Thema & Hintergründe

Gerhard Feucht

Aktuelle News zum Thema Gerhard Feucht: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Gerhard Feucht.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Donaueschingen Die Entenburg ist 550 Jahre alt – das Jubiläumsfest ist bereits in Planung
Die vor 550 Jahren erbaute Entenburg in Pfohren hat ihren Namen von Kaiser Maximilian I. Das Jubiläum eines der Wahrzeichen der Baar ist ein Grund zum Feiern. Es wird auch schon geplant. Ein Blick in die Geschichte und die Überlegungen zu einem künftigen Jubiläumsfest.
Die Sausers vor ihrem „Häuschen“ in Pfohren (hinten Kerstin und Kai Sauer mit Tochter Lilli (links), vordere Reihe Janne, Mika und Henri.
Pfohren Ortsvorsteher blickt stolz zurück: Pfohren setzte 2020 auf kreative Ideen
Der hoffnungsvolle Ortsvorsteher Gerhard Feucht lobt den Gemeinschaftssinn in Pfohren und wünscht sich gutes Durchhaltevermögen.
Eines der erfreulichen Ereignisse des Jahres 2020: Etliche Fahrzeuge sind im Einsatz, als in der Pfohrener Ortsmitte der Asphalt ausgebracht wird.
Donaueschingen Bei den Riedseen trifft Naturschutz auf wilde Partys
Debatte hier, Probleme da: Die Riedseen haben viele verschiedene Nutzungen. Nicht jedem Besucher ist klar, was wo erlaubt ist – und das führt mitunter zu diskutablen Problemen.
Eine Aufnahme vom Sommer 2019: Bis zur Kette ist die Badewelt auf dem Riedsee-Campingplatz in Ordnung. Im Nichtschwimmerbereich gibt es einen Sandboden.
Donaueschingen Pfohren freut sich über die ausgebaute Donaustraße
Die Sanierung lief schneller als gedacht, und nun kann der Verkehr wieder rollen. Rund 600.000 Euro hat die Stadt in die Erneuerung und in den Ausbau investiert.
Pfohrens Ortsvorsteher Gerhard Feucht (links) und Oberbürgermeister Erik Pauly auf der sanierten Donaustraße. Sie ist wieder befahrbar.
Donaueschingen Pfohrens Ortsvorsteher Gerhard Feucht vereidigt Monika Hösel als neues Mitglied im Ortschaftsrat
Sie rückt für Heiko Fricker nach, der umgezogen ist. Im Gremium ging es außerdem um einen Bauantrag und den Friedhof
Ortsvorsteher Gerhard Feucht (links) vereidigt Monika Hösel als neue Ortschaftsrätin in Pfohren. Sie rückt für Heiko Fricker nach, der umgezogen ist.
Donaueschingen Förderverein der Grundschule Pfohren/Aasen: Martin Schymala ist neuer Vorsitzender
Die Mitglieder wählen ein neues Vorstandsteam und verabschieden die bisherige Vorsitzende Henriette Wiehl sowie deren Stellvertreterinnen. Finanziell ist der Verein gut aufgestellt.
Sie werden den Förderverein der Grundschule Pfohren/Aasen künftig leiten (von links): die stellvertretende Vorsitzende, Monique Combee, Vorsitzender Martin Schymala, Kassiererin und Schriftführerin Claudia Fluck und Beisitzerin Christina Sabrowski.
Donaueschingen Pfohren steht vor Testphasen am Riedsee und in der Hüfinger Straße
Das Konzept zur Besucherlenkung am Riedsee und ein neuer Fahrradschutzstreifen in der Hüfinger Straße sind Themen im Ortschaftsrat.
Am Riedsee in Pfohren soll es auch im Sommer künftig wieder etwas ruhiger werden. Durch ein Besucherlenkungskonzept sollen wilde Partys und unerlaubtes Parken bald der Vergangenheit angehören.
Achdorf Musikverein Achdorf probt erstmals wieder gemeinsam: unter freiem Himmel
Ein eigens erstelltes Hygiene-Konzept zusammen mit der Blumberger Stadtverwaltung macht es möglich. Und die Musiker haben einen neuen Dirigenten.
Valentin Feucht ist neuer Dirigent des Musikvereins Achdorf. Bild: Simon Bäurer
Pfohren Weil Freizeitnutzungen häufig kollidieren: Ein Konzept soll Besucher lenken und am Riedsee Frieden schaffen
Der Riedsee ist über die Jahre immer beliebter geworden. Das wirft schon bei legalen Nutzungen allerhand Probleme auf. Der Ortschaftsrat Pfohren drängt auf eine Verbesserung.
Idyllisch scheint die Abendsonne über dem Riedsee, die Wolken spiegeln sich im Wasser. Ein Besucherlenkungskonzept soll dafür sorgen, dass die Besucher derartige Stimmungen weiterhin ungestört genießen können.
Donaueschingen Pfohren plant 2020 seine Zukunft
  • Altersgerechtes Wohnen wird großes Thema sein
  • Festhalte und Feuerwehrhaus kommen unter Lupe
Die kontinuierliche Entwicklung ihres Ortes ist der Pfohrener Bevölkerung reichlich Applaus wert.
Pfohren Viele Gruppen in Pfohren profitieren von der Hilfe des Krankenvereins
St. Josef Pfohren unterstützt Vereine und Initiativen im Dorf tatkräftig und finanziell. Das kommt nicht zuletzt der Jugend zugute.
