Thema & Hintergründe

FC Tiengen 08

Der FC Tiengen 08 wurde im Oktober 1908 gegründet, ist also 111 Jahre alt. Ob die Schnapszahl diese Saison unbedingt Glück verheißt, ist eher ungewiss. Die erste Mannschaft des Vereins kämpft in der Landesliga gegen den Abstieg. Sie pendelte in den vergangenen Jahrzehnten ohnehin zwischen Landes- und Bezirksliga. Wieder rauf in die Landesliga ging es zuletzt im Sommer 2017. Langfristig will sich der FC Tiengen 08 trotz eines eventuellen Abstiegs im Frühsommer dennoch in der Landesliga etablieren.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Regionalsport Hochrhein Weil sich der VfB Waldshut und der FC Tiengen 08 in der Trainerfrage bei den A-Junioren nicht einigen können, findet eine gute Idee für die Zukunft ihr vorläufiges Ende
Nach drei Jahren als SG Waldshut-Tiengen geht der älteste Nachwuchs in der großen Kreisstadt ab Sommer wieder getrennte Wege. Jugendleiter beharren auf ihren Standpunkten, bedauern aber das „Aus“ der Kooperation. Türen sind auf beiden Seiten nicht zugeschlagen
Der Ball ruht: Die SG Waldshut-Tiengen ist vorerst Geschichte. Die A-Junioren des VfB Waldshut und des FC Tiengen 08 spielen wieder in getrennten Mannschaften.
SV Buch Daniel Pietzke übernimmt im Sommer die vakante Trainerstelle
Fußball-Bezirksliga: Der 45-Jährige aus Leibstadt/CH verlässt die Spvgg. Wutöschingen und tritt die Nachfolge von Michael Hägele an
Zuversichtlich: Daniel Pietzke (links) wird im Sommer neuer Trainer beim SV Buch. Dessen Sportchef Denys Martini freut sich, einen „ambitionierten Mann als Nachfolger von Michael Hägele“ gefunden zu haben.
FC RW Weilheim Bewährtes Team arbeitet ein weiteres Jahr gemeinsam auf dem Nägeleberg
Fußball-Bezirksliga: Oliver Neff und Michael Hagmann haben bis Sommer 2022 zugesagt. Jonas Kirchner wechselt zur neuen Saison vom SC Lauchringen zum FC RW Weilheim. Trainerteam der „Zweiten“ bleibt ebenfalls an Bord
Verlängert: Oliver Neff (links) und Michael Hagmann haben dem FC RW Weilheim für eine dritte gemeinsame Saison zugesagt.
Bezirksliga Hochrhein Zehn Bezirksliga-Vereine haben die Trainerfrage für die Saison 2021/22 bereits abschließend geklärt
Fußball-Bezirksliga: FC Wallbach und FC Schönau schauen sich derzeit nach neuen Bank-Besetzungen um. Bei fünf Vereinen sind die Gespräche mit den derzeitigen Übungsleitern noch nicht abgeschlossen
Blick in die Zukunft: Erkan Kanli (rechts, mit Co-Trainer Dimitri Maul) wird dem FC Tiengen 08 auch in der neuen Saison 2021/22 zur Verfügung stehen.
Regionalsport Hochrhein Für Trainer Daniel Pietzke von der Spvgg. Wutöschingen ist Fußball eine Herzenssache
Kreisliga A-Trainer im Porträt: Daniel Pietzke kümmert sich mit viel Eifer um die erste Mannschaft der Spvgg. Wutöschingen. Seit Jahren arbeitet er mit dem Fußballnachwuchs in der Ostschweiz. Als Trainer macht er sich aber auch Sorgen um die Zukunft des Vereinsfußballs.
Mit Eifer dabei: Seit Sommer 2019 trainiert Daniel Pietzke mit seinem „Co“ Manuel Merk den A-Kreisligisten Spvgg. Wutöschingen. Dass die Arbeit für seinen Heimatverein für den Fußball-Ausbilder im Thurgauer Verband nicht nur ein Nebenjob, sondern eine Herzenssache ist, ist offensichtlich. Vorn seine Spieler Raphael Strenger (links) und Nico Sardu.
