Thema & Hintergründe

Fabian Meschenmoser

Aktuelle News zum Thema Fabian Meschenmoser: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Fabian Meschenmoser.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Deggenhausertal Gemeinde Deggenhausertal beteiligt sich am Stadtwerk am See
  • Deggenhausertal wird neuer Gesellschafter
  • Dritte Kommune nach Frickingen und Hagnau
  • Mehr Gestaltungsspielraum bei Energielösungen
Das neue Baugebiet Hasengrund in Urnau wird von Stadtwerk am See erschlossen. Bild: Wolf-Dieter Guip
Deggenhausertal „Das war unsere Corona-Aktion“: Ein achtjähriger Junge sammelt Müll und Flaschen am Ufer der Aach im Deggenhausertal
Der achtjährige Julian Hägele nutzt die Corona-Zeit, um der Natur etwas Gutes zu tun: Er sammelt mit seinem Papa am Flussufer der Aach in Obersiggingen Unrat und zahlreiche Weinflaschen.
Julian Hägele zeigt stolz seine Beute, zwei Flaschen und einen Korken, die er gemeinsam mit seinem Vater Jochen Hägele aus dem Wehr in der Deggenhauser Aach bei Obersiggingen geborgen hat.
Deggenhausertal In Deggenhausertal gibt es zwei neue Defibrillatoren
  • Öffentlich zugängliche Geräte am Kinderhaus und in Sparkassenfiliale
  • Sponsoren für weitere Geräte in Teilorten gesucht
Beim Kinderhaus in Untersiggingen demonstriert Johanna Ziegler von der Björn-Steiger-Stiftung (kniend) an einer Puppe die Funktion des Defibrillators. Mit dabei von links: Bürgermeister Fabian Meschenmoser, Bettina Henning vom Kinderhaus und Kneissler-Geschäftsführer Christopher Raiser.
Deggenhausertal Personalwechsel im Rathaus der Gemeinde Deggenhausertal: Bürgermeister stellt neue Mitarbeiter vor
Aufgrund von verschiedenen Ereignissen hat es in der Gemeindeverwaltung Deggenhausertal in jüngster Zeit mehrere Personalwechsel gegeben. „Es sind durchweg erfreuliche Gründe, aber für uns als Rathaus ist es natürlich auch spannend, wer nachfolgt beziehungsweise nachkommt“, erklärt Bürgermeister Fabian Meschenmoser. Wer die neuen Mitarbeiter sind und welche Aufgaben sie übernehmen, lesen Sie hier.
Neue Mitarbeiter im Rathaus mit Bürgermeister Fabian Meschenmoser (rechts): Sandra Scheider, Rainer Kollmus und Simon Günter (von links).
Deggenhausertal Nikolausmarkt im Tal ist abgesagt
Vereine äußern großes Bedauern, aber auch viel Verständnis für die Entscheidung der Gemeinde.
Der Nikolausmarkt zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Ihn unter Corona-Bedingungen abzuhalten, hält die Gemeinde kaum für möglich.
Deggenhausertal Gewerbegebiet „Ziegelei IV“ in Deggenhausen ist eingeweiht
Im Rahmen eines kleines Festaktes wurde die fachgerechte Fertigstellung des Baugebiets „Ziegelei IV“ in Deggenhausen gewürdigt. Bürgermeister Fabian Meschenmoser sagte: „Es ist ein besonderes Gewerbegebiet mit viel Grün, von dem auch nach der Bebauung viel erhalten bleiben wird.“ Es sei viel Fläche für die Regenwasserbewirtschaftung geschaffen worden. So sind 20 kleine Retentionsmulden entstanden, was eine sehr naturnahe Ausführung bedeutet.
An der Erschließung direkt und indirekt beteiligte geben das Baugebiet frei (von links vorne): Helmut Hornstein, Oskar Allgaier, Stefan Kempf und Bürgermeister Fabian Meschenmoser, Markus Rief, Michael Berghoff und Elmar Reich.
Markdorf Corona bremst die Aktivitäten im Deggenhausertal aus: Musikverein Homberg-Limpach setzt auf Treue
Hauptversammlung des Musikvereins in Wittenhofen: Mitglieder wählen Dagmar Felix zur neuen Vorsitzenden und Nachfolgerin von Michaela Bodenmüller. Musiker aus Homberg-Limpach haben einen tollen Zusammenhalt, kämpfen aber gegen Mitgliederschwund
Vorstand mit Corona-Abstand (von links): Michaela Bodenmüller, die frühere Vorsitzende, Thomas Zimmermann, der Dirigent, Julia Reger, Andreas Benz, Katrin Klein, Dagmar Felix, Silke Fischer und Julia Hahn.
Deggenhausertal Gemeinde verabschiedet Kämmerer Josef Schweizer
Über 30 Jahre war Josef Schweizer als Kämmerer für die Gemeinde Deggenhausertal tätig. Jetzt wurde er öffentlich aus dem Amt verabschiedet. Bürgermeister Fabian Meschenmoser sagte: „Wir lassen dich nur sehr ungern gehen.“
Bürgermeister Fabian Meschenmoser würdigte den scheidenden Kämmerer Josef Schweizer.
