Thema & Hintergründe

FSV Rheinfelden

Der FSV Rheinfelden ging 2012 aus einer Fusion der Vereine SC Rheinfelden 03 und VfR Rheinfelden hervor. Im Jahr 2014 gelang der Aufstieg in die Landesliga, in der man sich bis heute halten konnte. Zwar ging es fast immer gegen den Abstieg, aber jedesmal zogen die FSV-Fußballer im letzten Moment noch den Kopf aus der Schlinge. Der FSV Rheinfelden trägt seine Heimspiele im Stadion an der Richterwiese aus, wo sich auch das Vereinsheim befindet. Bei schlechter Witterung wird auf den Kunstrasenplatz im Europastadion in Warmbach ausgewichen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Regionalsport Hochrhein Dem SV Rheintal fehlen beim 3:3 gegen den FC Weizen nur drei Minuten zum Sieg
In der Fußball-Kreisliga A, Ost ärgert der Außenseiter den Tabellenführer mächtig. Robin Wagner trifft doppelt. Heiko Güntert schafft in der Nachspielzeit den Ausgleich für die Gäste. In der Kreisliga A, West kassiert der FV Degerfelden eine 0:5-Schlappe
Doppeltorschütze: Dem SV Rheintal fehlte nicht viel zum Sieg gegen den FC Weizen. Am Ende musste er sich mit einem 3:3 begnügen. Robin Wagner traf zwei Mal für den SVR.
Regionalsport Hochrhein Nur Arianit Metaj trifft für den FSV Rheinfelden beim 1:6 gegen den Bahlinger SC II
Landesliga-Schlusslicht FSV Rheinfelden kassiert gegen den Tabellenzweiten eine Klatsche. Gastgeber mit langer Verletztenliste. Torwart Dany Quintero erwischt es beim Aufwärmen.
Zweikampf: Der Rheinfelder Arianit Metaj (links) – hier gegen den Bahlinger Roman Angot – erzielte bei der 1:6-Niederlage seiner Mannschaft den Ehrentreffer für die Gastgeber.
Regionalsport Hochrhein SV 08 Laufenburg will seine Heimserie ausbauen und über einen Sieg gegen den FC Bad Krozingen jubeln
Fußball-Landesliga: SV 08 Laufenburg am Samstag ohne Paul Mendy und Sandro D‘Accurso, dafür wieder mit Sandro Knab und Jonas Gläsemann. Schlusslicht FSV Rheinfelden muss in der Partie gegen den Tabellenzweiten Bahlinger SC II auf Jeremy Stangl, Massimo De Franco und Alessandro Guglielmelli verzichten.
So macht‘s Spaß: Der SV 08 Laufenburg will am Samstag gegen den FC Bad Krozingen seine Heimstärke ausspielen und – so wie hier (von links) Bujar Halili, Christoph Mathis und Felix Zölle – über einen Sieg jubeln.
Regionalsport Hochrhein FSV Rheinfelden verliert das Kellerduell beim SC Wyhl
Rheinfelder Trainer Christian Jäger vermisst die Durchschlagskraft, ist aber trotz des 0:2 beim SC Wyhl mit dem Spiel seines Teams zufrieden.
Kopfballduell: Der Rheinfelder Asip Smailji (links) springt höher als der Wyhler Manuel Schätzle. Dennoch verlor der FSV Rheinfelden die Partie mit 0:2.
Regionalsport Hochrhein SV 08 Laufenburg und FSV Rheinfelden wollen bei ihren Auswärtsspielen nachlegen
Fußball-Landesliga: SV 08 Laufenburg muss zum FV Herbolzheim und braucht wegen personeller Nöte Aushilfe von der Reserve. FSV Rheinfelden könnte mit einem Sieg beim SC Wyhl um zwei Plätze nach oben rücken
Kraftakt: Der SV 08 Laufenburg kann in seiner Partie am Samstag beim FV Herbolzheim nicht mit seiner besten Formation antreten, hat einige Ausfälle zu verkraften. Während Emanuel Esser (rechts) spielen kann, fällt Paul Mendy (links) aus, weil er tags zuvor heiratet.
