Thema & Hintergründe

FC RW Weilheim

FC RW Weilheim

In Rot-Weiß spielen die Weilheimer schon seit 1978, doch erst 2005 rückten die Farben in den Vereinsnamen.

Vor 14 Jahren lösten sich die Fußballer vom TuS Weilheim. Zwei Jahre wurde mit der Rückkehr in die Bezirksliga ein Höhenflug eingeleitet, der im Bezirkspokalsieg 2010 und der Vizemeisterschaft 2011 mündete.

Der Sprung in die Landesliga blieb gegen die Spvgg. Untermünstertal allerdings verwehrt.

Zehn Jahre nach dem Aufstieg ging es 2017 für ein Jahr zurück in die Kreisliga A.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Fußball Georg Isele von der SG Mettingen/Krenkingen soll die „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein“ trainieren
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 5 (Trainer): Die schwierigste Aufgabe bei der Wahl zur „Top-Elf der Bezirksliga“ dürfte für die Trainer zweifellos gewesen sein, den „Besten“ ihrer Zunft zu nennen. Die meiste Sympathie und Anerkennung erntete in diesem Jahr Georg Isele, der Trainer der SG Mettingen/Krenkingen, der fünf Stimmen seiner Kollegen erhalten hat.
Auszeichnung: Die Trainerkollegen stimmten mehrheitlich für Georg Isele von der SG Mettingen/Krenkingen bei der Wahl des besten Trainers in der Bezirksliga 2021.
Fußball Torjäger Nexhdet Gusturanaj vom FC Tiengen 08 ist mit zehn Stimmen für die „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein“ das Maß aller Dinge
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 4 (Stürmer): Die Trainergilde der Fußball-Bezirksliga lässt bei der Wahl des besten Stürmers im Jahr 2021 keine Zweifel aufkommen. Zehn der 16 möglichen Stimmen holte sich Nexhdet Gusturanaj vom FC Tiengen 08. Mit 25 Toren führt der 32-Jährige auch die Torjägerliste klar an.
Das Maß aller Dinge: Nexhdet Gusturanaj (links, gegen den Erzinger Hasan Faslak) erzielte 25 Tore in der Vorrunde und wurde dafür von zehn Trainern, die für ihn bei der Wahl der besten Stürmer stimmten, eindrucksvoll belohnt.
Fußball Dominik Pfeifer vom FC Zell zieht in der „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein“ die Fäden im Mittelfeld
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 3 (Mittelfeldspieler): Trainer wählen den 25-jährigen Neuzugang des FC Zell gemeinsam mit seinem Teamkollegen Jonas Krumm in die „Elf des Jahres“. Bruno Golic vom FC Erzingen und Ismail Demirci, der spielende Co-Trainer des FC Schönau, sind ebenfalls im Kreis der Besten vertreten.
Überzeugend: Sechs von 16 Trainern wählten Dominik Pfeifer vom FC Zell in die Elf des Jahres 2021. Der 25-Jährige war im Sommer vom FC Schönau zurück zur Schwanen-Elf gewechselt.
Fußball Nico Ködel vom FC Erzingen organisiert die Abwehr-Kette in der „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein“
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 2 (Abwehrspieler): Routinier des Tabellenführers wird von fünf Trainern in die „Elf des Jahres 2021“ gewählt und verteidigt seinen Platz in der Defensive ebenso wie Routinier Remo Laisa vom SV Herten. Kapitän Felix Erne von der SG Mettingen/Krenkingen auf Rang zwei. Daniel Philipp vom FC Zell steht ebenfalls in der Viererkette
Bester Bezirksliga-Abwehrspieler: Die Trainer haben abgestimmt und Nico Ködel (links gegen Tiengens Tammo Heinzler) vom FC Erzingen mit fünf Stimmen zum Abwehrchef in der „Top-Elf des Jahres“ gewählt.
FC RW Weilheim Michael Hagmann ist künftig allein verantwortlicher Trainer
Fußball-Bezirksliga: Oliver Neff bleibt dem Trainer-Team des FC RW Weilheim erhalten, tritt aber aus privaten Gründen etwas kürzer.
