Thema & Hintergründe

FC RW Weilheim

FC RW Weilheim

In Rot-Weiß spielen die Weilheimer schon seit 1978, doch erst 2005 rückten die Farben in den Vereinsnamen.

Vor 14 Jahren lösten sich die Fußballer vom TuS Weilheim. Zwei Jahre wurde mit der Rückkehr in die Bezirksliga ein Höhenflug eingeleitet, der im Bezirkspokalsieg 2010 und der Vizemeisterschaft 2011 mündete.

Der Sprung in die Landesliga blieb gegen die Spvgg. Untermünstertal allerdings verwehrt.

Zehn Jahre nach dem Aufstieg ging es 2017 für ein Jahr zurück in die Kreisliga A.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
FC Zell Fußballer aus dem Wiesental fühlen sich von der Einschätzung durch die Konkurrenz durchaus geschmeichelt
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (10): Neu formiertes Trainer-Duo Michael Schwald und Lars Müller peilt mit acht Neuzugängen einen Platz unter den besten fünf Mannschaften an
Neue Gesichter im Wiesental: Trainer Michael Schwald (links) freut sich im Jubiläumsjahr des 1921 gegründeten FC Zell auf die Zusammenarbeit mit (von links) Lukas Guschel, Lukas Grass, Dominik Pfeifer, Tim Eckert, Etienne Walch, Akeem Gerspacher und dem neuen Trainer Lars Müller.
Newsticker Transfers im Bezirk Bodensee: Wer wechselt zu welchem Verein? Alle Entwicklungen im regionalen Fußball gibt es hier im Überblick!
Der schnelle Überblick über alle wichtigen Personalentscheidungen im regionalen Fußball. Wir aktualisieren an dieser Stelle ständig die wichtigsten Infos aus dem Fußball-Bezirk Bodensee.
Wer schnürt für welchen Verein bald die Schuhe. Alle News gibt es in unserem Ticker.
FC Rot-Weiß Weilheim Kommen und Gehen vor der neuen Saison auf dem Nägeleberg
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (6): Trainer-Duo Michael Hagmann und Oliver Neff muss beim FC RW Weilheim neun Abgänge verkraften und bekommt sechs neue Spieler ins Kader
Die Neuen auf dem Nägeleberg: Die Trainer Michael Hagmann (links) und Oliver Neff (rechts) planen beim FC RW Weilheim künftig mit (von links) Jonas Kirchner, Lukas Peric, Aaron Zimmermann, Lucas Geng, Nicolas Gamp und Benjamin Streuff.
Newsticker Transfers im Fußballbezirk Hochrhein: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Alle wichtigen Neuigkeiten gibt es hier im Überblick!
Alle wichtigen Personalentscheidungen im regionalen Fußball gibt es hier auf einen Blick. Wir aktualisieren an dieser Stelle ständig die Personalien aus der Region.
Wer schnürt für welchen Verein bald die Schuhe. Alle News gibt es in unserem Ticker.
FC Rot-Weiß Weilheim Nicolas Gamp kehrt nach sechs Jahren auf den Nägeleberg zurück
Fußball-Bezirksliga: Der 26-jährige Mittelfeldspieler verlässt den Bodensee-Bezirksligisten SC Konstanz-Wollmatingen
Wieder in der Heimat: Nicolas Gamp, hier beim 0:0 gegen den FC Wallbach am 24. Oktober 2015, verlässt den SC Konstanz-Wollmatingen und spielt ab sofort wieder für seinen Heimatverein FC RW Weilheim.
Fussball Der Aufsteiger SC Freiburg II bereitet sich auf die kommende Drittliga-Saison vor – mit Videos
Die Bundesligareserve der Breisgauer geht mit einem verändernten in der kommenden Spielzeit in der dritten Liga an den Start. Mit dabei: Johannes Flum aus Waldshut-Tiengen.
Gehört mit dazu zur Vorbereitung auf die neue Saison: Ein Trainingsspiel des SC Freiburg II.
