Thema & Hintergründe

FC Schlüchttal

Der 2014 gegründete FC Schlüchttal entstand, als sich der  FC Birkendorf der bereits 2002 vom SV Ühlingen und dem FSV Riedern am Sand gebildeten SG Schlüchttal anschloss.

Der FC Schlüchttal spielte 2017/18 erstmals in der Bezirksliga, stieg jedoch umgehend wieder ab und schaffte nun die Rückkehr via Relegation.

Erfolgreichster Vorgänger-Verein war der FC Birkendorf, der 1997/98 für ein Jahr in der Landesliga spielte.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bezirksliga Hochrhein Tabellenführer FC RW Weilheim steht beim Titelfavoriten FC Erzingen auf dem Prüfstand
Fußball-Bezirksliga: VfB Waldshut muss über Monate auf den schwer verletzten Torjäger David Duvnjak verzichten. SV Herten fährt mit Respekt zum FC Wallbach.
Hit ganz oben: Hasan Faslak (links) und der FC Erzingen wollen im Spitzenspiel den Höhenflug von Luca Grabe und dem FC RW Weilheim stoppen.
FC Schlüchttal - FC Wallbach Christian Albiez schießt den FC Wallbach zum zweiten 1:0-Sieg in Folge und verstärkt den anhaltenden Heimkomplex des FC Schlüchttal – exklusiv für unsere Online-Abonnenten mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Gastgeber warten seit nunmehr neun Bezirksliga-Heimspielen auf einen Sieg auf heimischem Terrain. Gästetrainer Andreas Braunagel wechselt sich in der Schlussphase selbst ein
Christian Albiez (Mitte, gegen Yannik Kalt) sicherte seinem FC Wallbach mit einem tollen Heber den 1:0-Sieg gegen den FC Schlüchtal.
Bilder-Story FC Wallbach gewinnt 1:0 beim FC Schlüchttal – und wir haben Bilder!
Fußball-Bezirksliga: Gastgeber warten weiter auf den ersten Heimsieg seit dem Aufstieg vor über einem Jahr
Bezirksliga Hochrhein Aufsteiger SG FC Wehr-Brennet erhofft sich den großen Wurf
Fußball-Bezirksliga: Neuling ist zu Gast beim TuS Efringen-Kirchen. Mit-Aufsteiger SG Mettingen/Krenkingen erwartet in Detzeln den FC Schönau und freut sich über den neuen Sanitärtrakt. FC Schlüchttal will nach dem Husarenstreich von Waldshut nun gegen den FC Wallbach endlich seinen ersten Heimsieg seit dem Aufstieg einfahren
Der große Wurf soll gelingen: Steven Bertolotti erzielte das erste Bezirksliga-Tor der neu gegründeten SG FC Wehr-Brennet. Nun will der Routinier den Aufsteiger beim TuS Efringen-Kirchen auch zum ersten Sieg führen.
VfB Waldshut – FC Schlüchttal Nico Reichardt schockiert den VfB Waldshut mit zwei Treffern zum 4:2-Sensationssieg des FC Schlüchttal – exklusiv für unsere Online-Abonnenten mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Ersatzgeschwächte Gastgeber finden keine Mittel gegen den frech aufspielenden Außenseiter aus Ühlingen-Birkendorf
Doppel-Torschütze: Nico Reichardt (Mitte, im Spiel gegen den FC Tiengen 08) hatte mit zwei Treffern wesentlichen Anteil am sensationellen 4:2-Erfolg des FC Schlüchttal beim VfB Waldshut.
Bezirksliga Hochrhein Zum Saisonauftakt stehen die beiden Neulinge der Bezirksliga vor happigen Aufgaben
SG FC Wehr-Brennet hat den SV Herten zu Gast. SG Mettingen/Krenkingen muss zum FC Zell. Trainer Kovacevic vom VfB Waldshut warnt vor dem FC Schlüchttal
Premiere: Erstmals in der siebenjährigen Geschichte tritt die SG Mettingen/Krenkingen, hier mit Freddy Happle (rechts) im Pokalspiel gegen den Schwörstadter Marvin Maier, in der Bezirksliga an. Zum Auftakt muss die Elf von Georg Isele beim FC Zell antreten. In der Saison 1986/87 spielte der SV Untermettingen für ein Jahr im Oberhaus des Bezirks.
