Thema & Hintergründe

Historische Narrenzunft Markdorf

Aktuelle News zum Thema Historische Narrenzunft Markdorf: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Historische Narrenzunft Markdorf.
Neueste Artikel
Friedrichshafen/Markdorf Hier brennen in und um Friedrichshafen und Markdorf am Wochenende die Funken
Am Wochenende werden im Bodenseekreis wieder etliche Funkenfeuer entzündet. Bis zum Funkensonntag stecken Narrenvereine und Funkenbuben reihum noch in den Vorbereitungen. Einen Überblick zu den Feuern, die am Samstag und Sonntag, 29. Februar und 1. März, in Friedrichshafen, Markdorf und der Umgebung entzündet werden, finden Sie hier.
Dieses Wochenende ist es wieder soweit: Überall in der Region werden Funken entzündet, wie hier 2019 in Immenstaad.
Markdorf Da braucht‘s Gefühl für das Material: Der Markdorfer Andreas Beck drechselt aus Holz die Glocken für das Kaujohlegschell
Der Kaujohle ist eine Traditionsfigur der Markdorfer Fasnet. Zur Ausstattung zählt ein Gschell, dessen Holzglocken an einem Ledergürtel befestigt sind. Der Markdorfer Andreas Beck drechselt in seiner Freizeit diese Glocken aus Ahornholz. Kommen Sie mit in seine Werkstatt und sehen Sie einige Arbeitsschritte in Bildern und Video-Clips.
Andreas Beck stellt in seiner Freizeit aus Ahornholz Glocken für das Gschell des Kaujohle her. Die Szene zeigt ihn in seiner Werkstatt an der Drechselbank.
Markdorf So schön war der Umzug am Fasnetsunntig in Markdorf
Rund 40 Gruppen und Zünfte aus Markdorf und Umgebung haben am Fasnetsunntig den traditionellen Umzug der Historischen Narrenzunft Markdorf mitgestaltet. Premiere: Erstmals sind die Fuhrmänner mit einem selbst gebauten Wagen dabei gewesen.
Markdorf, Bermatingen, Deggenhausertal Bilder, Bilder, Bilder: So schön war der Schmotzige in Markdorf, Bermatingen, Deggenhausertal und Kluftern
Und, wie früh sind Sie heute aufgestanden? So mancher Narr in der Region war am Schmotzigen deutlich früher wach als die Sonne, die heute ebenfalls die Narrenkappe auf hat. Wir begleiten Sie von morgens an durch den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.
Markdorf-Ittendorf Guggenbichler stellen Narrensymbol in Ittendorf in die Senkrechte
Beim Narrenbaumstellen der Narrenzunft Guggenbichler in Ittendorf wurden mehrere Mitglieder mit ANR-Orden ausgezeichnet. Unter den Geehrten war auch der verstorbene Narrenpolizist Hans-Peter Müller – für ihn nahm seine Frau Sabine Müller die Auszeichnung in Empfang.
Freuten sich über die ANR-Auszeichnungen: (von links) Thomas Braun, Monika Keller, Sandra Steffelin, Angelika Schwenninger, Siegfried Marquart, Henrik Dietrich, Sabine Müller, Oberzunftmeister Jürgen Hanser, Sabine Künzig, Alisa Keller und Michael Finkenzeller.
Markdorf Premiere beim Markdorfer Fasnetumzug: Erstmals werden die Fuhrmänner mit einem selbst gebauten Wagen dabei sein
Das Motiv der Plakette für den Markdorfer Narrenumzug am Fasnetsunntig ist dieses Mal den Fuhrmännern gewidmet. Da ist des konsequent, dass die Gruppe einen „Wagen“ baut, der das Thema Narrenbaum transportiert. Es wird ein Rotfichenstamm sein, auf dem ein Teil der Mannschaft sitzt. Sehen sie in Bildern und Video-Clips einige der Vorbereitungen.
Nur Fliegen ist schöner. Ein Teil der Fuhrmann-Wagenbauer sitzt schon mal Probe auf dem Fuhrmannstamm, der am Fasnetsunntig während des Narrenumzugs zu sehen sein wird (von links): Leander Beck, Daniel Wegmannm, Leon Blaschke, Julius Bäder, Julian Bergmann, Florian Rist, Jonas Brutsch und Werner Benzkirch. Ehe der „Wagen“ vollends präsentierfähig sein wird, müssen noch mit einer Motorsäge sitzähnliche Ausbuchtungen in den rund 7,50 Meter langen Rotfichtenstamm geschnitten werden.
Markdorf Die Bilder vom Kinderball in der Markdorfer Stadthalle
Damit die närrische Saat aufgehen kann, muss beizeiten gesät werden: zum Beispiel mit Fastnachtsbällen für Kinder. Das weiß die Historische Narrenzunft, ohnehin stets bemüht um ihren Nachwuchs, und lädt jedes Jahr zum Kinderball ein. Hier die Bilder vom Fest in der Stadthalle, bei dem nicht nur die Kleinen großen Spaß hatten, sondern auch die Großen.
Markdorf Bilder von der bunten Fasnacht für Senioren in der Stadthalle
Ausgelassene Stimmung herrschte am Mittwochnachmittag bei der Fastnachtsveranstaltung für die Markdorfer Senioren in der Stadthalle. Neben der Historischen Narrenzunft, den beiden Kirchen, dem St.-Nikolaus-Kindergarten trugen Gruppen aus den Vereinen das bunte Programm.
Markdorf Beim närrischen Seniorennachmittag in der Stadthalle fließen die Lachtränen
Manfred Kuks und Hubert Heigle, die beiden „Gehrenbergspatzen“, zeigen auf der Bühne beim närrischen Seniorennachmittag, wie aus einem Pausenfüller eine Nummer wird, die niemand so schnell vergessen wird. Und diese beiden sind nur eines von vielen Highlights im bunten Programm.
Raketenstimmung herrschte beim närrischen Seniorennachmitag in der Stadthalle. Die Kinder des St.-Nikolaus-Kindergartens, die sich ein paar Erwachsene als Verstärkung auf die Bühne holten, gehören in jedem Jahr zum Höhepunkt des Programms.
Fasnacht So war das Fasnachts-Wochenende in der Region
Die fünfte Jahreszeit ist in vollem Gange. Zahlreiche Umzüge, Bälle und bunte Abende prägten das fasnächtliche Geschehen am Wochenende zwischen Bodensee, Hochrhein und Schwarzwald. Hier finden Sie eine Übersicht.
Rund 3000 Hästräger trafen sich am Sonntag im Schweizer Möhlin beim großen internationalen Narrentreffen der Vereinigung Hochrheinischer Narrenzünfte (VHN).
Rathaussturm Bilder-Story: Rathaussturm und Narrenbaumsetzen der historischen Narrenzunft Markdorf
Viel zu lachen gab es beim Rathaussturm, die Stadtverwaltung hatten sich als Steinzeitmenschen verkleidet und hofften somit auf ihren Sieg. Doch gegen der Vermessungstrupp flog mit einer Rakete ein und hatte somit die moderne Übermacht auf seine Seite. Nachdem die Narren das Rathaus erstürmt hatten, setzten sie voller Stolz ihr Narrensymbol mit dem Narrenbaum auf dem Marktplatz in die Senkrechte.