Thema & Hintergründe

FC Hilzingen

Logo FC Hilzingen

Im Jahr 1907 gegründet, gehört der FC Hilzingen zu den ältesten Fußballclubs im Hegau. 2014 schaffte der Verein den Aufstieg mit seinem Trainergespann Ronny Warnick, Pietro Torre und Armin Cahn erstmals den Aufstieg in die Landesliga.

Neueste Artikel
Fußball Der 13. Spieltag der Bezirksliga Bodensee: alle Partien im Überblick!
Der 13. Spieltag der Bezirksliga hat es in sich: Im Fokus steht natürlich das erste Duell des FC Anadolu Radolfzell gegen den SC Konstanz-Wollmatingen nach dem Spielabbruch im November 2018. Aber auch das Wiedersehen von Toni Fiore Tapia, Trainer des FC Öhningen-Gaienhofen, mit seinem Ex-Club BSV Nordstern Radolfzell hat seinen Reiz.
Fußball Der 11. Spieltag der Bezirksliga Bodensee: Alle Partien im Überblick!
Auch der 11. Spieltag der Bezirksliga Bodensee verspricht wieder viel Spannung. So empfängt der Tabellenzweite FC Öhningen-Gaienhofen den TSV Aach-Linz, der langsam ins Rollen kommt. Aber auch das Aufsteigerduell zwischen dem SV Deggenhausertal und dem 1. FC Rielasingen-Arlen II hat alle Voraussetzungen für ein packendes Spiel, zumal bei den Hegauern Trainer Benjamin Heim unter der Woche überraschend sein Amt aufgegeben hat.
Fußball Derbyzeit in der Bezirksliga! Der Ausblick auf den zehnten Spieltag
Auch am zehnten Bezirksliga-Spieltag stehen spannende Partien auf dem Programm. Im Fokus ist dabei sicherlich das Derby zwischen dem Türkischen SV Konstanz und dem Türkischen SV Singen. Aber auch das Nachbarschaftsduell zwischen dem BSV Nordstern Radolfzell und dem FC Anadolu Radolfzell verspricht viel Emotionen, ebenso das Spiel von Independiente Singen gegen den Tabellenführer FC Öhningen-Gaienhofen.
FC Hilzingen - FC Öhningen-Gaienhofen Chancenlose Hilzinger verlieren ihr Heimspiel
Trotz schlechter Chancenverwertung feiert der FC Öhningen-Gaienhofen einen ungefährdeten 2:0-Auswärtssieg beim Landesliga-Absteiger im Hegau.
Fußball Der Ausblick auf den fünften Spieltag der Fußball-Bezirksliga
Spannende Partien werden am fünften Spieltag der Fußball-Bezirksliga geboten. Spannend wird es auch in Radolfzell, wo Anadolu mit dem neuen Trainergespann Kayantas/Colak gegen Mühlhausen endlich den ersten Sieg feiern will. Aber auch die anderen Spiele haben es in sich.
Fußball Die Vorschau zum 4. Spieltag
Auch der vierte Spieltag der Fußball-Bezirksliga bietet wieder spannende Partien. Durchaus möglich, dass es wieder überraschende Resultate gibgt.
Edgar Gaisser, Tainer des FC Öhingen-Gaienhofen.
Fußball Der 2. Spieltag der Bezirksliga im Überblick
Die Fußball-Bezirksliga startet am Wochenende ihren zweiten Spieltag der neuen Saison. Die erste Partie wird schon am Freitagabend gespielt. Da empfängt Aufsteiger Sv Deggenhausertal den FC RW Salem zum Derby. Aber auch die übrigen Partien haben Pfeffer drin. Nicht zuletzt der teilweise überraschenden Resultate des ersten Spieltages.
In dieser Bezirksligasaison treffen der FC RW Salem (hinten, Szene aus 2017) und der SC Markdorf wieder aufeinander. Am Freitagabend aber ist der SV Deggenhausertal Gastgeber der Rot-Weißen.
Fußball Startschuss in der Fußball-Bezirksliga Bodensee
Am Wochenende ist der Auftakt zu einer spannenden Saison. Die mutigen Aufsteiger SV Deggenhausertal, FC Steißlingen, Türkischer SV Konstanz und 1. FC Rielasingen-Arlen II wollen eine gute Rolle spielen. Die vier Neulinge treffen zum Auftakt gleich aufeinander.
FC Anadolu Radolfzell (schwarze Trikots) gegen SG Reichenau/R.-Waldsiedlung: In der Rückrunde der vergangenen Saison trennten sich beide Mannschaften 2:2 unentschieden. Zum Saisonauftakt treffen nun am Sonntag beide Teams erneut aufeinander.
Fußball Türkischer SV Singen gewinnt Emil-Homburger-Turnier
Bezirksligist TSV Singen hat bei seiner ersten Teilnahme das 29. Emil-Homburger-Turnier des FC Hilzingen gewonnen. Im Finale setzten sich die Singener mit 1:0 gegen den FC Öhningen-Gaienhofen durch. Auf positive Resonanz stieß das veränderte Konzept der Organisatoren mit früheren Anstoßzeiten.
Der Türkische SV Singen (links Luka Pavlicevic) sicherte sich den Sieg beim Emil-Homburger-Turnier durch einen 1:0-Erfolg im Finale gegen den FC Öhningen-Gaienhofen (rechts Felix Wäschle).