Thema & Hintergründe

Güttingen

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Güttingen.

Die ehemals eigenständige Gemeinde Güttingen ist heute ein Stadtteil von Radolfzell am Bodensee und liegt fünf Kilometer nördlich. 

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Radolfzell Jahresrückblickrätsel (Teil 4): Der Fehler im Modell fürs Bahnhofsquartier
Dass doch nicht nur Corona das Jahr 2020 bestimmte, beweisen unsere nächsten Fragen. Wer gut aufgepasst hat, kann unseren Lösungssatz vielleicht schon erahnen.
Radolfzell Aufschrei bei den Sportvereinen: Sie wehren sich gegen Gebührenerhöhung für die Hallennutzung
Erstmals will die Stadt Radolfzell nach einem Gemeinderatsbeschluss auch Abgaben für Kinder- und Jugendtraining erheben. Mit den Mehreinnahmen will sie Löcher im Haushalt stopfen. Vereinsvertreter laufen Sturm.
Die Weihnachtsturnschau des TUS Böhringen, hier im Jahr 2018, mit mehr als 300 Kindern und Jugendlichen ist ein Höhepunkt im Jugendprogramm. Zuvor ist eifriges Training notwendig. Künftig soll der Verein Gebühren hierfür bezahlen.
Radolfzell Teil-Lockdown erschwert in Stahringen den Kontakt zwischen Bürgern und Rathaus
Ortsvorsteher Jürgen Aichelmann wünscht sich wegen der Corona-Vorschriften eine Klingel und eine Gegensprechanlage für das Stahringer Rathaus.
Der Radolfzeller Ortsteil Stahringen von der Homburg aus gesehen: Auch hier arrangiert man sich mit den Corona-Beschränkungen.
Sportvereine So düster ist die finanzielle Lage bei Sportvereinen der Region wegen Corona
Das Land Baden-Württemberg hat das Corona-Hilfsprogramm „Soforthilfe Sport“ für Sportvereine bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Doch wird dies von Clubs unserer Region genutzt? Wie stemmen sie sich gegen die Krise? Wir haben bei Fußballern, Handballern, Turnern und Ringern nachgehakt. Warum die Club-Vorstände trotz angespannter wirtschaftlicher Lage bemüht sind, Optimismus zu verbreiten.
Auf Amateursportplätzen ist weiterhin Stillstand. Doch wie wirkt sich das auf die finanzielle Lage der Sportvereine aus? Wir haben uns bei Vereinen aus unterschiedlichen Sportarten umgehört.
Radolfzell Güttingen geht wieder leer aus: Warum der Anbau am Kindergarten gestrichen worden ist
Der Ortsteil Güttingen hat das Nachsehen wenn es um die Kita-Bedarfsplanung der Stadt geht. Markelfingen bekommt eine dreigruppige Einrichtung von der Messmer-Stiftung gebaut. In Güttingen wird es weiterhin eng bleiben.
Das Warten auf einen Anbau geht weiter: Die Leiterin des Kindergartens Marion Katzur und Ortsvorsteher Martin Aichem stehen vor der Kindertageseinrichtung in Güttingen. Bild: Georg Becker
Radolfzell Liggeringen: Ortsvorsteher Hermann Leiz sorgt sich wegen Teil-Lockdown um die Dorfgemeinschaft
Den Bürgern fehlen soziale Kontakte. Ortschaftsrat muss auf Präsenzsitzung verzichten und kommuniziert per E-Mail.
Im Radolfzeller Ortsteil Liggeringen leiden die sozialen Kontakte der Bewohner unter den Corona-Einschränkungen.
Radolfzell-Güttingen Corona und kein Ende: Ortsvorsteher Aichem sorgt sich um das Dorfleben
Die Vereine sind lahmgelegt, es gibt keine Veranstaltungen, Altennachmittage fallen aus: Wie soll das weitergehen? Diese Frage stellt sich auch der Güttinger Ortsvorsteher Martin Aichem.
Der Radolfzeller Ortsteil Güttingen: Hier leidet vor allem auch das Vereinsleben unter den Corona-Einschränkungen.
Radolfzell Trotz fehlender Einnahmen: Musikverein Güttingen kommt bisher gut durchs Jahr
Bei der Hauptversammlung in der Buchenseehalle wird der Vorstand im Amt bestätigt und es werden Mitglieder geehrt.
