Thema & Hintergründe

FC Zell

FC Zell

Der 1921 gegründete Club aus dem Wiesental spielte bis 1969 meist in der 2.  Amateurliga.

Die folgenden 22 Jahre bis 1991 sahen den FC Zell meist im Bezirksoberhaus, ehe bis 2003 magere Jahre mit nur zwei Bezirksliga-Spielzeiten folgten.

Dann aber sorgte der FC Zell für Furore, stieg zwei Jahre später in die Landesliga auf und kehrte erst 2014 wieder zurück.

In der Saison 2016/17 gab er ein erneutes Intermezzo im überregionalen Fußball.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
FC Zell - SV Herten Remo Laisa rettet den Gästen mit seinem allerersten Kopfballtor den wichtigen Punkt im vermeintlichen Spitzenspiel
Fußball-Bezirksliga: Der noch immer unbesiegte FC Zell muss nach dem späten Gegentreffer mit einem 1:1 gegen den SV Herten zufrieden sein. Führung vor der Pause durch Lukas Ruf ist zu wenig
Jubel nach der „Weltpremiere“: Remo Laisa (links) erzielte mit nunmehr 33 Jahren sein erstes Kopfballtor überhaupt und sicherte so dem SV Herten das 1:1 beim FC Zell. Klar, dass Phil Sailer seinem Kapitän gratulierte.
Bilder-Story FC Zell muss gegen den SV Herten mit einem Punkt zufrieden sein – und wir haben die Bilder!
Fußball-Bezirksliga: Vermeintliches Spitzenspiel im Grendel endet 1:1
FC Schlüchttal - FC Zell Marvin Kalt hat am Ende eines turbulenten Spiels sogar noch das 5:5 auf dem Fuß
Fußball-Bezirksliga: FC Zell verspielt beim FC Schlüchttal nach der Pause seine scheinbar sichere 4:1-Führung. Dominik Pfeifer bejubelt kurz vor Spielende den 5:4-Siegtreffer seines Teams
Geknickt: Zwei Treffer steuerte Marvin Kalt nach der Pause zur Aufholjagd des FC Schlüchttal bei, machte aus dem 1:4 ein 4:4 gegen den FC Zell. Danach schlugen die Gäste durch Dominik Pfeifer zurück und Kalt vergab in der Nachspielzeit die Chance zum 5:5-Ausgleich.
Fußball-Bezirksliga SV Herten geht mit riesigen Lücken im Kader ins Spitzenspiel gegen den VfB Waldshut
Trainer Musah Musliu muss auf zahlreiche verletzte Spieler verzichten. Beim Gast harzt es auch noch etwas. FC Tiengen 08 möchte auch nach dem Derby gegen die SG Mettingen/Krenkingen ohne Pflichtspiel-Niederlage sein.
Duell auf Augenhöhe: Der SV Herten hat morgen Nachmittag den VfB Waldshut zu Gast. Es dürfte – wie in der Vergangenheit und wie bei diesem Kopfballduell zwischen David Duvnjak (links) und Simon Kleiner vor knapp zwei Jahren – wieder sehr eng zwischen den beiden Kontrahenten werden.
Fußball SG FC Wehr-Brennet macht gegen den Nachbarn FC Wallbach aus einem 0:2 bis zum Ende der Verlängerung ein 5:2
Fußball: In der zweiten Hauptrunde im Rothaus-Bezirkspokal gibt es spannende Spiele und eine faustdicke Überraschung durch die SG Grenzach-Wyhlen. FC Tiengen 08 trifft spät zum 3:1-Sieg beim SV Albbruck. SV Eschbach wirft den FC Grießen mit 3:1 raus. SV Herten mit Mühe und FC Erzingen locker im Achtelfinale.
Coole Socke: In der Schlussminute blieb Alexander Rebis eiskalt, verwandelte einen Strafstoß zum 2:2-Ausgleich für die SG FC Wehr-Brennet gegen den FC Wallbach im Rothaus-Bezirkspokal. Danach drehten die Gastgeber auf, trafen noch drei Mal und sicherten sich durch den 5:2-Erfolg das Achtelfinale bei der SG Grenzach-Wyhlen.