Allein in der Verantwortung: Michael Hagmann (34) arbeitet beim FC RW Weilheim alleine als Cheftrainer. Oliver Neff tritt aus privaten Gründen kürzer, bleibt aber im Trainer-Team.
Fußball Jannik Strittmatter vom SV Buch verteidigt seinen Platz im Tor der „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein“
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 1 (Torhüter): Die Trainer haben erneut abgestimmt und die „Besten“ des Fußballjahres gewählt. Im Tor steht – wie 2020 – Jannik Strittmatter vom SV Buch, der sechs Stimmen holte. Yannik Boll (SG Mettingen/Krenkingen) und Yannic Frey (SV Jestetten) verwies er auf die Plätze
Bester Bezirksliga-Torhüter: Die Trainer haben abgestimmt und Jannik Strittmatter vom SV Buch erneut zwischen die Pfosten der „Top-Elf des Jahres“ gewählt.
Fußball Wählen Sie bei SÜDKURIER-Regiosport Hochrhein Ihr „Bezirksliga-Tor des Jahres 2021“
Unsere Regiosport-Redaktion präsentiert die zwölf schönsten Bezirksliga-Treffer aus dem Jahr 2021 auf Video. Stimmen Sie bis 16. Januar ab – per Mail, auf Facebook oder auf unserem Instagram-Kanal
Bezirksliga-Tore auf Video: Dieses zusätzliche Online-Angebot gibt es nur bei SÜDKURIER-Regiosport Hochrhein. Wählen Sie nun aus unserer Auswahl der zwölf schönsten Tore Ihr und unser „Bezirksliga-Tor des Jahres 2021“.
Fußball Von Langeweile kann in der Bezirksliga Hochrhein überhaupt keine Rede sein
Zwischenbilanz nach der Vorrunde: Fünf Clubs halten das Titelrennen offen. Die Hälfte aller Mannschaften wird sich im Frühjahr mit dem Abstiegskampf befassen müssen. Maximal fünf Vereine steigen im Sommer ab.
Überragend: Der SV Buch startete unter dem neuen Trainer Daniel Pietzke durchwachsen. Plötzlich aber platzte der Knoten – sieben Spiele in Folge wurden gewonnen. Das Team überwintert als Vierter.
Meinung „Packt jetzt einfach die Bälle weg!“
Kommentar von SÜDKURIER-Sportredakteur Matthias Scheibengruber zur Lage im Amateurfußball
SÜDKURIER-Sportredakteur Matthias Scheibengruber
Fußball-Bezirksliga Vorrunde endet mit drei rassigen Derbys
Fußball-Bezirksliga: FC Schlüchttal hat die SG Mettingen/Krenkingen zu Gast. FC Erzingen läuft beim FC Tiengen 08 und der FC Zell erwartet im Wiesental-Duell den FC Schönau. VfB Waldshut peilt Revanche gegen den FC Hochrhein an. SV Buch tauscht Heimrecht und ist beim TuS Efringen-Kirchen zu Gast. FC Wallbach vor Kellerduell bei der U23 des FV Lörrach-Brombach
Derby nach 903 Tagen: Am Hasenwald standen sich der FC Schlüchttal und die SG Mettingen/Krenkingen im Juni 2019 zum letzten mal gegenüber. Vor stattlicher Kulisse wird Julian Bächle von FCS-Kapitän Pius Blatter gestoppt, Timon Baumgärtner beobachtet den Zweikampf.
TuS Efringen-Kirchen - SV Herten Gelb-Rote Karte gegen Leon Hammer ist für die Gastgeber „der absolute Hammer“
Fußball-Bezirksliga: TuS Efringen-Kirchen kassiert beim 4:3 gegen den SV Herten einen kurios anmutenden Platzverweis für seinen bereits ausgewechselten Torschützen
Tragische Figur: Leon Hammer (vorn, auf dem Archivbild gegen Pius Blatter vom FC Schlüchttal) war schon ausgewechselt, freute sich übers vierte Tor des TuS Efringen-Kirchen etwas zu wild und kassierte prompt Gelb-Rot – und muss nun zum Vorrundenabschluss gegen den SV Buch zuschauen.