Mit zwei Musikstücken werden Gäste und Mitglieder unter der Leitung von Michael Maisch in der Buchenseehalle begrüßt.
Radolfzell Ein heimatverträgliches Singspiel: Mögginger gehen bei den Heimattagen auf die Musicalbühne
Im Rahmen der Heimattage 2021 in Radolfzell wird es vom Ortsteil Möggingen ein Singspiel am Konzertsegel geben. Geschrieben ist es von Jürgen Karrer, am Mindelsee schon für gute Unterhaltung bekannt.
Freuen sich auf die Heimattage 2021 (von links): Christine Braun (Leitung der Geschäftsstelle Heimattage), Ralf Maier (Ortsvorsteher Möggingen), Michael Maisch (Musikalische Leitung), Walther Stoll (Musik), Jürgen Karrer (Autor). Bild: Gerhard Thau
Fußball Unsere Story der Woche zur Kreisliga A, Staffel 1: Warum Silvio Lorenzi mit seinen Freunden bald Liggeringen, Möggingen und Güttingen in Ekstase versetzen könnte!
Vergangene Woche gelang der SG Liggeringen-Güttingen ein 1:0-Sieg gegen Bankholzen-Moos, an diesem Wochenende reichte erneut ein Treffer zum Sieg – diesmal gegen den FC Öhningen-Gaienhofen II. Damit bleibt die Mannschaft von Kapitän Silvio Lorenzi an der Tabellenspitze.
Kaum vom Ball zu trennen. Der Silvio Lorenzi (rechts) spielt seit zehn Jahren bei der SG Liggeringen-Güttingen.
Güttingen Gefährliche Verkehrssituation in der Güttinger Ortsdurchfahrt soll durch eingeschränktes Halteverbot entschärft werden
Weil parkende Autos in der Güttinger Ortsdurchfahrt oft für gefährliche Situationen sorgen, hat der Ortschaftsrat in Güttingen ein eingeschränktes Halteverbot als Testphase für ein halbes Jahr beschlossen.
Die Bordwaldstraße ist exemplarisch für die Ortsdurchfahrt durch Güttingen. Parkende Autos, Verkehr und Gegenverkehr treffen eng aufeinander.
Bilder-Story Die besten Bilder der Partie zwischen der SG Liggeringen-Güttingen und dem FC Öhningen-Gaienhofen II
Einen Treffer und viele Strafraumszenen sahen die Zuschauer beim Spitzenspiel der Kreisliga A, Staffel 1. Wir haben die besten Bilder!
Bilder-Story Die besten Bilder der Partie zwischen dem SC Bankholzen-Moos und der SG Liggeringen-Güttingen
Ein Tor, einen gehaltenen Elfmeter und viele Zweikämpfe gab es beim Spitzenspiel der Kreisliga A, Staffel 1, zu sehen. Wir haben die besten Bilder!
Radolfzell Rückendeckung für den Bau der neuen Markelfinger Halle
Oberbürgermeister Martin Staab stellt sich bei Stammtisch in dem Vorort hinter den Neubau. In Güttingen waren die Wörter Luxushalle und Luxisprojekt gefallen. Und Staab sprach von grünem Licht für Kindergarten- und Schulplätze in Markelfingen.
Die Markelfinger Themen aus der Luft betrachtet: Links vorne die Feuerwehr und die ausgebrannte Markolfhalle, in der Mitte die Schule und rechts vorne der Kindergarten. Bild: Gerald Jarausch
Radolfzell Wenig Erfolgsaussichten für Umbau und Sanierung der Gemeindescheune im Radolfzeller Ortsteil Güttingen
In Güttingen regt sich beim OB-Stammtisch Kritik an der „Luxushalle“ in Markelfingen
Themen beim OB-Stammtisch: Das Problem des verstopften Brunnens (vorne im Bild) glauben die Güttinger in den Griff zu bekommen. Der Ausbau der Gemeindescheune (Bild hinten) ist zum jetzigen Zeitpunkt mehr als ungewiss.
Radolfzell „Es macht mir einfach Freude“: Warum Böhringens Evangelisch Kirche mit Helga Keller eine so engagierte und beliebte Organistin hat.
Helga Keller ist seit 65 Jahren Organistin in Böhringen. Gemeindemitglieder loben immer wieder ihr Spiel und für viele Protestanten in Radolfzell und auf der Höri liefert sie sozusagen den Soundtrack zum christlichen Leben.
