Thema & Hintergründe

FC 08 Villingen

FC 08 Villingen

Der FC 08 Villingen ist als Oberligist der höchstklassigste Fußballverein im Schwarzwald-Baar-Kreis.

Am 1. Oktober 1908 wurde der Verein als FC Villingen 08 gegründet.

Seine erfolgreichsten Jahre erlebte der Club in den 60er- und 70er-Jahren, als zwischen 4000 und 6000 Zuschauer im Durchschnitt die Spieler in der damaligen Regionalliga beziehungsweise Amateurliga Schwarzwald-Bodensee verfolgten.

Die Reservemannschaft spielt in der Verbandsliga.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Fußball-Landesliga Für den TSV Konstanz startet das Abenteuer Landesliga. So ist die Ausgangssituation vor der ersten Partie des Aufsteigers
Der Türkische SV Konstanz war einer der Profiteure der abgebrochenen Corona-Saison. Dank einer Entscheidung am Grünen Tisch durfte der Verein in die Landesliga aufsteigen. Jetzt steht das erste Spiel für die Konstanzer an – und Kapitän Fabio Rescigno gewährt Einblicke in das Innere der Mannschaft
Ein Foto aus der vergangenen Bezirksliga-Saison, die aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig abgebrochen wurde: Ivan Ilak (links) vom FC Anadolu Radolfzell im Duell mit Kokou Adjati vom TSV Konstanz.
FC 08 Villingen Vorbildliche Zuschauer
Rund um den Saisonstart des FC 08 Villingen. Im Mittelfeld fehlt es
noch an Struktur
Die Villinger Führung. Volkan Bak (weißes Trikot) erzielt das erste Saisontor der Nullachter. Er nutzte dabei einen Fehler von Sandhausens Torhüter Benedikt Grawe (liegend), der sichtlich enttäuscht war. Bild: direvi
Verbandsliga Südbaden Der Stachel sitzt tief
Schwarzwälder Verbandsligisten kassierten zum Auftakt jeweils 1:2-Niederlagen
Gemeinsam klären Christoph Erndle (links) und Sebastian Sauter gegen Jan Philipowski (Durbachtal). Die DJK ging jedoch zum Auftakt gegen den Liga-Neuling leer aus.
FC 08 Villingen Vorfreude statt Nervosität
FC 08 Villingen empfängt am Samstag den SV Sandhausen II. Oberliga-Premiere für Trainer Marcel Yahyaijan
Marcel Yahyaijan feiert am Samstag gegen den SV Sandhausen II seine Premiere als Villinger Oberliga-Coach.
FC 08 Villingen U 23 Aufsteigerduell im Elztal
Verbandsliga-Neuling FC 08 Villingen II muss im ersten Saisonspiel SF Elzach-Yach antreten
Muss schleunigst die Abschluss-Schwäche seiner Mannschaft beheben: FC 08-Trainer Marijan Tucakovic.
FC Furtwangen - FC Löffingen Auftakt nach 167 Tagen Pause
Landesliga-Saison wird mit Derby eröffnet. Furtwangen und Löffingen erwarten ein Kampfspiel
Florian Kaltenbach trägt nach einem einjährigen Gastspiel in Villingen nun wieder das Trikot des FC Furtwangen.
Fußball Das erwarten die Trainer von der Landesliga-Saison 2020/2021
Am Freitag beginnt die Saison in der Landesliga mit dem Schwarzwald-Derby FC Furtwangen gegen FC Löffingen. Nach der langen Pause halten sich die Trainer der Bodensee-Vereine mit Saison-Prognosen etwas zurück.
Packende Duelle (hier FC Singen 04 gegen SG Dettingen-Dingelsdorf) wird es auch in der Saison 2020/21 geben.
Landesliga Fünf Fragen und 35 Antworten
  • Die Fragen an die Trainer der sieben Schwarzwälder Landesligisten:
  • 1. Wie verlief die Vorbereitung?
  • 2. Wie haben sich die Zugänge integriert?
  • 3. Was klappt schon gut und woran gilt es noch zu arbeiten?
  • 4. Welche Abschlussplatzierung streben Sie an?
  • 5. Wer wird Meister?
Bezirksliga Schwarzwald Königsfeld thront über allen
Vorschau auf die Bezirksliga-Saison 20/21. Bonndorf und Bräunlingen im erweiterten Kreis
Patrick Lauble (links) ist sozusagen der Königsfelder Königstransfer in der Bezirksliga. Er trug vergangene Saison noch das Trikot des Regionalligisten TSG Balingen.
SV Geisingen Kader mit viel Potenzial
Bezirksligisten in der Vorbereitung: SV Geisingen will eine gute Rolle spielen
Mit einigen Neuzugängen will der SV Geisingen in der Bezirksliga angreifen (stehend von links): Stefan Pröll (Trainer) Hendrik Berg, Ali Aslanbas (beide FC Bad Dürrheim), Celil Begit (Hattinger SV), Ralf Jauch (Vorsitzender); kniend von links: Janis Schrawattke und Florian Kreuzer (beide eigene Jugend). Es fehlen Maxi Moser (FC Gutmadingen) sowie Marcus Meyer (eigene Jugend).