Thema & Hintergründe

Harald Würtenberger

Aktuelle News zum Thema Harald Würtenberger: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Harald Würtenberger.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Waldshut-Tiengen Kommentar zum geplanten Blaulicht-Zentrum: Zeit für Klartext
In Waldshut plant die Stadtverwaltung ein neues Feuerwehrgerätehaus. Dies könnte auch Folgen für das Stadtbild prägende Kornhaus haben. Deshalb ist es Zeit für Klartext, sagt SÜDKURIER-Redakteur Kai Oldenburg.
Waldshut-Tiengen Kunstrasenplätze bewegen Gemüter der Stadträte
Sportvereine müssen Barzahlungen leisten. Stadträte verlängern aber Fristen für Zahlungen. Die Endabrechnung der Fußball-Kunstrasenplätze fällt deutlich günstiger aus als kalkuliert
Ein Kunstrasenplatz (Symbolbild).
Waldshut-Tiengen Freibad-Diskussion: Millionen-Spende beschäftigt Stadträte
Die Spende wird in der Gemeinderatssitzung am Montag, 15. Mai, 18 Uhr, in Tiengen thematisiert. Fraktionssprecher und OB äußern sich zur Sachlage. Offen ist, ob das Thema in dem öffentlichen oder nichtöffentlichen Teil der Sitzung behandelt wird.
Die CDU Waldshut fordert den Erhalt des Freibads in der Schmittenau. Bild: Susann Klatt-D'Souza (Archiv)
Waldshut-Tiengen Der Beigeordnete: Bürgermeister in Tiengen für Waldshut-Tiengen
Waldshut-Tiengen hat einen neuen Ersten Beigeordneten. Der sitzt zwar traditionell im Rathaus von Tiengen, ist aber für die Bürger aller Stadtteile da. Dieser Sachverhalt ist zwar allgemein bekannt, wurde aber jüngst im Gemeinderat aus gegebenem Anlass hervorgehoben.
Im Tiengener Rathaus residiert der Erste Beigeordnete. Bild: Archiv
Waldshut-Tiengen SV Eschbach ehrt sechs Gründungsmitglieder
Zum ersten Mal muss der Verein mit einem Rückgang der mitgliederzahlen auskommen. Ein Festbankett ist am 23. Mai zum 50-jährigen Bestehen geplant.
Ehrungen beim SV Eschbach für langjährige Mitglieder, von links: Alice Ebner, Ruth Ruhnau, Vorsitzender Jürgen Amrein, Ernst Ruhnau (sitzend), Irma Schäuble, Walter Studinger, Helmut Butz, Andreas Schäuble, Hildegard Pfeiffer-Eckert, Wolfgang Tröndle, Karin Obrist und Alois Schupp.
Schmitzingen Das Jubiläum wirkt in Schmitzingen positiv nach
Schmitzinger äußern ihre Sorgen bei der Bürgerversammlung. Ortsvorsteher Siegmar Mutter gibt einen Rückblick auf Bauprojekte im Ort und den Verlauf der 750-Jahr-Feier.
Voll besetzt war die Schmitzinger Gerätehalle bei der Bürgerversammlung. Für einen beschwingten musikalischen Auftakt sorgte der Musikverein Gaiß-Waldkirch unter der Leitung von Marina Reichmann.
Waldshut-Tiengen Die Kinderbetreuung in Waldshut-Tiengen wird teurer
Der Gemeinderat hat beschlossen, die Gebühren für Kindergärten und Krippen zu erhöhen. Ab Januar 2017 und 2018 müssen Eltern mehr bezahlen. Der Gesamtelternbeirat ist damit nur teilweise einverstanden – auch mit Blick auf die Kosten in anderen Gemeinden.
Symbolbild
Waldshut Großes Mostfest in Eschbach
Rund 1000 Besucher erwarten die Veranstalter des Mostfestes am Sonntag, 2. Oktober, in Eschbach. Zum ersten Mal wird es dort Apfelsekt geben.
Heike Ebner und Harald Würtenberger freuen sich auf das Mostfest am Sonntag, bei dem es neben Apfelsaft zum ersten Mal einen selbst hergestellten Apfelsekt und eine Foto-Ausstellung geben wird.
Waldshut-Tiengen Flüchtlinge verlassen Chilbihalle in Waldshut
In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats von Waldshut-Tiengen gibt Ordnungsamtsleiter Harald Pietz bekannt, dass die letzten 65 Flüchtlinge umgesiedelt worden seien – größtenteils nach Bad Säckingen. Im Herbst soll die Chilbihalle wieder dem Schul- und Vereinssport zur Verfügung stehen
<p>Bahn frei: Im Herbst dürfte die Waldshuter Chilbihalle wieder für den Schul- und Vereinssport zur Verfügung stehen. Bild: Michael Neubert</p>
Waldshut-Tiengen Autobahn-Debatte im Gemeinderat
OB Philipp Frank verteidigt sich gegen Kritik und will einen Fahrplan zum weiteren Vorgehen in Sachen Autobahn vorlegen. Sieben Stadträte fordern eine Behandlung des Themas, nachdem ein Grundsatzbeschluss für den Basistunnel 25 Jahre alt ist.
<p>Auf der überlasteten Bundesstraße in Waldshut stauen sich Autos. Der Bau einer Umfahrung ist nicht in Sicht. </p>