Thema & Hintergründe

Ira Sattler

Aktuelle News zum Thema Ira Sattler: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Ira Sattler.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Jestetten Jestetter Förster haben bereits damit begonnen, den Wald an die klimatischen Veränderungen anzupassen
Wärmeliebende Eichen ersetzen nach und nach anfällige Fichten im Jestetter Forst. Die 2017 gepflanzten Setzlinge entwickeln sich prächtig.
Vor zweieinhalb Jahren, im März 2017, legten die Jestetter Forstwirte eine gut zwei Hektar große Eichenfläche in Altenburg an.
Jestetten Arbeitsjubiläum: Alois Boll seit 25 Jahren Gemeindevollzugsbediensteter in Jestetten
Seit 25 Jahren ist Alois Boll als Gemeindevollzugsbediensteter in Jestetten im Dienst. Bürgermeisterin Ira Sattler dankte ihm im Rahmen einer kleinen Feierstunde.
25 Jahre im öffentlichen Dienst. Alois Boll, hier mit Bürgermeisterin Ira Sattler, sorgt für Ordnung auf Jestettens Straßen.
Jestetten Engagement für Gemeinde Jestetten: Esther Meier feiert 25-jähriges Dienstjubiläum
Esther Meier ist seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst, seit 2009 in der Gemeindeverwaltung in Jestetten. Bürgermeisterin Ira Sattler lobt Meiers Engagement für die Gemeinde Jestetten im Rahmen einer kleinen Feierstunde.
Bürgermeisterin Ira Sattler (links) ehrte Esther Meier für 25 Jahre im öffentlichen Dienst.
Kreis Waldshut Landrat Martin Kistler (Waldshut) sieht die jüngsten Schweizer Atommüll-Pläne als mögliche Provokation
In der Schweiz gibt es Überlegungen, Atommüll für das geplante Endlager nach dessen Fertigstellung an den Standorten der Kernkraftwerke Leibstadt oder Gösgen verpacken zu lassen. Den Widerstand formulierte heute der Waldshuter Landrat Martin Kistler im Beisein von Bürgermeistern. Kistler sieht insbesondere das Trinkwasser in Gefahr.
Auf dem Gelände des Atomkraftwerks Leibstadt (Schweiz) könnten nach Fertigstellung eines Schweizer Endlagers für Atommüll ausgediente Brennstäbe für den Transport ins Endlager umverpackt werden.
Kreis Waldshut Drei Frauen sind die Stellvertreterinnen von Landrat Martin Kistler
Der neue Waldshuter Kreistag ist im Amt. In der ersten Sitzung forderte Landrat Martin Kistler vom neuen Kreistag eine neue politische Kultur und forderte bei den Zukunftsfragen ein Miteinander unter den 50 Mitgliedern. Rita Mosel (CDU), Ira Sattler (Freie Wähler) und Ruth Cremer-Ricken (Grüne) wurden zu Stellvertreterinnen gewählt.
Drei Frauen sind die gewählten Stellvertreterinnen von Landrat Martin Kistler im Kreisparlament (von links): Ruth Cremer-Ricken (Grüne), Ira Sattler (Freie Wähler) und Rita Mosel (CDU).
Jestetten Schullandschaft im Blick: Kultusministerin Susanne Eisenmann zu Gast in Jestetten
Die Stärkung der Werkreal- sowie Hauptschule war Thema bei einem Besuch der Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) in Jestetten. Bürgermeisterin Ira Sattler forderte die Ministerin insbesondere dazu auf, der besonderen Situation in Jestetten durch dessen isolierte Lage im Landkreis Waldshut gerecht zu werden.
Diskutierten über die Schulentwicklung in Jestetten (von links): Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU), Bürgermeisterin Ira Sattler, Rektor Peter Haußmann, CDU-Bundestagsabgeordneter Felix Schreiner, CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller, Konrektorin Wiebke Sigg, Konrektorin Stephanie Brettschneider und Rektor Hans Strittmatter.
Lottstetten Zweiter Wahlgang mit drei Kandidaten: Patrick Herrmann tritt bei der Stichwahl am 21. Juli nicht an.
Patrick Herrmann (9,76 Prozent) verzichtet auf eine Kandidatur im zweiten Wahlgang der Bürgermeisterwahl in Lottstetten. Zufrieden mit dem Ergebnis des ersten Wahlgangs am Sonntag zeigten sich die beiden Lottstetter Kandidaten Andreas Morasch (43,99 Prozent) und Peter Jünger (25,43 Prozent).
Mit großer Spannung warten die Kandidaten und die Lottstetter Bürger auf das Wahlergebnis. Bild: Ralf Göhrig
Jestetten Einsatz gegen den nassen Tod: DLRG Jestetten besteht seit 25 Jahren
Immer mehr junge Menschen können heute nicht schwimmen. Umso wichtiger sind Vereine wie die DLRG-Gruppe Jestetten, die jetzt ihr 25-jähriges Bestehen beging. Der Gründung vorausgegangen war eine erfolgreiche Initiative zur Erhaltung des Freibads.