FC Schönau - VfB Waldshut Niklas Lais läutet früh den deutlichen 4:0-Heimsieg ein
Fußball-Bezirksliga: FC Schönau feiert beim 4:0 gegen den personell gebeutelten VfB Waldshut seinen siebten Sieg im achten Heimspiel
Sechster Heimsieg: Niklas Lais (vorn auf dem Archivbild gegen Tiengens Emir Muratovic) traf früh zur Führung beim 4:0 des FC Schönau gegen den VfB Waldshut.
FC RW Weilheim - FC Schlüchttal Kampfstarke Gäste nehmen die Punkte aus dem Schlüchttal-Derby mit hinauf nach Ühlingen-Birkendorf
Fußball-Bezirksliga: FC Schlüchttal düpiert den personell gebeutelten FC RW Weilheim mit 4:3 auf dem Nägeleberg. Fabian Wagner und Matthias Kaiser schreiben sich zusätzlich in der langen Verletztenliste der Gastgeber ein.
Kampf und Einsatz: Mit allen Mitteln unterbindet der Weilheimer Axel Wilms (vorn) einen Konter des FC Schlüchttal, stellt sich in den Laufweg von Pedro Albicker. Am Ende nutzte es nichts, die Gäste gewannen das Schlüchttal-Derby mit 4:3.
Bilder-Story FC Schlüchttal gewinnt das Derby beim FC RW Weilheim – und wir haben Bilder!
Fußball-Bezirksliga: Unser Sportredakteur Matthias Scheibengruber war mit der Kamera auf dem Nägeleberg
Fußball-Bezirksliga Beim FC Rot-Weiß Weilheim ist das „Alpha-Tier“ Steffen Hönig derzeit zum Zuschauen verurteilt
Fußball-Bezirksliga: Trainer Michael Hagmann lobt den Reifeprozess des 27-jährigen Routiniers ausdrücklich und attestiert ihm Führungsqualitäten in der Zusammenarbeit mit den jungen Spielern. Untersuchung am Freitag soll Klarheit über die langwierige Beckenverletzung bringen. Hönig blickt zuversichtlich auf das Schlüchttal-Derby gegen das Schlusslicht
Wichtige Stütze: Trainer Michael Hagmann (links) setzt beim FC RW Weilheim auf die Erfahrung von Steffen Hönig. Der 27-Jährige ist derzeit verletzt, aber dennoch stets bei den Spielen präsent.
Fußball-Bezirksliga Corona-Pandemie und ein positiv getesteter Spieler bereiten dem FC Zell große Sorgen vor dem Spitzenspiel bei der SG Mettingen/Krenkingen
Fußball-Bezirksliga: Nach einem positiven Corona-Test bei einem Spieler müssen sich Trainer und Spieler am Abend testen lassen. Spielabsage erst bei sieben akuten Corona-Fällen möglich. Schlüchttal-Derby beim FC RW Weilheim gegen Schlusslicht FC Schlüchttal. VfB Waldshut gastiert beim zu Hause unbesiegten FC Schönau
Große Sorgen: Der Umgang mit einem positiv auf Corona getesteten Spieler und drei Ungeimpften machen den Trainern Michael Schwald (links) und Lars Müller beim FC Zell derzeit schwer zu schaffen. Vor dem Training am Donnerstag wird der komplette Kader getestet, um mögliche weitere Infektionen aufzudecken.
FC Zell - FC RW Weilheim Schwere Verletzung von Maximilian Hilpert überschattet den Punktgewinn beim Tabellenführer
Fußball-Bezirksliga: FC Zell gelingt erst in der Nachspielzeit der Ausgleich gegen effektiv auftretenden FC RW Weilheim
Schwer verletzt: Maximilian Hilpert schied beim 3:3 des FC RW Weilheim in Zell nach 40 Minuten aus. Der 24-Jährige musste mit Verdacht auf Achillessehnenriss in die Klinik gebracht werden.
