Thema & Hintergründe

Hexenzunft Villingen

Aktuelle News zum Thema Hexenzunft Villingen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Hexenzunft Villingen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Villingen-Schwenningen Generationswechsel setzt sich fort: Tobias Kratt als Gemeinderat verpflichtet
Der ehemalige Schwenninger Kinderarzt Henning Lichte scheidet aus dem Gemeinderat aus. Sein Nachfolger stammt aus einer Villinger Handwerkerfamilie und studiert Architektur
Tobias Kratt (30) wurde jetzt als neuer Gemeinderat verpflichtet.
Schwarzwald-Baar Streit um Schreiben der Polizei: „Von allen Aktiven in Villingen wird die wenigste Gefahr ausgehen.“
Polizeipräsidium Konstanz und Narrenverbände im Clinch. Vereine aus der Region äußern Verständnis für die Polizei, hätten sich aber bei der Kommunikation mehr Fingerspitzengefühl gewünscht
Normalerweise, so wie auf diesem Archivbild aus dem vergangenen Jahr, hängen die Narren aus St. Georgen ihre bunten Spättle in die Straßen. Das dürfen sie dieses Jahr nicht, wie das Polizeipräsidium Konstanz in einem Schreiben mitteilte.
Villingen-Schwenningen Die Late-Night-Macher sind überwältigt: Bislang sind 18 000 Euro Spenden eingegangen
Der virtueller Fastnachtsball hat alle Erwartungen der sieben Vereine übertroffen. Organisatoren gehen von 15 000 Zuschauern an den Bildschirmen aus
Isabel Kratt kommentierte live die Rückmeldungen der Zuschauer beim Fasnet Spezial. Oben auf dem Bildschirm wurden ständig die Spendeneingänge eingeblendet.
Villingen-Schwenningen Fastnacht Das war der ultimative Beweis: Die Fasnet kann jetzt auch virtuell
Das Fastnet-Special „Late Night VS“ hat die Erwartungen am Samstag weit übertroffen. Der virtueller Ball setzt technisch und konzeptionell neue Maßstäbe. Riesige Welle im Internet in Gang gesetzt.
Villingen-Schwenningen Zukunftsvision der Narren trifft fast zu: Ein Hexentraum wird wahr
Villinger Hexen haben virtuellen Ball schon im vergangenen Jahr beinahe prophezeit. Das war gar nicht schlecht, deswegen erinnern wir an die zwei Bälle im Jahr 2020.
Ach, was war das schön: das Damenballett der Hexenzunft als tanzender Besteckkasten.
Villingen-Schwenningen Phänomenale Unterstützung: Schon 3700 Karten für die Online-Fasnet verkauft
Die Nachfrage und Unterstützung für den virtuellen Ball „Late Night VS“ ist immens. Die sieben veranstaltenden Vereine hoffen, dass sie noch die 4000er-Marke knacken können. Der Countdown bis Samstagabend läuft
Beim virtuellen Fastnachtsball „Late Night VS“ am Samstag sind viele bekannte Fastnachter am Start, darunter auch Alex Brüderle und Anselm Säger von der Narrozunft.
Villingen-Schwenningen Hier ist Mitmachen angesagt: Das wird ein Riesenspaß beim verrückten VS-Fasnet-Quiz
Dass das Publikum beim virtuellen Fasnetball „Late Night VS – Fasnet Spezial“ interaktiv mit eingebunden werden soll, war den Machern von Anfang an klar. Die Frage war nur wie.
Wozu brauchen Mitspieler wohl diese Utensilien? Teilnehmer am verrückten Fasnet-Quiz erfahren dies direkt am Ballabend. Bild: Oliver Kienzler
VS-Villingen Ein bisschen Villinger Fasnet muss einfach sein: Die Hexen bieten Stüble-Gefühl frei Haus
Der Verein will mit Köstlichkeiten im Täschle und dem Gala-Abend 2019 als Online-Stream für ein wenig Fasnetstimmung sorgen.