Bezirksliga Hochrhein Online-Fans von SÜDKURIER-Regiosport Hochrhein wählen den Treffer des Erzingers Hannes Linke zum Bezirksliga-Tor des Jahres 2020
Fußball-Bezirksliga: Mittelfeldspieler des FC Erzingen sahnt fast die Hälfte aller abgegeben Stimmen ab. Platz zwei geht an Alberto Di Girolamo vom VfB Waldshut. Stefano Fornino vom SV Jestetten kommt auf Rang drei. 189 Stimmen werden abgegeben
Tor des Jahres 2020: Hannes Linke bejubelt hier seinen Treffer für den FC Erzingen zum 4:1-Endstand gegen den FC Schlüchttal. Seinen Schlenzer wählten die meisten Online-User zum schönsten Tor des vergangenen Jahres.
FC RW Weilheim Lucas Geng und Lukas Peric kehren auf den Nägeleberg zurück
Fußball-Bezirksliga: FC Rot-Weiß Weilheim freut sich über zwei ehemalige Stürmer in der Winterpause. Nachwuchsspieler Aaron Zimmermann stößt im Sommer zu den Aktiven
Zurück beim FC RW Weilhein: Lucas Geng (links) und Lukas Peric spielen im Frühjahr wieder auf dem Nägeleberg.
Bezirksliga Hochrhein SÜDKURIER-Regiosport Hochrhein präsentiert elf tolle Treffer auf Video und Sie wählen jetzt das „Bezirksliga-Tor des Jahres 2020“
Stimmen Sie ab über das schönsten Treffer in der Fußball-Bezirksliga Hochrhein im Corona-Fußballjahr 2020. Teilnahme per Mail, via Facebook oder Instagram bis 10. Januar 2021
Tor das Jahres 2020: Unsere Video-Filmer waren auch im Corona-Spieljahr auf zahlreichen Sportplätzen unterwegs. Aus unserem Fundus haben wir elf Treffer herausgesucht. Nun sind Sie an der Reihe: Machen Sie mit bei unserer Online-Wahl „Bezirksliga-Tor des Jahres 2020“ und schicken Sie uns Ihren Favoriten bis 10. Januar per Mail oder via Facebook bzw. Instagram.
Bezirksliga Hochrhein Die Trainer haben abgestimmt und wir präsentieren die „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein 2020“
FC Erzingen räumt mit 28 Punkten für zehn Akteure ordentlich ab. Trainer Klaus Gallmann und Musa Musliu sind punktgleich. Regiosport-Redaktion entscheidet bei der vierten Stürmer-Position in der Top-Elf
Stimmenkönig: Bei der Wahl für die Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein räumte Torjäger Shaban Limani vom FC Erzingen bei den 17 Trainern satte zehn Stimmen ab.
Bezirksliga Hochrhein Klaus Gallmann und Musa Musliu werden von ihren Kollegen zu den besten Trainern der Bezirksliga, Hochrhein gekürt
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 5: Der Trend, zwei gleichberechtigte Trainer für eine Mannschaft zu rekrutieren, schlägt sich im fünften und letzten Teil unserer Serie nieder. Je vier Trainer der Bezirksliga Hochrhein stimmten für ihre Kollegen Musa Musliu (SV Herten) und Klaus Gallmann (FC Erzingen), die mit ihren Teams die Bezirksliga anführen. Drei Stimmen vereinigte Georg Isele (SG Mettingen/Krenkingen) auf sich. Die Bezirksliga-Trainer wählten für den SÜDKURIER nicht nur die besten Spieler des Jahres 2020 sondern auch den besten Vertreter ihrer eigenen Gilde.
Die Gewinner: Klaus Gallmann (links) vom FC Erzingen und Musa Musliu vom Tabellenführer SV Herten haben die Ehre die „Top-Elf der Bezirksliga, Hochrhein“ zu betreuen. Beide Trainer wurden von jeweils vier ihrer 16 Kollegen bei unserer Wahl genannt.