Fußball Unterschiedliche Größe der Kreisliga A-Staffeln im Fußballbezirk Hochrhein hat Konsequenzen in der Abstiegsfrage
C.S.I. JR Laufenburg hat wegen personeller Engpässe keine Mannschaft für die Ost-Staffel der Kreisliga A gemeldet. Kein Verein aus der West-Staffel will bisher in den Osten wechseln. Bezirkstag am Samstag beim FC Bergalingen in der Gemeindehalle Willaringen.
Es war einmal: In der Staffel Ost der Kreisliga A hat C.S.I. JR Laufenburg keine Mannschaft gemeldet. Spiele wie hier gegen den VfR Horheim-Schwerzen gehören vorerst der Vergangenheit an.
Fußball Nur noch 15 Mannschaften in der Ost-Staffel der Kreisliga A
Italienischer Verein C.S.I. JR Laufenburg hat wegen personeller Engpässe keine Mannschaft gemeldet. Fußballausschuss präsentiert die Einteilung der Ligen im Bezirk. Abstimmung bei Bezirkstag am Samstag beim FC Bergalingen in der Gemeindehalle Willaringen.
Es war einmal: In der Staffel Ost der Kreisliga A hat C.S.I. JR Laufenburg keine Mannschaft gemeldet. Spiele wie hier gegen den VfR Horheim-Schwerzen gehören vorerst der Vergangenheit an.
FC RW Weilheim Benjamin Streuff wechselt zum FC RW Weilheim
20-jähriger Stürmer kommt vom B-Kreisligisten SV Eggingen zum Bezirksligisten auf den Nägeleberg.
Neuer Stürmer: Benjamin Streuff wechselt vom SV Eggingen zum FC RW Weilheim. Seine neuen Trainer sind Michael Hagmann (links) und Oliver Neff.
FC Tiengen 08 Patrik Braun wechselt innerstädtisch von der Schmittenau an den Langenstein
Fußball-Bezirksliga: Der 23-jährige Mittelfeldspieler verlässt den VfB Waldshut und schließt sich dem Stadtrivalen FC Tiengen 08 an
Künftig Teamkollegen: Aggelos Mitkidis (rechts, im Weilheimer Trikot) und Patrik Braun, hier noch für den VfB Waldshut am Ball, spielen künftig gemeinsam beim FC Tiengen 08.
VfB Waldshut Patrik Braun verlässt die Schmittenau nach zweieinhalb Jahren mit unbekanntem Ziel
Fußball-Bezirksliga: Ex-Profi Marko Bicvic (30) gibt nach dem gescheiterten Winterpausen-Wechsel nun seine definitive Zusage für die neue Runde
Abschied: Patrik Braun (Mitte auf unserem Archivbild gegen den künftig für den FC Tiengen 08 spielenden Ex-Weilheimer Aggelos Mitkidis) verlässt den VfB Waldshut mit unbekanntem Ziel.
FC Tiengen 08 Aggelos Mitkidis verlässt den SV 08 Laufenburg und wechselt an den Langenstein
Fußball-Bezirksligist FC Tiengen 08 holt nach Labinot Halili zur neuen Saison einen weiteren Spieler aus dem Kader des Landesligisten
Zurück in der Bezirksliga: Aggelos Mitkidis, hier noch im Trikot des FC RW Weilheim, spielt in der neuen Saison für den FC Tiengen 08.
Newsticker Transfers im Bezirk Hochrhein: Wer wechselt zu welchem Verein? Alle Entwicklungen im regionalen Fußball gibt es hier im Überblick!
Der schnelle Überblick über alle wichtigen Personalentscheidungen im regionalen Fußball. Wir aktualisieren an dieser Stelle ständig Fußball-Personalien aus der Hochrhein-Region.
Wer schnürt für welchen Verein bald die Schuhe. Alle News gibt es in unserem Ticker.
FC Zell Lars Müller kehrt zurück und bildet künftig ein Trainerteam mit Michael Schwald
  • Fußball-Bezirksligist holt seinen ehemaligen Torwart wieder zu den Grün-Weißen
  • Torwarttrainer Björn Freitag sagt ebenfalls weiter zu
Zurück im Wiesental: Lars Müller arbeitet künftig Seite an Seite mit Michael Schwald als Trainer beim FC Zell.
