Thema & Hintergründe

FC RW Weilheim

FC RW Weilheim

In Rot-Weiß spielen die Weilheimer schon seit 1978, doch erst 2005 rückten die Farben in den Vereinsnamen.

Vor 14 Jahren lösten sich die Fußballer vom TuS Weilheim. Zwei Jahre wurde mit der Rückkehr in die Bezirksliga ein Höhenflug eingeleitet, der im Bezirkspokalsieg 2010 und der Vizemeisterschaft 2011 mündete.

Der Sprung in die Landesliga blieb gegen die Spvgg. Untermünstertal allerdings verwehrt.

Zehn Jahre nach dem Aufstieg ging es 2017 für ein Jahr zurück in die Kreisliga A.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bezirksliga Hochrhein Toreflut beim FC RW Weilheim schwappt im sozialen Netzwerke über
Zahlreiche Facebook-User lassen sich mit teils wilden Spekulationen über den 11:2-Sieg gegen Schlusslicht Spvgg. Brennet-Öflingen aus und sprechen sogar verdeckt Manipulationsvorwürfe aus
Überfordert: Am Schluss fiel Tor um Tor für den wie entfesselt auftrumpfenden FC RW Weilheim beim 11:2 gegen die Spvgg. Brennet-Öflingen. Hier setzt sich Sebastian Schmidt (Mitte) gegen Jannis Huber und Torwart Manuel Hilpert durch.
FC Wallbach - FC Wehr FC Wallbach rutscht nach dem 0:0 gegen Absteiger FC Wehr am letzten Spieltag erstmals auf einen Abstiegsplatz – mit Videos!
Drama in der Fußball-Bezirksliga: Beide Mannschaften verpassen im Kellerduell das wichtige Tor. Wallbacher nehmen fassungslos das 11:2 des FC RW Weilheim zur Kenntnis und hoffen nun auf eine der drei Relegations-Optionen. Starker FC Wehr verpasst in der Nachspielzeit den Siegtreffer
Umkämpftes Kellerduell: Hier strecken sich Wallbachs Dominik Bitzenhofer (links) und der Wehrer Rico Schellin nach dem Ball. Ein Tor wollte beiden Mannschaften an diesem Nachmittag nicht gelingen. Bild: Neithard Schleier
FC RW Weilheim - Spvgg. Brennet-Öflingen FC RW Weilheim schießt sich nach der Pause mit einem 11:2 gegen die Spvgg. Brennet-Öflingen zum Ligaverbleib – mit zahlreichen Videos!
Interimstrainer Michael Emmerich setzt mit seinem Treffer in der Nachspiel dem fulminanten Schützenfest auf dem Nägeleberg die Krone auf. Bei Punkt- und Torgleichheit mit dem FC Wallbach entscheiden die mehr erzielten Treffer für die Weilheimer. Gäste müssen auf acht Stammspieler verzichten und stehen nach drei Jahren nun defintiv als Absteiger aus der Fußball-Bezirksliga fest
Dreifacher Torschütze: Sebastian Schmidt (vorn) hatte mit seinen Treffern erheblichen Anteil am 11:2-Kantersieg gegen die Spvgg. Brennet-Öflingen, der dem FC RW Weilheim in letzter Sekunde den Ligaverbleib bescherte.
Bezirksliga Hochrhein Siegen, rechnen und zittern am letzten Spieltag auf vier Bezirksliga-Plätzen
Noch steht kein Absteiger fest. Fernduell um Platz zwölf zwischen dem FC RW Weilheim und dem FC Wallbach. SV Weil II, FC Wehr und Spvgg. Brennet-Öflingen wollen minimale Chance mit Platz 14 wahren. FC Schönau wäre mit einem Punkt gegen VfB Waldshut endgültig gerettet. Entspannter Schluss-Galopp an der Spitze
Fernduell um Platz zwölf: Matthias Wenk (vorn) braucht mit dem FC Wallbach den FC Wehr mindestens einen Punkt, um Zwölfter zu bleiben, und um Sebastian Schmidt (dahinter) mit dem FC RW Weilheim auf Distanz zu halten. Der wiederum muss mit seinem Team die Spvgg. Brennet-Öflingen möglichst deutlich besiegen, um im Fall des Falles Rang zwölf noch erreichen zu können. Es darf gezittert, gehofft und gerechnet werden am letzten Spieltag...
FV Lörrach-Brombach II - FC RW Weilheim Benno Huber legt mit seinem „Joker-Tor“ die Basis zum 2:0-Sieg des FC RW Weilheim beim FV Lörrach-Brombach II
Im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga trifft der Neuling doppelt in der Nachspielzeit und bleibt im Rennen. Lucas Geng trifft zum 2:0
Joker-Tor: Benno Huber (Mitte) traf nach seiner Einwechslung zum 1:0 für den FC RW Weilheim beim wichtigen 2:0-Sieg beim FV Lörrach-Brombach II.
