Thema & Hintergründe

FC Zell

Logo FC Zell

Der 1921 gegründete Club aus dem Wiesental spielte bis 1969 meist in der 2.  Amateurliga. Die folgenden 22 Jahre bis 1991 sahen den FC Zell meist im Bezirksoberhaus, ehe bis 2003 magere Jahre mit nur zwei Bezirksliga-Spielzeiten folgten. Dann aber sorgte der FC Zell für Furore, stieg zwei Jahre später in die Landesliga auf und kehrte erst 2014 wieder zurück. In der Saison 2016/17 gab er ein erneutes Intermezzo im überregionalen Fußball.

Neueste Artikel
Bezirksliga Hochrhein Aufsteiger FC Schlüchttal bejubelt Siege nur in der Fremde
Ausführliche Zwischenbilanz zur Winterpause in der Fußball-Bezirksliga. SV Herten feiert beim FC Tiengen 08 mit 10:0 den höchsten Sieg. Shaban Limani (FC Erzingen) führt die Torjägerliste mit 17 Treffern an. Lukas Stelter vom Neuling FC Hochrhein hält drei Strafstöße. VfB Waldshut hat nach 45 Jahren die Rückkehr in den überragionalen Fußball im Visier. Schiedsrichter-Chef Ralf Brombacher leitete bereits acht Spiele.
Seltenheitswert: Aufsteiger FC Schlüchttal hatte nach seinem guten Start im Verlauf der Saison kaum noch Grund zum Jubel. Erst in den letzten beiden Spielen vor Winterpause fing sich das Team, holte vier seiner zwölf Punkte und bleibt zu Hause noch ohne Sieg.
Bezirksliga Hochrhein VfB Waldshut hat noch einen dicken Hals und will den Lauf des FC Zell stoppen
Fußball-Bezirksliga: Nach zehn erfolgreichen Spielen erstmals besiegte Gastgeber müssen im Verfolgerduell in der Schmittenau auf zwei gesperrte Spieler verzichten. SV Herten hat den Spitzenreiter FC Wittlingen zu Gast. FC Erzingen will sich gegen den FC Hochrhein für das 1:8-Debakel beim FC Zell rehabilitieren. FC Wallbach peilt gegen auswärts schwachen FC Schönau den dritten Sieg in Folge an
Wieder an Bord: Abwehrchef Bora Kalyon fehlte dem VfB Waldshut schmerzlich beim 2:4 in Efringen-Kirchen. Nun im Verfolgerduell gegen den FC Zell ist der 33-Jährige wieder dabei und soll mit Fayik Onurlu ein gutes Auge auf die Zeller Offensive werfen.
Regionalsport Hochrhein Im Halbfinale des Rothaus-Bezirkspokal am Ostermontag sind die Bezirksligisten unter sich
Alle vier A-Kreisligisten verlieren ihre Spiele im Viertelfinale. SV Jestetten setzt sich torreich mit 5:3 beim SV Eichsel durch. VfB Waldshut müht sich in einer Partie mit zwei „Roten Karten“ zu einem 2:1 beim FC Steinen-Höllstein. SG Mettingen/Krenkingen verpasst Überraschung beim TuS Efringen-Kirchen und verliert mit 2:3. FC Zell entzaubert Pokalschreck SF Schliengen mit 3:1
Matchwinner: Mit drei Treffern legte Silvan von Ow die Basis zum verdienten 5:3-Erfolg des SV Jestetten Viertelfinale des Rothaus-Bezirkspokals beim A-Kreisligisten SV Eichsel. Im Halbfinale haben die Jestetter – erstmals mit Heimrecht in diesem Wettbewerb – am Ostermontag den FC Zell zu Gast.
Bezirksliga Hochrhein Geschlossene Gesellschaft im Tabellenkeller
Fußball-Bezirksliga: Vier Clubs auf den Abstiegsplätzen spielen gegeneinander. Vorschau auf den zwölften Spieltag mit Video-Tipp
Aufsteiger-Duell: Pius und Tobias Blatter (vorn, von links) wollen mit dem FC Schlüchttal im Neulings-Duell beim FC Hochrhein ihre Negativserie beenden. Die Gastgeber um Francesco Melina (rechts) haben sich nach der Pleite beim SV Herten zur Kunstrasenpremiere in Stetten viel vorgenommen.
FC Schlüchttal - FC Zell Kampfbereiter FC Schlüchttal lässt beim 0:2 gegen den FC Zell zahlreiche gute Chancen liegen und wird mit der sechsten Pleite in Folge bestraft – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Gäste gehen schon nach 55 Sekunden in Führung. Zusammenprall von FCZ-Torwart Christian Rapp mit Manuel Walter endet glimpflich für beide Spieler. Aufregung um den Unparteiischen nach nicht geahndeter Tätlichkeit gegen zwei Schlüchttaler Spieler und einer deutlichen Fehlentscheidung vor dem Treffer von Dario Muto zum 0:2
Glückloser Aktivposten: Nico Reichardt (vorn, gegen Tim Wießmer) vergab beim 0:2 des FC Schlüchttal gegen den FC Zell zahlreiche Möglichkeiten für seine Elf.