Thema & Hintergründe

Handwerkskammer

Aktuelle News zum Thema Handwerkskammer: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Handwerkskammer.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Markdorf Wenn aufgrund der Pandemie keine Praktika möglich sind: Diese Probleme haben Jugendliche bei der Berufsorientierung
Der Lockdown vereitelt die Begegnung von Schulabgängern mit der Arbeitswelt, Praktika sind derzeit kaum möglich. Das Markdorfer Bildungszentrum suchen nach Auswegen, um den Jugendlichen Kontakte zu den Unternehmen zu ermöglichen.
Der „Marktplatz Beruf“ am Bildungszentrum hat in der Vergangenheit immer sehr viele Schüler und Eltern angelockt. 2020 musste die Veranstaltung coronabedingt ausfallen.
Villingen-Schwenningen Zuschlag für Biema: Die Donaueschinger Personalagentur kauft das Ex-Bildungszentrum der Handwerkskammer
Das Donaueschinger Unternehmen Biema kauft das ehemalige Bildungszentrum der Handwerkskammer Konstanz. Die Personalagentur arbeitet mit der Agentur für Arbeit und vielen Firmen in der Region zusammen. Mit seinen 25 fest angestellten und weiteren 15 Honorarmitarbeitern ist das Unternehmen bereits seit 2004 an vier Standorten in der Region vertreten.
Die Personalagentur Biema kauft das ehemalige Ausbildungszentrum der Handwerkskammer Konstanz in der Sebastian-Kneipp-Straße in Villingen. Von links Geschäftsführerin Jasmin Biermann-Gässler, Bürgermeister Detlev Bührer und Thomas Dautel (Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Rottweil – Villingen-Schwenningen).
Konstanz Ab 1. März dürfen Friseursalons wieder öffnen: Aktuell schwankt die Stimmung zwischen Existenzkampf und Vorfreude
Mehr als 1000 Friseurbetriebe und rund 900 Kosmetiksalons sind im Bereich der Handwerkskammer Konstanz vom zweiten Lockdown und seinen Folgen betroffen. Diese Zahlen nannte Kammer-Pressesprecherin Petra Schlitt-Kuhnt. Die Friseure seien froh, nun eine klare Öffnungsperspektive erhalten zu haben, auch wenn ein Termin vor dem 1. März wünschenswert gewesen wäre. Denn für viele ging es an die Grenze des Finanzierbaren.
Nico Wegner sitzt allein in seinem Salon in Konstanz-Petershausen. Er wünscht sich von der Politik eine klare Linie, um Unternehmen zu unterstützen.
Kreis Sigmaringen Mit ein paar Klicks zum Ausbildungsplatz im Handwerk
Handwerkskammer Reutlingen startet digitales Speed-Dating vor dem Hintergrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zum gegenseitigen Kennenlernen.
Die Handwerkskammer Reutlingen startet digitales Speed-Dating, um potenziellen Azubi und künftigen Arbeitgebern ein erstes Kennenlernen zu ermöglichen.
Hochrhein/Murg Friseurin Barbara Martin aus Murg spricht für ihre Branche: „Wir brauchen Hilfe und zwar pronto“
Sie lebt von ihren Rücklagen, hat keine Angestellten – finanziell geht es ihr gut. Dennoch ist Friseurmeisterin Barbara Martin aus Murg nun laut, denn sie möchte die prekäre Lage ihrer Branche öffentlich deutlich machen. Sie appelliert an die Politik, so schnell wie möglich für finanzielle Hilfen zu sorgen. Denn für viele droht das Aus.
Traurig steht Friseurmeisterin Barbara Martin aus Murg in ihrem Friseursalon. Sie macht auf die schwierige Situation ihrer Branche aufmerksam.
Singen Lockdown bringt Frisöre in Bedrängnis: Singener Haarstudio-Inhaberin ergreift nun eine Initiative
Concetta Vallelonga fordert in einem Schreiben an den Bundestagsabgeordneten Andreas Jung Hilfe. Branche muss teils erhebliche finanzielle Engpässe bewältigen.
Friseurin Concetta Vallelonga sieht nicht länger wortlos zu. In einem Brief an Bundesabgeordneten Andreas Jung schreibt sie über die Sorgen der Friseurbranche während des Lockdowns.
Löffingen Juniorchef Adrian Knöpfle setzt neue Impulse für die Zukunft des Stuckateur-Betriebs seiner Familie in Löffingen
Stuckateur-Meister Adrian Knöpfle hat auch Gebäudeklimatik studiert. Folgerichtig setzt er sich für energetische Sanierung ein. Sein Vater freut sich, dass der 28-Jährige den Familienbetrieb eines Tages übernehmen will.