Hexenfasnet frei Hause: Griffelspitzer Isabel Kratt (links) und Ratsfrau Katja Hall von der Hexenzunft Villingen zeigen die typischen Hexenspeisen, die es nun zu bestellen gibt. Bild: Hexenzunft Villingen
Villingen-Schwenningen Wer hat noch kein Ticket fürs närrische Großereignis in VS? In zwei Wochen steigt der virtuelle Fasnet-Ball „Late Night VS Fasnet Spezial“
Schon bald ist es soweit: Erstmals in der doppelstädtischen Fasnetgeschichte wird ein gemeinsamer Ball von Zuggesellschaft Villingen und Narrenzunft Schwenningen übers Internet in die närrische Welt verbreitet.
Virtueller Gedankenaustausch der Ballregisseure von Late Night VS (von links oben): Tobias Kratt (Hexenzunft), Ully Hugger (Narrenzunft), Andrea Irion (Katzenmusik), Steffen Speck (Narrenzunft), Bernd Armbruster (Glonki-Gilde), Olli Kienzler (Narrozunft), Steve Kuschal (Glonki-Gilde), Michael Reichenberger (Glonki-Gilde), Heidi Mayer (Katzenmusik), Michael Walther (Glonki-Gilde), Daniela Sulzmann (Fleck-Fleck) und Dennis Zothner (Hexenzunft). Bild: Zuggesellschaft Villingen
villingen-Schwenningen Jetzt geht es los: Der Vorverkauf für den Online-Fasnetsball startet
Ab 8. Januar gibt es Tickets für den virtuellen närrischen Ball „Late Night VS“. Außerdem wird die Zutatenliste für die Kochschau online gestellt. Appell der Vereine: „Seid fair, kauft Euch ein Ticket.“
Auf der Internetzseite „latenight-vs.de“ beginnt der Vorverkauf für den virtuellen Fastnachtsball.
Villingen-Schwenningen Coronakonformer Ball: Narren planen nie dagewesenen Abend
Virtueller Ball wird am 6. Februar ausgestrahlt. Ab dem 6. Januar gibt es Onlinetickets zu kaufen
Live-Auftritte auf der närrischen Bühne wie hier die drei „Gassenhauer“ beim Katzenmusik-Ball 2019 wird es bei der Fasnet 2021 nicht geben. Allerdings gibt es eine virtuelle „Late Night VS“ zum Streamen. Ob die Gassenhauer dabei sind?
Villingen-Schwenningen Die organisierte Fasnet in VS ist jetzt abgesagt
Auch wenn vielen Vereinschefs das Herz blutet: Die Villinger Zuggesellschaft streicht im Schulterschluss mit der Narrenzunft Schwenningen alle öffentlichen Termine. Ein Verzichtsappell richtet sich an die privaten Stüblebetreiber
Solcher Bilder wird es im Februar 2021 nicht geben: Die Zuggesellschaft Villingen hat alle organisierten Veranstaltungen jetzt abgesagt.
Villingen-Schwenningen Virtueller Schulterschluss der VS-Fasnetvereine: Ein gemeinsamer Ball wird aus der Neuen Tonhalle ins Netz übertragen
Gemeinsamer Ball der Villinger Vereine findet in der Neuen Tonhalle statt und wird online übertragen. Und die Narrenzunft Schwenningen kommt ebenfalls in die Neue Tonhalle, um ihre Narretei ins Netz zu stellen.
2021 wird es eine gemeinsame Veranstaltung der ballveranstaltenden Fasnetvereine in Villingen sowie der Narrenzunft Schwenningen in der Neuen Tonhalle geben. Das haben die Vereinsvertreter beschlossen.
VS-Villingen Genial Daneben: Warum die Villinger Hexenzunft bei Sat 1 im Fernsehen war
Ende Mai waren Mitglieder der Villinger Hexenzunft im Fernsehen zu sehen. Sie waren Gast in der Vorabendshow „Genial Daneben“ mit Moderator Hugo Egon Balder – in voller Montur. Wie kam es dazu? Wer wusste davon? Und das Wichtigste: Haben die Villinger das Preisgeld gewonnen? Der SÜDKURIER hat bei den Hexen nachgefragt.
