Thema & Hintergründe

Georg Eble

Aktuelle News zum Thema Georg Eble: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Georg Eble.
Neueste Artikel
Wutöschingen Stühlerücken im Vorstand des Musikvereins
Der Musikverein Wutöschingen wählt Lukas Albicker und Bodo Dohse an die Spitze. Gemeinsam mit Carina Kathan bilden sie nun das Leitungstrio.
Veränderungen in der Vereinsspitze des Musikvereins Wutöschingen (von links): Lukas Albicker (bisher Beisitzer – neu Vorstand Festwirtschaft), Daniel Büche (bisher Vorstand Festwirtschaft – neu Beisitzer), Roland Büche (bisher Beisitzer), Bodo Dohse (bisher Beisitzer – neu Vorstand Repräsentation), Thomas Bächle (bisher Vorstand Repräsentation – neu Beisitzer) und Benjamin Happ (neu Beisitzer).
Wutöschingen Sanierungen von Grundschule und Kirchberghalle in Degernau bleiben im Kostenrahmen
Die Kosten für die Sanierung von Grundschule und Kirchberghalle in Degernau wird nach einer Optimierung von 287.535 Euro auf 442.600 Euro ansteigen. Allerdings muss die Gemeinde nicht tiefer in die Tasche greifen, denn die Verwaltung hat eine Bezuschussung aus Mitteln der Sanierungsmaßnahmen Ortskern in Höhe von 202.500 Euro erhalten.
Im Zuge der Schulsanierung in Degernau wird auch die Außenanlage neu gestaltet. Förderungen aus Mitteln der Sanierungsmaßnahmen Ortskern wurden genehmigt.
Wutöschingen Verein auf dem Weg zum 100-Jährigen: Sportvereinigung Wutöschingen sucht Sponsoren
Heike Vogelbacher wurde auf der Hauptversammlung der Sportvereinigung Wutöschingen zur neuen Schriftführerin gewählt, auch das Thema Kunstrasenplatz versus Winterrasen wurde besprochen. Das 100-jährige Bestehen der Sportvereinigung wird in der Sportwoche vom 17. bis 26. Juli mit einem großen Programm 2020 gefeiert.
Der neu- und wiedergewählte Vorstand der Sportvereinigung Wutöschingen (vorne von links): Die beiden gleichberechtigen Vorsitzenden Karl-Heinz Silbereis und Heiko Kaiser. Hinten, von links: Die neue Kassiererin Heike Vogelbacher, Schriftführer Nico Sardu und Beisitzer Stefan Ruth. Ebenfalls gewählt wurde Jugendleiter Rainer Elsässer, nicht im Bild.
Wutöschingen Todbringer für viele Bäume: Borkenkäfer setzt Wutöschinger Wald stark zu
Der Wutöschinger Forst leidet stark unter dem Borkenkäfer. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde mit einem Verlust von 150 000 bis 200 000 Euro gerechnet. Doch nicht nur der finanzielle Schaden schmerzt – auch der ökologische Verlust: Es braucht 80 bis 100 Jahre, bis die Bäume nachgewachsen sind.
Es ist nicht der Herbst, der den Wutöschinger Wald verfärbt. Der Borkenkäfer wütet und vernichtet, alle rot verfärbten Bäume sind befallen und nicht mehr zu retten. Jede zweite Fichte und viele Weißtannen drohen zu sterben.