SV Buch Michael Hägele hört im Sommer aus beruflichen Gründen auf
Fußball-Bezirksliga: SV Buch muss sich nach vier erfolgreichen Jahren mit dem 53-Jährigen aus Albbruck nach einem neuen Trainer umschauen
Abschied nach vier Jahren: Michael Hägele (Mitte, mit Pascal Pecoraro) ist ab Sommer nicht mehr Trainer des SV Buch.
FC RW Weilheim Bewährtes Team arbeitet ein weiteres Jahr gemeinsam auf dem Nägeleberg
Fußball-Bezirksliga: Oliver Neff und Michael Hagmann haben bis Sommer 2022 zugesagt. Jonas Kirchner wechselt zur neuen Saison vom SC Lauchringen zum FC RW Weilheim. Trainerteam der „Zweiten“ bleibt ebenfalls an Bord
Verlängert: Oliver Neff (links) und Michael Hagmann haben dem FC RW Weilheim für eine dritte gemeinsame Saison zugesagt.
Bezirksliga Hochrhein Zehn Bezirksliga-Vereine haben die Trainerfrage für die Saison 2021/22 bereits abschließend geklärt
Fußball-Bezirksliga: FC Wallbach und FC Schönau schauen sich derzeit nach neuen Bank-Besetzungen um. Bei fünf Vereinen sind die Gespräche mit den derzeitigen Übungsleitern noch nicht abgeschlossen
Blick in die Zukunft: Erkan Kanli (rechts, mit Co-Trainer Dimitri Maul) wird dem FC Tiengen 08 auch in der neuen Saison 2021/22 zur Verfügung stehen.
Bezirksliga Hochrhein Online-Fans von SÜDKURIER-Regiosport Hochrhein wählen den Treffer des Erzingers Hannes Linke zum Bezirksliga-Tor des Jahres 2020
Fußball-Bezirksliga: Mittelfeldspieler des FC Erzingen sahnt fast die Hälfte aller abgegeben Stimmen ab. Platz zwei geht an Alberto Di Girolamo vom VfB Waldshut. Stefano Fornino vom SV Jestetten kommt auf Rang drei. 189 Stimmen werden abgegeben
Tor des Jahres 2020: Hannes Linke bejubelt hier seinen Treffer für den FC Erzingen zum 4:1-Endstand gegen den FC Schlüchttal. Seinen Schlenzer wählten die meisten Online-User zum schönsten Tor des vergangenen Jahres.
FC RW Weilheim Lucas Geng und Lukas Peric kehren auf den Nägeleberg zurück
Fußball-Bezirksliga: FC Rot-Weiß Weilheim freut sich über zwei ehemalige Stürmer in der Winterpause. Nachwuchsspieler Aaron Zimmermann stößt im Sommer zu den Aktiven
Zurück beim FC RW Weilhein: Lucas Geng (links) und Lukas Peric spielen im Frühjahr wieder auf dem Nägeleberg.
Bezirksliga Hochrhein SÜDKURIER-Regiosport Hochrhein präsentiert elf tolle Treffer auf Video und Sie wählen jetzt das „Bezirksliga-Tor des Jahres 2020“
Stimmen Sie ab über das schönsten Treffer in der Fußball-Bezirksliga Hochrhein im Corona-Fußballjahr 2020. Teilnahme per Mail, via Facebook oder Instagram bis 10. Januar 2021
Tor das Jahres 2020: Unsere Video-Filmer waren auch im Corona-Spieljahr auf zahlreichen Sportplätzen unterwegs. Aus unserem Fundus haben wir elf Treffer herausgesucht. Nun sind Sie an der Reihe: Machen Sie mit bei unserer Online-Wahl „Bezirksliga-Tor des Jahres 2020“ und schicken Sie uns Ihren Favoriten bis 10. Januar per Mail oder via Facebook bzw. Instagram.
Bezirksliga Hochrhein Klaus Gallmann und Musa Musliu werden von ihren Kollegen zu den besten Trainern der Bezirksliga, Hochrhein gekürt
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 5: Der Trend, zwei gleichberechtigte Trainer für eine Mannschaft zu rekrutieren, schlägt sich im fünften und letzten Teil unserer Serie nieder. Je vier Trainer der Bezirksliga Hochrhein stimmten für ihre Kollegen Musa Musliu (SV Herten) und Klaus Gallmann (FC Erzingen), die mit ihren Teams die Bezirksliga anführen. Drei Stimmen vereinigte Georg Isele (SG Mettingen/Krenkingen) auf sich. Die Bezirksliga-Trainer wählten für den SÜDKURIER nicht nur die besten Spieler des Jahres 2020 sondern auch den besten Vertreter ihrer eigenen Gilde.