Bilder-Story FC RW Weilheim trotzt dem FC Zell ein 3:3 ab – und wir haben die Bilder!
Fußball-Bezirksliga: Unser Fotograf Thomas Hess war mit der Kamera beim Spitzenreiter zu Gast
Fußball-Bezirksliga Serien-Sieger SV Buch will dem FC Erzingen erneut Paroli bieten
Fußball-Bezirksliga: Gastgeber peilen im Verfolgerduell ihren achten Sieg in Folge an. SG Mettingen/Krenkingen ist zu Gast beim VfB Waldshut. Trainer Lars Müller vom Spitzenreiter FC Zell freut sich aufs Wiedersehen mit dem FC RW Weilheim
Kein Durchkommen: Fast auf den Tag genau vor zwei Jahren, am 16. November 2019, spielte der FC Erzingen zum letzten Mal gegen den SV Buch. Dabei unterlag die Elf aus dem Klettgau mit 0:2. Auch, weil Shaban Limani (Nr. 17) mit diesem Freistoß am Bollwerk des SV Buch scheiterte.
FC Schlüchttal Beim Schlusslicht wird trotz der peinlichen 1:2-Niederlage im Kellerduell bei Bosporus FC Friedlingen die Trainerfrage nicht gestellt
Fußball-Bezirksliga: Der spielende Sportchef Yannik Kalt setzt auf den Charakter der Spieler: „Über das Engagement von Roberto Wenzler für Verein und Mannschaft müssen wir nicht reden“. Mannschaft steht gegen den TuS Efringen-Kirchen in der Pflicht. Michael Selb und Thomas Lang fallen aus. Nico Reichardt und Manuel Walter kehren in den Kader zurück
Selbstkritik: Abwehrspieler und Sportchef Yannik Kalt (links, im Spiel beim FC Schönau gegen Yannikl Lais) weiß, dass der FC Schlüchttal nach der peinlichen Pleite in Friedlingen einiges wieder gut machen muss.
FC RW Weilheim - VfB Waldshut Stürmer Stjepan Kovacevic macht mit seinem Torriecher den Unterschied auf dem Nägeleberg
Fußball-Bezirksliga: VfB Waldshut erweist sich als cleverer im gegnerischen Strafraum und sichert sich so den verdienten 3:1-Sieg beim FC RW Weilheim. Beide Mannschaften müssen zahlreiche Stammspieler ersetzen
Matchwinner: Stjepan Kovacevic (vorn, gegen Patrick Merz) traf doppelt zum 3:1-Erfolg des VfB Waldshut beim FC RW Weilheim.
Bilder-Story VfB Waldshut siegt mit 3:1 beim FC RW Weilheim – und wir haben die Bilder!
Fußball-Bezirksliga: Unser Sportredakteur Matthias Scheibengruber stand mit der Kamera in der Kälte auf dem Nägeleberg
FC Hochrhein - FC RW Weilheim Axel Peterhans beendet seine „ewige Torflaute“ mit einem satten Distanzschuss
Fußball-Bezirksliga: Gemeinsam mit Dopple-Torschütze Thomas Wehrle und dem eingewechselten Nico Maier sorgt er für den 4:0-Heimsieg des FC Hochrhein gegen den personell „auf dem Zahnfleisch“ gehenden FC Rot-Weiß Weilheim
Lass dich drücken: Simon Lauber herzt seinen Aushilfsstürmer Axel Peterhans, der sein erstes Bezirksliga-Tor sichtlich genießt
Bilder-Story FC Hochrhein besiegt den FC RW Weilheim mit 4:0 – und wir haben die Bilder!
Fußball-Bezirksliga: Unser Sportredakteur Matthias Scheibengruber war mit der Kamera auf dem Sportplatz in Stetten
FC RW Weilheim - FC Schönau FC RW Weilheim – FC Schönau
Fußball-Bezirksliga: FC RW Weilheim – FC Schönau
1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter