Thema & Hintergründe

Hans-Ulrich Rülke

Aktuelle News zum Thema Hans-Ulrich Rülke: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Hans-Ulrich Rülke.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Landtagswahl BW Endlich wieder mitregieren? Wie die FDP im Wahlkampf punkten will – ein Besuch bei Landtagskandidat Klaus Hoher
Seit zehn Jahren ist die FDP im Landtag in Baden-Württemberg in der Opposition. Noch steht die Partei besser da als im Bund, doch es ist nicht leicht, auf sich aufmerksam zu machen. Doch wer sind die Wähler der FDP? Und was treibt Klaus Hoher um, den Liberalen aus dem Bodenseekreis, dem 2016 auf Anhieb der Sprung in den Landtag gelang?
Kritik am harten Lockdown: Klaus Hoher in seinem Reiterstüble in Grasbeuren. Die Kneipe ist seit November geschlossen.
Bodenseekreis Warum sich der FDP-Landtagsabgeordnete Klaus Hoher auch fraktionsintern die Freiheit zur eigenen Meinung nicht nehmen lässt
Was treibt Klaus Hoher, der für die FDP im Landtag sitzt, an, was macht ihn zu einem politischen Menschen? Ein Porträt des Landwirts aus Salem, der auch diesmal wieder für seine Partei in den Landtag einziehen will.
Klaus Hoher, Landtagsabgeordneter der FDP, auf seinem Pferdehof in Salem-Grasbeuren, einem Reitstall mit Pferdepension.
Corona-Schreiben Zu spät und nicht mehr aktuell: Harsche Kritik an Corona-Impfbrief
Die Opposition im Landtag kritisiert den vom Landessozialministerium verschickten Impf-Brief an sämtliche Bürger Baden-Württembergs scharf. Tatsächlich sind die Angaben im Brief inzwischen nicht mehr aktuell.
In einem Schreiben des baden-württembergischen Sozialministerium, das an alle sechs Millionen Bürger des Landes verschickt wurde, wird das Vorgehen bei der Corona-Impfung erklärt. Der Versand des Schreibens kostete mehr als eine Millionen Euro. Die Opposition kritisiert aber nicht nur das.
Baden-Württemberg Schlechte Statistik bei Impfungen gegen Corona
In keinem Bundesland ist der Anteil der gegen Corona geimpften Menschen derzeit niedriger als in Baden-Württemberg. Der zuständige Minister Manne Lucha sieht sich starker Kritik ausgesetzt. Sein Ministerium sieht das Hauptproblem beim Bund und versucht, sich zu rechtfertigen. Lucha will jetzt sechs Millionen Briefe an die Baden-Württemberger verschicken, um zu erklären, wie es weiter geht.
Sozialminister Manne Lucha in einer Corona-Teststation. Er bittet Baden-Württemberg seit Wochen um Geduld beim Thema Impfen – mittlerweile ist das Land bundesweites Schlusslicht bei der Impfquote.
Stuttgart Nach schlechtem Zeugnis im BaWü-Check: Druck von allen Seiten auf Kultusministerin Susanne Eisenmann – doch sie schweigt
Das Zeugnis für das Corona-Management an den Schulen war für Susanne Eisenmann verheerend. Aber die CDU schweigt zur Kritik an ihrer Spitzenkandidatin. Während sich die Opposition bestätigt sieht, gehen die Grünen auf Distanz zur Koalitionspartnerin.
Kultusministerin und CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann bei einer Sitzung im Landtag. Bild: dpa
Salem So diskutieren die Landtagskandidaten bei den Salemer Gesprächen der Wirtschaftsjunioren über wirtschaftspolitische Themen
Eigentlich hätten die Politiker als Menschen mehr im Vordergrund stehen sollen, am Ende waren es aber doch wieder die Parteiprogramme: Bei den Salemer Gesprächen der Wirtschaftsjunioren debattierten die Landtagskandidaten der großen Parteien über wirtschaftspolitische Themen.
Sie debattierten über Fachkräftemangel und Lieferkettengesetz: Hans-Ulrich Rülke (FDP), Martin Hahn (Grüne), Moderatorin Britt Lorenzen, Raimund Haser (CDU) und Andreas Stoch (SPD) bei den Salemer Gesprächen.
Salem/Bodenseekreis Wie mit den Folgen der Corona-Krise umgehen? Podiumsdiskussion der Wirtschaftsjunioren soll Antworten geben
Die Wirtschaftsjunioren Bodensee-Oberschwaben veranstalten am 16. Oktober mit Politikern eine Podiumsdiskussion zu wirtschaftspolitischen Fragen in der Corona-Krise. Mit Blick auf die Landtagswahl sind Fraktionsvorsitzende beziehungsweise Spitzenkandidaten eingeladen. Interessierte können die Veranstaltung über einen Livestream mitverfolgen.
Monteur Marcel arbeitet im Werk zwei des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen an ein Getriebe für Lastwagen, das ZF Traxon nennt.
Niedereschach-Fischbach Rückständige Schulen, Maskenpflicht, Senkung des Wahlalters: Susanne Eisenmann, CDU-Spitzenkandidatin für die Landtagswahl 2021, macht Halt bei Petrolli in Niedereschach
Noch gut fünf Monate, dann wählen die Baden-Württemberger ein neues Landesparlament – und somit auch eine neue Regierung. Eine, die diese künftig anzuführen will, ist Susanne Eisenmann. Die 55-Jährige ist Spitzenkandidatin der CDU und wirbt im Rahmen der Reihe „Eisenmann will‘s wissen“ für sich als künftige Ministerpräsidentin.
Susanne Eisenmann Ministerpräsidentin Baden-Württembergs werden. Teil ihres Wahlkampfs ist „Eisenmann will‘s wissen“ – wie in Niedereschach am Montag.
Friedrichshafen Knapp 950 Corona-Bußgeldbescheide in Friedrichshafen, aber geringe Strafen
Wer gegen die Maskenpflicht und andere Corona-Auflagen verstößt, muss seit Anfang September mit verschärften Bußgeldern rechnen. Allerdings gibt es von Stadt zu Stadt große Unterschiede, wie oft Polizei und Ordnungsbehörden Strafen verhängen und wie hoch sie ausfallen. Friedrichshafen liegt pro Kopf im Landesvergleich mit ganz vorn.
Polizisten bei Kontrollen im Frühjahr.
SÜDKURIER-Gespräch FDP-Landtagsabgeordneter Hans-Ulrich Rülke kann mit Kretschmann besser als mit Strobl: warum der Fraktionsvorsitzende trotzdem lieber eine Deutschland-Koalition im nächsten Landtag hätte
Der FDP-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Hans-Ulrich Rülke, ist bekannt für seine klare Kante. Damit macht er sich nicht immer nur beliebt. Im Gespräch mit dem SÜDKURIER geht er mit der Landesregierung hart ins Gericht. Der FDP-Landtagsabgeordnete ist mit einem Fuß schon im Wahlkampf.
Politikchef Dieter Löffler (v.l.), FDP-Landtagsabgeordneter Hans-Ulrich Rülke und SÜDKURIER-Chefredakteur Stefan Lutz im Gespräch am Seerhein in Konstanz.
Löffingen WST-Geschäftsführer sprechen mit Politikern über Probleme und Wege aus der Krise
„WST und Löffingen gehören zusammmen.“ Diese ist eine Botschaft bei einem Gespräch der drei Geschäftsführer des Automobilzulieferers mit Politikern. Sie erläutern auch, wie die Firma mit der Corona-Krise umgeht.
Seine Sorgen und Nöte trägt WST-Geschäftsführer Georg Willmann (links) den Politikern Nico Reith, Hans-Ulrich Rülke und Bürgermeister Tobias Link vor.
Löffingen Würdigung für 65 Jahre vollen Einsatz: Ekkehard Marx wird FDP-Ehrenmitglied
Die Freidemokraten zeichnen den Kommunalpolitiker für 65 Jahre Treue und Engagement aus. Der Landtagsabgeordnete Hans-Ulrich Rülke gratuliert selbst.
Landtagsabgeordneter und Bundesvorstandsmitglied Hans-Ulrich Rülke (links), zeichnet Ekkehard Marx für dessen außergewöhnliches Engagement in der FDP aus.
Sicherheit Sinnvoll oder Aufruf zum Bespitzeln? Innenminister Strobl fordert Bürger zur gegenseitigen Corona-Überwachung auf
Die FDP fürchtet eine Vergiftung des gesellschaftlichen Klimas, weil Innenminister Thomas Strobl die Bürger auffordert, Corona-Verstöße sofort der Polizei zu melden. Ministerpräsident Kretschmann sieht jedoch keinen Aufruf zum Denunziantentum.
Ein Polizist spricht in einem Stuttgarter Park eine Frau an. Am vergangenen Wochenende wurde bei schönem Wetter vielerorts das Kontaktverbot von mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit verletzt.
Pforzheim Ex-Porsche-Betriebsratchef Uwe Hück will als SPD-Politiker nach Berlin – und verschreckt damit die eigene Partei
Uwe Hück macht jetzt Politik in Pforzheim. Der ehemalige Porsche-Betriebsratchef lockt neue SPD-Mitglieder und verschreckt langjährige Genossen. Er hat eine Bundestags-Kandidatur gegen Parteikollegin Katja Mast angekündigt.
Uwe Hück trägt jetzt Bart und hat den Dreiteiler gegen Jeans und Lederjacke getauscht.
Donaueschingen Die Donaueschinger FDP wächst auf 60 Mitglieder
Nach dem guten Abschneiden bei der Kommunalwahl möchte die Donaueschinger FDP ihrer Verantwortung gerechet werden.
FDP-Chef Niko Reith dankt Melitta Heiss für ihre Treue zur FDP und ihre Unterstützung.
Donaueschingen FDP-Versammlungen sind immer für eine Überraschung gut: Nun suchen die Liberalen bereits einen OB-Kandidaten
FDP/FW-Fraktionssprecher Bertolt Wagner erklärt, was er unter dem Pauly-Prinzip versteht. Und Hans-Ulrich Rülke soll sich doch mal im Land nach geeigneten Bewerbern umschauen.
