Thema & Hintergründe

Georg Riedmann

Aktuelle News zum Thema Georg Riedmann: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Georg Riedmann. Der ehemalige Donaueschinger Kulturamtsleiter wurde 2013 zum Bürgermeister der Stadt Markdorf gewählt.
Neueste Artikel
Markdorf Eine Heimat für Geschäftsreisende in der Markdorfer Innenstadt
  • David Dilpert eröffnet Business-Appartement in der Hauptstraße
  • Eröffnungsfeier mit Gästen aus der Kommunalpolitik und dem Handel
  • Wohn- und Geschäftshaus bekommt nach dem Auszug des Schreibwarengeschäftes eine neue Nutzung
  • Dilperts nächstes Ziel: Ein kleines Hotel für Markdorf
David Dilpert zeigt auf den Schlafbereich seines Business-Appartements. Auf der anderen Seite des Regals im Hintergrund ist der Bürobereich und daran anschließend der Wohnbereich.
Markdorf Markdorfer Neujahrsempfang: Bürgermeister Georg Riedmann appelliert an eine respektvolle Diskussionskultur in der Stadt
  • Rund 500 Bürger und geladene Gäste beim öffentlichen Festakt am Samstag in der Stadthalle
  • Investitionen „deutlich über dem Schnitt früherer Jahre“: Riedmann nimmt Stellung zu Sanierungsstau-Vorwürfen
  • Erwartungshaltung in der Bürgerschaft sei zu groß: „So können wir nicht weitermachen“
  • Standortbestimmung zum Jahresauftakt: Wie es weitergehen soll beim Bischofsschloss, der Schule und dem Radverkehr
Traditionell bietet der Markdorfer Neujahrsempfang in der Stadthalle zahlreiche Gelegenheiten für Gespräche.
Markdorf „Unsere finanzielle Kapazität ist für die nächsten fünf Jahre komplett ausgereizt“: Markdorfs Bürgermeister Georg Riedmann blickt im SÜDKURIER-Jahresinterview auf 2020 voraus
Warum lief 2019 nicht so rund wie erhofft, was sind die Pläne für Markdorf und seine Bürger im kommenden Jahr? Das sagt der Rathaus-Chef zu Themen wie der heiß debattierten Schulentwicklung, dem Verkehrszank um die Südumfahrung oder dem in der Warteschleife geparkten Bischofsschloss
Wohin steuert die Stadt Markdorf in 2020? Schulentwicklung und Rathausentwicklung seien die klaren Prioritäten, sagt Bürgermeister Georg Riedmann im Jahresinterview des SÜDKURIER mit den Redakteuren Stefanie Noßwitz und Helmar Grupp (von links).
Markdorf Verkehrsgeplagte Anwohner gründen Verein pro Südumfahrung
Während einer Versammlung ist am Montagabend der Verein „Interessengemeinschaft pro Südumfahrung Markdorf e.V.“ gegründet worden. Der Markdorfer Rainer Zanker wurde zum Vorsitzenden gewählt. Durch öffentlichkeitswirksame Aktionen will der Verein Überzeugungsarbeit für die Notwendigkeit dieses Straßenprojektes leisten und Gegnern paroli bieten.
Montag 16. Dezember, 20.25 Uhr im Gasthof Krone: Die Gründungsversammlung wählt Rainer Zanker (Zweiter von rechts) zum Vorsitzenden des Vereins „Interessengemeinschaft pro Südumfahrung Markdorf e.V.“. Ganz rechts Wahlleiter Rolf Haas.
Markdorf Bahnhof: So geht es mit dem Gebäude weiter
Die Mitglieder des Technischen Ausschusses haben der künftigen Nutzung des Bahnhofsgebäudes in Markdorf mit Bäckerei-Café nebst Terrasse sowie Reisebüro einstimmig befürwortet.
Der Technische Ausschuss des Gemeinderats Markdorf hat der Umnutzung des Bahnhofsgebäudes mit Tagescafé/Bäckerei und Reisebüro zugestimmt.
Markdorf Viel Glühwein und gute Stimmung auf dem Markdorfer Weihnachtsmarkt
Drei Tage lang lud die Gehrenbergstadt ihre Bewohner zum märchenhaften Weihnachtsmarkt in den Schlosshof des Bischofsschlosses ein. Beste Stimmung herrschte bei Budenbetreibern und Besuchern, die insbesondere das abwechslungsreiche Kinderprogramm lobten.
Marlene Stützenberger machte es großen Spaß, die Weihnachtsmarkt-Gäste in der Steffelin-Hütte mit vielen süßen Leckereien zu verwöhnen. Mit viel Liebe zum Detail wurde die Hütte festlich geschmückt. Bei der Weihnachtsmarkt-Eröffnung am Freitagabend durfte sich Marlene Stützenberger über eine große Nachfrage der Hofprodukte von Steffelin aus Ittendorf freuen.
Markdorf Die nächsten Schritte: So geht es am Kindergarten St. Elisabeth weiter
Die geplante Erweiterung und der Umbau des städtischen Kindergartens St. Elisabeth sind in der Gemeinderatssitzung einen Schritt vorangebracht worden. Es wurde beschlossen, das Friedrichshafener Architekturbüro GMS mit der Umsetzung der vorhandenen Pläne zu beauftragen.
Der städtische Kindergarten St. Elisabeth, Spitalstraße, wird erweitert. Rund 2,5 Millionen Euro sind dafür im Haushalt 2020 bis 2022 bereitgestellt. Der Gemeinderat hat am Dienstagabend beschlossen, das Friedrichshafener Architekturbüro GMS Freie Architekten mit der Umsetzung der Umbau- und Erweiterungspläne zu beauftragen.
Markdorf Markdorfer Freie Wähler nehmen die Rathausspitze ins Visier
  • Hauptversammlung mit Neuwahlen im Zunfthaus Obertor
  • Vorsitzende Irene Holstein und Fraktionschef Dietmar Bitzenhofer setzen die politischen Ziele für 2020
  • Teils harte Kritik am Vorgehen der Stadtverwaltung: Zu viele offene Projekte, zu langsam, zu überlastet
Offene Baustellen sehen die Freien Wähler überall in der Stadt. Eine reale Baustelle ist derzeit in Leimbach, wo ein Bauträger 22 Mehrfamilienhäuser errichtet. Auf diesem Feld müsse sich künftig auch die Stadt stärker engagieren, weshalb die Freien Wähler sich seit langem bereits für die Gründung einer städtischen Wohnbaugesellschaft ausgesprochen hätten, sagte Fraktionschef Dietmar Bitzenhofer in der Hauptversammlung. Er sei froh, dass die Stadt diesen Vorstoß nun auch umsetze.