Thema & Hintergründe

FC Wittlingen

Logo FC Wittlingen

In höheren Sphären wandeln beim FC Wittlingen eher die Fußballerinnen (Verbandsliga) oder der Schiedsrichter Jonas Brombacher (Regionalliga). Die Fußballer hingegen tauchten bislang nur in der Saison 2012/13 in der Landesliga auf. In der Bezirksliga war der 1954 gegründete Club aus dem Kandertal bis 2007 gänzlich unbekannt. Angesichts des Potenzials und der guten Infrastruktur heute kaum noch zu glauben. 

Neueste Artikel
Bezirksliga Hochrhein Das charmante Tipp-Quartett des SV Buch traut der Hägele-Elf einen klaren Sieg beim VfB Waldshut zu
Fußball-Bezirksliga: Sandra Schulz, Svetlana Heizmann, Anja Schmidle und Geli Vögele nehmen im SÜDKURIER-Video den letzten Vorrunden-Spieltag unter die Lupe. Schlusslicht FC Schlüchttal tauscht mit dem gebeutelten FC Tiengen 08 für das „Kellerduell der Gebeutelten“ das Heimrecht. FC Erzingen kämpft bei aktuell zwölf Punkten Rückstand gegen Spitzenreiter FC Wittlingen um seine letzten Ambitionen im Titelrennen. VfB Waldshut nach Pleite beim FC Hochrhein unter Druck
Charmante Tipperinnen: Sandra Schulz, Svetlana Heizmann, Anja Schmidle und Geli Vögele (von links), treue Anhängerinnen des SV Buch, stellen im SÜDKURIER-Videotipp ihre Kenntnisse aus der Bezirksliga unter Beweis.
FC Hochrhein - VfB Waldshut FC Hochrhein macht seinem Namen als Favoritenschreck alle Ehre und besiegt den VfB Waldshut überraschend mit 4:3 – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Aufsteiger wächst über sich hinaus und bejubelt drei Treffer von Fabio Kech und zwei gehaltene Strafstöße von Torwart Lukas Stelter. Gäste fallen acht Punkte hinter Herbstmeister FC Wittlingen zurück. Nach der Partie gegen den SV Buch steht zum Jahresfinale das Duell mit dem Tabellenführer an
Dreierpack: Fabio Kech (rechts, gegen den Erzinger Hasan Faslak) erzielte drei Tore zum 4:3-Überraschungssieg des Aufsteigers FC Hochrhein gegen den VfB Waldshut
SV Buch - FC Erzingen SV Buch besiegt den FC Erzingen dank eines taktisch und kämpferisch starken Auftritts verdient mit 2:0 – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Manuel Berger und Patrick Vögele treffen vor knapp 200 Zuschauern für die Gastgeber. FC Erzingen vor der Pause ohne Torschuss und Durchsetzungsvermögen in den Zweikämpfen. Julian Göbel muss schon nach 20 Minuten verletzt vom Platz. Dennis Brzeski kehrt nach zwei Jahren beim VfB Waldshut zum SV Buch zurück. FC Erzingen meldet Neuzugang Lulzim Rahmani (26) aus Oberschwaben
Erstes Saisontor: Manuel Berger (rechts) wird von Jonas Albiez fürs 1:0 des SV Buch gegen den FC Erzingen beglückwünscht. Kurz vor Schluss machte Patrick Vögele (links, Nr. 10) mit seinem Treffer den 2:0-Sieg perfekt.
Bezirksliga Hochrhein VfB Waldshut hat noch einen dicken Hals und will den Lauf des FC Zell stoppen
Fußball-Bezirksliga: Nach zehn erfolgreichen Spielen erstmals besiegte Gastgeber müssen im Verfolgerduell in der Schmittenau auf zwei gesperrte Spieler verzichten. SV Herten hat den Spitzenreiter FC Wittlingen zu Gast. FC Erzingen will sich gegen den FC Hochrhein für das 1:8-Debakel beim FC Zell rehabilitieren. FC Wallbach peilt gegen auswärts schwachen FC Schönau den dritten Sieg in Folge an
Wieder an Bord: Abwehrchef Bora Kalyon fehlte dem VfB Waldshut schmerzlich beim 2:4 in Efringen-Kirchen. Nun im Verfolgerduell gegen den FC Zell ist der 33-Jährige wieder dabei und soll mit Fayik Onurlu ein gutes Auge auf die Zeller Offensive werfen.
