Thema & Hintergründe

Interboot

Aktuelle News zur Messe Interboot.

Auf der Interboot-Messe in Friedrichshafen tummeln sich Jahr um Jahr Liebhaber von Segel- und Motorbooten, Taucher, Reise- und Charterfreunde sowie andere Wassersportler.

2020 findet die Interboot vom 19. bis 27. September statt.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Eilmeldung Foilen als neuer Trend bei der Interboot
Die Wassersport-Messe Interboot in Friedrichshafen rückt neue Trends in den Mittelpunkt. Dazu zählen nicht nur Motorboote mit Hybrid- und E-Antrieb. Auch das Foilen wird vorgestellt, das Fliegen übers Wasser. Die Messe ist von 23. September bis 1. Oktober geöffnet.
Nur 100 Kilo ist das Carbon-Boot des Herstellers Carbo Fibretec aus Friedrichshafen. Es lässt sich mit 25 Knoten über den See bewegen.
Friedrichshafen Letzte Vorbereitungen für Landshut
Am Samstag um neun Uhr soll die Antonow 124 mit dem historischen Flieger in Friedrichshafen landen
Einer der beiden Flügel der vor 40 Jahren von Terroristen entführten früheren Lufthansa-Maschine "Landshut" nach der Demontage auf dem Flughafen in Fortaleza (Brasilien).
Eilmeldung Trends auf dem Wasser bei Messe Interboot
461 aus 21 Ländern zeigen bei der Messe Interboot in Friedrichshafen Trends aus dem Bereich Wassersport, Boote und Ausrüstung. Parallel findet die Tauchsportmesser Interdive statt. Die Interboot wird am 23. September eröffnet und dauert bis 1. Oktober.
Die ruhige Fahrt des Wake-Foil-Boards ermutigt Ralph Kurz zu kleinen Showeinlagen.
Friedrichshafen Häfler Geschichte(n): Und wieder zieht die Messe um
In der Serie Häfler Geschichte(n) geht es diesmal wieder um die Messe Friedrichshafen. Der Platz an der Margaretenstraße wurde 1965 zu klein. Erst 1954 war die Messe vom Gelände bei der Pestalozzischule an den westlichen Riedlepark umgezogen. Über einen geeigneten Standort wurde dann viel diskutiert.
Das Messegelände 1993 noch ohne die Halle 10 – das heutige Bodenseecenter.
Bodenseekreis Interboot zeigt gesamte Palette des Wassersports
Die 55. Interboot findet von Samstag den 17. bis Sonntag, den 25. September 2016 statt. Parallel, vom 15. bis 18. September, die Interdive. 471 Aussteller aus 18 Ländern stellen in acht Hallen aus.
Tom Amann, 55, sammelt historische Rennboote und führt sie im Rahmen der Interboot auf dem Wasser vor.
Friedrichshafen Große Yachten gefragt: Auf der Messe Interboot gibt es viel zu sehen
Die Wassersportbranche ist mit ihrer derzeitigen Geschäftslage zufrieden. Auf der Messe Interboot zeigt sich, dass große Yachten und Motorboote immer beliebter werden.
Das Interesse an Yachten ist auch bei den Besuchern auf der Interboot groß, so wie hier am Stand von Beneteau, wo es die über zehn Meter lange Segelyacht Oceanis zu sehen gibt. Bild: Bengelsdorf
Schöner Wind, schöne Interboot-Trophy
Der Württembergische YC hat die Jollenregatta ausgerichtet. 69 Teilnehmer in fünf Klassen waren vor Friedrichshafen am Start.
Dirk Kreidenweiß (Interboot-Projektleiter, links) und die Sieger der Interboot-Trophy des WYC (von links): Anica Rimmele (Europe), Alfred Sulger (Contender), Julian Hoffmann (Laser 4.7)<sup></sup>Luca Mayer (Laser Radial), Jonathan Koch (Laser Standard) mit Alexa Schaufler (Wettfahrtleiterin WYC). Bild. Ben Decker
Eilmeldung La-Ola-Welle zum Start der Interboot
Die große Wassersportmesse in Friedrichshafen ist nun eröffnet. Die Messe dauert noch bis einschließlich Sonntag, 25. September.
Eine La-Ola-Welle gab es von den Gästen der Eröffnungsfeier der Wassersportmesse Interboot. Bilder: Anette Bengelsdorf
Friedrichshafen Interboot: Stehende Welle lädt Surfer zum Selbstversuch ein
Die Messe Interboot zeigt Weltpremieren, Neuheiten und interessante Entwicklungen im Wassersport. Eine stehende Welle lädt Surfer zum Selbstversuch ein.
Surfen ohne Ozean: Michael Herms reitet die stehende Welle in Halle B2 ab.