Thema & Hintergründe

Fischbach

Aktuelle News zum Thema Fischbach: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Fischbach. Im Jahr 1911 bildete Fischbach zusammen mit Schnetzenhausen und Spaltenstein eine eigenständige Gemeinde. Mit der Eingemeindung 1937 durch die Stadt Friedrichshafen endete die Selbstständigkeit von Fischbach.
Neueste Artikel
Friedrichshafen/Immenstaad Mit lautem Knall in die Fasnet
Die Fasnet hat begonnen. Viele Narren starten mit dem "Einschnellen" am Dreikönigstag in die Fünfte Jahreszeit. Hier gibt es einige närrische Höhepunkte der Friedrichshafener, Fischbacher und Immenstaader Narrenzünfte
Die Brunnisach-Hexen haben keine Nachwuchssorgen.
Friedrichshafen So schön sieht Friedrichshafen von oben aus
Fotograf Gerhard Plessing machte einzigartige Aufnahmen in den letzten Spätsommertagen – auch die Trasse der B 31-neu, der Umfahrung Friedrichshafens, ist schon deutlich zu erkennen.
Deutlich zu erkennen ist die Umfahrung Friedrichshafens, die bis 2020 fertig gestellt sein soll. Die B 31-neu kostet rund 158 Millionen Euro.
Friedrichshafen So stellt die Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen ihre Schlagkraft unter Beweis
65 Feuerwehrleute rückten mit drei Löschzügen in die Allmandstraße aus. Hier brannte ein Auto in der Tiefgarage unter einem der neuen Wohn- und Geschäftshäuser. Das Treppenhaus war verraucht und die Bewohner mussten über die Drehleiter aus dem Gebäude gerettet werden: Das war das Szenario der diesjährigen Hauptübung!
Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichshafen: Sieben Minuten nach Eingang des Alarms rückte der erste von drei Löschzügen in der Allmandstraße an. Bis jetzt wissen die Feuerwehrleute nur, dass in der Tiefgarage ein Fahrzeug brennt.
Friedrichshafen Alte Turnhalle in Fischbach schließt für immer
In der Fischbacher Runde wurde bekanntgegeben, dass die Sporthalle an Heiligabend geschlossen und dann ausgeräumt wird. Wenn alles nach Plan läuft, kann eine neue Halle spätestens im Herbst 2020 genutzt werden.
Am 24. Dezember wird die Sporthalle in Fischbach dicht gemacht und ausgeräumt. Dann rollen die Abrissbagger an. Die Zukunft der alten Festhalle (hinten rechts) ist dagegen weiter ungewiss. <strong></strong></span>
Friedrichshafen Stadt lässt Neubauvorhaben in Fischbach einstellen
Wenn die Baupläne aus der Reihe tanzen: Die Baugenehmigung für das Projekt in der Fildenstraße wurde nicht eingehalten. Nun ruhen fürs erste die Bauarbeiten auf dem Grundstück in 1a-Lage am See. Zwei Häuser weiter gelten hingegen andere Regeln. Dort gibt es beispielsweise das einzige Pultdach in der gesamten Straße.
Der First des Neubaus überragt die Nachbargebäude deutlich. Ob das zu hoch ist, überprüft die Stadt noch. Nur das versetzte Pultdach zwei Häuser links fällt ebenfalls aus der Baulinie heraus. Es ist das einzige mit dieser extravaganten Dachform im ganzen Wohngebiet.
Friedrichshafen Brückenbau ohne Verzögerungen
Der Bau der vier Brücken im Zuge der B 31-neu Friedrichshafen-West geht im Zeitplan voran. Gegenwärtig wird der Erdhügel zur Bodenverdichtung bei Sparbruck zum gleichen Zweck nach Schnetzenhausen verlagert, was kurzzeitig für viel Lkw-Verkehr sorgt.
Vom Zwischenlager an der Anschlussstelle bei Sparbruck wird momentan eine Lastwagenladung nach der anderen nach Schnetzenhausen zur dortigen Brückenbaustelle gefahren. Bild: Uli Lancé
Stadt öffnet Seebad in Fischbach
Trotz Baubetriebs für das künftige Frei- und Seebad ist in Fischbach das Baden im See möglich. Laut Mitteilung aus der Stadtverwaltung Friedrichshafen wird der Strandbereich am Samstag, 14. Mai, geöffnet.
Friedrichshafen Stadt plant kurzfristig 220 Plätze zusätzlich in Kinderbetreuungseinrichtungen
In Friedrichshafen besteht ein enormer Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder: Durch zahlreiche neue Baugebiete stieg die Zahl der Kinder bis zu sechs Jahren um 500 gegenüber dem Jahr 2013. Die Stadt plant jetzt den stufenweisen Ausbau der Kinderbetreuungsplätze um 220 bis zum Jahr 2020. Teils sollen Gruppen bis zur Höchststärke aufgestockt werden, teils zeitlich befristete Gruppen eingerichtet werden.
Friedrichshafen-Fischbach Neustart im Bahnhof Fischbach mit brasilianischen Flair
Im Bahnhof Fischbach ist wieder Leben eingekehrt. Herzstück der neu eröffneten Gastronomie ist ein Rodizio-Restaurant in brasilianischer Tradition. Während der zweitägigen Eröffnungnfeiern für geladene Gäste sowie für die Öffentlichkeit herrschte überaus reger Zulauft.
Immer wieder bringt der Kellner Nachschlag für die Gäste. Auch den Musikern der Band Anavantou, die sich vor ihrem Auftritt im Biergarten stärken, hat es geschmeckt. <em>Bild: Gisela Keller</em>
Friedrichshafen Archäologen im Wettlauf mit dem Straßenbau
Ein Team um den Archäologen Gunter Schöbel hat in Fischbach das Gelände der künftigen Straßenbaustelle für die B 31-neu erkundet. Dabei stießen sie auch auf eine Vorratsgrube oder einen Brunnen aus der Vorzeit. Auch Feuersteinwerkzeug fand sich schon auf der künftigen Baustelle. Laut Gunter Schöbel sind die Funde die bislang ältesten im Bodenseekreis.
Auf eine Vorratsgrube oder einen Brunnen aus der Vorzeit, zu erkennen am messerscharfen Umriss des helleren Bodens, stieß das archäologische Team mit Eva Suchau, Martin Offermann, Peter Walter, Annika Rebentisch, Svenja Arlt, Matthias Berger, Jürgen Wiech, Stephan Roller und Rolf Auer.
Bodenseekreis Vereine erarbeiten Konzepte zum Kinderschutz
Bei einem Informationsabend hat Werner Feiri vom Jugendamt Bodenseekreis Vertreter von Vereinen über das erweiterte Führungszeugnis informiert. Das Interesse war groß: Die Verantwortlichen in den Vereinen wollen Transparenz für die Eltern, die ihnen ihre Kinder anvertrauen.
Werner Feiri (rechts) vom Jugendamt Bodenseekreis verdeutlichte bei der Informationsveranstaltung zum erweiterten Führungszeugnis in der Kinder- und Jugendarbeit, wie wichtig das Thema ist.