Thema & Hintergründe

FC Schlüchttal

Der 2014 gegründete FC Schlüchttal entstand, als sich der  FC Birkendorf der bereits 2002 vom SV Ühlingen und dem FSV Riedern am Sand gebildeten SG Schlüchttal anschloss.

Der FC Schlüchttal spielte 2017/18 erstmals in der Bezirksliga, stieg jedoch umgehend wieder ab und schaffte nun die Rückkehr via Relegation.

Erfolgreichster Vorgänger-Verein war der FC Birkendorf, der 1997/98 für ein Jahr in der Landesliga spielte.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Regionalsport Hochrhein FC Schlüchttal bestreitet erstes Aufstiegsspiel beim TuS Lörrach-Stetten
Fußball, Auf- und Abstieg: FSV Rheinfelden drückt dem SV Weil und dem Freiburger FC die Daumen. FC Schlüchttal spielt beim TuS Lörrach-Stetten um den Bezirksliga-Aufstieg. SV Rheintal beim FC Huttingen im ersten Abstiegsspiel zur Kreisliga B. SV Grafenhausen darf gegen den FC Brigachtal nachsitzen und will sich A-Vize einen Platz in der Bezirksliga Schwarzwald sichern
Seine Tore sind gefragt: Kreisliga A-Ost Torjägerkönig Marvin Kalt (links) will wieder – wie hier mit Teamkollege Pius Blatter – am Samstag jubeln, wenn er mit dem FC Schlüchttal das erste Aufstiegsspiel zur Bezirksliga bei A-West-Vizemeister TuS Lörrach-Stetten bestreitet.
Regionalsport Hochrhein Marvin Kalt schießt beim 3:2 des FC Schlüchttal gegen die SG Mettingen/Krenkingen das Siegtor
Der Torjäger trifft doppelt und wahrt seinem Team die Chance auf den Bezirksliga-Aufstieg. Nico Reichardt erzielt das 2:1. Trainer Roberto Wenzler glaubt sogar noch an den Titel
Noch eine Torchance: Doppeltorschütze Marvin Kalt taucht beim 3:2 des FC Schlüchttal gefährlich vor dem Gästetor auf. Tobias Marder (links) und Torhüter Christoph Baschnagel (rechts) von der SG Mettingen/Krenkingen klären diesmal.
Regionalsport Hochrhein SV BW Murg fordert im Spitzenspiel die SG Mettingen/Krenkingen heraus
Die Blau-Weißen wollen den Abstand zur auf Platz eins thronenden SG verkürzen. Schwere Aufgabe für den FC Hochrhein gegen den FC Weizen. FC Geißlingen und FC Schlüchttal sollten keine Probleme bekommen
Torjäger: Francesco Lo Presti (links) und Gökalp Uyar (zusammen 22 Tore) sind die Treffsichersten beim SV BW Murg. Sie wollen es mit ihrem Team im Spitzenspiel bei der SG Mettingen/Krenkingen wissen.
Regionalsport Hochrhein FC Hochrhein kommt als Spitzenreiter aus der Winterpause
Spannender Fünfkampf um den Meistertitel in der Kreisliga A, Ost. Clubs wollen in den nächsten drei Monaten die unrühmlichen Schlagzeilen vergessen machen.
Es läuft im Bohnenviertel: Francesco Melina (links) und Simon Lauber vom Spitzenreiter FC Hochrhein hatten in der Vorrunde oft Grund zu jubeln. Bild: Michael Neubert
Regionalsport SV Rheintal will sich rehabilitieren
Nach dem 1:4 zum Auftakt in Wutöschingen ist die Weißenberger-Elf am zweiten Spieltag der Kreisliga A-Ost schon unter Zugzwang. Gegen den FC Hochrhein wird es nicht leicht. Vier Teams steigen verspätet ein
<strong>Augen zu und durch:</strong> Patrick Pawlowski (rechts, gegen den Albbrucker Lukas Gantert) und der SV Rheintal müssen gegen den FC Hochrhein auf die Zähne beißen.
Regionalsport Hochrhein Pius Blatter leitet Sieg beim FC Hochrhein ein
  • FC Schlüchttal gewinnt den Auftakt mit 4:2
  • Marc Müllek beschert FC Weizen den knappen Sieg
  • Fehlstart in der Westgruppe für SV Karsau und FC Bad Säckingen
<strong>Auftaktsieg:</strong> Pius Blatter leitete mit seinem Treffer den 4:2-Sieg des Bezirksliga-Absteigers FC Schlüchttal beim FC Hochrhein ein.
