Thema & Hintergründe

Fabian Prause

Aktuelle News zum Thema Fabian Prause: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Fabian Prause.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Dogern Aktion „Sicherer Hafen“ schlägt im Gemeinderat Dogern hohe Wellen
Für die Unterstützung von Flüchtlingen, jedoch gegen eine Beteiligung an der Aktion „Sicherer Hafen“ hat sich der Gemeinderat Dogern ausgesprochen. Dass die Gemeinde trotz dieses Beschluss bei der Berliner Initiative gelistet wurde, hat in der jüngsten Sitzung zu heftiger Kritik an die Adresse eines Ratsmitglieds geführt.
Flüchtlinge finden im Haus „Rheinblick“ in Dogern ein Zuhause. Bild: Doris Dehmel
Dogener Dogern erhält als Spende einen Defibrillator
Volksbank Rhein-Wehra Stiftung spendet das Gerät, das 24 Stunden frei zugänglich ist. Eine Schulung für die Einwohner ist auch geplant.
Der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Rhein-Wehra, Bankdirektor Werner Thomann (Mitte) übergab einen Defibrillator an Dogerns Bürgermeister Fabian Prause; links der Vorsitzende des DRK-Kreisverbands Waldshut, Günter Kaiser.
Dogern Wiischmöcker stehen wegen Corona vor vielen Unklarheiten
Der Dogerner Narrenverein Wiischmöcker will Alternativen zur Fasnacht in der kommenden Saison anbieten, hofft aber vor allem auf eine Rückkehr zur Normalität im Jubiläumsjahr 2022, wenn das das 70-jährige Jubiläumsnarrentreffen stattfinden soll.
Die Vorstandsmitglieder Dominik Faust, Sabine Flügel, Präsident Volker Ebi, sein Stellvertreter Pierre Öschger, Katharina von dem Bussche, Maximilian Martin und Martina Schilling (von links) hoffen auf Normalität im Jubiläumsjahr 2022.
Dogern Ein WC am Mehrgenerationenplatz wird vorerst ein Wunsch der Einwohner bleiben
Aus Kostengründen wird es kein stilles Örtchen am Mehrgenerationenplatz in Dogern geben. Doch als alternative Lösung soll der Gang auf die WC-Anlage des SV-Vereinsheims möglich sein.
Dogern Dogerner Seniorengemeinschaft 60 plus macht Ausflug nach Lauchringen
Bürgermeister Thomas Schäuble informiert Dogerner Seniorengemeinschaft 60 plus bei ihrem Besuch über seine Gemeinde.
Nach dem der Veranstaltungskalender der Seniorengemeinschaft 60 plus durch Corona völlig durcheinander geraten war, führte die erste Exkursion in diesem Jahr nach Lauchringen, wo Bürgermeister Thomas Schäuble die Gemeinde und neue Wohnformen vorstellte.
Dogern Die Kitaplätze in Dogern kosten Eltern ab Herbst mehr
Die Elternbeiträge für die Kinderbetreuung in Dogern steigen um 1,9 Prozent. Bürgermeister Fabian Prause lobt das Erzieherteam.
Dogern Platz für 37 Bauplätze: Gemeinde Dogern will Erschließung eines neuen Baugebiets vorantreiben
  • „Obere Hatteläcker II“ bietet insgesamt sechs Hektar Baufläche
  • Gemeinderat Dogern plant Erschließung des Gebiets
Westlich der bis zum Waldrand reichenden Bebauung in Dogern soll entsprechend dem Flächennutzungsplan das Baugebiet „Obere Hatteläcker II“ realisiert werden.
Dogern Der Lärmschutzwall an der B 34 in Dogern ist abgesunken und hat daher seine Funktion eingebüßt
Der Verkehrslärm von der Bundesstraße dringt in Dogern mittlerweile an 26 Häuser statt an vier. Das soll geändert werden, wie, wird noch entschieden.
Der in Dogern 1984 entlang der B 34 aufgeschüttete Lärmschutzwall hat sich in den vergangenen Jahren abgesenkt, was neben dem erhöhten Verkehrsaufkommen zu einer weiteren Verbreitung der Lärmwellen in die Wohnbereiche führt.
Dogern Dogern geht mit der Sanierung der Christof-Stoll-Straße ein Großprojekt an
Der Gemeinderat Dogern vergibt Aufträge für Sanierung der Christof-Stoll-Straße. Der neue Geh- und Radweg gilt dabei als wichtige Verbesserung.