FC Schlüchttal FC Schlüchttal hat anderes im Sinn, als Absteiger Nummer 1 zu werden – mit Video-Interview!
Fußball-Bezirksligisten vor dem Start (Teil 6): Letztjähriger Neuling will seine Lehren aus der abgebrochenen Saison ziehen. Fünf Talente aus dem Nachwuchs rücken in den Kader. Brian Okoro stößt aus Rheinland-Pfalz mit Zweitspielrecht dazu
Nachwuchs im Kader: Beim FC Schlüchttal freut sich Trainer Roberto Wenzler (links) über (weiter von links) Elias Duttlinger, Louis Kolbeck, Pedro Albicker und Peter Kahsnitz, die aus der eigenen Jugend kommen. Auf dem Bild fehlen Moritz Pfleghaar und der einzige externe Neuzugang Brian Okoro, der mit Zweitspielrecht vom TuS Burgschwalbach (Rheinland-Pfalz) gekommen ist.
Bezirksliga Hochrhein 17 Clubs der Bezirksliga Hochrhein holen über 100 neue Spieler für die neue Saison 2020/2021
Umfassender Überblick über die Veränderungen in den Kadern der Mannschaften
Trikotwechsel: Torjäger Sebastian Schmidt (rotes Trikot) hat den FC RW Weilheim verlassen und stürmt künftig für den Ligarivalen FC Erzingen.
SG Mettingen-Krenkingen Aufsteiger SG Mettingen/Krenkingen will sich nicht im Steinatal verstecken – mit Video!
Fußball-Bezirksligisten vor dem Start (Teil 1): Drei neue Spieler für die erstmals aufgestiegene Elf aus Untermettingen und Krenkingen. Trainer Georg Isele wünscht sich einen einstelligen Tabellenplatz
Drei Neue: Trainer Georg Isele (links) und sein Assistent Björn Winter (rechts) freuen sich über die Neuzugänge Dominik Jordan, Marius Thoma (Mitte) und Steffen Huber.
Regionalsport Hochrhein Lediglich vier Staffeln im Bezirk Hochrhein werden wegen fehlender Absteiger aufgestockt
Fußballausschuss präsentiert die Einteilung der Ligen im Bezirk. Künftig nur noch sechs Gruppen in der Kreisliga C
Gemeinsam statt gegeneinander: In der vorletzten Saison standen sich Fabian Schmidt (links) und Alex Rebis noch als Gegner im Wehrer Bezirksliga-Derby gegenüber, mussten am Ende der Saison absteigen. Ein Jahr später sind die beiden Spieler wieder zurück im Oberhaus, jetzt aber im gemeinsamen Team der SG FC Wehr-Brennet.
Regionalsport Hochrhein Auslosung zum Rothaus-Bezirkspokal beendet die Corona-Zwangspause im Bezirk Hochrhein – mit Video!
Rothaus-Bezirkspokal: Spielleiterin Kerstin Vetter lost drei Spielrunden bis zur Winterpause. Endspiele finden am Himmelfahrtstag 2021 statt. 67 Clubs beteiligen sich bei den Männern am Wettbewerb. 14 Frauenfußballteams greifen nach dem Pokal
Auslosung im Rothaus-Bezirkspokal: Gemeinsam mit „Glücks-Elf“ Hanspeter Stein aus Haltingen brachte Spielleiterin Kerstin Vetter (Jestetten) im Sportheim des TuS Kl. Wiesental den anstehenden Wettbewerb auf den Weg.
Regionalsport Hochrhein Erdal Kizilay wechselt zum Stadtrivalen VfB Waldshut
Fußball-Bezirksliga: Nach Trennung vom FC Tiengen 08 wird Erdal Kizilay kommende Runde im Dress des Ligarivalen VfB Waldshut spielen
Neuer Verein: Erdal Kizilay wechselt vom FC Tiengen 08 zum Stadt- und Ligarivalen VfB Waldshut.
