Thema & Hintergründe

FC Schlüchttal

Der 2014 gegründete FC Schlüchttal entstand, als sich der FC Birkendorf der bereits 2002 vom SV Ühlingen und dem FSV Riedern am Sand gebildeten SG Schlüchttal anschloss. Der FC Schlüchttal spielte 2017/18 erstmals in der Bezirksliga, stieg jedoch umgehend wieder ab und schaffte nun die Rückkehr via Relegation. Erfolgreichster Vorgänger-Verein war der FC Birkendorf, der 1997/98 für ein Jahr in der Landesliga spielte.
Neueste Artikel
FC Wallbach - FC Schlüchttal Kapitän Pius Blatter führt den FC Schlüchttal nach der Pause mit drei Treffern zum 4:2-Sieg beim FC Wallbach – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Aufsteiger schüttelt im zweiten Durchgang den 0:2-Rückstand ab und feiert den zweiten Auswärtssieg in Folge. Blatter verwandelt zwei Foulelfmeter und einen Freistoß. Gastgeber geben das Spiel nach 30 Minuten völlig aus der Hand. Schiedsrichter annulliert vor dem Seitenwechsel ein Tor für die Gäste nach fairer Geste von Schlüchttals Sportchef Oliver Eichkorn
Matchwinner: Pius Blatter (blaues Trikot) behielt die Nerven beim 4:2-Sieg des FC Schlüchttal. Der Kapitän verwandelte nach der Pause beim FC Wallbach zwei Strafstöße und einen Freistoß für seine Elf.
Bezirksliga Hochrhein VfB Waldshut lädt zum „El clasico“ der Bezirksliga in die Schmittenau
Fußball-Bezirksliga: Derby in der großen Kreisstadt gegen den FC Tiengen 08 soll die Massen locken. Im Westen hat der TuS Efringen-Kirchen den Nachbarn aus Wittlingen zu Gast. Benefizaktion beim SV Herten vor dem Spiel gegen den FC Wallbach. Jupp Bruckmann tippt den zweiten Spieltag
Derby: Zum letzten Duell in der Schmittenau – im Oktober 2016 – führte Schiedsrichter Mirco Radtke aus Maulburg die Mannschaften des FC Tiengen 08 und des VfB Waldshut aufs Spielfeld. Von der damaligen Besetzung werden morgen nur noch wenige Spieler dabei sein.