Thema & Hintergründe

FC Steißlingen

FC Steißlingen
Der im Jahr 1976 gegründete Fußballclub Steißlingen hatte in den vergangenen Jahren stets an die Tür der Bezirksliga geklopft, konnte jedoch mit Platzierungen als Zweiter, sechsmal Dritter und zweimal Vierter nie den Sprung in die höhere Spielklasse schaffen. Nun, nach einer perfekt laufenden Saison 2018/2019, in welcher der FC Steißlingen ungeschlagen blieb, feierten die Grün-Weißen den direkten Aufstieg in die Bezirksliga.
Neueste Artikel
Fußball Trainer Jochen Sigg verlässt den FC Hilzingen
Jochen Sigg begann in der Saison 2017/2018 seine Trainerkarriere bei der zweiten Mannschaft des FC Hilzingen, bevor er dann die erste übernahm. Nun stellt er sein Amt zur Verfügung.
Wird für den FC Hilzingen künftig nicht mehr am Seitenrand stehen: Jochen Sigg.
Bergalingen Gemeinsam für guten Fußball
Die Nachwuchsabteilung des FC Bergalingen bildet rund 100 Kinder aus. Der Jugendleiter ist stolz auf die jungen Kicker.
Jugend, FC Bergalingen: (Vorn, von links) Daniel Bader, Florian Fieles, Stefanie Mutter, Corina Albiez, Carmen Bächle, Markus Meier, Lars Gallmann, (Mitte, von links) Ralf Kohlbrenner, Gerald Schneider (2. Jugendleiter), Paco Exposito, Eberhard Brombach, Hermann Burger (1. Jugendleiter), Jürgen Kaiser, Peter Müller, Manfred Eckert (Präsident), Martin Schmid (Vorsitzender), (hinten, von links) Markus Wasmer (Sportlicher Leiter), Markus Schmid, Simon Vogt, Dominik Ramdane, Marco Stoll. Auf dem Foto fehlen: Hubert Müller, Bernadette Schmid, Jonas Matzner, Andreas Baumgartner.
SC Markdorf - Türk. SV Singen Torloses Remis in Markdorf
Beide Mannschaften erspielten sich einige Chancen, die allerdings alle ungenutzt blieben. So endet die Partie mit einem torlosen Remis.
Fußball Später Ausgleich rettet Pfullendorf einen Punkt
Der SC Pfullendorf holt mit einer tollen Moral einen Punkt in Lahr. Die Sijaric-Elf glich durch Samuel Fischer spät aus zum 1:1-Endstand. Nach anfänglichen Probleme zeigten die Rot-Weißen eine starke Leistung und dominierten die Partie über große Teile.
Adnan Sijaric, Trainer des SC Pfullendorf.
Fussball SC Pfullendorf sehnt die Winterpause herbei
Linzgauer Verbandsligafußballer treten mit einem Rumpfkader am Samstag in Lahr an. Der FC Radolfzell ist im letzten Spiel des Jahres beim Tabellenführer Offenburg gefordert.
Adnan Sijaric, Trainer des SC Pfullendorf, plagen derzeit arge Personalsorgen. Gut für die Linzgauer, dass am Wochenende der letzte Spieltag in der Verbandsliga ansteht.