Thema & Hintergründe

FC Hochrhein

FC Hochrhein
Im Frühjahr 2011 beschlossen der SC Hohentengen und der FC Eintracht Stetten, beide Vereine wurden 2019 aufgelöst, als FC Hochrhein Hohentengen-Stetten gemeinsame Sache zu machen. Der SC Hohentengen spielte lediglich in der Saison 1984/85 in der Bezirksliga. Eintracht Stetten gab in den Spielzeiten 2007/078 sowie 2009/10 zwei kurze Gastspiele in der Landesliga. Nach der Fusion stieg der FC Hochrhein 2015 in die Kreisliga A ab.
Neueste Artikel
FC Hochrhein Neuling FC Hochrhein ist bereit für das große Abenteuer Bezirksliga
Vor dem Saisonstart der Fußball-Bezirksliga, Hochrhein (5): Aufsteiger aus dem Bohnenviertel peilt in erster Linie den Ligaverbleib an. Trainer Philip Brandl kann sich durchaus eine längere Zukunft in der Spielklasse vorstellen. Neuzugänge sind letztlich alte Bekannte in Hohentengen und Stetten
Neu beim FC Hochrhein: Lucas Mühlhaupt (links) und Fabio Kech spielen künftig im Bohnenviertel. Auf dem Foto fehlen Felix Schlageter sowie die aus dem eigenen Nachwuchs gekommenen Jonas Sutter, Simon Kübler und Aaron Wagner.
Regiosport Hochrhein FC Geißlingen holt Andreas Bauhuber
Fußball-Bezirksliga: Der 53-Jährige aus Erzingen wird im Juli neuer Trainer beim Aufsteiger
Pause bald zu Ende: Andreas Bauhuber (53) aus Erzingen übernimmt im Sommer das Traineramt beim FC Geißlingen und löst Interimstrainer Georg Isele ab. Bild: Michael Neubert