SV Buch - SV Herten SV Herten erteilt dem SV Buch auf dem Sportplatz des FC Schachen eine Lehrstunde und siegt hochverdient mit 4:0 – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Gastgeber nutzen frühe Chancen nicht und haben in der Folge kaum noch eine Chance. Zahlreiche Spieler fehlen auf beiden Seiten. Partie steht in der Schlussphase wegen dichtem Nebel auf der Kippe. Schiedsrichter Peter Becker macht mit Plakataktion auf die Situation der Unparteiischen aufmerksam
Kaum zu stoppen: Romano Males (rechts, gegen Lukas Gaßmann) und der SV Herten erteilten dem SV Buch auf dem Sportplatz in Schachen beim 4:0-Sieg eine Lehrstunde.
Regionalsport Hochrhein Im Halbfinale des Rothaus-Bezirkspokal am Ostermontag sind die Bezirksligisten unter sich
Alle vier A-Kreisligisten verlieren ihre Spiele im Viertelfinale. SV Jestetten setzt sich torreich mit 5:3 beim SV Eichsel durch. VfB Waldshut müht sich in einer Partie mit zwei „Roten Karten“ zu einem 2:1 beim FC Steinen-Höllstein. SG Mettingen/Krenkingen verpasst Überraschung beim TuS Efringen-Kirchen und verliert mit 2:3. FC Zell entzaubert Pokalschreck SF Schliengen mit 3:1
Matchwinner: Mit drei Treffern legte Silvan von Ow die Basis zum verdienten 5:3-Erfolg des SV Jestetten Viertelfinale des Rothaus-Bezirkspokals beim A-Kreisligisten SV Eichsel. Im Halbfinale haben die Jestetter – erstmals mit Heimrecht in diesem Wettbewerb – am Ostermontag den FC Zell zu Gast.
Bezirksliga Hochrhein Geschlossene Gesellschaft im Tabellenkeller
Fußball-Bezirksliga: Vier Clubs auf den Abstiegsplätzen spielen gegeneinander. Vorschau auf den zwölften Spieltag mit Video-Tipp
Aufsteiger-Duell: Pius und Tobias Blatter (vorn, von links) wollen mit dem FC Schlüchttal im Neulings-Duell beim FC Hochrhein ihre Negativserie beenden. Die Gastgeber um Francesco Melina (rechts) haben sich nach der Pleite beim SV Herten zur Kunstrasenpremiere in Stetten viel vorgenommen.
Bosporus FC Friedlingen - FC Wittlingen Imad Kassem Saad führt den FC Wittlingen mit drei Toren zum 7:0-Kantersieg bei Schlusslicht Bosporus FC Friedlingen
Fußball-Bezirksliga: Spielender Co-Trainer von Tiziano Di Domenico leistet sich beim siebten Sieg in Folge sogar den Luxus, mit einem Strafstoß an Zico Struss zu scheitern. Fünf Mal in Serie besiegte Gastgeber scheitern in der Anfangsphase zwei Mal an Aykut Kaya und ergeben sich nach dem Doppelschlag ihrem Schicksal
Matchwinner: Drei Tore steuerte Imad Kassem Saad (Mitte, im Spiel beim SV 08 Laufenburg in der vergangenen Saison) zum 7:0-Kantersieg des FC Wittlingen beim Schlusslicht BFC Friedlingen bei.
VfB Waldshut - FC Erzingen „Hellseher“ Danijel Kovacevic ebnet mit zwei Jokern dem VfB Waldshut den Weg zum 3:1-Erfolg im Spitzenspiel gegen den zuvor sechs Mal in Serie siegreichen FC Erzingen – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Gastgeber ersetzen vor dem Anpfiff des Spitzenspiels die verletzten Tom Krieg und David Duvnjak durch die Torschützen David Mollmann und Domenik Merdita. Hektische Schlussphase mit Platzverweis und „Nachspiel“ für Waldshuts spielenden Co-Trainer Bora Kaylon. Gästetrainer Klaus Gallmann moniert zwei nicht gegebene Strafstöße für seine Elf
Im Brennpunkt: Schiedsrichter Marco Brendle hatte sicher nicht die leichteste Aufgabe im Spitzenspiel beim VfB Waldshut. Weil er dem FC Erzingen in der Nachspielzeit einen aus ihrer Sicht unberechtigten Freistoß zusprach, protestierten die Waldshuter lautstark. Der spielende Co-Trainer Bora Kaylon (Zweiter von links) sah gar Gelb-Rot.