Nach dem Meisterbrief wird Adrian Knöpfle in die Geschäftsleitung des Löffinger Stuckateur-Betriebs von Vater Rainer einsteigen, um es später zu übernehmen.
Bodenseekreis Der Abschied vom Handwerk im Bodenseekreis fällt ihm nicht leicht. Aber Georg Beetz ist sicher: Langweilig wird der Ruhestand nicht
Ende Februar verlässt Georg Beetz die Kreishandwerkerschaft Bodenseekreis nach gut zehn Jahren als Geschäftsführer. Im SÜDKURIER-Interview spricht er über seine privaten Pläne und darüber, was er seinem Nachfolger Wolfgang Künze mit auf den Weg geben möchte.
Nur noch wenige Wochen bis zum Ruhestand: Georg Beetz war mehr als zehn Jahre Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bodenseekreis.
Visual Story Ein Traum in Weiß: Das Konstanzer Wochenende im Schnee
Man kann die Freuden des weißen Winters so selten genießen – kein Wunder, dass es viele ins Freie zog. Nicht immer wurden dabei die Corona-Regeln eingehalten; an manchen Stellen tummelten sich deutlich mehr Menschen als gewünscht. Wir zeigen Ihnen Impressionen von einem herrlichen Wochenausklang. Und wer sich am Montag wieder ins Vergnügen stürzt: Einfach Maske anlegen!
Die Reichenau präsentiert sich völlig in weiß: Luftaufnahmen wie diese veranschaulichen den flächendeckenden Schnee, der mitten im Januar auf uns niederkam.
Konstanz Die Wirtschaft im Landkreis kriselte schon vor Corona
2019 gab es deutlich mehr Insolvenzen als im 2018. Vor allem die Dienstleister im Kreis Konstanz waren besonders betroffen. Über das Coronajahr 2020 gibt es noch keine Bilanz.
Geschlossen: Solche Schilder hängen derzeit wieder in zahlreichen Geschäften und in Schaufenstern von Dienstleistern. Doch schon im Jahr 2019 und ganz ohne Corona mussten im Kreis Konstanz einige Unternehmen Insolvenz anmelden.
Löffingen Cedrik Knöpfle ist ein Botschafter seines Handwerks
Der 23-jährige Löffinger ist Baden-Württembergs bester
Fliesenlegermeister – und in seiner Familie mit seinem Talent kein Einzelfall.
Als beser Fliesenleger des Landes ist Cedrik Knöpfle ausgezeichnet worden.
Leibertingen Handwerkskunst in der Weihnachtswerkstatt in Leibertingen
Ein Besuch in der Weihnachtswerkstatt bei Adolf und Ruth Riester in Leibertingen lohnt. Das Schreiner-Ehepaar fertigt in Handarbeit weihnachtliche Artikel.
Ruth Riester ölt die hölzernen Engel zum Schutz vor der Witterung.
Weilheim Eric Oberle schließt seine Meisterprüfung zum Kraftfahrzeugmechatroniker-Meister als Jahrgangsbester ab
Meister mit 24 Jahren: Eric Oberle ist nun Kraftfahrzeugmechatroniker und in seinem Jahrgang der Beste.
Jung und zielstrebig: Eric Oberle (24) ist Kraftfahrzeugmechatroniker-Meister.
Meßkirch Schreiner aus Meßkirch: Philipp Braunschweig gewinnt Leistungswettbewerb auf Landesebene
Für sein Gesellenstück erhielt der Nachwuchsschreiner aus Rohrdorf wieder einen Preis.
Philipp Braunschweig in der Werkstatt seines Vaters. Dort hat der Rohrdorfer seine Ausbildung absolviert.
Wirtschaft Was ist der Meister im Handwerk noch wert? Junge Meister erklären, wie er dabei hilft, den Nachwuchsmangel zu stoppen
Meister bringen nicht nur eine wichtige Expertise in ihr Handwerk, sie sorgen auch für die Ausbildung der Lehrlinge. Ein Grund, warum die Meisterpflicht Anfang 2020 für zwölf Gewerke wieder eingeführt wurde. Und auch sonst viel getan wird, um den Meistertitel attraktiver zu machen.
Anne Blatter aus Gottmadingen ist jetzt Konditormeisterin. Mit 25 Jahren hat sie ein Ziel: Ein eigenes Café. Dort will sie auch Lehrlinge ausbilden. Anders als sie es selbst erfahren hat, will sie ihnen eine gute Lehrzeit ermöglichen.
