Thema & Hintergründe

Fritz Link

Aktuelle News zum Thema Fritz Link: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Fritz Link.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Königsfeld Bürgermeister Link appelliert an Anwohner: „Gegenseitige Rücksichtnahme beim Winterdienst“
Schnee, der vom Gehweg wieder auf die Straße geschippt wird und Beleidigungen: Die Mitarbeiter des Räumdienstes in Königsfeld haben es gerade nicht leicht. Bürgermeister Fritz Link wirbt für mehr Miteinander beim Winterdienst.
Königsfeld Königsfelder Wehren wollen noch stärker gemeinsame Sache machen
  • Gemeinsames Gerätehaus für Erdmannsweiler und Burgberg ist im Gespräch
  • Die Finanzierung, Planung und der Standort stehen noch nicht fest
  • Fest steht aber das Ziel: „Zusammenarbeit auch zum Wohl der Gesamtgemeinde“
Im Feuerwehrgerätehaus der Abteilung Burgberg neben dem ehemaligen Rathaus ist kein Platz, um Umkleidekabinen und sanitäre Anlagen einzubauen. Statt einem Anbau wird über neues Gerätehaus nachgedacht, in der auch die Abteilung Erdmannsweiler einziehen soll.  Bild: Lothar Herzog
Königsfeld Königsfeld wappnet sich, um Schäden zu vermeiden, die durch Starkregen enstehen
Experten listen 27 Bereiche auf, die gefährdet sind, bei fünf davon, darunter das Solara, könnten besonders große Schäden entstehen. Gemeinde entwickelt jetzt ein Handlungskonzept
Bei Starkregen besteht im Chlorlager des Freibads die Gefahr, dass Gefahrengut in naheliegendes Gewässer austritt.
Königsfeld In Königsfeld gibt es bald mehr Plätze für die Kinderbetreuung
Abzusehen ist: Der Bedarf an Betreuungsplätzen wird bis 2022 merklich ansteigen. Königsfeld arbeitet deshalb am Ausbau des Angebotes.
Der Kindergarten Windrad in Erdmannsweiler soll in diesem Jahr durch bauliche Änderungen so umgestaltet werden, dass eine zweite Regelgruppe eingerichtet werden kann. Die Betriebserlaubnis dafür ist vorhanden.
Königsfeld „Ein unglaubliches Jahr geht zu Ende“ – Bürgermeister Fritz Link im Interview
Fritz Link, Bürgermeister von Königsfeld, blickt im Interview auf ein turbulentes Jahr zurück und verrät, was im kommenden Jahr für die Gemeinde ansteht. Da wären etwa ein großes Bauprojekt, eine Erweiterung in der Kinderbetreuung und konkrete Planungen zu Aldi und Rossmann.
Für Bürgermeister Fritz Link gibt es trotz des Ausnahme-Jahres 2020 einige Dinge, auf die er positiv zurückblickt – wie etwa die Hilfsbereitschaft und die Solidarität vieler Bürger.
Königsfeld 1,7 Millionen Euro soll es für den Kernort Königsfeld geben – und Kürzungen obendrein
Lebhafte Diskussionen im Ortsteilausschuss Königsfeld zum Haushaltsplan-Entwurf. Winckler-Vitrine erneut Thema
Im Garten des Albert-Schweitzer-Hauses sollen eine neue Glasvitrine parallel zur Längsseite des Nebengebäudes aufgestellt werden, um Skulpturen des Künstlers Jochen Winckler zu zeigen. Dieses Projekt war erneut Diskussionsthema im Ortsteilausschuss. Bild: Lothar Herzog.
Königsfeld So schlimm wird in Königsfeld tatsächlich gerast – Jetzt reicht es dem Bürgermeister
Die Geschwindigkeitsmesstafel Smiley zeigt das wahre Ausmaß der Tempoverstöße in Königsfeld. Ein Ausreißer topp sie alle – und das im 30er-Bereich.
Das Geschwindigkeitsgerät der Gemeinde war vom 3. März bis 22. Juli in verschiedenen Straßen im Tempo-30-Bereich aufgestellt. Jetzt steht fest: In Königsfeld wird zu schnell gefahren.
Königsfeld Ratgeber und Sparringspartner für den Bürgermeister
Der Königsfelder Hauptamtsleiter Steffen Krebs wechselt ins Landratsamt Rottweil und wird mit viel Lob verabschiedet.
Bürgermeister Fritz Link (links) verabschiedet in der Sitzung des Gemeinderats Hauptamtsleiter Steffen Krebs und bedankt sich für fünfeinhalb Jahre Arbeit im Rathaus mit einem Bild.
Königsfeld Königsfeld muss den Gürtel enger schnallen
624 000 Euro sollen im Haushalt 2021 eingespart werden. Nur noch 1,14 Millionen Euro stehen für Investitionen bereit.
55 000 Euro sollen 2021 in die Digitalisierung der drei Grundschulen gesteckt werden. Auf dem Bild die Viertklässler der Grundschule Königsfeld im Mai.
Königsfeld Lang ersehnte Sporthalle rückt näher
Erste Hürde im Königsfelder Gemeinderat genommen. Zinzendorfschulen forcieren das Wunschprojekt.
Ein erster Entwurf für die neue Sporthalle von Architekt Reiner Ketterer.