Spvgg Brennet-Öflingen - FC Erzingen FC Erzingen knackt erst in der Schlussphase den Widerstand der Spvgg Brennet-Öflingen und siegt mit 6:3 – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Gäste haben dank des Auswärtssieges den Relegationsplatz so gut wie sicher. Bei den Hausherren glimmt nach dem Spiel noch ein kleines Fünkchen Hoffnung auf den Ligaverbleib
Abgewehrt: Jannis Huber (hinten, links) und Silvio Fratamico von der Spvgg. Brennet-Öflingen bremsen einen Angriff der Erzinger Fabio Kech und Danilo Torsello (Mitte). Denis Götz beobachtet die Szene.
Bezirksliga Hochrhein FC Erzingen nimmt das Restprogramm nicht auf die leichte Schulter
Anwärter auf den Relegationsplatz betont Chancen seiner letzten beiden Kontrahenten aus dem Tabellenkeller. Trainer Klaus Gallmann sieht keinen Vorteil für sein Team nach der Spielabsage des FV Lörrach-Brombach II. In der Abstiegsfrage herrscht noch überhaupt keine Klarheit
Heißer Tanz für den FC Erzingen: Felix Uhl (links, gegen Pascal Degelmann) kann mit dem Tabellenzweiten bei der Spvgg. Brennet-Öflingen mit ordentlichem Gegenwind rechnen.
FC RW Weilheim – VfB Waldshut FC RW Weilheim steigert sich enorm und verpasst beim 2:2 gegen den VfB Waldshut nur knapp den verdienten Heimsieg – mit Videos!
Keine Entscheidung im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga. Gäste hätten sich mit einem Sieg aller Sorgen entledigen können. A-Junior Lukas Peric trifft doppelt für die Hausherren. Vassilios Dimitriadis und Edmond Bektasi erzielen die Tore für das enttäuschende Waldshuter Team
Mann des Tages beim FC RW Weilheim: A-Junior Lukas Peric (vorn, gegen Vassilios Dimitriadis) erzielte beide Tore beim 2:2 im Derby gegen den VfB Waldshut.
FC Erzingen – FV Lörrach-Brombach II Enttäuschung und Entsetzen über Spielabsage des FV Lörrach-Brombach II beim FC Erzingen – mit Kommentar!
Trainer der Konkurrenz sehen wichtige Entscheidungen der Fußball-Bezirksliga beeinflusst. FC Wittlingen sieht sich als Leidtragenden der Spielabsage. FVL-Trainer Daniel Schulz versichert, alles für das Spiel getan zu haben.
Stinksauer: Trainer Tiziano Di Domenico vom FC Wittlingen konnte es nicht fassen, dass der FV Lörrach-Brombach II nicht zum Spiel beim FC Erzingen, dem Konkurrenten um Platz zwei, angetreten ist.
Bezirksliga Hochrhein Für den FC RW Weilheim zählt gegen den VfB Waldshut nur ein Sieg
Im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga steckt viel Spannung. Gäste können mit einem Erfolg auf dem Nägeleberg den Ligaverbleib feiern. Meister SV 08 Laufenburg peilt Bezirksliga-Torrekord an. FC Wallbach fährt nach 6:2-Sieg beim FV Lörrach-Brombach II mit breiter Brust zum FC Zell
Vollgas: A-Junior Lukas Peric will im Bezirksliga-Derby gegen den VfB Waldshut zumindest 45 Minuten lang mithelfen, dass der FC RW Weilheim den dringend benötigten Sieg einfährt.
FC Wittlingen - FC RW Weilheim FC Wittlingen müht sich gegen den FC RW Weilheim zu einem schmeichelhaften 2:1-Erfolg – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Trainer Tiziano Di Domenico ist nicht zufrieden mit der Leistung seiner Elf. Dank Torhüter Aykut Kaya und und einer Portion Glück bleiben die Punkte im Kandertal. Weilheims Götte trifft nur an die Latte
Sein Tor reicht nicht: Axel Wilms (recths) traf zum dritten Mal in Folge für den FC RW Weilheim, doch beim FC Wittlingen kassierte seine Elf die sechste Auswärts-Niederlage in Folge.
