Thema & Hintergründe

Gurtweil

Bis zur Eingemeindung zu Waldshut-Tiengen 1975 war Gurtweil eine eigenständige Gemeinde. Heute leben im Ortsteil Gurtweil über 1600 Einwohner und somit ist Gurtweil neben Waldshut und Tiengen der einzige Ortsteil, in dem die Einwohnerzahl die Tausendergrenze überschreitet. 

Neueste Artikel
Waldshut-Tiengen Hochprozentiges beim VdK Tiengen
Beim Infoabend des VdK-Ortsverbands Tiengen gab Anton Wuchner von der Obstbrennerei Wuchner in Gurtweil einen interessanten Einblick in die Welt des Schnapsbrennens.
Die Vorsitzende des VdK Tiengen, Kirsten Kürten, bedankte sich bei Anton Wuchner mit einem Präsent.
Waldshut-Tiengen Detzeln bekommt schnelles Internet
Mit einem symbolischen Spatenstich wurde der Startschuss für den Breitbandausbau in Detzeln gegeben. Rund 85 Prozent der Haushalte sollen so in den Genuss von mindestens 100 Mbit/Sekunde Bandbreite kommen. Bei den restlichen Anschlüssen werden noch Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s erreicht.
Symbolischer Startschuss für das Breitband in Detzeln (von links): Norbert Bodmer (Stadtverwaltung), Markus Müller (Ortschaftsrat), Philipp Heck (Deutsche Telekom), Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD-Bundestagsabgeordnete), Christopher Beußel (Regionalmanager Deutsche Telekom), Sabine Hartmann-Müller (CDU-Landtagsabgeordnete), Gerhard Albicker (Stadtverwaltung), Philipp Frank (Oberbürgermeister), Esther Koch (Ortsvorsteherin) und Felix Schreiner (CDU-Bundestagsabgeordneter).
Waldshut-Tiengen Gurtweiler Schüler im Bundestag
Bei ihrem Besuch im Deutschen Bundestag in Berlin tauschten sich Schüler der GWRS Gurtweil mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Rita Schwarzelühr-Sutter über den Klimaschutz und die Friday-For-Future-Bewegung aus.
Schüler der GWRS Gurtweil haben die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter im Deutschen Bundestag getroffen.