FC Tiengen 08 Erdal Kizilay und Celilhan Karacan trennen sich vom FC Tiengen 08
Fußball-Bezirkligist FC Tiengen 08 in der neuen Saison ohne Erdal Kizilay und Celilhan Karacan. Kizilays Ziel unbekannt. Karacan zu AGS Lauchringen
Er geht: Erdal Kizilay verlässt den FC Tiengen 08.
Regionalsport Hochrhein Vereine aus dem Bezirk Hochrhein zeigen Verständnis für den Südbadischen Fußballverband
Vertreter der Fußballclubs äußern im Rahmen einer Umfrage aber auch große Sorge um Zukunft der Nachwuchs-Teams
Wann geht‘s weiter? Der Amateurfußball in Südbaden wartet nach wie vor auf klare Aussagen des Verbandes zur Fortsetzung des Spielbetriebs.
Regionalsport Hochrhein Büffeln, striegeln und Hände waschen – das machen unsere Fußballer in der Corona-Zwangspause
SÜDKURIER hat sich bei Sportlerinnen und Sportlern in der Region umgehört. Trotz der ungewohnten Situation gibt es einen Hang zur Normalität
Corona-Zwangspause: Die Fußballverbände haben ein sofortiges Spielverbot im Amateurfußball ausgesprochen.
FC Schönau – FC Schlüchttal Dominik Pfeifer schießt den FC Schönau zum 3:0-Sieg gegen den Aufsteiger FC Schlüchttal – und wir haben Videos!
Fußball-Bezirksliga: Gastgeber nutzen ihre Torchancen konsequent zum neunten Saisonsieg. Schlüchttals Marius Thoma hat Pech mit einem Pfostenschuss
Doppel-Torschütze: Dominik Pfeifer (Mitte, gegen Timon Baumgärtner) erzielte zwei Tore beim 3:0-Sieg des FC Schönau gegen den FC Schlüchttal.
Bilder-Story FC Schönau startet mit einem 3:0 gegen den FC Schlüchttal ins Frühjahr – und wir haben Bilder!
Fußball-Bezirksliga: Gastgeber nutzen ihre Chancen konsequenter und verdienen sich so die Punkte
FC Schönau Faik Zikolli verlässt im Sommer nach zwei Jahren den FC Schönau
Fußball-Bezirksliga: Schwarzwälder müssen sich zur Saison 2020/21 einen neuen Trainer suchen. Rückzug des 40-jährigen Weilers erfolgt aus persönlichen Gründen. Co-Trainer Konrad Walleser stellt Amt ebenfalls zur Verfügung
Abschied im Sommer: Nach zwei Jahren trennen sich die Wege von Trainer Faik Zikolli (rechts, mit Axel Rümmele) und dem FC Schönau.
Bezirksliga Hochrhein Nur der FC Wallbach schaffte 2012 als Vorrunden-Schlusslicht noch das Wunder des Ligaverbleib
Fußball-Bezirksliga: Mit 31 Rückrunden-Punkten krönte der Club seine fulminante Aufholjagd mit einem 3:0-Sieg beim FC Erzingen. SV Eggingen geht als Achter in die Rückrunde und steigt in der Saison 2008/09 dennoch ab. 13 Herbstmeister feiern seit 2000 im Sommer auch den Meistertitel. SV 08 Laufenburg rettet sich im Sommer 2010 mit einem Punkt vor dem Abstieg in die Kreisliga A. Statistischer Rückblick auf die letzten 20 Bezirksliga-Jahre
Erinnerung an das Wunder von Wallbach: Dominik Thiel (links) und Christoph Mutter (rechts) bejubeln einen Treffer von Mike Skubisch. Als Schlusslicht mit elf Punkten Rückstand startete der FC Wallbach in die Rückrunde, sammelte 32 Punkte und schaffte im Sommer 2012 den Ligaverbleib.
Bezirksliga Hochrhein Aufsteiger FC Schlüchttal bejubelt Siege nur in der Fremde
Ausführliche Zwischenbilanz zur Winterpause in der Fußball-Bezirksliga. SV Herten feiert beim FC Tiengen 08 mit 10:0 den höchsten Sieg. Shaban Limani (FC Erzingen) führt die Torjägerliste mit 17 Treffern an. Lukas Stelter vom Neuling FC Hochrhein hält drei Strafstöße. VfB Waldshut hat nach 45 Jahren die Rückkehr in den überragionalen Fußball im Visier. Schiedsrichter-Chef Ralf Brombacher leitete bereits acht Spiele.
