung an eine andere Kammer des Waldshuter Landgerichts zurück verwiesen.
Stühlingen Sie haben offene Ohren für Jugend und Familien in Stühlingen
Andrea Barth und Janine Herr wollen Ideen für die Neuausrichtung der Familienpolitik in Stühlingen entwickeln. Besonders die Teilhabe an politischen Entscheidungen und die Einrichtung neuer Jugendtreffs sehen sie als wichtig an.
Entspannt sitzen Andrea Barth (links) und Janine Herr auf der Terrasse vor dem alten Bauernhof in Schwaningen und erzählen von ihrem Engagement für die Familienpoltik und politischer Teilhabe von Jugendlichen in Stühlingen.
Stühlingen Behaupteter Subventionsbetrug: Peter Cuenot zieht vor Landgericht den Kürzeren
Bestätigung des Urteils wegen Falsch-Behauptung und Verleumdung aus erster Instanz. Der Rentner aus Stühlingen muss 900 Euro Geldstrafe zahlen.
Die Behauptung des Stühlinger Rentners Peter Cuenot, wonach die Stadt Stühlingen Subventionsbetrug beim Glasfaser-Ausbau begangen haben soll, ist falsch. Das Landgericht hat den 68-Jährigen gestern wegen Verleumdung und Falschaussage zu 900 Euro Geldstrafe verurteilt.
Stühlingen Peter Cuenot scheitert vor Landgericht und zahlt 900 Euro Geldstrafe
In einer Berufungsverhandlung vor dem Landgericht Waldshut-Tiengen ist Peter Cuenot aus Stühlingen heute wegen falscher Verdächtigungen und Verleumdung zu einer Geldstrafe von 900 Euro verurteilt worden.
Stühlingen Patienten im Stühlinger Krankenhaus bekommen zu Weihnachten Besuch vom Bürgermeister
Die Bürgermeister aus Eggingen (Karlheinz Gantert), Stühlingen (Joachim Burger) und Ühlingen-Birkendorf (Tobias Gantert) machen einen Patientenbesuch im Stühlinger Krankenhaus. Auch Weihnachtswünsche von bedürftigen Kindern werden noch erfüllt.
Beim Klinikbesuch (von links): Eggingens Bürgermeister Karlheinz Gantert, Geschäftsführer Peter Fischer, Ühlingen-Brkendorfs Bürgermeister Thomas Gantert, die Pflegeleitung Gabriele Würth und Christian Saurer, Stühlingens Bürgermeister Joachim Burger, eine Patientin, Arzt Hubert Lott sowie Pflegeleiterin Regina Grüninger.
Kreis Waldshut/Stühlingen Erinnern Sie sich? Vor 25 Jahren wurde Isolde Schäfer in Stühlingen zur ersten Bürgermeisterin im Landkreis Waldshut gewählt
Vor 25 Jahren wurde die parteilose Stadtamtsfrau Isolde Schäfer aus Vaihingen/Enz mit 70,6 Prozent der Stimmen zur Bürgermeisterin von Stühlingen gewählt. Sie war erst die dritte Bürgermeisterin in Baden-Württemberg und die erste Bürgermeisterin im Landkreis Waldshut. Autor Werner Huff erinnert sich an die historische Wahl vor 25 Jahren.
Im Herbst 2017 packte Bürgermeisterin Isolde Schäfer Kisten im Stühlinger Rathaus und verließ als dienstälteste Bürgermeisterin in Baden-Württtemberg ihren Rathaussessel. Vor 25 Jahren wurde sie zur ersten Bürgermeisterin im Landkreis Waldshut gewählt.
Stühlingen Die Feuerwehr Stühlingen hat zwar Neuzugänge, diese reichen aber nicht aus für eine schlagkräftige Truppe
Die Feuerwehrabteilung Stühlingen braucht weitere Aktive. Auch an Ausrüstung besteht erheblicher Bedarf.
Abteilungskommandant Jörg Beier (Mitte) freut sich über die beiden Neuzugänge Benjamin Schrader (links) und Michael Perera (rechts).
Stühlingen "Balance zwischen den Stadtteilen finden"
Joachim Burger hat am heutigen Freitag sein Amt als Bürgermeister in Stühlingen angetreten. Im Interview spricht er über seinen Start und die großen Herausforderungen.
Willkommensgruß der städtischen Beschäftigten an Stühlingens neuen Bürgermeister, Joachim Burger.
