Thema & Hintergründe

Fallenbrunnen

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zum Fallenbrunnen.

Der Fallenbrunnen ist ein Quartier in Friedrichshafen.

Neueste Artikel
Friedrichshafen Mit dem Zoll unterwegs auf Baustellen: Wie die Finanzkontrolle in Friedrichshafen versucht, Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung zu bekämpfen
Kontrolleure des Zolls besuchen unangekündigt Baustellen in der Region und befragen die Mitarbeiter. Ihr Ziel: illegale Beschäftigung und Schwarzarbeit aufdecken, Menschenhandel verhindern. Was sie bei ihrer Arbeit schon alles erlebt haben und wie das System mit Subunternehmen immer weiter auf die Spitze getrieben wird, lesen Sie hier.
Unterwegs mit der Finanzkontrolle Schwarzarbeit
Ravensburg/Friedrichshafen Weshalb konnte ungefiltertes Abwasser in den See gelangen? Das ist der derzeitige Stand der Ermittlungen
Abwasser, das ungefiltert in den Bodensee gelangt war, machte im Sommer 2019 mehr als 200 Menschen krank und sorgte für ein rund eineinhalbwöchiges Badeverbot. Welche Rolle eine Glasfasermatte dabei spielte und welche Frage weiter offen ist, erklärte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Dienstag. Und der Fäkalienfluss in den See war längst nicht der einzige aufsehenerregende Fall, der die Ravensburger Behörde im vergangenen Jahr beschäftigte.
Über Tage gelangte ungefiltertes Abwasser im Sommer 2019 über den Buchenbach bei Fischbach in den Bodensee. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Ravensburg dauern noch an.
Friedrichshafen Punk-Protest im Fallenbrunnen: So war es bei Pussy Riot
Bunte Sturmhauben, russischer Sprechgesang und Video-Bilder aus dem Gefangenenlager: Das russische Künstler-Kollektiv Pussy Riot schockte, stresste und bespritzte ihr Publikum – und lieferte eine Punk-Performance ab, wie sie Friedrichshafen selten erlebt.
Pussy Riot im Fallenbrunnen – mit bunten Sturmmasken, wie man sie aus dem TV und Youtube-Videos kennt.
Friedrichshafen Hoffnungsanker Fallenbrunnen 17: Was die Caserne braucht, um das Häfler Nachtleben anzukurbeln
Kino, Theater, Kneipe, Clubs: Als Claus-Michael Haydt vor 24 Jahren mit dem Kulturhaus Caserne im Fallenbrunnen startete, wollte er das Nachtleben seiner Heimatstadt beleben. Warum er sich mit der Initiative „Aufleben in FN“ trotzdem nicht identifizieren kann, wieso die Zeppelin-Stiftung Fluch und Segen zugleich für das kulturelle Leben der Stadt ist und welche Visionen es für den Fallenbrunnen gibt, erzählen er und Mitstreiter Bernd Eiberger im großen SÜDKURIER-Interview.
Caserne-Geschäftsführer Claus-Michael Haydt hat den Fallenbrunnen 17 bereits seit 1995 gemietet. Hier im Bild mit seinem Stellvertreter Bernd Eiberger. Ihr Plan: An diesem Ort soll Friedrichshafens Nachtleben pulsieren.
Friedrichshafen/Ravensburg Staatsanwaltschaft fordert lange Haftstrafe für mutmaßlichen Messerstecher
Im Prozess gegen den 22-Jährigen, der seiner Ex-Freundin Anfang März im Fallenbrunnen lebensgefährliche Verletzungen zugefügt haben soll, sind am Dienstag am Landgericht Ravensburg die Plädoyers gesprochen worden. Der Mann ist wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung angeklagt.
Das Landgericht in Ravensburg am Marienplatz.
Friedrichshafen Wo gibt es das beste Nachtleben?
Hier gibt es den großen Städtevergleich zwischen Friedrichshafen, Ravensburg, Tettnang und Markdorf. Wo sind die längsten Sperrzeiten? Wer hat die meisten Kneipen und Bars zu bieten? Was fehlt? Der SÜDKURIER hat nachgefragt.
Friedrichshafen bei Nacht.
Friedrichshafen Drei Generationen zu #Friedhofshafen
Wohin Emeli (12), Marc (42) und Gertrud Bühler (66) gerne ausgehen, was ihnen in ihrer Heimatstadt fehlt und was sie sich wünschen.
Friedrichshafen (fast) bei Nacht