FC Zell - VfB Waldshut Souveräne Gastgeber verabschieden sich mit einer blitzsauberen Weste in die einwöchige Spielpause
Fußball-Bezirksliga: FC Zell setzt mit dem 3:0 gegen den VfB Waldshut ein erstes Zeichen im Titelkampf.
Routinier trifft: Kevin Weiß leitete mit seinem Treffer den 3:0-Sieg des FC Zell gegen den VfB Waldshut ein.
SG FC Wehr-Brennet - FC Erzingen Einen Bruno Golic in dieser Form bringt so schnell niemand aus dem Takt
Fußball-Bezirksliga: Torjäger des FC Erzingen krönt seine Leistung mit drei Treffern zum 4:1-Sieg seiner Elf bei der SG FC Wehr-Brennet
Kaum zu bremsen: Bruno Golic (rechts, gegen Marcel Leitner) wirbelte beim 4:1-Sieg des FC Erzingen bei der SG FC Wehr-Brennet nach Lust und Laune. Der Erzinger Stürmer krönte seinen Auftritt mit drei Toren.
FC Schlüchttal - FC Hochrhein Stefan Fels macht mit dem ersten Saisontor auch gleich die ersten Punkte für die Gäste klar
Fußball-Bezirksliga: FC Schlüchttal macht mit einem uninspirierten Auftritt beim 0:1 gegen den FC Hochrhein den verpatzten Saisonstart perfekt
Tor des Tages: Stefan Fels (rechts, gegen Zells Leon Boos) sorgte mit seinem Treffer beim FC Schlüchttal nicht nur für das erste Saisontor sondern auch für den ersten Saisonsieg des FC Hochrhein.
Fußball Nach der Pokal-Niederlage hat der FC RW Weilheim nun eine zweite Chance beim SV Jestetten
Fußball-Bezirksliga: Gleiche Paarung binnen vier Tagen. SVJ-Trainer Masi verspricht ein völlig anderes Spiel. VfB Waldshut fährt zu seiner Saisonpremiere mit breiter Brust zum Titelkandidaten FC Zell
Zweiter Versuch: Im Pokal unterlag Marius Götte (links, gegen Yannic Rüd) mit dem FC RW Weilheim 2:3 beim SV Jestetten. Morgen geht‘s an (fast) gleicher Stelle um Punkte – dieses Mal aber auf dem Natur- und nicht auf dem Kunstrasen.
Regionalsport Hochrhein SV BW Murg setzt sich im Rothaus-Bezirkspokal beim Nachbarn SG Niederhof/Binzgen mit 2:1 durch und muss nun zum SV Dogern
Erste Hauptrunde ohne größere Überraschungen bis auf ein Spiel abgeschlossen. Zweite Runde startet bereits am Dienstag
Entscheidung im Derby: Unmittelbar nach Wiederanpfiff setzt sich Ersin Demircan (Mitte) gegen Konstantin Schlipphack in Szene und trifft zum 2:0 für den SV BW Murg im Pokal-Duell beim Nachbarn SG Niederhof/Binzgen.
FC Hochrhein - FC Zell Startsieg für die Gäste fällt um zwei Treffer zu hoch aus
Fußball-Bezirksliga, Hochrhein: FC Hochrhein nutzt beste Chancen nicht und fängt sich am Ende ein halbes Dutzend Tore ein
Doppel-Torschütze: Jonas Krumm (rechts auf unserem Archivbild gegen den SV Jestetten) gewann mit dem FC Zell deutlich und etwas zu hoch mit 6:0 beim FC Hochrhein.
Fußball-Bezirksliga Vier Vereine setzen künftig auf ein Trainer-Duo: „Zwischen uns passt kein Blatt Papier...“
Tandem-Lösung ist für Urs Keser von der SG FC Wehr-Brennet ein „Modell für die Zukunft“. Michael Hagmann vom FC RW Weilheim glaubt, dass ein Duo nur unter optimalen Voraussetzungen dauerfhaft funktioniert
Optimale Lösung: Für die Trainer Urs Keser (links) und Sascha Dreher ist die Tandem-Lösung bei der SG FC Wehr-Brennet nicht nur eine optimale Form der Arbeitsteilung, sondern auch ein Modell für die Zukunft.