Regionalsport Hochrhein FSV Rheinfelden feiert gegen den FC Freiburg-St. Georgen mit einem 6:1 seinen ersten Saisonsieg
Fußball-Landesliga: Rheinfelder übergeben die Rote Laterne an den schwachen Gegner aus dem Breisgau. Massimo De Franco erzielt drei Treffer.
Überragend: Massimo De Franco traf drei Mal für den FSV Rheinfelden beim 6:1 gegen den FC Freiburg-St. Georgen.
Regionalsport Hochrhein Heimspiele für den SV 08 Laufenburg und den FSV Rheinfelden
Fußball-Landesligist SV 08 Laufenburg (9.) ist am Samstag um 15.30 Uhr Außenseiter gegen den SV RW Ballrechten-Dottingen (4.). Sebastian Flaig und Sandro D‘Accurso fallen aus. FSV Rheinfelden kann durch einen Sieg am Samstag um 17 Uhr im Europastadion gegen den Vorletzten FC Freiburg-St. Georgen die „Rote Laterne“ abgeben.
Er fällt aus: Sandro D‘Accurso (Mitte) – hier gegen zwei Bahlinger Spieler – wird dem SV 08 Laufenburg in der Partie am Samstag gegen den SV RW Ballrechten-Dottingen verletzungsbedingt fehlen.
Regionalsport Hochrhein Denis Omerovic trifft für den FSV Rheinfelden in letzter Sekunde zum 3:3 beim FC Wittlingen
Fußball-Landesligist FSV Rheinfelden freut sich über seinen ersten Punkt in dieser Saison. 3:3 im Hochrhein-Derby beim FC Wittlingen
Jaaa: Der Bann ist gebrochen. Denis Omerovic jubelt über seinen aus spitzem Winkel verwandelten Freistoß, der dem FSV Rheinfelden in der Nachspielzeit des Hochrhein-Derbys beim FC Wittlingen beim 3:3 noch den ersten Punktgewinn in dieser Saison bescherte.
Bilder-Story FSV Rheinfelden holt beim FC Wittlingen endlich seinen ersten Punkt – und wir haben Bilder!
Dramatische Schlussphase beim Landesliga-Derby zwischen dem FC Wittlingen und dem FSV Rheinfelden. Denis Omerovic trifft für die Gäste in der Nachspielzeit per Freistoß zum 3:3
Regionalsport Hochrhein FSV Rheinfelden will beim FC Wittlingen endlich punkten
Landesliga-Schlusslicht FSV Rheinfelden bestreitet am Sonntag das Hochrhein-Derby beim FC Wittlingen. SV 08 Laufenburg benötigt einen Sieg am Sonntag beim FSV RW Stegen, um den Kontakt zur Spitze nicht zu verlieren
Augen zu und durch: Asip Smailji und der FSV Rheinfelden wollen am Sonntag im Hochrhein-Derby beim FC Wittlingen endlich punkten.
Regionalsport Hochrhein FSV Rheinfelden schlägt sich wacker beim 0:4 gegen Tabellenführer VfR Hausen
Ersatzgeschwächter FSV Rheinfelden bleibt nach der 0:4-Niederlage auf der Richterwiese gegen den VfR Hausen punktloser Tabellenletzter der Landesliga. Florian Ries und Dennis Kaltenbach treffen jeweils doppelt für die Gäste
Einsatz: Der Rheinfelder Faruk Cam (rechts) setzt sich am Flügel durch.
Bilder-Story FSV Rheinfelden hält Niederlage gegen den VfR Hausen in Grenzen – und wir haben Bilder!