Bezirksliga Hochrhein Nur die Hälfte der 16 Bezirksliga-Vereine geht im Sommer mit ihrem bewährten Trainer in die nächste Saison
Fast alle Fußball-Bezirksligisten haben die Trainerfrage für die neue Saison bereits gelöst. Einzig beim FV Lörrach-Brombach II ist noch alles offen. Drei Trainerwechsel während der Saison. Tiziano Di Domenico vom FC Wittlingen ist künftig der dienstälteste Trainer der Bezirksliga.
Stinksauer: Trainer Tiziano Di Domenico vom FC Wittlingen konnte es nicht fassen, dass der FV Lörrach-Brombach II nicht zum Spiel beim FC Erzingen, dem Konkurrenten um Platz zwei, angetreten ist.
FC RW Weilheim Axel Wilms und der FC RW Weilheim wissen um den Ernst der Lage
Bezirksliga-Interview der Woche mit dem 27-jährigen Mittelfeldspieler, der seit drei Jahren für die Rot-Weißen spielt. Großes Lob für Interimstrainer Michael Emmerich: „Er macht das richtig gut.“
Verdienter Ausgleich: Axel Wilms (hier ein Archivbild) traf im Derby gegen den FC Tiengen 08 zum 1:1 für den FC RW Weilheim und sicherte so den ersten Punkt in dieser Saison.
FC RW Weilheim - FC Wehr Axel Wilms sichert dem FC RW Weilheim den wichtigen Sieg über den FC Wehr – mit Videos!
Neuling der Fußball-Bezirksliga erkämpft sich im Abstiegsduell drei wertvolle Punkte. Interimstrainer Michael Emmerich feiert nach halbjähriger Verletzungspause sein Comeback
Durchgesetzt: Axel Wilms (links, gegen Julian Matzner und Bastian Kühne) sorgte mit einer Einzelaktion für den 1:0-Sieg des FC RW Weilheim gegen den FC Wehr.
SV Jestetten - FC Wallbach Christian Albiez schießt den FC Wallbach beim SV Jestetten zum 3:0-Sieg
Gäste feiern den dritten Sieg in Folge und haben den Verbleib in der Fußball-Bezirksliga fast sicher. „Joker“ Maximilian Engel erzielt sein erstes Bezirksliga-Tor
Matchwinner: Christian Albiez, der schon vor Wochenfrist gegen den FC RW Weilheim traf, legte nun zwei Treffer beim 3:0-Sieg des FC Wallbach beim SV Jestetten nach.
Bezirksliga Hochrhein Ausgerechnet vom FC Wittlingen könnte es meisterliche Schützenhilfe für den SV 08 Laufenburg geben – mit Video-Tipp!
Spitzen-Quartett der Fußball-Bezirksliga ist unter sich. Punkten die Wittlinger beim FC Erzingen im Kampf um Platz zwei und gewinnen die Null-Achter gegen den FV Lörrach-Brombach II, sind sie Meister. Im Tabellenkeller geht‘s für den FC RW Weilheim und den FC Wehr um wichtige Punkte. Brisantes Wiesental-Derby beim FC Schönau gegen den FC Zell. Toni Mitkidis tippt den Spieltag
Finaler Jubel? Emanuel Esser, Sandro Knab und vielleicht auch der angeschlagene Fabian Frieling könnten sich bereits am Samstag mit einem Sieg über den FV Lörrach-Brombach II den Meistertitel sichern. Dazu darf aber der FC Erzingen das Verfolgerduell gegen den FC Wittlingen nicht gewinnen.
FC RW Weilheim Oliver Neff und Michael Seifert trainieren ab Sommer gemeinsam den FC Rot-Weiß Weilheim
Vom Abstieg bedrohter Bezirksligist hat das Trainer-Gespann vom FC Tiengen 08 zur neuen Saison verpflichtet. Interne Lösung bleibt bis Saisonende und soll Ligaverbleib schaffen
Trainergespann: Oliver Neff (links) und Michael Seifert verlassen nach der Saison den FC Tiengen 08 und setzen ihre gemeinsame Arbeit beim FC RW Weilheim fort. Bilder: Matthias Scheibengruber
FC Wallbach - FC RW Weilheim FC Wallbach gewinnt die Wasserschlacht gegen den FC RW Weilheim – mit Videos!
Das "Duell am Strich" in der Fußball-Bezirksliga geht an die konsequenteren Gastgeber. Aufsteiger lässt sich vor der Pause "den Schneid abkaufen" und trifft erst spät durch Lukas Peric zum Anschlusstreffer
Rutschpartie: Manch Zweikampf sah gefährlicher aus, als er war. Hier lässt Sebastian Schmidt (unten) beim 1:2 des FC RW Weilheim beim FC Wallbach seinen Gegenspieler Matthias Wenk über die Klinge springen.