Im Bild die Vorsitzende Ulrike Hug, der neue Beisitzer Stefan Eggert, der geehrte Johann Fehrenbacher, die neue zweite Vorsitzende Astrid Weltin, Ursula Frank, Mutter-Kind-Gruppe, Barbara Engesser, Leiterin der katholischen Bücherei, Heidi Noack, Kindergartenleiterin, und Jonas Eggert, Oberministrant.
Pfohren Ortsvorsteher Feucht über die Sparkassen-Schließung: „Selbst an einer Tankstelle steht ein Geldautomat.“
  • Sparkassen-Filiale schließt zum Ende des Monats
  • Ortsvorsteher sucht nach einer alternativen Lösung
Das letzte Mal lässt sich die Türe der Sparkassen-Filiale in Pfohren am 31. Oktober öffnen. Danach ist Schluss. Die Sparkasse begründet die Schließung mit dem geänderten Kundenverhalten.
Pfohren Sparkasse zieht sich aus Pfohren zurück: Filiale schließt am 31. Oktober
Immer weniger Kunden tätigen ihre Bankgeschäfte am Schalter. Nachdem erst die Öffnungszeiten reduziert wurden, schließt nun die Pfohremer Sparkassen-Filiale ganz.
Die Sparkassen-Filiale in der Hüfinger Straße in Pfohren schließt am 31. Oktober.
Baar Neue Ortsvorsteher, neue Räte, neue Ideen: So haben sich die Ortschaftsräte im Städtedreieck konstituiert
Der Auftakt für die regionalen Parlamente nach der Kommunalwahl ist geglückt. Sie sind bereits mit den ersten Sitzungen in die Legislaturperiode gestartet. Und so sieht das im Städtedreieck aus.
Kommunalwahl im Neudinger Wahlstüble. Dort gab es einen ganz besonderen Stimmzettel. Für die Europawahl richtete sich der Blick des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg auf den Donaueschinger Ortsteil, er war repräsentativer Wahlbezirk.
Donaueschingen Die Sorge um den Bestand der Grundschule Pfohren-Aasen wächst
Der Preis für die Betreuung in der verlässlichen Grundschule ist für manche Familien ein Grund, nach Donaueschingen abzuwandern: Die Ganztagesschule in der Stadt kostet nichts.
Der Vorstand des Fördervereins Grundschule Pfohren-Aasen: Claudia Fluck, Elke Rothweiler, Henriette Wiehl und Christina Sabrowski (von links) freuen sich über die erfolgreiche Arbeit an den beiden Schulstandorten. Billd: Elisabeth Winkelmann-Klingsporn
Donaueschingen Die Zukunft Pfohrens liegt vielen Bürgern ganz praktisch am Herzen
Die Zukunftswerkstatt im Ort startet mit einer Ideensammlung. Der Ortschaftsrat wird sich sich nun um Einschätzungen und Priorisierungen bemühen.
Der Pfohrener Bernhard Oberer moderiert die Zukunftswerkstatt, in der er die Teilnehmer für ihr Engagement lobt. Bilder: Rainer Bombardi
Donaueschingen Pfohren macht sich fit für die Zukunft: Zukunftswerkstatt 2030 startet
Noch ist die Welt in Pfohren in Ordnung, doch der gesellschaftliche Strukturwandel macht sich auch hier bemerkbar.
Mit der „Zukunftswerkstatt Pfohren 2030“ können die Bürger Ideen einbringen, was ihnen für die Zukunft von Pfohren besonders wichtig ist und wohin der Weg führen soll.
Donaueschingen Müll und Lärm: Am Riedsee startet die Saison unter den bekannten Vorzeichen
Hier das Bedürfnis der Partygänger, dort der Nachtschlaf der Campingplatz-Gäste. Und dazwischen die Vermüllung an den Uferrändern. Der Riedsee ist ein sozialer Mikrokosmos mit Konfliktpotenzial. Das erfordert Überlegungen der Behörden, um das erforderliche Maß an Ordnung zu gewährleisten.
Mato Gucic sammelt am Riedsee-Ufer Zigarettenkippen ein. Am Riedsee-Campingplatz ist die Vermüllung dank umsichtiger Gäste und des fleißigen Personals kein Thema. Anders sieht es mit dem Lärm aus, der über den See dringt.
Pfohren Pfohren plant seine Zukunft: Bürger sollen ihre Bedürfnisse definieren
Ortsvorsteher Gerhard Feucht hält altersgerechtes Wohnen, Vereinsstrukturen, Infrastruktur, Versorgung, Mobilität oder Bildung als wichtige Punkte für die Zukunft von Pfohren.
Die Pfohrener stimmen den im laufenden Jahr geplanten Vorhaben mit reichlich Applaus zu.
Donaueschingen Feuerwehrkapelle Pfohren meldet zweimal volles Haus: Perfektes Showkonzert holt das Lebensgefühl der 1980er auf die Bühne
  • Die Abende in der Festhalle bestechen mit mitreißender Musik und grandiosen Showeinlagen
  • Gerhard Feucht gibt die Leitung der Jugendkapelle ab
Das Publikum erlebt während drei Stunden Showkonzert hautnah das Lebensgefühl der Achtzigerjahre des vergangenen Jahrhunderts. Bild: Rainer Bombardi