Thema & Hintergründe

Friedhelm Schaal

Aktuelle News zum Thema Friedhelm Schaal: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Friedhelm Schaal. Seit mehr als 18 Jahren ist Schaal in der Wirtschaftsförderung tätig, vor allem im Raum Konstanz.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz Fast 360 Quadratmeter für sieben Mitarbeiter? Neue Büroräume für die Wirtschaftsförderung stoßen auf Kritik im Konstanzer Rat
Die Stadt Konstanz mietet für rund 4950 Euro im Monat auf dem Areal Bücklestraße in Petershausen Räume für die Wirtschaftsförderung an. Doch brauchen sieben Mitarbeiter wirklich fast 360 Quadratmeter Raum? Also rein rechnerisch mehr als 50 Quadratmeter pro Person? Diese Frage haben einige Stadträte im Gemeinderat aufgeworfen.
Hier hat bald die Wirtschaftsförderung ihren neuen Sitz. Sie zieht mit ihren sieben Mitarbeitern ins Gebäude 3-5 in der Bücklestraße auf dem ehemaligen Siemensgelände. Bild: Claudia Rindt
Überlingen Vermittlung, Seminare, Aufwertung der Innenstadt – wie neben Überlingen andere Einkaufsstädte gegen Leerstände vorgehen
Auf Nachfrage des SÜDKURIER erklärte die Überlinger Stadtverwaltung bereits vor einigen Wochen, wie sie gegen Ladenleerstände in der Innenstadt vorgehen möchte. Wir haben jetzt auch anderorts nach den Konzepten der Städte gefragt. Und festgestellt, dass die Ansätze denen in Überlingen oft ähnlich sind.
„I love shopping“ heißt es auf dieser Einkaufstüte. Dass sich das Einkaufsverhalten der Kunden allerdings verändert, zeigen unter anderem die Leerstände in den Innenstädten.
Konstanz Ein Blick auf den roten Teppich: So haben die prominenten Gäste des festlichen Dinners den Besuch von Königin Silvia erlebt
Rund 70 Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Gesellschaft waren zum königlichen Abendessen im Palmenhaus auf der Insel Mainau eingeladen. Zu speisen gab es ein Drei-Gänge-Menü mit gebratenem Kalbsfilet und Pfifferlingstrudel. Einige der Gäste standen unserem Reporter am Rande des roten Teppichs Rede und Antwort.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Ehefrau Gerlinde auf dem roten Teppich.
Konstanz Konstanz erhält Auszeichnung als "gründerfreundliche Kommune"
Die Stadt Konstanz ist für ihr Konzept zum Innovationsareal (Kina) vom baden-württembergischen Wirtschaftsministerium als „gründerfreundliche Kommune“ ausgezeichnet worden und hat sich in der Kategorie der Städte ab 20.000 Einwohner gemeinsam mit Reutlingen und Rottenburg unter den Top 3 platziert.
Konstanz Roboter Horst aus Konstanz geht bald in Serie
Die Konstanzer Roboter-Entwicklung Horst soll eine günstige Alternative für die Automatisierung bei kleinen und mittelständischen Unternehmen sein. Auch Bildungseinrichtungen sollen den kleinen Roboter nutzen.
Gute Nachrichten in Sachen Zukunft: Jens Riegger, Tobias Erb und Manuel Frey von Fruitcore beim Besuch von Uli Burchardt und Friedhelm Schaal (von links). Bild: Stadt Konstanz
Konstanz Ein Standort mit Mängeln: Hyperstone-Geschäftsführer spricht in Ausschuss über Hindernisse beim Firmenwachstum
Hyperstone-Vertreter ist zu Gast im Wirtschaftsausschuss der Stadt Konstanz. Als Probleme beim Firmenwachstum nennt er fehlende Fläche und den schwierigen Wohnungsmarkt. Der laufende Breitbandausbau sei dagegen gut. Die Räte debattierten über Erweiterungsflächen und die anstehende Abwanderung von Unternehmen nach Göldern (Gemarkung Reichenau).
Das Unterlohn als Sammelsurium: In der Mitte unten ist die riesige Kaufland-Filiale zu sehen, im Hintergrund der Rhein und in der Mitte Stromeyersdorf.
Konstanz Auch nach dem Aus im Wettbewerb: Konstanz soll digitale Stadt werden
Nach der Enttäuschung geht der Blick nach vorn. Obwohl Konstanz beim Wettbewerb des Branchenverbands Bitkom nicht in die Endrunde kam, setzen Politik und Verwaltung weiter auf die Digitalisierung. Dabei soll auch die Konkurrenz genau beobachtet werden.
Konstanz aus der Luft - im Vordergrund der Ortsteil Litzelstetten sowie die Insel Mainau.
Konstanz Ex-Frau von Konstanzer OB Uli Burchardt heuert beim Bodenseeforum an
Barbara Burchardt erhält einen Beratervertrag, damit das Marketing für das Tagungs- und Veranstaltungshaus in die Gänge kommt. Die geschiedene Frau von Oberbürgermeister Uli Burchardt soll damit auch den überlasteten Interims-Geschäftsführer Friedhelm Schaal entlasten. Uli Burchardt betont, er habe an der Personalie nicht mitgewirkt.
Barbara Burchardt
Meinung Warum das Bodenseeforum eine Chance verdient hat
Nach dem Rausch kommt der Kater. So wirkt die Stimmung in Sachen Tagungs- und Kongresshaus am Bodensee. Zeit, sich die Sache einmal nüchtern anzusehen und festzustellen: Das Haus ist und bleibt ein Gewinn für Konstanz.