FC RW Weilheim – FC Zell Luca Grabe sticht als "Joker" und führt den FC RW Weilheim in der Schlussphase zum 3:2-Sieg gegen den FC Zell
Nach der Demission von Trainer Dietmar Knab punktet der Aufsteiger der Fußball-Bezirksliga erstmals nach sieben sieglosen Spielen. Gäste verspielen in der Schlussphase eine 2:1-Führung
Joker sticht: Luca Grabe (rechts, gegen Alessio Lo Russo vom SV Weil II) bereitete nach seiner Einwechslung zunächst den 2:2-Ausgleich durch Lukas Peric vor und sicherte in der Nachspielzeit den 3:2-Sieg des FC RW Weilheim gegen den FC Zell.
Bezirksliga Hochrhein SV 08 Laufenburg nimmt über Ostern das "Double" ins Visier
Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga hat zwei Tage vor dem Pokal-Halbfinale den Verfolger FC Wittlingen zu Gast. FCW-Stürmer Salvatore Di Mattia kommt nach Zusammenprall im Spiel gegen den SV Buch relativ glimpflich davon. FC RW Weilheim nach Spieler-Revolte unter Zugzwang gegen den FC Zell. Bezirksliga-Vorschau mit Video-Tipps von Peter Grimm (SV Herten)
Brandgefährlich: Torjäger Alexander Herbst vom FC Wittlingen – hier eine Szene aus der vergangenen Saison – dürfen Christoph Mathis (links) und der Spitzenreiter SV 08 Laufenburg im Topspiel am Karsamstag nicht aus den Augen lassen.
FC RW Weilheim FC RW Weilheim trennt sich von Trainer Dietmar Knab
Spieler des vom Abstieg bedrohten Neulings der Fußball-Bezirksliga sehen keine Vertrauensbasis mehr. Verein reagiert ohne Nachfolgelösung zu haben
Zeit abgelaufen: Weil er bei den Spielern des FC RW Weilheim kein Vertrauen mehr genoss, zog sich Dietmar Knab vor der Partie am Karsamstag gegen den FC Zell nach einem Gespräch mit dem Vorstand zurück.
FC Schönau - FC RW Weilheim FC Schönau schickt den FC RW Weilheim auf die Abstiegsplätze – mit Videos!
Stefan Steinebrunner entscheidet das "Duell der Sieglosen" mit seinem Treffer zu Gunsten der Schwarzwälder. Comeback von Weilheims Oliver Maier endet bereits nach 33 Minuten
Routinier im Einsatz: Andreas Welte (Mitte, gegen Matthias Steinebrunner) gab sein Bestes, um die Abwehr des FC RW Weilheim zu stabilisieren.
FC RW Weilheim - SV Jestetten FC RW Weilheim verpasst die Revanche und unterliegt dem SV Jestetten mit 3:5
Aufsteiger rückt nach dem sechsten sieglosen Spiel bedrohlich nach an die Abstiegszone der Bezirksliga heran. Axel Wilms sieht Gelb-Rot und fehlt in Schönau. Jestettens Stefano Fornino muss mit einer Schulterverletzung in die Klinik
Joker-Qualitäten: Wie schon beim 4:1 vor Wochenfrist gegen den FC Erzingen traf Cristian Boscarino nun auch beim 5:3-Erfolg des SV Jestetten beim FC RW Weilheim kurz nach seiner Einwechslung.
FV Lörrach-Brombach II - SV Herten FV Lörrach-Brombach II fegt den SV Herten mit 4:1 weg – mit Videos!
Verbandsliga-Reserve feiert ihren ersten Heimsieg im neuen Fußballjahr. Kevin Keller trifft zwei Mal
Kevin Keller jubelt: Mit zwei Treffern besiegelte der Torjäger beim 4:1 gegen den SV Herten den ersten Heimsieg des FV Lörrach-Brombach II in diesem Jahr.
Bezirksliga Hochrhein FC RW Weilheim hat die 0:7-Klatsche beim SV Jestetten nicht vergessen
Aufsteiger der Fußball-Bezirksliga hat den SV Jestetten zu Gast. VfB Waldshut peilt mit einem Sieg bei der Spvgg. Brennet-Öflingen erstmals seit einem halben Jahr den Sprung über den „Strich“ an. Lars Müller tippt den 22. Spieltag im Video-Gespräch
Kaum zu halten: Routinier Marco Lohr (vorn) hängte Patrick Merz beim 7:0-Kantersieg des SV Jestetten im Hinspiel gegen den FC RW Weilheim nicht nur einmal ab, erzielte zwei Treffer. Merz wird zwar im Rückspiel nicht dabei sein, drückt seinen Teamkollegen aber die Daumen, dass die Revanche glückt.