Fußball-Landesliga: FSV Rheinfelden bleibt nach 0:4 gegen Tabellenführer VfR Hausen punktloses Schlusslicht
Regionalsport Hochrhein Sascha Strazzeri rückt wieder in den Kader des FSV Rheinfelden
Landesliga-Schlusslicht FSV Rheinfelden erwartet am Samstag den Tabellenzweiten VfR Hausen. Sascha Strazzeri und Julian Jäger haben ihre Sperren abgesessen, dafür fehlen Massimo De Franco und Alessandro Guglielmelli. SV 08 Laufenburg ist gegen die Spvgg. Untermünstertal am Samstag in Zugzwang. Raphael Scherzinger steht im Tor. Wegen zahlreicher Corona-Fälle beim Bahlinger SC wurde die Partie der „Zweiten“ beim Freiburger FC U23 abgesagt
Zurück: Sascha Strazzeri hat seine Sperre abgesessen und rückt wieder in den Kader des FSV Rhjeinfelden, der am Samstag den VfR Hausen erwartet.
Regionalsport Hochrhein Nils Weisser ist der Pechvogel: Sein Eigentor beschert dem SV BW Murg den 2:1-Sieg beim SV 08 Laufenburg II
Nullachter ärgern den Favoriten aus Murg im Derby der Fußball-Kreisliga, A-Ost. Sie geben eine Führung ab, am Ende bleibt nur das Lob. In der Fußball-Kreisliga, A-West trotzt der FV Degerfelden dem TuS Binzen beim 0:0
Pechvogel: Nils Weisser (links, gegen den Murger Francesco Lo Presti) unterlief beim 1:2 des SV 08 Laufenburg II im Derby ein Eigentor. Das Bild entstand vor zwei Jahren, als sich beide Teams ebenfalls gegenüber standen.
Regionalsport Hochrhein FSV Rheinfelden verliert beim VfR Bad Bellingen durch zwei Gegentore in der Nachspielzeit – mit Videos!
Fußball-Landesligist FSV Rheinfelden verspielt Führung leichtfertig und verliert das Hochrhein-Derby beim VfR Bad Bellingen mit 1:2. Gelb-Rote Karten für Rheinfelder De Franco und Guglielmelli
Schwerer Stand: Der Rheinfelder Torschütze Denis Omerovic (links) und sein Mannschaftskollege Alessandro Guglielmelli (rechts) müssen den Bad Bellinger Ali Zeynel Durmus ziehen lassen. Am Ende setzte es für die Rheinfelder im Hochrhein-Derby der Landesliga eine bittere 1:2-Niederlage.
Bilder-Story Bittere Niederlage für FSV Rheinfelden beim VfR Bad Bellingen – und wir haben Bilder!
Landesligist FSV Rheinfelden verspielt Führung und kassiert zwei Gegentore in der Nachspielzeit
Regionalsport Hochrhein FSV Rheinfelden zum Derby beim VfR Bad Bellingen und SV 08 Laufenburg bei Spitzenreiter Bahlinger SC II
Fußball-Landesliga: FSV Rheinfelden hofft auf ersten Punkt in dieser Saison im Derby am Samstag beim VfR Bad Bellingen. SV 08 Laufenburg vor Härtetest am Sonntag beim Bahlinger SC II
Einsatz ungewiss: Dany Quintero ist zwar aus dem Urlaub zurück, doch er hat sich im Training verletzt. Deswegen ist noch unsicher, ob er im Derby beim VfR Bad Bellingen das Tor des FSV Rheinfelden hütet.
Regionalsport Hochrhein SV 08 Laufenburg muss in der Partie gegen den SC Wyhl auf Sandro Knab verzichten
Fußball-Landesligist SV 08 Laufenburg erwartet am Samstag den SC Wyhl. Während Torjäger Sandro Knab wegen einer beruflichen Fortbildung passen muss, ist Sandro D‘Accurso aus dem Urlaub zurück. FSV Rheinfelden pausiert am Wochenende
Fehlt: Sandro Knab wird dem SV 08 Laufenburg am Samstag in der Partie gegen den SC Wyhl nicht zur Verfügung stehen.
Regionalsport Hochrhein Dieter Maier hört als Sportlicher Leiter des FSV Rheinfelden auf
Aus beruflichen Gründen gibt Dieter Maier den Posten des Sportchefs des Fußball-Landesligisten FSV Rheinfelden ab. 2. Vorstand Dennis Carmelini übernimmt das Amt kommissarisch. Maier bleibt Vorsitzender des Fördervereins
Rückzug: Dieter Maier gibt das Amt des Sportlichen Leiters des FSV Rheinfelden aus beruflichen Gründen ab. Er bleibt allerdings Vorsitzender des Fördervereins.
