Thema & Hintergründe

FC Zell

Logo FC Zell

Der 1921 gegründete Club aus dem Wiesental spielte bis 1969 meist in der 2.  Amateurliga. Die folgenden 22 Jahre bis 1991 sahen den FC Zell meist im Bezirksoberhaus, ehe bis 2003 magere Jahre mit nur zwei Bezirksliga-Spielzeiten folgten. Dann aber sorgte der FC Zell für Furore, stieg zwei Jahre später in die Landesliga auf und kehrte erst 2014 wieder zurück. In der Saison 2016/17 gab er ein erneutes Intermezzo im überregionalen Fußball.

Neueste Artikel
Bezirksliga Hochrhein FC Erzingen will dem FC Zell die letzten Hoffnungen nehmen
Im Kampf um Platz zwei gastiert die Elf von Klaus Gallmann beim Widersacher im Wiesental. FC RW Weilheim muss zum "Duell der Sieglosen" beim FC Schönau. SV Buch will beim Angstgegner FC Wittlingen die Serie der Klatschen beenden. Klaus Vögele tippt den 23. Spieltag im Video-Interview
Verfolgerduell: Auf den noch verletzten Ralf Kiefer (Mitte) treffen Felix Uhl (links) und der FC Erzingen in Zell nicht. Dafür aber auf Daniel Philipp (rechts).
Regiosport Hochrhein 14 Tore und kein Sieger beim FC Wittlingen
Fußball-Kreisliga B-1: Bezirksliga-Reserve trifft auf die 2. Mannschaft von Bosporus FC Friedlingen und führt zur Pause mit 5:2. Am Ende von turbulenten 90 Minuten pfeift Schiedsrichter Volker Prior beim Stand von 7:7 ab
<strong>Tore satt:</strong> In der Partie der Kreisliga B-1 zwischen dem FC Wittlingen II und Bosporus FC Friedlingen II fielen 14 Treffer – aber einen Sieger gab es nicht...
Regiosport Hochrhein SV 08 Laufenburg krönt die "englische Woche" mit einem 8:1-Kantersieg beim SV Weil II
Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga, Hochrhein lässt den Gastgebern nicht den Hauch einer Chance und feiert höchsten Sieg seit über sechs Jahren. Torjäger Sandro Knab erzielt zum vierten Mal in dieser Saison mindestens drei Tore und steuert den Bezirksliga-Rekorden von Kevin Keller und Tim Siegin entgegen
<strong>Er trifft und </strong><strong>trifft und trifft:</strong> Torjäger Sandro Knab erzielte beim 8:1-Kantersieg des SV 08 Laufenburg beim SV Weil II wie schon vor einer Woche beim 4:0 gegen die SpVgg. Brennet-Öflingen und zum Saisonauftakt beim 6:1 gegen den FC Erzingen drei Treffer.
Regiosport Hochrhein Mehrstündige Aussprache beim SV Herten nach dem 1:6-Debakel
  • Bezirksliga-Aufsteiger will beim tor- und punktlgeichen FC Schönau zurück in die Spur finden
  • Beim Schlusslicht SV Buch bricht nach vier Niederlagen in Folge keine Panik aus
  • Spitzen-Trio kann sich sich am Wochenende um acht Punkte von den Verfolgern absetzen
<strong>Raus aus der Krise: </strong>Robin Wiessmer (links, gegen Timo Metzger) und der SV Herten haben spätestens beim 1:6-Debakel gegen die SpVgg. Brennet-Öflingen vor Wochendfrist die Leichtigkeit und Euphorie eines Aufsteigers verloren. In einem Krisengespräch ohne Trainerteam hat sich die Mannschaft ausgesprochen und will in Schönau – auch wenn acht Kaderspieler zu ersetzen sind – eine erste Reaktion zeigen.
Regiosport Hochrhein FV Degerfelden kegelt den VfB Waldshut aus dem Pokal
  • A-Kreisligist macht es mit dem 4:0-Kantersieg sogar noch gnädig
  • FC Bergalingen kassiert deftige 2:9-Klatsche beim SV Liel-Niedereggenen
  • SV 08 Laufenburg erreicht mit Mühe gegen den FC Zell ein 4:3 und das Viertelfinale
  • FC Wittlingen wendet nach der Pause das Blatt beim SV Rheintal zum 6:2-Erfolg
  • FC Wallbach rettet sich nach 0:2 in die Verlängerung und besiegt TuS Kl. Wiesental mit 5:2
<strong>Pokal-Überraschung:</strong> Yunus Teker (am Boden, gegen Tobias Merkt vom SV Karsau) erzielte die ersten drei Treffer beim 4:0-Erfolg des A-Kreisligisten FV Degerfelden im Achtelfinale gegen den Bezirksligisten VfB Waldshut.
Regiosport Hochrhein FC Erzingen beendet turbulente Woche mit einem Sieg
  • Julian Göbel und Alfredo Di Feo treffen in der Schlussphase
  • Trainer Gallmann verändert Startelf auf vier Positionen
  • FC Zell muss beim 1:2 die dritte Niederlage in Folge verkraften
<strong>Kurioses Tor:</strong> Alfredo Di Feo (vorn) wollte beim 2:1-Sieg des FC Erzingen gegen den FC Zell eigentlich vors Tor flanken. Zur allgemeinen Überraschung senkte sich der Ball über Torhüter Tobias Fräßle ins lange Eck.
Regiosport Hochrhein SV 08 Laufenburg bleibt ohne Konkurrenz
  • Spitzenreiter gewinnt auch das sechste Saisonspiel
  • Deutliches 5:2 gegen den harmlosen FC Zell
  • Sandro Knab tritt doppelt nach der Pause
  • Höherer Sieg wäre durchaus möglich gewesen
<strong>Erstes Saisontor:</strong> Youngster Julian Völz (schwarz-weißes Trikot) hatte mit seinem Treffer regen Anteil am 5:2-Sieg des SV 08 Laufenburg gegen den FC Zell.
Regiosport Hochrhein FC RW Weilheim hat Kocers "Vierer-Pack" nicht vergessen
  • Seit zwei Jahren ist mit dem SV Herten eine Rechnung offen
  • Bezirksliga-Spitzenreiter SV 08 Laufenburg hat den FC Zell
  • SV Jestetten kommt zum Winzerfest-Derby beim FC Erzingen
<strong>Erinnerung an einen tollen Vierer-Pack:</strong> Tunahan Kocer erzielte im November 2016 alle vier Treffer des SV Herten beim klaren Sieg in Weilheim. Absteigen mussten am Saionende allerdings beide Teams.
Regiosport Hochrhein SpVgg. Brennet-Öflingen verteilt zu viele Geschenke
  • Ärgerliche Fehler führen zur 0:3-Niederlage beim FC Zell
  • Co-Trainer Daniel Kaiser trotz punktlosem Start zuversichtlich
  • Zahlreiche Stammspieler müssen ersetzt werden
Enttäuscht: Daniel Baumgartner und die SpVgg. Brennet-Öflingen haderten nach dem 0:3 beim FC Zell mit der hohen Fehlerquote