Beim DLRG-Jubiläumsfest im Freibad Jestetten: Von links Petra Oellerking-Mumme, Siegfried Flogaus, Bürgermeisterin Ira Sattler, Altbürgermeister Alfons Brohammer, Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller (CDU) und Ursula Brohammer.
Jestetten Gemeinderat Jestetten verabschiedet Klaus Reinicke nach 35 Jahren im Gremium
Ganze sieben Gemeinderäte hat er am Ratstisch miterlebt, nun ist Klaus Reinicke (CDU) nach 35 Jahren aus dem Jestetter Gremium verabschiedet worden. Ebenfalls verabschiedet wurden Wolfgang Lauer und Detlev Weiler. Bei der konstituierenden Sitzung wurden Lothar Altenburger und Andreas Merk zu Bürgermeisterstellvertreter gewählt.
Bürgermeisterin Ira Sattler würdigte ihr Engagement (von links): Detlev Weiler, Klaus Reinicke und Wolfgang Lauer wurden aus dem Jestetter Gemeinderat verabschiedet.
Jestetten Der VdK Jestetten musste bei seiner Gründung mit großen Widerständen kämpfen. Jetzt blickt der Ortsverein auf 70 erfolgreiche Jahre zurück
Der VdK Jestetten hat sein 70-jähriges Bestehen gefeiert und an die schwierige Anfangszeit erinnert. Zahlreiche Mitglieder wurden geehrt, darunter auch Gründungsmitglied Erich Sigg.
Konrad Röhm, Roland Stahler, Gertrud Meier, Manfred Weber, Manfred Mülhaupt, Vorsitzender Erwin Hierholzer, Willi Glattfelder und die Kreisvorsitzende Lucia van Kreuningen (von links) bei den Ehrungen.
Jestetten Vincent Ziegler, der jüngste Gemeinderat aller Zeiten in Jestetten, stellt sich vor
Die Jestetter Kommunalpolitik ist das neuste Einsatzfeld des vielfältig engagierten Vincent Ziegler. Der 21-Jährige ist bei DRK, Feuerwehr und anderen Vereinen aktiv. Er will auch seinem Wohnort Altenburg eine Stimme geben.
Als jüngster Gemeinderat aller Zeiten sitzt der 21-jährige Vincent Ziegler bald mit im Jestetter Sitzungssaal.
Jestetten Klaus Reinicke spendet 100 mal Blut
Bürgermeisterin Ira Sattler und das DRK zeichnen insgesamt zwölf „Lebensretter der besonderen Art“ aus.
Bürgermeisterin Ira Sattler ehrte anlässlich der jüngsten Gemeinderatsitzung auch zahlreiche Blutspender. Bild: Ralf Göhrig
Jestetten 14 Vereine aus Jetetten freuen sich über Geld von der Sparkasse Hochrhrein
Die Sparkasse Hochrhein spendet 13 374 Euro an Jestetter Vereine, vorwiegend aus dem Bereich Sport und Kultur.
14 Vereine kamen in den Genuss der Spenden der Sparkasse Hochrhein.
Jestetten Bilder und Mosaiken treten bei der Ausstellung von Kolibri und Isolde Hauser in Jestetten in einen Dialog
„Striche und Splitter“ lautet der Titel der gemeinsamen Ausstellung von Kolibri und Isolde Hauser im Alten Rathaus in Jestetten. Besucher strömen zur Vernissage des bekannten Künstlers und der neuen Künstlerin.
Dietrich Veigel (links) unterhält sich mit den Künstlern Isolde Hauser und Kolibri über deren Werke in der Ausstellung „Striche und Splitter“ im Alten Schulhaus in Jestetten.
Jestetten Provinz mit Kontakt zur Metropole Zürich: Zahlreiche Gäste beim Neubürgerempfang in Jestetten
Beim Neubürgerempfang in Jestetten hielt Bürgermeisterin Ira Sattler – trotz Knieverletzung – Aus- und Rückblick auf die Gemeindeentwicklung. 411 Personen aus 28 Nationen im vergangenen Jahr in die Gemeinde gezogen. Jestetten bezeichnete sie als Provinz mit engem Kontakt zur Metropole Zürich.
Romina Derr (vorne, links neben Bürgermeisterin Ira Sattler) hatte den Neubürgerempfang perfekt organisiert.
Jestetten Lehrpfad im Keltenwald im Blick
Die kulturelle und archäologische Werte der Region sowie Fundstücke sollen erlebbar werden. Hierzu wäre ein Erlebnispfad ein erster geeigneter Schritt. Das ist das Ergebnis der Projektarbeit, die im Auftrag des Regionales Naturparks erstellt wurde.