Regionalsport Hochrhein SG Mettingen/Krenkingen, FC Geißlingen und FC Schlüchttal stehen hoch im Kurs
  • SG Mettingen/Krenkingen ist kein Geheimtipp mehr
  • FC Geißlingen und FC Schlüchttal sind ebenfalls dabei
  • Saisonbeginn in der Fußball-Kreisliga A-Ost
<strong>Mitfavorit:</strong> Der SV Rheintal sucht seine Konstanz und will angreifen. Manuel Asal setzt sich gegen die Albbrucker Tobias Rüdt (links) und Johannes Eschbach (rechts) durch.
Regionalsport Hochrhein FC Schlüchttal feiert Turniersieg bei Schertle-Schmidt-Sport-Turnier in Birkendorf
3:0-Erfolg des FC Schlüchttal im Finale des Schertle-Schmidt-Sport-Turnier gegen den FC Tiengen 08. SG Mettingen/Krenkingen wird Dritter durch Sieg gegen den FC Hochrhein
<strong>Turniersieg:</strong> Der FC Schlüchttal jubelte über den Erfolg beim Schertle-Schmidt-Sport-Turnier in Birkendorf. <em>Bild: Ursula Ortlieb</em>
Regionalsport Hochrhein Einteilungsvorschlag des Fußball-Bezirks Hochrhein für die Saison 2018/19
Über den Einteilungsvorschlag des Fußball-Bezirks Hochrhein für die Saison 2018/19 wird beim Bezirkstag der Fußballer um 10.30 Uhr in der Haagwaldhalle in Weilheim-Remetschwiel diskutiert und abgestimmt. Ausrichter ist der FC RW Weilheim
Eine Etage höher spielt in der neuen Saison der FC RW Weilheim. Schon fünf Spieltage vor Ende der vergangenen Saison sicherte sich die Mannschaft den Meistertitel in der Kreisliga A Ost. Nun geht's wieder in der Bezirksliga Hochrhein um Tore und Punkte. <em>Bild: Michael Neubert</em>
Regionalsport Hochrhein Florian Menzel wechselt vom FC Schlüchttal zum SV Nöggenschwiel
  • Trainer Mike Krüger wechselt zum FC Döttingen/Schweiz
  • Nachfolger beim SV Nöggenschwiel ist Giuseppe Pavano
Kapitän Florian Menzel verlässt den FC Schlüchttal und schließt sich dem SV Nöggenschwiel an. <em>Bild: Matthias Scheibengruber</em>
Ühlingen-Birkendorf Keine leichte Saison für den FC Schlüchttal
Der FC Schlüchttal zieht Bilanz. Obwohl sich die sportlichen Erwartungen nicht erfüllt haben, herrscht nach Ansicht des Vorsitzenden Dieter Albicker gute Stimmung und Kameradschaft im Verein. Heinz Frech regt in der Hauptversammlung, sich mit dem SG Schlüchttal zusammenzuschließen.
Der Vorstand des FC Schlüchttal (v.l.): Stellvertretender Vorsitzender Edgar Blatter, Schriftführer Ralf Morath, Beisitzer Christian Gantert, Vorsitzender Dieter Albicker, Kassenführerin Carolin Blatter, Beisitzer Oliver Eichkorn, Wolfgang Frech und Manuel Walter. <em>Bild: U. Ortlieb</em>
Regiosport Hochrhein Drei Spieler verpassen keine Sekunde in der Bezirksliga
Daniel Philipp vom FC Zell sowie die Torhüter Simon Eckert vom SV Buch und Aykut Kaya vom FC Wittlingen spielen komplett durch. Insgesamt sind 13 der 574 eingesetzten Spieler immer dabei. Große Saison-Bilanz von SÜDKURIER-Regiosport.