Bezirksliga Hochrhein Torjäger Shaban Limani vom FC Erzingen stürmt vornweg in der „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein 2020“
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 4: Ohne Stürmer (fast) keine Tore. Im vierten Teil unserer Serie sind die Angreifer der Bezirksliga Hochrhein am Zug. Als Stimmenkönig der kompletten Abstimmung entpuppt sich Shaban Limani vom FC Erzingen. Ihn hatten zehn Trainer auf der Liste. Sechs Mal war Rückkehrer Nexhdet Gusturanaj vom FC Tiengen 08 benannt worden. Je drei Stimmen gingen an Julian Bächle vom Aufsteiger SG Mettingen/Krenkingen und Stjepan Kovacevic vom VfB Waldshut. Die Bezirksliga-Trainer haben für den SÜDKURIER die besten Spieler des Jahres 2020 gewählt
Feines Füßchen: Shaban Limani (Nr. 7) vom FC Erzingen gewann nicht nur die Stürmer-Wertung bei der Wahl der Trainer in der Bezirksliga. Der 25-jährige Torjäger wurde mit zehn Stimmen sogar Stimmenkönig aller Kategorien.
Bezirksliga Hochrhein Romano Males vom SV Herten zieht die Fäden im Mittelfeld unserer „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein 2020“
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 3 (Mittelfeld): Der dritte Teil unserer Serie ist den Mittelfeldspielern der Bezirksliga Hochrhein gewidmet. Die meisten Stimmen erhielt Romano Males vom SV Herten, der acht Trainer begeistert hat. Fünf Stimmen gingen an Routinier Fabio Muto vom FC Zell. Die weiteren Plätze in der Top-Elf sicherten sich Youngster Nikita Maul vom FC Tiengen 08 sowie Marjan Jelec vom VfB Waldshut mit je drei Stimmen. Die Bezirksliga-Trainer haben für den SÜDKURIER die besten Spieler des Jahres 2020 gewählt
Jubelpose: Romano Males (Nr. 7) wurde von den Trainern zum besten Mittelfeldspieler der Bezirksliga gewählt. Hier bejubelt er einen Treffer, gemeinsam mit Sturmpartner Robin Wiessmer (rechts) und Remo Laisa, der beste Abwehrspieler des Jahres 2020.
FC Tiengen 08 Labinot Halili verlässt den SV 08 Laufenburg und wechselt zum FC Tiengen 08
Fußball-Bezirksliga: Mittelfeldspieler verlässt die Null-Achter nach einem Jahr und nur fünf Spieleinsätzen
Wechsel im Winter: Labinot Halili, hier noch im Trikot des VfB Waldshut, verlässt nach einem Jahr den Landesligisten SV 08 Laufenburg und spielt künftig für den FC Tiengen 08.
Bezirksliga Hochrhein Remo Laisa vom SV Herten ist der Abwehrchef der „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein“
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 2 (Abwehr): In unserer Serie küren wir heute die aus Sicht der Trainer besten Abwehrspieler der Bezirksliga Hochrhein. Die meisten Stimmen, nämlich vier, erhielt Routinier Remo Laisa vom SV Herten. Je drei Trainer votierten für Nico Ködel vom FC Erzingen und Steffen Hönig vom FC RW Weilheim. Die Bezirksliga-Trainer haben für den SÜDKURIER die besten Spieler des Jahres 2020 gewählt
Sieger für die Trainer: Remo Laisa holte bei der Wahl der Abwehrspieler die meisten Stimmen.
Bezirksliga Hochrhein Jannik Strittmatter vom SV Buch hütet das Tor der „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein 2020“
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 1 (Torhüter): Zum Auftakt unserer Serie geht es um die besten Torhüter der Bezirksliga Hochrhein. Die Trainer aller Clubs haben für den SÜDKURIER die besten Spieler des Jahres 2020 gewählt. Die Nummer 1 zwischen den Pfosten ist der 19-jährige Schlussmann des SV Buch.
Platz 1: Jannik Strittmatter vom SV Buch mit 5 Stimmen.
FC Tiengen 08 Fußballer aus Togo freuen sich über die ausrangierten Trikots des FC Tiengen 08
Fußball-Bezirksliga: Nach dem Wechsel des Brust-Sponsors spendet der Verein seine nicht mehr benötigte Ausrüstung und noch gut erhaltene Bälle nach Westafrika
Spende für Togo: Über ausgemusterte Trikots des FC Tiengen 08 freuen sich jetzt Kicker aus Westafrika. Bild: prviat
Bezirksliga Hochrhein An guten Tagen ist in der Fußball-Bezirksliga nach der Corona-Zwangspause noch einiges möglich
Zwischenbilanz nach zehn Spieltagen mit interessanten Erkenntnissen. Titelfavoriten setzen sich an der Spitze schon etwas ab. Einige unerwartete Gäste fühlen sich im Tabellenkeller etwas unwohl
Corona stoppt den Amateurfußball: Nach dem Anstieg der Fallzahlen unterbrach der Südbadische Fußballverband den Spielbetrieb vorerst bis Jahresende.