Fußball-Bezirksliga FC Erzingen nimmt zum Start in die neue Saison 2021/22 die Favoritenrolle an
Fußball-Bezirksliga, Hochrhein: 14 von 17 Trainern könnten sich vorstellen, dass die Elf aus dem Klettgau am Ende ganz oben steht. VfB Waldshut, SV Herten und FC Zell im Kreis der Verfolger. SG Mettingen/Krenkingen wird ebenfalls genannt. Corona bereitet den Clubs weiterhin große Sorgen
Zum großen Wurf bereit: Der FC Ezingen mit Nico Ködel, Vassilios Dimitriadis (verdeckt), Gianpierre Notarpietro, Alfredo Di Feo und Torjäger Shaban Limani (von links) hat für die heute beginnende Saison ein großes Ziel. Die Mannschaft von Trainer Klaus Gallmann will im Sommer 2022 die Bezirksliga verlassen und den Aufstieg in die Landesliga schaffen. Ob als Meister oder via Relegation, ist im Klettgau nicht das Problem.
VfB Waldshut Trainer Danijel Kovacevic möchte in seinem dritten Jahr in der Schmittenau endlich eine komplette Saison erleben
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (17, Ende): Sorgen macht beim VfB Waldshut der schmale Kader. Neuzugänge können allesamt Verstärkungen werden
Rückkehrer mit Problemen: Nikica Juric spielt künftig wieder für den VfB Waldshut, ist aber zum Saisonstart noch verletzt.
FC Tiengen 08 Trainer Erkan Kanli will mit seiner jungen Mannschaft vorerst noch „kleinere Brötchen“ in der Bezirksliga backen
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (16): Beim FC Tiengen 08 rollen die Bälle schon seit acht Wochen. Neue Spieler haben sich gut eingeführt
Neue Gesichter beim FC Tiengen 08: Co-Trainer Dimitri Maul (links) und Trainer Erkan Kanli (rechts) freuen sich mit dem Betreuer Lukas Maul (Zweiter von links) auf die Zusammenarbeit mit (weiter von links) Aggelos Mitkidis, Urs Isele, Dogus Demirkaya und Labinot Halili.
SV Herten Ungeahnte Sorgen auf der bislang optimal besetzten Torhüter-Position beim viel genannten Titelfavoriten
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (15): Trainer Musa Musliu vom SV Herten ist mit dem Verlauf der Vorbereitung und der künftigen Besetzung zwischen den Pfosten nicht glücklich
Flugtalent: Jonas Schulz möchte nach wie vor Pilot werden. Sollte er zurück auf die Lufthansa.Schule gehen dürfen, müsste er das Tor des SV Herten wieder räumen.
FC Erzingen Klare Ansage von Trainer Klaus Gallmann vor dem Saisonstart: „Wir wollen im Sommer 2022 aufsteigen.“
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (14): FC Erzingen nimmt die Favoritenrolle an und sieht seinen „hervorragend besetzten“ Kader durch Angelo Armenio und Diego Gonzalez Cambero optimal verstärkt
Wieder im Klettgau: Diego Gonzalo Cambero kehrt nach zwei Jahren beim SV 08 Laufenburg zurück zum FC Erzingen.
SV Jestetten Für Trainer Michele Masi ist die Treue seiner Helfer im Hintergrund keine Selbstverständlichkeit
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (13): SV Jestetten startet mit seinem bewährten Team und sechs ambitionierten Zugängen in die neue Saison
Neun beim SV Jestetten: Manuel Abreu, Özan Altunöz, Sinan Llabjanaj (oben von links) sowie (unten, von links) Nico Schaaf, Nils Hamm und Rinor Halimi wollen den Sprung in die Stamm-Elf schaffen.