15 Minuten reichen FDP/FW-Fraktionssprecher Bertolt Wagner (rechts) für eine Analyse der Donaueschinger Kommunalpolitik und des Pauly-Prinzips. Hans-Ulrich Rülke (von links), FDP-Fraktionssprecher im Landtag,und FDP-Chef Niko Reith folgen den Ausführungen.
Stuttgart Liberales Gebalze mit den Grünen: FDP nennt Koalition „realistische Option“
Die Südwest-FDP scheint von der Rolle in der Opposition genug zu haben. Landtags-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke, bislang schärfster Grünen-Kritiker im Landtag, vollzieht eine Kehrtwende und mag eine grün-gelbe Koalition nach der nächsten Landtagswahl nicht mehr ausschließen. Die Grünen schweigen zu den Avancen – und genießen.
Nach der Landtagswahl 2016 erteilten die Liberalen – hier FDP-Landeschef Michael Theurer (Mitte) und FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke (rechts) neben Ministerpräsident Kretschmann – den Grünen noch eine Absage. Das könnte jetzt anders sein.
Blumberg Warum dem Grünen Fraktionchef Andreas Schwarz der Besuch in Blumberg so wichtig ist
Der Landtagsabgeordnete besichtigt die Firmen Holzbau Fluck und Knöpfle und Fischer Fensterbau.
Sie sehen durch die Holzrahmen für ein Fenster in einem Altenheim in Singen, von links die Landtagsabgeordnete Martina Braun (Grüne), Grünen-Kreisrat Wolfgang Kaiser, Firmenchef Jörg Fischer, Grünen-Mitglied Rolf Schwenk aus Hondingen, Blumbergs Bürgermeister Markus Keller und Andreas Schwarz, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Stuttgarter Landtag. Bild: Bernhard Lutz
Sipplingen Regierende im Land und im Bund liefern aus Sicht der FDP keine guten Lösungen
Beim politischen Aschermittwoch der FDP in Sipplingen gab es von Hans-Ulrich Rülke, FDP-Fraktionsvorsitzender im baden-württembergischen Landtag, Kritik an den Enscheidungen der Regierungskoalitionen im Land und im Bund. Der Landtagsabgeordnete Klaus Hoher verteidigte die umstrittenen Äußerungen der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer vor dem Stockacher Narrengericht.
Politischer Aschermittwoch 2019 der FDP Bodensee-Oberschwaben (von links): Klaus Hoher (Landtagsabgeordneter), Hans-Ulrich Rülke (Fraktionsvorsitzender im Landtag), Hans-Peter Wetzel (Fraktionsvorsitzender im Kreistag des Bodenseekreises).
Baden-Württemberg Abschiebungen scheitern im Südwesten zu oft: Nur jeder dritte abgelehnte Asylbewerber wird auch abgeschoben
  • Polizei trifft Ausreisepflichtige in vielen Fällen nicht an
  • Die meisten Flüchtlinge kommen aus den Balkanstaaten
Ein Flugzeug hinter Stacheldraht: Bei diesem Abschiebeflug wurden Menschen nach Afghanistan abgeschoben.
Stuttgart AfD, Räpple und Gedeon führen Feldzug gegen die Landtagspräsidentin
  • Nach Sitzungsausschluss: AfD-Abgeordnete sehen Mandatausübung eingeschränkt
  • Landtagspräsidentin als "Dame aus der Türkei" und Parteien als "entartet" bezeichnet
Für drei Tage von den Sitzungen im Landtag ausgeschlossen: die AfD-Politiker Wolfgang Gedeon (links) und Stefan Räpple.
Stuttgart AfD-Abgeordneter Räpple will gegen Ausschluss von Landtagssitzungen vorgehen
Der Eklat um zwei AfD-Politiker im baden-württembergischen Parlament schlägt weiter Wellen. Der umstrittene Abgeordnete Stefan Räpple greift einmal mehr Landtagspräsidentin Muhterem Aras an. Ihr springt nun die türkische Gemeinde bei.
Stefan Räpple, Landtagsabgeordneter der AfD, steht außerhalb des Plenarsaals des Landtags von Baden-Württemberg, im Hintergrund steht eine Polizeibeamtin. Räpple war nach einigen lauten Zwischenrufen von Landtagspräsidentin Aras (Grüne) mehrfach des Saales verwiesen wollten. Erst auf Druck von drei Polizeibeamten verließ Räpple schließlich den Saal.
Stuttgart 130.000 Gurtmuffel, 80.000 Handy-Sünder – Polizisten sollen Quoten erfüllen
Das Innnenministerium spricht von stategischem Controlling, aber offenbar gibt es doch eine Fangquote für Polizisten. Für die einzelnen Präsidien gibt es präzise Vorgaben
Ein Polizist hält auf dem Schauinsland Verkehrsteilnehmer an. Geschieht das auch, um Fangquoten zu erfüllen?