Mit der Auftragsvergabe durch den Gemeinderat wurde ein weiteres positives Zeiten gesetzt zur Erneuerung des Dogerner Kreisverkehrs und der Sanierung der Christof-Stoll-Straße.
Dogern Dogern muss infolge von Corona erhebliche Einnahme-Verluste hinnehmen
Bürgermeister Fabian Prause und Rechnungsamtsleiter Stefan Schlachter schauen mit Besorgnis auf die zukünftige Finanzentwicklung der Gemeinde.
Auch Dogerns Gemeindekasse muss infolge von Corona erhebliche Einnahme-Verluste hinnehmen.
Dogern Feinschliff am Sieger-Modell: So soll der neue Kindergarten und das neue Feuerwehrgerätehaus in Dogern aussehen
Einige kleinere Veränderungen wurden am Modell für den Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses und der Kindertagesstätte vorgenommen. Frohwin Lüttin, Sieger des Architekten-Wettbewerbs, schildert im Gemeinderat den Planungsstand. Bürgermeister Prause: „Wir gehen keine Kompromisse ein, sondern wollen Ideallösungen.“
Nach kleineren Veränderungen wird entsprechend dem Modell der neue Kindergarten (links) und das Feuerwehrgerätehaus am östlichen Ortseingang entstehen.
Dogern Fitnessparcours auf dem Mehrgenerationenplatz nimmt Gestalt an
Die Vorstellung der Planung für den Fitnessparcours auf dem Gelände des Dogerner Mehrgenerationenplatzes stößt in der Gemeinderatssitzung auf großes Interesse.
Ortsbaumeister Andreas Gantert (vorne links) schilderte dem Dogerner Gemeinderat die Funktion der neuen Heizungsanlage für deren Installation 230 Laufmeter Leitung zu verlegen waren. Der über die Photovoltaikanlage produzierte Strom gelangt in zwei Speicherbatterien.
Dogern Eine rege Bautätigkeit gibt es trotz der Corona-Pandemie in Dogern
Der Gemeinderat Dogern hat einigen Vorhaben im Ort zugestimmt, darunter zwei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt elf Wohneinheiten.
Nach einer längeren Sitzungspause wegen der Corona-Pandemie traf sich der Dogerner Gemeinderat erstmals wieder zur öffentlichen Sitzung in der Gemeindehalle, wo die Abstandsregeln auch für die Zuhörer problemlos eingehalten werden konnten.
Dogern Sparkasse Hochrhein spendet 6268 Euro für fünf Vereine in Dogern
Die Einungsmeister der Grafschaft Hauenstein, s‘Damenchörle, der Jazz-Tanz-Club, der DRK-Ortsverein und der Männergesangverein erhalten für ihre Projekte eine Unterstützung der Sparkasse Hochrhein.
Spenden für fünf Vereine übergab Heinz Rombach, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hochrhein, (rechts) an Bürgermeister Fabian Prause aus Dogern.
Dogern Eltern müssen keine Gebühren für Kindergarten und Schulkinderbetreuung zahlen
Die Gemeinde Dogern erlässt oder reduziert die Kosten für die Betreuung von Schul- und Kindergartenkindern. Das Sommerferienprogramm Dokiso fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie aus.
Ab 25. Mai öffnet der Dogerner Kindergarten St. Clemens wieder den Tagesbetrieb für jeweils die Hälfte der Kinder.
Dogern Bürgermeister Fabian Prause will die Planungen für die Großprojekte weiter voran treiben
Blick in die Gemeinden: Corona-Krise hält die anvisierten Maßnahmen nicht auf. der Neubau des Kindergartens und Feuerwehrhauses stehen ganz oben auf der Agenda
Viel zu tun, trotz Corona: Bürgermeister Fabian Prause in seinem Büro im Dogerner Rathaus.
Regionalsport Hochrhein Nahezu alle Städte und Gemeinden in der Region öffnen ihre Sportstätten für den Trainingsbetrieb
Freiluftsportler müssen beim Einstieg ins Training erhebliche Einschränkungen in Kauf nehmen. Sportplätze in Albbruck, Hohentengen und Murg bleiben vorerst noch geschlossen. In Görwihl, Lauchringen, Laufenburg und Rheinfelden laufen in dieser Woche noch Gespräche zur Umsetzung der Hygienevorschriften
Training mit Auflagen: Fußballer aus Baden-Württemberg – hier ein Archivbild – dürfen ab dem heutigen Montag wieder auf den Sportplatz. Allerdings nur unter Einhaltung strenger Auflagen – und mit „grünem Licht“ durch die zuständige Kommune. So gilt die Vorschrift, dass sich maximal fünf Spieler eine Fläche von 1000 Quadratmetern teilen dürfen.