Regionalsport Hochrhein Tiefschlag für den FSV Rheinfelden in der Nachspielzeit – mit Video!
Landesliga-Schlusslicht gibt Zwei-Tore-Führung ab und verliert noch mit 3:4. Sandro Knabs Bruder Tobias, Co-Trainer des SV Kirchzarten, erweist sich als Joker und erzielt nach seiner Einwechslung das entscheidende Tor
Kampf um den Ball: Der Rheinfelder Sascha Strazzeri (rechts) setzt sich bei der 3:4-Niederlage gegen den Kirchzartener Ilija Galic durch.
Bilder-Story FSV Rheinfelden gibt Zwei-Tore-Führung ab und verliert noch mit 3:4 – und wir haben Bilder!
Landesliga-Schlusslicht FSV Rheinfelden wartet nach dramatischem Spiel und einer Niederlage gegen den SV Kirchzarten weiter auf den ersten Punkt in der neuen Saison. 3:4 fällt in der Nachspielzeit
Regionalsport Hochrhein Diego Cambero rückt wieder ins Tor des SV 08 Laufenburg
  • Fußball-Landesligist SV 08 Laufenburg muss am Samstag um 11.30 Uhr beim FC Freiburg-St. Georgen ran. Trainer Michael Wasmer muss auf drei Urlauber verzichten
  • FSV Rheinfelden hofft am Samstag um 17 Uhr auf heimischer Richterwiese gegen den SV Kirchzarten auf die rechtzeitige Rückkehr von Torwart Dany Quintero
Schluck aus der Pulle: Diego Cambero steht am Samstag im Tor des SV 08 Laufenburg in der Partie beim FC Freiburg-St. Georgen.
Regionalsport Hochrhein Kurioses Klettgau-Derby: FC Geißlingen braucht beim 4:3 beim FC Grießen vier Strafstöße
Kieliszek-Elf übernimmt damit die Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga, A-Ost. Im Westen schafft der SV Eichsel endlich den ersten Auswärtssieg nach dem Aufstieg vor einem Jahr und bleibt an der Spitze
Sicher vom Punkt: Lukas Müller (rechts, gegen den Bad Säckinger Florian Herzog) verwandelte beim 4:3 des FC Geißlingen im Derby beim FC Grießen einen von vier Strafstößen.
Regionalsport Hochrhein Deftige Packung für den FSV Rheinfelden
Fußball-Landesligist FSV Rheinfelden kassiert eine 0:6-Niederlage beim SV Au-Wittnau und bleibt nach zwei Saisonspielen punkt- und torlos
Blick ins Leere: Auch der in der ersten Hälfte eingewechselte Dionisio Cascio konnte die Niederlage des FSV Rheinfelden nicht verhindern. Am Ende setzte es für die Rheinfelder Fußballer eine 0:6-Klatsche beim SV Au-Wittnau.
Regionalsport Hochrhein SV 08 Laufenburg ist parat fürs Hochrhein-Derby gegen den FC Wittlingen
Fußball-Landesligist SV 08 Laufenburg erwartet nach punktlosem Auftakt vor Wochenfrist beim VfR Hausen am Samstag Aufsteiger FC Wittlingen. FSV Rheinfelden will seine ersten Punkte in dieser Saison beim SV Au-Wittnau holen. Trainer Christian Jäger hat allerdings zwei gesperrte und mindestens zwei verletzte Spieler. Torwart Dany Quintero in Urlaub und Mate Buhak in häuslicher Corona-Quarantäne
Au weia: Der SV 08 Laufenburg startete mit einer 1:2-Niederlage beim VfR Hausen in die neue Saison. Da ärgerte sich nicht nur Sandro D‘Accurso (Bild), der zunächst auf der Ersatzbank saß und für die letzten 20 Minuten eingewechselt wurde.