Bosporus FC Friedlingen Das neu formierte Trainer-Duo wünscht sich nach der Pause eine Super-Saison
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (12): Deniz Aytac und Riza Bilici wollen mit dem Bosporus FC Friedlingen einen erneuten Fehlstart vermeiden und setzen auf die Mannschaft als geschlossene Einheit
Wiedersehen: Yunus Teker, hier noch im Trikot des FV Degerfelden, ist im Sommer wieder zum Bosporus FC Friedlingen gewechselt.
Fußball Spvgg. Wehr schafft durch ein 2:0 gegen den FV Fahrnau den Sprung in die Hauptrunde des Rothaus-Bezirkspokals
Fußball: B-Kreisligist SV Istein schrammt gegen Bezirksligist FC Zell knapp an einer Pokal-Überraschung vorbei. Weitere Spieler der Hauptrunde ab Dienstag bis zum Wochenende
Voller Einsatz: Paulo Arato (Mitte) von der Spvgg. Wehr ist seinem Gegenspieler Julian Jost vom FV Fahrnau zwar enteilt, wird aber vom aufmerksamen Torwart Kevin Kraus gestoppt. Am Ende aber siegten die Wehrer mit 2:0 und erwarten nun am Mittwoch den Bezirksligisten FC Wallbach.
FC Schlüchttal Neuer Kunstrasenplatz in Ühlingen eröffnet der Mannschaft von Trainer Roberto Wenzler viele neue Möglichkeiten
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (11): Drei Nachwuchsspieler der SG Steina-Schlüchttal bereichern den nahezu unverändert gebliebenen Kader des FC Schlüchttal
Qualität für den FC Schlüchttal: Luan Abazi, Linus Dörflinger und Timo Vogt kommen aus der eigenen Jugend und machen Trainer Roberto Wenzler viel Freude.
FC Zell Fußballer aus dem Wiesental fühlen sich von der Einschätzung durch die Konkurrenz durchaus geschmeichelt
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (10): Neu formiertes Trainer-Duo Michael Schwald und Lars Müller peilt mit acht Neuzugängen einen Platz unter den besten fünf Mannschaften an
Neue Gesichter im Wiesental: Trainer Michael Schwald (links) freut sich im Jubiläumsjahr des 1921 gegründeten FC Zell auf die Zusammenarbeit mit (von links) Lukas Guschel, Lukas Grass, Dominik Pfeifer, Tim Eckert, Etienne Walch, Akeem Gerspacher und dem neuen Trainer Lars Müller.
FC Hochrhein Trainer Philip Brandl ist richtig begeistert vom Gedränge auf dem Trainingsplatz
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (9): FC Hochrhein kommt mit einem sehr gut gefüllten Kader aus der Corona-Pause
FC Hochrhein, Neuzugänge 2021 (von links) Julian Widlund (eigene Jugend), Luca Magerl (FC Geisslingen), Trainer Philip Brandl, Justin Urland und Noel Zipfel (beide eigene Jugend).
SV Buch Daniel Pietzke ist davon überzeugt, dass er eine richtige Fußball-Oase entdeckt hat
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (8): Der neue Trainer schwärmt zwar in höchsten Tönen vom SV Buch, tritt aber gleich ordentlich auf die Euphorie-Bremse
Überragend: André Holzapfel war beim 4:0-Sieg gegen den FC Tiengen 08 an allen vier Treffern des SV Buch beteiligt.
TuS Efringen-Kirchen Dennis Weiß wünscht sich, dass nach der Corona-Pause der Spaß am Amateurfußball möglichst lang erhalten bleibt
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (7): Der junge Trainer des TuS Efringen-Kirchen möchte mit seinen zahlreichen neuen Spielern in der kommenden Saison vorn mitspielen
Hintere Reihe von links: Bernd Krebs (Co-Trainer), Jan Weber, Sidney Strauss, Ronald Parti, Dennis Weiß (Trainer) Vordere Reihe von links: Norbert Hatos, Floris Schulte (Teammanager), Lenny Müller Auf dem Bild fehlen: Gabriel Wöhrle, Valentin Suckau