<strong>Routinier:</strong> Aykut Kaya stand 2880 Minuten im Tor des FC Wittlingen. <em>Bild: </em><em>Matthias</em><em></em><em>Scheibengruber</em>
Regiosport Hochrhein Im direkten Duell brauchen der FC Geißlingen und der SV 08 Laufenburg einen Sieg
Fußball-Bezirksliga: Gastgeber aus dem Klettgau könnten mit einem "Dreier" den FC Wehr noch überholen. Die Laufenburger brauchen vermutlich einen Punkt für die Relegationsspiele und einen Sieg für die minimale Titelchance. FC Wittlingen kann bei einem Laufenburger Remis mit einem Elf-Tore-Sieg bei Absteiger FC Schlüchttal noch auf den Relegationsplatz springen. Konstellation an der Spitze birgt am letzten Spieltag einige kuriose Varianten
Fernduell um den Titel: Die Chancen sind gering, aber dennoch will Francesco Seidita (rechts) mit dem SV 08 Laufenburg den Spitzenreiter VfR Bad Bellingen mit Mike Muser im letzten Spiel noch abgrätschen. Bild: Matthias Scheibengruber
Regiosport Hochrhein FC Schlüchttal will dem SV 08 Laufenburg einheizen
Fußball-Bezirksliga: Der 32. Spieltag birgt nicht nur wegen der angekündigten hochsommerlichen Temperaturen einige heiße Duelle. An der Spitze und im Tabellenkeller wird um jeden Punkt gekämpft
Kampfgeist im Tabellenkeller: Sowohl Ruben Gantert (am Boden) mit dem FC Schlüchttal als auch Stefan Grießer mit dem FC Geißlingen können jeweils mit ihren Teams noch einen Platz gut machen. Dazu müssen die beiden Clubs ihre Heimspiele gewinnen. Bild: Matthias Scheibengruber
Regiosport Hochrhein SpVgg. Brennet-Öflingen fehlt noch ein Sieg zum Glück
Fußball-Bezirksliga: Im Derby gegen den FC Wallbach soll der Ligaverbleib in trockene Tücher gebracht werden. SV Jestetten mit großen Sorgen im Spitzenspiel gegen den VfR Bad Bellingen.
Blick nach vorn: Für Mathias Hottinger (vorn) und den FC Wallbach ist der Ligaverbleib in trockenen Tüchern. Nun wollen auch David Heinz und die SpVgg. Brennet-Öflingen ausgerechnet im Lokalderby die fehlenden drei Punkte einfahren. <em>Bild: Matthias Scheibengruber</em>
Regiosport Hochrhein FC Wehr vor dem Absturz in die Kreisliga A
Kellerduell in der Fußball-Bezirksliga: Frederik Gisinger besiegelt in der Nachspielzeit den 3:2-Sieg des FC Schlüchttal. Gastgeber ziehen die Wehrer noch tiefer in den Schlamassel. Torwart Markus Deiß – früher Glaisner – feiert nach dreijähriger Pause seine Premiere im Wehrer Kasten. Trainer Michael Schenker vom Auftritt seiner Elf enttäuscht. Zweimalige Führung durch den reaktivierten Routinier Johannes Eckert reicht nicht
Am Boden: Alexander Rebis (rechts, gegen Dominik Gisinger) und der FC Wehr unterlagen auch beim bereits abgestiegenen FC Schlüchttal und müssen sich langsam aber sicher mit dem Gang in die Kreisliga A abfinden. Bild: Matthias Scheibengruber
Regiosport Hochrhein Im Verfolger-Derby beim SV Buch zählt nur ein Sieg
Fußball-Bezirksliga: Gastgeber freuen sich auf den SV 08 Laufenburg und die Chance im Titelrennen. VfR Bad Bellingen vor lösbarer Aufgabe im Nachholspiel beim Schlusslicht Bosporus FC Friedlingen.
Chance in den Nachholspielen: Felix Uhl (links) und alentin Loparco (rechts) peilen mit dem FC Erzingen im Klettgau-Derby gegen den FC Geißlingen den siebten Sieg in Folge an. Mit dem SV 08 Laufenburg will Sandro Knab zeitgleich das Verfolgerduell beim SV Buch gewinnen. Bild: Matthias Scheibengruber
Regiosport Hochrhein Trainer Roberto Wenzler übernimmt FC Schlüchttal im Sommer
Fußball-Bezirksliga: Trainer-Duo Felix Blatter und Nino Betz hat sich schon im Winter getrennt. Blatter legt Amt nach Saisonende aus privaten Gründen nieder. Der neue Trainer ist aktuell noch beim SV Grafenhausen tätig
Hört auf: Nachdem Felix Blatter (rechts) bekannt gab, aus privaten Gründen ab Sommer nicht mehr als Trainer zur Verfügung zu stehen, musste sich Sportchef Oliver Eichkorn (links) um einen Nachfolger beim FC Schlüchttal bemühen. Bild: Matthias Scheibengruber
Regiosport Hochrhein FC Schlüchttal wartet weiter auf Auswärtspunkte - Mit Video-Interviews!
Fußball-Bezirksliga: Aufsteiger lässt dem 2:5 bei BFC Friedlingen ein deprimierendes 1:5 beim FC Geißlingen folgen. Trainerwechsel im Sommer von Felix Blatter zu Roberto Wenzler. Gastgeber nutzen kapitale Abwehrfehler zu deutlichem Sieg
Torschützen unter sich: Lukas Müller (links), Dominik Flum (Nr. 27) und Pascal Bercher (rechts) teilten sich vier der fünf Treffer beim 5:1-Sieg des FC Geißlingen gegen den FC Schlüchttal. Bild: Matthias Scheibengruber
Regiosport Hochrhein Abstiegskampf pur zwischen dem FC Wehr und dem TuS Efringen-Kirchen - Mit Video!