Die Gewinner: Klaus Gallmann (links) vom FC Erzingen und Musa Musliu vom Tabellenführer SV Herten haben die Ehre die „Top-Elf der Bezirksliga, Hochrhein“ zu betreuen. Beide Trainer wurden von jeweils vier ihrer 16 Kollegen bei unserer Wahl genannt.
Bezirksliga Hochrhein Torjäger Shaban Limani vom FC Erzingen stürmt vornweg in der „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein 2020“
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 4: Ohne Stürmer (fast) keine Tore. Im vierten Teil unserer Serie sind die Angreifer der Bezirksliga Hochrhein am Zug. Als Stimmenkönig der kompletten Abstimmung entpuppt sich Shaban Limani vom FC Erzingen. Ihn hatten zehn Trainer auf der Liste. Sechs Mal war Rückkehrer Nexhdet Gusturanaj vom FC Tiengen 08 benannt worden. Je drei Stimmen gingen an Julian Bächle vom Aufsteiger SG Mettingen/Krenkingen und Stjepan Kovacevic vom VfB Waldshut. Die Bezirksliga-Trainer haben für den SÜDKURIER die besten Spieler des Jahres 2020 gewählt
Feines Füßchen: Shaban Limani (Nr. 7) vom FC Erzingen gewann nicht nur die Stürmer-Wertung bei der Wahl der Trainer in der Bezirksliga. Der 25-jährige Torjäger wurde mit zehn Stimmen sogar Stimmenkönig aller Kategorien.
Bezirksliga Hochrhein Romano Males vom SV Herten zieht die Fäden im Mittelfeld unserer „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein 2020“
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 3 (Mittelfeld): Der dritte Teil unserer Serie ist den Mittelfeldspielern der Bezirksliga Hochrhein gewidmet. Die meisten Stimmen erhielt Romano Males vom SV Herten, der acht Trainer begeistert hat. Fünf Stimmen gingen an Routinier Fabio Muto vom FC Zell. Die weiteren Plätze in der Top-Elf sicherten sich Youngster Nikita Maul vom FC Tiengen 08 sowie Marjan Jelec vom VfB Waldshut mit je drei Stimmen. Die Bezirksliga-Trainer haben für den SÜDKURIER die besten Spieler des Jahres 2020 gewählt
Jubelpose: Romano Males (Nr. 7) wurde von den Trainern zum besten Mittelfeldspieler der Bezirksliga gewählt. Hier bejubelt er einen Treffer, gemeinsam mit Sturmpartner Robin Wiessmer (rechts) und Remo Laisa, der beste Abwehrspieler des Jahres 2020.
Bezirksliga Hochrhein Remo Laisa vom SV Herten ist der Abwehrchef der „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein“
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 2 (Abwehr): In unserer Serie küren wir heute die aus Sicht der Trainer besten Abwehrspieler der Bezirksliga Hochrhein. Die meisten Stimmen, nämlich vier, erhielt Routinier Remo Laisa vom SV Herten. Je drei Trainer votierten für Nico Ködel vom FC Erzingen und Steffen Hönig vom FC RW Weilheim. Die Bezirksliga-Trainer haben für den SÜDKURIER die besten Spieler des Jahres 2020 gewählt
Sieger für die Trainer: Remo Laisa holte bei der Wahl der Abwehrspieler die meisten Stimmen.
Bezirksliga Hochrhein Jannik Strittmatter vom SV Buch hütet das Tor der „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein 2020“
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 1 (Torhüter): Zum Auftakt unserer Serie geht es um die besten Torhüter der Bezirksliga Hochrhein. Die Trainer aller Clubs haben für den SÜDKURIER die besten Spieler des Jahres 2020 gewählt. Die Nummer 1 zwischen den Pfosten ist der 19-jährige Schlussmann des SV Buch.
Platz 1: Jannik Strittmatter vom SV Buch mit 5 Stimmen.