Görwihl Botschafterin des guten Geschmacks: Alisa Schill darf sich nun Fleischsommeliere nennen
Alisa Schill hat an der Frankfurter Fleischerfachschule Heyne im Oktober 2020 die Fortbildung zur Fleischsommeliere erfolgreich absolviert und sich im Lehrgang viele neue Möglichkeiten angeeignet.
Alisa Schill mit dem Diplom, das sie als Fleischsommeliere ausweist.
Friedrichshafen Sieben Millionen Euro: Stadt hilft Messe Friedrichshafen aus der finanziellen Corona-Misere
Der Friedrichshafener Gemeinderat genehmigte am Montagabend die Zahlung von sieben Millionen Euro, um die Messe Friedrichshafen vor der Insolvenz zu bewahren. 85 Prozent des Umsatzes fielen 2020 wegen der Coronakrise weg.
Wegen der Corona-Krise blieben viele Hallen der Messe Friedrichshafen in diesem Jahr leer.
Löffingen Adrian Knöpfle aus Löffingen ist dieses Jahr der beste Stuckateurmeister der Handwerkskammer Konstanz
Der 28-Jährige liebt seinen Beruf und tritt in die Fußstapfen von Vater und Großvater. Später will er die Leitung des Familienunternehmens übernehmen.
Mit diesem Meisterstück sicherte sich Adrian Knöpfle den Kammersieg, hier mit Vater Rainer.
Wald Marcel Brutscher aus Walbertsweiler ist Bundessieger im technischen Modellbau
Marcel Brutscher ist Bundessieger beim Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks als Technischer Modellbauer in der Fachrichtung Karosserie und Produktion. Der 21-Jährige wurde bei HFM-Modell- und Formenbau in Ostrach-Kalkreute ausgebildet.
Sie sind stolz auf den Bundessieg im Wettbewerb des deutschen Handwerks als Modellbauer in der Fachrichtung Karosserie und Produktion (von links): HFM-Senior-Chef Horst Fularczyk, Bundessieger Marcel Brutscher und sein Ausbilder Rainer Madlener.
Bad Säckingen Reger Andrang beim Autokino in Wallbach
Seit Freitag ist in Wallbach an der Flößerhalle wieder Filmgenuss und einiges mehr geboten.
Bad Säckingen (gsl). Seit Freitag gastiert für zwei Wochenenden wieder das Autokino in Wallbach. Zu gut besuchten Vorstellungen ist das Autokino eine recht beliebte Abwechslung geworden. Am kommenden Sonntag wird Pfarrer Peter Berg erneut einen Gottesdienst streamen. Die Handwerkskammer der Zimmerer hält ihre diesjährige Freisprechung ebenso im Autokino ab. Fünf Filme stehen ab Freitag wieder zur Auswahl.
Heiligenberg Hier ist die Nachfolge geregelt: In der Schreinerei und Zimmerei Nadler steigt Sohn Manuel an der Seite von Vater Hubert in den Betrieb ein
Der 23-jährige Manuel Nadler hat die Meisterprüfung abgelegt und steigt im Januar 2021 an der Seite seines Vaters in den Familienbetrieb ein, die Schreinerei und Zimmerei Nadler in Kirnbach bei Heiligenberg. Hubert Nadler hat Glück: Nicht jeder Handwerker im Bodenseekreis findet so einfach einen Nachfolger für seinen Betrieb.
Sohn Manuel (links) und Vater Hubert Nadler wollen in Zukunft beruflich ein Gespann bilden. Die Nachfolge im Familienbetrieb ist gesichert.
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach Der Landessieger der Nachwuchshandwerker im Bereich der Schreiner kommt aus Bonndorf
Gesellen aus den Kreisen Waldshut und Lörrach sind im Leistungswettbewerb der Handwerkskammer auf Landesebene erfolgreich.
Tom Weber, Mitarbeiter der Bonndorfer Schreinerei Wolfram Bernhart, ist Erster Landessieger im Schreinerhandwerk beim Wettbewerb des Handwerks.
Steißlingen Jung und motiviert: Axel Schreijäck ist mit 21 Jahren bereits Feinwerk-Meister
Nach seinem Hauptschulabschluss will der damals 15-Jährige vor allem eines: praktisch arbeiten. Er macht eine Ausbildung zum Industriemechaniker, doch das genügt ihm nicht.
Die Hände am Schraubenschlüssel: Axel Schreijäck liebt es, selbst anpacken zu können. Der 21-jährige Feinmechanikermeister möchte sein Wissen an die künftige Generation weitergeben.