Königsfeld Sterben wird bald drastisch teurer: Die Kosten auf Königsfelds Friedhöfen steigen deutlich an
Weil eine andere Firma bald die Gräber ausheben wird, wird es für die Hinterbliebenen ab 2021 teurer.
Der Erdaushub für Gräber auf den kommunalen Friedhöfen – hier im Ortsteil Weiler – wird zu Beginn des nächsten Jahres drastisch teurer.
Königsfeld Gegenwind bleibt spürbar: Bebauungsplanverfahren für Aldi und Rossmann wird jetzt eingeleitet
Mit zwei Gegenstimmen und einer Enthaltung hat der Gemeinderat entschieden. In seiner Sitzung am Mittwoch hat das Gremium mehrheitlich den Aufstellungsbeschluss für einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Ortsrand Süd II“ gefasst und das Verfahren eingeleitet.
So stellt eine erste Visualisierung die beiden Märkte des Architekten Volker Kosheski dar.
Schwarzwald-Baar So unterschiedlich kontrollieren Kreis-Gemeinden die Corona-Regeln
  • Gemeinden sind für Corona-Kontrollen zuständig
  • Kleinen Kommunen fehlt es häufig an Mitarbeitern
  • Dann springt auch schon mal der Bürgermeister ein
Unser Bild zeigt Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes bei einem Kontrollgang durch die Villinger Innenstadt.
Königsfeld Gähnende Leere: Im alten Treff-Markt tut sich einfach nichts
Seit bald einundhalb Jahren steht der ehemalige Treff-Markt in der Ortsmitte leer. Warum passiert dort eigentlich nichts?
Der ehemalige Treff-Markt befindet sich am Zinzendorfplatz 6 in Königsfeld.
Königsfeld Gedämpfte Stimmung unter Vereinen
  • Veranstaltungsplanung für Jahr 2021 erschwert
  • Lediglich ein Narrenverein plant Termine ein
Gedämpfte Stimmung herrscht bei der Vereinsvorstände-Versammlung zur Besprechung der Veranstaltungstermine 2021 im Haus des Gastes. Die Unsicherheit wegen Corona ist allgegenwärtig.
Neuhausen Wie das Neuhauser Kirchenjubiläum trotz Corona stattfinden soll
Kirchengemeinde St. Martin will nicht komplett auf Patrozinium und Martinsfest verzichten – aber alle Hygienevorschriften beachten
Die katholische St. Martinskirche in Neuhausen kann heuer auf ihr 500-jähriges Bestehen zurückblicken. Das Patrozinium und Martinsfest am Sonntag, 8. November, findet Corona bedingt im kleinen Rahmen statt.
Königsleld Link zu den Problemen beim Bürgerentscheid. So erklärt der Rathaus-Chef Irritationen und Verzögerungen
Falsche Zahlen auf der Homepage, keine Detailzahlen bis Montagnachmittag und Hintergründe zum Abend im Haus des Gastes. Fragen und Erklärungen.
Fritz Link verantwortet als Wahlausschussvorsitzender die Abläufe des Bürgerentscheids. Unser Bild zeigt den Bürgermeister bei der Verkündung des Ergebnisses im Haus des Gastes. Bild: Roland Sprich
Königsfeld Corona bringt Touristiker noch lange ins Schwitzen
Guido Wolf hört sich bei der Bregnitzhof-Sauna die Sorgen der Gastgeber an. Der Minister will „Mutmacher sein, durchzuhalten“.
Landes-Tourismusminister Guido Wolf (vierter von links) besucht den Reisemobilpark in Königsfeld bei der Bergnitzhof Sauna. Bilder: Lothar Herzog
Königsfeld Endlich Klarheit in Königsfeld-Debatte
Zwei Jahre laboriert der 6000-Einwohner-Ort an einer Supermarkt-Ansiedlung. Klarheit war schon früher möglich, aber ohne politische Transparenz gärt wie erlebt das Misstrauen.
Norbert Trippl
Königsfeld Die Königsfelder Bürger sorgen beim Bürgerentscheid für Klarheit zu den Neubauplänen von Aldi und Rossmann
Der Bürgerentscheid von Sonntag ist ausgezählt. Das Ergebnis überrascht, bindet nun aber die Gemeinde mindestens für die kommenden drei Jahre.
Auszählung beim Bürgerentscheid: Um 18 Uhr wurden die Wahlurnen geöffnet, das große Zählen begann. Jetzt steht das Ergebnis fest:
Königsfeld So funktioniert der Bürgerentscheid in Königsfeld: Wir geben alle Antworten rund um die wichtige Einzelhandels-Entscheidung
„Ja“ bedeutet „Dagegen“, „Nein“ heißt „Dafür“: Am Sonntag sagen die Bürger, ob Aldi und Rossmann im Ort bauen dürfen.
Werden hier ein neuer Aldi und und ein Rossmann-Drogeriemarkt gebaut? Darüber entscheiden jetzt die Königsfelder Bürger.
Königsfeld Jetzt ist es endgültig sicher: Königsfelder Eltern müssen wegen der Corona-Pandemie nicht zahlen
Eine gute Nachricht für Eltern: Die Gemeinde Königsfeld erlässt endgültig die Kindergartengebühren für die Monate, in denen eine Betreuung aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte. Bislang wurden die Beiträge lediglich ausgesetzt. Für die ausgefallene Ferienbetreuung in den Oster- und Pfingstferien sowie für die verlässliche Grundschule werden die bereits bezahlten Beiträge anteilig zurückerstattet.