Waldshut-Tiengen Waldshut-Tiengener Geschäfte und Corona: Einkaufen nur noch mit Abstand
Unterschiedlich gehen die Ladengeschäfte, die in Waldshut-Tiengen trotz Corona-Krise noch geöffnet haben dürfen, mit Schutzmaßnahmen um. Allen gemeinsam sind die stets präsenten Hinweise, den nötigen Abstand zu wahren. Die Pflicht, zwecks Kontrolle der Kundenzahl den Einkaufswagen zu benutzen, ist die Ausnahme.
Abstand halten lautet das Gebot der Stunde, hier im Edeka-Markt Prem in Tiengen mit der Kassiererin Tatjana Lang und der Büromitarbeiterin Andrea Ebner.
Dogern Der Dogerner Theaterverein s‘ Kom(m)ödle macht in diesem Jahr Pause und bereitet sich auf die Spielsaison 2021 vor
Der Dogerner Theaterverein s‘ Kom(m)ödle bilanziert eine gute Saison und erarbeitet bereits ein neues Spielkonzept für das kommende Jahr. So viel sei jetzt schon verraten: es gibt ein Wiedersehen im „Hirschen“.
Die Vorsitzende Monika Karle (Zweite von rechts bei den Vorbereitungen für die letztjährigen Aufführungen) und das Team vom Dogermer Theaterverein gönnen sich in diesem Jahr eine Pause und freuen sich jetzt schon 2021 wieder auf der Bühne zu stehen.
Dogern Ein Banner verkündet unübersehbar die Wiischmöckcher als neue Herrscher in Dogern
Im Rathaus Dogern wurde Bürgermeister Fabian Prause mit der Schlüsselübergabe an Narrenpräsident Volker Ebi seines Amtes enthoben und es wurde ihm ein Bad im närrischen Volk verordnet.
Mit großem Plakat: Unübersehbar war die durch die Schlüsselübergabe von Bürgermeister Fabian Prause an den Wiischmöckcher-Präsidenten Volker Ebi vollzogene Amtsenthebung.
Dogern Feuerwehrhaus nimmt Fahrt auf
Architekt erläutert im Gemeinderat die optimierte Planung. Für die Kinder- und Jugendfeuerwehr ist ein zusätzlicher Raum vorgesehen.
Das Interesse der Kinder an der Dogerner Feuerwehr ist groß. Der Neubau des Feuerwehrhauses bietet auch für die Kinder- und Jugendfeuerwehr einen zusätzlichen Raum.
Dogern Der Musikverein ist vor seiner 120-Jahrfeier rundum zufrieden
Hauptversammlung blickt zurück auf ein erfolgreiches Vereinsjahr. Leichte Veränderungen bei den Vorstands-Wahlen
Das Vorstandsteam mit Daniel Montag, Andrea Hildenbrand, Heike Gisy, Petra Hestler, Lara Schupp, Riccarda Wichtel und Michel Sperling (von links) freut sich gemeinsam mit Dirigent Olaf Sperling auf die Aktivitäten im Jubiläumsjahr. Bild: Doris Dehmel
Albbruck Das Zukunftskonzept für Dogern sieht einen Bedarf an 88 weiteren Wohnungen bis zum Jahr 2030
Das Baugebiet „Obere Hatteläcker II“ in Dogern soll wachsen, das ist eine Maßnahme, um auf den erwarteten Bedarf an Wohnraum zu reagieren.
In der Gemeinde Dogern fehlt es momentan an Bauland. Die überwiegende Mehrheit im Gemeinderat sieht in der Erschließung eines Baugebiets mit möglichst allen Haustypen einen wesentlichen Schritt zur weiteren Entwicklung des Ortes.
Dogern Mit Großprojekten geht Dogern in die Zukunft, das wurde beim Neujahrsempfang klar
350 Bürger waren beim Neujahrsempfang in Dogern. Der neue Gemeinderat führt begonnene Pläne fort.
Voll besetzt mit einheimischen Besuchern und auswärtigen Gästen war die Gemeindehalle in Dogern beim Neujahrsempfang der Gemeinde 2020.