Stühlingen Stühlingens scheidende Bürgermeisterin Isolde Schäfer: Abschied von einer Kämpferin mit Herz
Festakt für Stühlingens scheidende Bürgermeisterin Isolde Schäfer in der Stadthalle: Über 400 Besucher verfolgten launige Ansprachen und die Übergabe origineller Geschenke.
Den Reigen der Laudatoren bei IsoldeSchäfers Verabschiedung eröffnete Landrat Martin Kistler. Bild: Peter Rosa
Stühlingen Isolde Schäfer nimmt Abschied vom Bürgermeisteramt: "Es waren tolle Momente"
Die 24-jährige Amtszeit der Stühlinger Bürgermeisterin Isolde Schäfer nähert sich dem Ende. Die Verabschiedung ist am Donnerstag, 23. November, 19 Uhr, in der Stadthalle. Die 54-Jährige packt schon ihre persönlichen Dinge aus dem Rathaus in Umzugskisten.
Im Herbst 2017 packte Bürgermeisterin Isolde Schäfer Kisten im Stühlinger Rathaus und verließ als dienstälteste Bürgermeisterin in Baden-Württtemberg ihren Rathaussessel. Vor 25 Jahren wurde sie zur ersten Bürgermeisterin im Landkreis Waldshut gewählt.
Stühlingen Die Hungrigen Stühlinger verabschieden Bürgermeisterin Isolde Schäfer mit einem Narrenorden
Die scheidende Bürgermeisterin Isolde Schäfer erhält zum Ende ihrer Amtszeit den Hanseleorden des Narrenvereins Hungrige Stühlinger.
Isolde Schäfer erhielt von den Hungrigen Stühlingern als Abschiedsgeschenk den Hanseleorden. Als Mitglied wird sie, wie sie betonte, aber künftig die Narrenzunft unterstützen.
Stühlingen Gemeinderat stimmt Beitritt zur Waldgenossenschaft Südschwarzwald zu
Die neue Privat-Waldgenossenschaft, die am 5. Dezember gegründet werden soll, regelt künftig den Holzverkauf. Eine Entscheidung des Kartellamtes führte zu diesem Schritt. Ab 1. Juli 2019 wird der Holzverkauf nicht mehr über das Landratsamt geregelt.
Holz, das sich gut verkaufen lässt und das geplant anfällt, ist eigentlich das Ziel der Forstwirtschaft. Stürme und Borkenkäferbefall machen dabei aber einen Strich durch die Rechnung.
Stühlingen In Stühlingen steht am 15. Oktober ein zweiter Urnengang bevor
Die Stühlinger sind am 15. Oktober erneut zur Bürgermeisterwahl aufgerufen. Weitere Kandidaten können sich noch bis 4. Oktober melden.
Auf ein Neues heißt es für die Wahlhelfer in Stühlingen am Sonntag, 15. Oktober, wenn beim zweiten Wahlgang die Entscheidung über die Neubesetzung der Rathaus-Spitze fällt.
Stühlingen Bürgermeisterwahl: Wähler zeigen den Frauen im ersten Wahlgang die rote Karte
Blickt man auf die rund 49 Prozent der Stimmen, die Joachim Burger im ersten Wahlgang der Bürgermeisterwahl in Stühlingen erreicht hat, könnte man meinen, dass sich die Stühlinger nach 24 Jahren einen Mann an der Spitze des Rathauses wünschen.
Stühlingen Bürgermeisterwahl: In der zweiten Runde kommt es zum Zweikampf
Die Bürgermeisterwahl in Stühlingen geht in die zweite Runde. Zur Stichwahl am 15. Oktober treten Kristin Schippmann und Joachim Burger an. Bis es soweit ist, erfahren Sie hier, wie die einzelnen Ortsteile beim ersten Wahlgang abgestimmt haben.
Auf ein Neues heißt es für die Wahlhelfer in Stühlingen am Sonntag, 15. Oktober, wenn beim zweiten Wahlgang die Entscheidung über die Neubesetzung der Rathaus-Spitze fällt.
Stühlingen Entscheidung der Bürgermeisterwahl in Stühlingen fällt am 15. Oktober
Die Bürgermeisterwahl in Stühlingen geht in eine zweite Runde. Joachim Burger holt mit 48,1 Prozent die meisten Stimmen.
Rund 500 Stühlinger waren zur Verkündung des Ergebnisses der Bürgermeisterwahl in und vor der Aula der Realschule Stühlingen versammelt. Im Bild von links: Heidrun Glaser, Antonia Dietsche, Kristin Schippmann und Joachim Burger.