Fußball-Bezirksliga Hochrhein: Konkurrenten am "Strich" stehen sich direkt gegenüber. SÜDKURIER-Interview mit TuS-Vorstandsmitglied Harald Wittke. Kellerduell beim FC Geißlingen gegen den FC Schlüchttal. Spannender Auftakt zur "englischen Woche" mit 22 Spielen in acht Tagen
Kellerduell: Die Aussicht, dass sich Tobias Blatter, Ruben Gantert und Danilo Russo (von links) vom FC Schlüchttal sowie die Geißlinger Dominik Flum und Eric Schmid in der nächsten Saison wieder in der Kreisliga A begegnen, ist ziemlich hoch. Einzig der Sieger des Duells am Samstag im Klettgau darf sich noch ein wenig Hoffnungen auf den Ligaverbleib machen. Bild: Matthias Scheibengruber
Regiosport Hochrhein FC Schlüchttal verliert Kellerduell mit 2:5
Fußball-Bezirksliga: Bosporus FC Friedlingen gibt die "Rote Laterne" an den FC Geißlingen zurück
Zweifacher Torschütze: Ioan-Cosmin Ungur traf doppelt zum 5:2-Sieg für Bosporus FC Friedlingen im Bezirksliga-Kellerduell gegen Mit-Aufsteiger FC Schlüchttal. Archivbild: Matthias Scheibengruber
Regiosport Hochrhein Duell der Tormaschinen beim SV Buch
Fußball-Bezirksliga: VfR Bad Bellingen mit Torjäger Tim Siegin zu Gast im Derby der besten Offensivreihen. FC Erzingen will den FC Wallbach nicht unterschätzen. FC Geißlingen hofft gegen den FC Schönau aufs Gesetz der Serie und den ersten Heimsieg
Pressesprecher Jürgen Käser (FC Zell) im Video-Interview mit dem SÜDKURIER: "Wir wollten uns nach dem Abstieg etablieren. Das ist uns gelungen. Wir sind auf einem guten Weg". Bild: Matthias Scheibengruber
Regiosport Hochrhein SV 08 Laufenburg blickt nach vorn
Fußball-Bezirksliga: Trainer Michael Wasmer blickt trotz der beiden Niederlagen in den vergangenen fünf Tagen zuversichtlich auf die Partie beim FC Wallbach. Bosporus FC Friedlingen sieht Chancen auf Platz 14
Zwei Niederlagen in Folge: Matteo Mäder (vorn, gegen Wittlingens Tobias Keller) will mit dem SV 08 Laufenburg in Wallbach punkten. Bild: Matthias Scheibengruber
Regiosport Hochrhein FC Schlüchttal hat noch etwas offen
Fußball-Bezirksliga: Trotz der 3:4-Niederlage im Hinspiel lieferte der Neuling gegen den FC Schönau seine beste Saisonleistung ab. Im Rückspiel fehlen allerdings Florian Menzel und Marvin Kalt. SV Buch geht mit Zuversicht ins Heimspiel gegen den FC Wallbach. FC Wehr will gegen Bosporus FC Friedlingen nach sieben Niederlagen in Folge den Trend stoppen. SV Jestetten zu Gast beim acht Mal in Folge siegreichen FC Wittlingen
Trainer Michael Hägele (SV Buch): "Wir wollen unseren Zuschauern gegen den VfR Bad Bellingen ein tolles Spiel zeigen und dann sehen wir, was heraus kommt". Bild: Matthias Scheibengruber
Regiosport Hochrhein Knackiger Start für Klaus Gallmann beim FC Erzingen
Fußball-Bezirksliga: Nach dem Derby beim SV Jestetten fährt der neue Trainer mit seinem Team am Ostermontag zum FC Wehr. FC Wallbach hat den kriselnden FC Wehr bereits am Karsamstag zu Gast. FC Geißlingen muss zum Schlusslicht Bosporus FC Friedlingen
Derbystimmung: Wie beim 2:1-Sieg im Hinspiel hofft der FC Wallbach auf eine ordentliche Kulisse, faire Zweikämpfe wie hier zwischen dem Wehrer Mike Häfele (links) und Manuel Wehrle sowie auf drei Punkte gegen den FC Wehr. Bild: Matthias Scheibengruber