Seltenheitswert: Aufsteiger FC Schlüchttal hatte nach seinem guten Start im Verlauf der Saison kaum noch Grund zum Jubel. Erst in den letzten beiden Spielen vor Winterpause fing sich das Team, holte vier seiner zwölf Punkte und bleibt zu Hause noch ohne Sieg.
Bezirksliga Hochrhein Bunter Streifzug durch die Vorrunde der Bezirksliga Hochrhein mit den schönsten Video-Clips
Das Video-Team von SÜDKURIER-Regiosport Hochrhein hat zwischen August und Dezember zahlreiche spannende, emotionale und aufregende Szenen auf den Plätzen der Liga eingefangen. Noch mehr Videos aus der Bezirksliga und zahlreiche Interviews mit Spielern und Funktionären finden Sie auf www.sk.de/bzl-hochrhein
Spitzenreiter: Nach dem 3:3 beim Verfolger VfB Waldshut führt der FC Wittlingen – hier wird das Traumtor von Moritz Keller (vorn) bejubelt – mit fünf Punkten Vorsprung die Bezirksliga-Tabelle an.
FC Schlüchttal - FC RW Weilheim FC Schlüchttal wartet mit dem Ausgleich beim 2:2 im Derby gegen den FC RW Weilheim bis weit in die Nachspielzeit – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Gäste gehen schon nach 16 Sekunden durch Benno Huber in Führung und erhöhen mit dem Pausenpfiff durch Patrick Merz auf 2:0. In Überzahl und nach überlegener zweiter Hälfte gelingen Marvin Kalt die Tore zum verdienten Ausgleich erst in der Nachspielzeit
Stattliche Kulisse: Etwa 180 Zuschauer sahen das Derby im Hasenwaldstadion Riedern zwischen dem FC Schlüchttal und dem FC RW Weilheim. Die Gastgeber sicherten sich nach dem 0:2-Halbzeitrückstand in der Schlussphase noch ein 2:2. Hier verpassen Marius Thoma (rechts) und der Weilheimer Manuel Schildknecht den Ball.
Bilder-Story FC Schlüchttal rettet ein 2:2 gegen den FC RW Weilheim – und wir haben Bilder!
Fußball-Bezirksliga: Aufsteiger bleibt auch im Hasenwaldstadion in Riedern weiter ohne Heimsieg in dieser Saison
FV Lörrach-Brombach II - FC Zell FC Zell holt sich den Punkt beim FV Lörrach-Brombach II durch zwei Tore in der Nachspielzeit
Fußball-Bezirksliga: Gastgeber führten bis zur 82. Minute noch mit 3:0 nach Toren von Andreas Lismann und Lukas Münch. Kevin Weiss gleicht per Foulelfmeter noch zum 3:3 aus
Erster Saisontreffer: Kevin Weiß schrieb sich beim 4:2-Erfolg des FC Zell gegen die U23 des FV Lörrach-Brombach erstmals in dieser Saison in die Torschützenliste ein.
FC Tiengen 08 - FC Schlüchttal Marius Thoma schießt den FC Schlüchttal fast im Alleingang zum 5:0-Erfolg im Kellerduell beim personell gebeutelten Schlusslicht FC Tiengen 08 – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Das Team von Roberto Wenzler nutzt die Unerfahrenheit der Gastgeber zum ersten Sieg seit 84 Tagen. FC Tiengen 08 wehrt sich tapfer, aber glücklos und schlittert von einer Niederlage in die nächste und hofft auf neue Spieler und einen neuen Trainer in der Winterpause
Hattrick für die Oma: Marius Thoma hat das Kellerduell beim FC Tiengen 08 mit seinen drei Treffern beim 5:0-Sieg des FC Schlüchttal fast im Alleingang entschieden. Für die Gäste war es der erste Erfolg seit dem 4:2 beim FC Wallbach am 31. August.