Der Keltenwald besteht aus uralten Eichen und eine noch viel ältere Geschichte. Nun soll diese erlebbar werden. Bilder: R. Göhrig
Jestetten In Sorge um das Ehrenamt: Kreisfeuerwehren wollen neue Wege gehen
Feuerwehrdienst flächendeckend ehrenamtlich zu bewerkstelligen wird mehr und mehr ein Problem: Dies war eine Erkenntnis bei der Verbandsversammlung der Kreisfeuerwehr Waldshut in Jestetten. Mehrere Kameraden wurden für ihre besondere Verdienste ausgezeichnet.
Zur Hauptversammlung des Kreisfeuerwehrverbands wurden im Namen der Kreisfeuerwehr vom Verbandsvorsitzenden Ralf Rieple (links) geehrt (von links): Erich Strittmatter, Klaus Boenke (elf Jahre Obmänner der Alterskameraden), Michael Ebner (23 Jahre Sprechfunkausbilder, Auszeichnung mit Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbands) sowie Markus Indlekofer (über 25 Jahre im Feuerwehrdienst, Auszeichnung mit Ehrennadel).
Kreis Waldshut Zentralkrankenhaus: So begründet die Grundstückskommission ihre Entscheidung für Albbruck
Der Neubau des Klinikums Hochrhein soll zwischen Rheinufer und B 34 in Albbruck entstehen. Dies schlagen sieben Kreisräte und Landrat Martin Kistler dem Waldshuter Kreistag zur Abstimmung vor. Entscheidende Sitzung ist am 27. März 2019.
Sie haben den Standort für das Zentralspital im Kreis Waldshut ermittelt (vorne, von links): Ira Sattler (Jestetten, Freie Wähler), Landrat Martin Kistler, Manfred Weber (Küssaberg, CDU), Volker Jungmann (Klettgau, SPD) sowie (hinten, von links) Rainer Kaskel (Bad Säckingen, CDU), Ruth Cremer-Ricken (Bad Säckingen, Grüne), Klaus Denzinger (Wehr, FDP) und Karin Rehbock-Zureich (Jestetten, SPD).
Jestetten Freie Wähler Jestetten starten verjüngt in die Kommunalwahlen
Die Freien Wähler Jestetten-Altenburg haben ihre Kandidaten für die Kreistags- sowie gemeinderatswahlen am 26. Mai bekanntgegeben. Moritz Meister aus Jestetten ist mit 19 Jahren der jüngste Bewerber.
Für die Gemeinderatswahl stellen sich für die Gemeinde Jestetten-Altenburg die Kandidaten der Freien Wähler (von links): Peter Hafner, Stephan Fischer, Stefanie Cox-Kübler, Michael Metzger, Claus Baumgärtel, Angelika Hämmerle, Marco Vellutini, Björn Meier und Moritz Meister. Nicht im Bild: Lotti Herrmann und Maike Hail.
Jestetten Die Jestetter Narren prangern seltsame Dinge im Dorf an und machen dafür Bürgermeisterin Ira Sattler den Prozess
Die Jestetter Verwaltung verkleidet sich als Kraken, Bürgermeisterin Ira Sattler entkommt der Anklage vor dem Narrengericht dadurch aber nicht.
Jubel und Trubel herrschte in Jestetten am Schmutzingen Donnerstag. Hier die Kraken vor der Entmachtung.
Jestetten Das offene Singen beschert dem Nasholim-Chor zwei neue Mitglieder
Der Nasholim-Chor Jestetten wächst zusammen und begeistert das Publikum mit seiner freudigen Ausstrahlung.
Der Vorstand des Nasholimchors (von links): Vorstandsmitglied Ingo Altenburger, Organisationsleiterin Elke Jehle, Vorsitzende Anette D’Effremo, Kassiererin Edith Kindler, stellvertretende Vorsitzende Sigrid Wensky, Dirigent Robert Werner, und Schriftführerin Karin Wagner.
Jestetten-Altenburg Der Sängerbund Altenburg geht mit frischem Wind ins Vereinsjahr – es stehen neue Termine im Programm
Den Sängerbund Altenburg erwarten neue Impulse durch Dirigent Ludwig Hügle. Zum Kalender hinzu kommt zum ersten Mal ein Frühlingskonzert im April. Manuel Langenhagen übernimmt die Kasse von Herbert Ridders.
Unter bewährter Führung sowie mit einem Amtswechsel geht der Sängerbund Altenburg ins neue Vereinsjahr (von links): Chorleiter Ludwig Hügle, Kassenprüfer Pirmin Altenburger und Christoph Gebler, stellvertretender Vorsitzender Gerhard Schlude, ehemaliger Kassierer Herbert Ridders, neuer Kassierer Manuel Langenhagen, Notenwart Guido Kretschmann sowie der Vorsitzende und Schriftführer Gerhard Binder.
Lottstetten Jahreskonzert des Männerchors Lottstetten kommt gut an
  • Jahreskonzert des Männerchors kommt gut an
  • Auch Gastchöre treffen Publikumsgeschmack
  • Musiker ernten viel Applaus nach toller Leistung
Der gemeinsame Auftritt aller Chöre in der Gemeindehalle Lottstetten bildete den musikalischen Höhepunkt und Ausklang dieses bezaubernden Konzerts.