Stühlingen Bürgermeisterwahl Stühlingen: Noch kein Ergebnis im ersten Wahlgang
Die Bürgermeisterwahl in Stühlingen geht in die zweite Runde. Im ersten Wahlgang am heutigen Sonntag hat keiner der vier Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht. Die meisten Stimmen konnte Joachim Burger (48,28 Prozent) auf sich vereinen. Der zweite Wahlgang findet am 15. Oktober statt.
Im Bild von links: Heidrun Glaser (9,98 Prozent) Antonia Dietsche (16,3 Prozent), Kristin Schippmann (25,09 Prozent) und Joachim Burger (48,28 Prozent). Insgesamt hatten 3154 Stühlinger ihre Stimme abgegeben, was einer Wahlbeteiligung von 75,93 Prozent entspricht.
Stühlingen Neuer Bürgermeister: Am Sonntag haben 4183 Stühlinger die Wahl
Vier Kandidaten stellen sich zur Wahl des neuen Rathauschefs am Sonntag. Sollte keiner der Kandidaten mehr als 50 Prozent plus eine Stimme erhalten, findet ein zweiter Urnengang am 15. Oktober statt. Die Wahlbeteiligung könnte dieses Jahr dank Briefwahl hoch liegen.
Drei Frauen und ein Mann hoffen darauf, morgen an die Spitze des Stühlinger Rathauses gewählt zu werden.
Stühlingen Die Stadtverwaltung Stühlingen würdigt das Engagement der Ehrenamtlichen mit einem Helferfest
Das Helferfest der Stadtverwaltung Stühlingen ist ein Dankeschön für die Personen, die großes Engagement um Flüchtlinge und Ferienprogramm gezeigt haben.
Unterm Schlossturm begrüßte Hauptamtsleiter Andreas Mosmann Mitglieder des Flüchtlings-Helferkreises und Bürger, die sich aktiv in das Kinderferienprogramm 2017 eingeklinkt haben.
Stühlingen Landwirtschaftsminister Peter Hauk zu Gast – Arbeitskreis soll Lösungen beim Schweizer Landkauf ausloten
Die Schweizer Landnahme war Thema beim Besuch des Landwirtschaftsministers Peter Hauk auf dem Eierhof von Wilfried Kaiser in Stühlingen. Nun soll eine Arbeitsgruppe mögliche Strategien ausloten, wie dieses Langzeitproblem gelöst werden kann. Die Landwirte forderten beim Ministerbesuch, dass die Rahmenbedingungen geändert werden.
Ministerbesuch in Wangen (von links): Siegfried Maier, Wilfried Kaiser, Hugo Scheuch, Michael Martin, Bürgermeisterin Isolde Schäfer, Landwirtschaftsminister Peter Hauk und CDU-Landtagsabgeordneter Felix Schreiner.
Stühlingen/Kreis Waldshut Spatenstich für das Backbone-Netz: Landkreis gibt Startschuss für Bau des schnellen Internets
Die Arbeiten am schnellen Internet im Landkreis Waldshut haben begonnen. Innenminister Thomas Strobl, Landrat Martin Kistler, der CDU-Landtagsabgeordnete Felix Schreiner und die Stühlinger Bürgermeisterin Isolde Schäfer gaben am Samstag in Stühlingen mit dem Spatenstich den Startschuss für den Bau des landkreiseigenen Backbone-Netzes. Thomas Strobl übergab zudem noch Förderbescheide im Gesamtwert von 27 Millionen Euro.
<strong>Symbolische Backbone-Verlegung:</strong> Felix Schreiner (von links, Landtagsabgeordneter CDU), Isolde Schäfer (Bürgermeisterin von Stühlingen), Thomas Strobl (stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württembergs) und Martin Kistler (Landrat Landkreis Waldshut) legen gleich ein eingepacktes Stück Backbone in den Graben und schaufeln ihn zu.
Stühlingen Stühlinger dürfen am 24. September doppelt wählen
Am 24. September fallen in Stühlingen die Bundestags- mit der Bürgermeisterwahl zusammen. Vier Kandidaten bewerben sich an diesem Tag als Rathauschef. Das Prozedere ist mit einem großen logistischen und administrativen Aufwand verbunden.
Diese beiden müssen dafür sorgen, dass am 24. September alles rund läuft, denn nicht nur ein neuer Bürgermeister wird gewählt – am selben Tag findet auch die Bundestagswahl statt. Links Abteilungsleiter Thomas Bendel, rechts Bürgermeisterin Isolde Schäfer mit einem der langen Wahlzettel für die Bundestagswahl.