Regionalsport Hochrhein Früherer Erfolgstrainer Holger Kostenbader kehrt zum SV Eggingen zurück
B-Kreisligist aus dem Wutachtal trennt sich nach „offenen Gesprächen“ und einem vorherigen Angebot* von Raimund Hübner aus Hohentengen
Zurück zu Hause: Holger Kostenbader (48) übernimmt mit sofortiger Wirkung wieder das Traineramt bei seinem Heimatverein SV Eggingen.
SG Mettingen/Krenkingen Routinier Daniel Albicker von der SG Mettingen/Krenkingen betont: „Nein – das war kein ‚Aufstieg 2. Klasse‘!“
Das Bezirksliga-Interview der Woche: Der älteste Spieler ist Daniel Albicker (32) beim Aufsteiger keineswegs, aber doch jener mit der größten Erfahrung. Der Lehrer spielte einige Jahre beim FC Tiengen 08 in der Landesliga
Übersicht: Routinier Daniel Albicker (32) ist beim Aufsteiger SG Mettingen/Krenkingen eine feste Größe.
FC Tiengen 08 - FC RW Weilheim FC Tiengen 08 hat am Ende im Derby das glücklichere Ende für sich und besiegt den FC RW Weilheim mit 4:2 – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Kapitän Nexhdet Gusturanaj dreht nach der torlosen ersten Hälfte auf und führte seine Elf mit drei Treffern zum Heimsieg
Dreifacher Torschütze: Routinier Nexhdet Gusturanaj führte den FC Tiengen 08 nach der Pause zum 4:2-Sieg im Derby gegen den FC RW Weilheim.
Bezirksliga Hochrhein Der FC Erzingen will seine ewig währende Serie beim FC Zell beenden
Fußball-Bezirksliga: Der letzte Sieg im Wiesental liegt 31 Jahre zurück. SG FC Wehr-Brennet steht vor dem Derby gegen den gebeutelten FC Wallbach
Spitzenspiel: Vor Jahresfrist ging Julian Göbel (Bildmitte, gegen Daniel Philipp) mit dem FC Erzingen mit 1:8 beim FC Zell unter. Nun peilen die Gäste das Ende der 31 Jahre andauernden Durststrecke an und damit den ersten Sieg in Zell seit Oktober 1989.
Bezirksliga Hochrhein Frecher Neuling SG Mettingen/Krenkingen knöpft dem FC Erzingen ein 3:3 ab
Fußball-Bezirksliga: Alle Spiele und Tore der achten Runde sowie die besten Torschützen der Liga auf einen Blick. Spiel in Friedlingen wegen Platzverhältnissen abgesagt
Überraschung: Julian Bächle (hier gegen Torwart Ramon Winkler vom FC Wallbach) leitete mit seinem Anschlusstreffer den Punktgewinn von Aufsteiger SG Mettingen/Krenkingen beim Favoriten FC Erzingen ein.
Bezirksliga Hochrhein Bittere Nachrichten für den FC Erzingen: Harun Zengin fällt mit Innenbandriss langfristig aus
Der 21-Jährige hat sich im Klettgau-Derby beim FC Tiengen 08 schwer verletzt. SV Buch freut sich aufs Verfolgerduell gegen den FC Zell. Personalnot beim FC Wallbach im Heimspiel gegen die U23 des FV Lörrach-Brombach. VfB Waldshut blickt angesichts steigender Corona-Zahlen bang auf die offene Grenze.
Aus für Harun Zengin: Hier wirbelt der Mittelfeldspieler des FC Erzingen noch munter im Derby beim FC Tiengen 08 gegen Marius Granacher (links) und Emir Muratovic (rechts) mit. 13 Minuten vor Spielende musste er mit einem Innenbandriss den Platz verlassen.
Fußball Die besten Videos aus den Fußball-Amateurligen vom Wochenende
Unsere Redakteure und Mitarbeiter haben wieder manches Tor und emotionale Szenen gefilmt. Hier unsere Top-Auswahl im Überblick.
Torfreude beim FC Pfaffenweiler. Gegen den SV Geisingen gewann man mit 7:0