Ehrenzunftmeister Peter Kirchner wurde von Hugo Egon Balder gefragt: „Habt ihr die Maske immer auf?“ Kirchner antwortete: „Wenn wir schön sein wollen.“
Villingen-Schwenningen Wegen Coronavirus: Diese Veranstaltungen in Vilingen-Schwenningen und den Stadtteilen wurden abgesagt
Das gesellschaftliche Leben ist wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus beeinträchtigt. In VS und seinen Stadtteilen wurden etliche Termine abgesagt. Der SÜDKURIER listet auf, welche das sind.
Niedereschach Der Schlapphuttälerball in Niedereschach: Drei Stunden närrisches Programm mit Sketchen, Tänzen und Musik
Eine skurrile Eheberatung, ein etwas anderer Kinobesuch und Boogie-Woogie, der gute Laune macht – bei ihrem Ball hat sich die Narrenzunft Fischbach ganz schön etwas einfallen lassen.
Mit viel Humor und flottem Gesang: die Cäcilia Singers.
Villingen-Schwenningen Die Villinger Fasnetstüble an den hohen Tagen
Die närrische Besenwirtschaften sind ab Mittwoch oder Donnerstag am Start. Die Katzenmusik ist mit ihrem neuen Vereinsdomizil am Spitalgarten nach Jahren der Abstinenz wieder mit einem Stüble dabei
Das Schanzel-Stüble öffnet in der Bickenstraße 4.
Fasnacht So war das Fasnachts-Wochenende in der Region
Die fünfte Jahreszeit ist in vollem Gange. Zahlreiche Umzüge, Bälle und bunte Abende prägten das fasnächtliche Geschehen am Wochenende zwischen Bodensee, Hochrhein und Schwarzwald. Hier finden Sie eine Übersicht.
Rund 3000 Hästräger trafen sich am Sonntag im Schweizer Möhlin beim großen internationalen Narrentreffen der Vereinigung Hochrheinischer Narrenzünfte (VHN).
Villingen-Schwenningen Das Publikum voll im Zauberbann der Hexenzunft
Ausverkaufte Bälle in der Neuen Tonhalle mit vielen Überraschungen, das Motto „Der Schöne und seine Biester“ ist bestens umgesetzt
Was für Biester: Die Tanznummern der Hexenzunft sorgen für einen wohligen Gruseleffekt, die Tänzerinnen beeindrucken durch eine mitreißende Choreografie.
Meinung Hexen verabschieden ihren Regisseur Dominik Falk mit viel Wehmut und Glitzerkonfetti
Bei den Hexenbällen in der Neuen Tonhalle gab es einige überraschende Nummern, viel loses Mundwerk und sogar ein Valentinstag-Special
Dominik Falk wird zum Abschied auf Händen getragen. Er nutzt die Gelegenheit, die Zeremonie aus dieser Perspektive zu fotografieren.
Bilder-Story Sächsischer Schönling und tanzende Tassen: Bilder vom urigen Villinger Hexenball (Teil 2)
Beim Ball der Hexenzunft Villingen wirbelten tanzende Tassen, Besteck und französischer Kronleuchter über die Bühne. Unter dem Motto „Der Schöne und seine Biester“ gestaltete die Zunft ein abenteuerliches Motto. Mehrere hundert Besucher feierten mit.
Bilder-Story Sächsischer Schönling und tanzende Tassen: Bilder vom urigen Villinger Hexenball (Teil 1)
Beim Ball der Hexenzunft Villingen wirbelten tanzende Tassen, Besteck und französischer Kronleuchter über die Bühne. Unter dem Motto „Der Schöne und seine Biester“ gestaltete die Zunft ein abenteuerliches Motto. Mehrere hundert Besucher feierten mit.