Helga Keller an der Kirchenorgel: Für viele Protestanten in Radolfzell und auf der Höri ist ihr Spiel ein wichtiger Begleiter.
Fußball Am Wochenende beginnt die Saison in zwei Staffeln der Fußball-Kreisliga A
Ohne Absteiger könnte der Weg frei sein für neue Favoriten: Am Sonntag steigen die Staffeln 2 und 3 in den Spielbetrieb ein. Staffel 1 hat eine Mannschaft weniger und startet eine Woche später.
In der vergangenen Saison jubelte der BSV Nordstern Radolfzell noch in der Bezirksliga, dann zog der Verein seine erste Mannschaft zurück.
Radolfzell-Güttingen CO2-Abgabe, neuer Nahverkehrsplan, Corona-Krise und Wasserversorgung: Die Radolfzeller Stadtwerke müssen viele Themen bearbeiten
Geschäftsführer Andreas Reinhardt informiert im Güttinger Ortschaftsrat. Ein Schwerpunkt: die Trinkwasserversorgung der nächsten 40 Jahre. Und: Ab 2024 sollen neue Antriebstechniken bei Stadtbussen zum Einsatz kommen.
Der Ortschaftsrat Güttingen tagte in Grundschule und ließ sich vom Geschäftsführer der Stadtwerke Radolfzell, Andreas Reinhardt (stehend), informieren (von links): Gerhard Baumgärtner, Angelika Engelmann, Manfred Hiller, Hubert Wiggenhauser, Wolfgang Fiedler, Boris Knam, Andrea Hiller, Martin Aichem und Brigitte Neubrand.
Radolfzell Gabriella und Lothar Keller vom Gasthof Adler legen großen Wert auf Hygienemaßnahmen – dennoch kommen bisher nur wenige Gäste
Adler-Wirt Keller vermutet, dass die Menschen Angst davor haben, sich in einer Gaststätte mit Sars-CoV-2 zu infizieren.
Der Sicherheitsabstand und die Hygienevorschriften müssen eingehalten werden. Gabriella und Lothar Keller (mit Maske) achten darauf genau. Die Stammgäste Jürgen Weiß, Gonzalo Moreno Sturado und Heinz Brütsch wissen das zu schätzen.
Radolfzell Überbleibsel aus dem 30-jährigen Krieg: Die Schanzanlage oberhalb und nördlich des Güttinger Friedhofs ist wieder freigelegt
Der Initiator Andreas Bohl erntet Lob für sein Engagement bei den Arbeiten an der Verteidigungsanlage von 1632
Kreisarchäologe Jürgen Hald (links) erklärt Vertretern des Ortschaftsrates und beteiligten Behörden die Dimensionen der historischen Schanzanlage in Güttingen aus dem 30-jährigen Krieg. Bild: Gerald Jarausch
Überlingen Neues Fahrrad statt Sommerurlaub: Ist radeln in Corona-Zeiten beliebter denn je?
Corona schärft unseren Blick für die Schönheit der Natur rund um die eigene Heimat und lädt ein, sie zu entdecken. Vor allem das Erkunden mit dem (elektrischen) Fahrrad steht hoch im Kurs. Doch wer kauft eigentlich was im Fahrradladen und warum ist radeln beliebter denn je? Das erfahren Sie hier. Zudem gibt es einige Tipps für die schönsten Radtouren in der Region.
Michaela Buchholz und Thomas Bernds vom Fahrradgeschäft Bernds in Überlingen.
Radolfzell-Güttingen Förderverein der Grundschule Güttingen finanziert Lern-App für die Schüler
Die Schüler der Grundschule in Radolfzell-Güttingen sollen durch die App mit digitalen Aufgaben versorgt werden
Radolfzell Ohne Gesang, begrenzte Teilnehmerzahl: Wie Radolfzeller Kirchengemeinden am Sonntag einen öffentlichen Gottesdienst feiern
Sowohl in der evangelischen Christuskirche als auch in drei Kirchen der katholischen Seelsorgeeinheit St. Radolt findet am Sonntag der erste Gottesdienst seit knapp zwei Monaten statt – allerdings unter besonderen Bedingungen.
Zusammen in der Christuskirche in Radolfzell: Heinz Vogel (links), Pfarrer und Leiter der katholischen Seelsorgeeinheit St. Radolt mit Christian Link, dem Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde. Am Sonntag finden die ersten Gottesdienste statt.