Thema & Hintergründe

Grässlin Sammlung

Aktuelle News zum Thema Grässlin Sammlung: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Grässlin Sammlung. Das Museum in der Schwarzwaldstadt St. Georgen geht auf das Unternehmerehepaar Anna und Dieter Grässlin zurück. Im Jahr 2017 übernahm Hannah Eckstein die Sammlungsleitung. Zudem gibt es den KUNSTRAUM GRÄSSLIN, der als Ausgangspunkt für Touren zu 20 externen Räumen der Kunst dient.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
St. Georgen Kein unantastbares Werk
Kann man Kunst reparieren? Bei der beschädigten Guss-Figur an der Hauptstraße stellen sich grundsätzliche Fragen
Die durch den Sturm abgeknickte Lanze der Skulptur an der Hauptstraße soll bald wieder repariert werden.
St. Georgen Räume der Kunst: Jetzt sind im ehemaligen Autohaus wieder Fahrzeuge zu sehen
  • Die Sammlung Grässlin stellt mehrere Kunstwerke aus
  • Es ist eine künstlerische Zwischennutzung mit offenem Ende
Neue Nutzung für alte Räume: AHG-Filialleiter Axel Sauter und die Leiterin der Grässlin-Sammlung, Hannah Eckstein, vor dem ausgestellten Ford Capri im ehemaligen Autohaus.
St. Georgen Grässlin-Ausstellung: Erstmals sind auch Werke aus einer anderen Sammlung zu sehen
  • Neue Grässlin-Ausstellung wird bald eröffnet
  • Mit Werken der Familien Grässlin und Wiesenauer
Hannah Eckstein, Leiterin der Kunstsammlung Grässlin, zwischen Werken von Markus Oehlen.
St. Georgen Kultursonntag stellt zeitgenössische Kunst in den Fokus
Zu sehen gibt es Arbeiten aus der Sammlung Grässlin, bei Dold Projets und in der Kreativschau Global Forest. Sammlungsleiterin Hannah Eckstein und Künstler erklären Besuchern Kunst und Zusammenhänge.
Hereinspaziert: Sammlungsleiterin Hannah Eckstein (rechts) zeigt am Sonntag auch Heimo Zobernigs Arbeit ,Cafe Trabant". Die raumgreifende Konstruktion aus Rigipsplatten und einfachem Mobiliar entstammt einer Wiener Künstlerbar und wird für das Foto von einer Besuchergruppe aus Rastatt belebt.
St. Georgen Hannah Eckstein leitet die Sammlung Grässlin
Die neue Arbeitsstelle der jungen Frau ist ein sehr spezieller und vielschichtiger Job. Das Renommee der Sammlung hat sie in den Schwarzwald gelockt.
Die Kunstkompetenz mag differieren, doch die Harmonie ist ausgeprägt: Hannah Eckstein und Grässlin-Familienhund Paula. <em>Bilder: Stefan Simon</em>