Deggenhausertal Gemeinde Deggenhausertal sperrt Schaukelweg
Aufgrund der Baustelle auf der L 204 zwischen Urnau und Wittenhofen hat die Gemeinde den angrenzenden Schaukelweg aus Sicherheitsgründen bis 11. September gesperrt
Ziemlich entsetzt über den starken Verkehr am Schaukelweg waren jüngst Jasmin und Simone Bender mit Nele und Marlie. Nun hat die Gemeinde reagiert und den Weg aus Sicherheitsgründen gesperrt.
Deggenhausertal Wasserrohrbruch im Deggenhausertal: Hunderte Bürger über Nacht ohne Wasser
Aufgrund eines größeren Wasserrohrbruches in der Pumpendruckhauptleitung am Gehrenberg am Mittwochabend war die Wasserversorgung für einige Teilorte bis Donnerstagfrüh unterbrochen. Die Reparaturarbeiten dauerten die ganze Nacht.
Ein größerer Wasserrohrbruch in der Pumpendruckhauptleitung am Gehrenberg sorgte für einen nächtlichen Einsatz der FFW Deggenhausertal und dem Bauhof-Team.
Deggenhausertal Ärger am Lindenberghof über Straßenbaustelle in Urnau: Acht Wochen keine Müllabfuhr und mit dem Auto durchs Feld zur Arbeit
Mehrere Wochen ist die Ortsdurchfahrt von Urnau eine Baustelle: Sie wird ausgebaut und ein Radweg wurde angelegt. Die Sperrungen treffen auch die Anwohner des Lindenberghofs. Acht Wochen waren sie von der Müllabfuhr abgeschnitten, eine Woche lang mussten sie mit ihren Autos über einen privaten Waldweg und durch ein Feld zur Arbeit fahren. Der Kontakt zu den Bauarbeiten sei gut. Verärgert sind die Anwohner aber über Aussagen des Bauleiters.
Dieses Bild, aufgenommen von Anwohnern, zeigt, dass selbst eine Notdurchfahrt über den Fahrradweg nicht möglich war, weil auch diese Zufahrt abgesperrt und mit Baufahrzeugen vollgestellt war.
Deggenhausertal Gemeinde investiert weitere 200 000 Euro in neue Straßenbeleuchtung LED spart 70 Prozent Stromkosten
70 Prozent der Stromkosten spart die Gemeinde Deggenhausertal, wenn sie ihre Straßenbeleuchtung auf LED umstellt. Nach einer ersten Aktion 2019 werden 2020 die restlichen 310 Straßenlaternen ausgetauscht.
Die Straßenlaternen in Deggenhausertal werden auf LED umgestellt. Im August sollen die restlichen 310 Leuchten umgerüstet oder ausgetauscht werden, wie hier am Rathausplatz.
Deggenhausertal Mehrere Hunderttausend Euro Schaden bei Dachstuhlbrand im Deggenhausertal
Dachstuhl steht in Flammen: Mehrere Hunderttausend Euro Schaden entstanden bei einem Brand im Jonistobel in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Verletzt wurde niemand.
Zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK und Polizei waren am späten Donnerstagabend in den Jonistobel ausgerückt. Das DRK betreute die Atemschutzträger nach ihrem Einsatz.
Deggenhausertal Gratis ins WLAN: Deggenhausertal bietet rund um Rathaus, Halle und Busbahnhof kostenlos Zugang ins Internet
Die Gemeinde Deggenhausertal ist den nächsten Schritt zur Digitalisierung gegangen und hat ein kostenloses WLAN einrichten lassen. Das Angebot kann im Bereich Rathaus, Halle und Busbahnhof genutzt werden. Bürgermeister Fabian Meschenmoser erklärt, wie es jetzt in Sachen Digitalisierung weitergeht.
Auch am großen Tisch mit Bänken vor dem Saal des Feuerwehrgerätehauses funktioniert das WLAN der Gemeinde. So kann man auch die neue Homepage der Gemeinde aufrufen.
Deggenhausertal „Alle vermissen soziale Kontakte“: Bürgermeister Fabian Meschenmoser über die Auswirkungen der Krise in Deggenhausertal
Unter Corona-Bedingungen fand jetzt erstmals seit vielen Wochen wieder eine Sitzung des Gemeinderats statt. Um die Abstandsregeln einhalten zu können, traf sich das Gremium im Saal des Feuerwehrgerätehauses, wo bereits vor dem Bau des neuen Rathauses regelmäßig die Ratssitzungen stattgefunden hatten.
Um die Abstandsregeln einhalten zu können, wurde die erste Gemeinderatssitzung während der Corona-Pandemie im Feuerwehrgerätehaus in Wittenhofen abgehalten.
Deggenhausertal „Wir finden eine gemeinsame Lösung“: Bürgermeister Fabian Meschenmoser erklärt, wie die Gemeindeverwaltung Deggenhausertal dieser Tage arbeitet
Die Corona-Krise stellt auch kommunale Verwaltungen vor Herausforderungen. Wie arbeiten die Gemeindemitarbeiter aktuell? Wie funktioniert der Kontakt mit Bürgern? Wie kann der Gemeinderat Entscheidungen treffen? Bürgermeister Fabian Meschenmoser über den Corona-Alltag in Deggenhausertal.
Die Leiterin des Ordnungsamts, Sabrina Schorer, und Bürgermeister Fabian Meschenmoser, gewissermaßen die Corona-Taskforce der Gemeinde, an den Türen zum Rathaus, die derzeit für Besucher geschlossen sind.
Deggenhausertal Corona-Krise: Betrieb bei Wasserversorgung und Kläranlage sichergestellt
Die Gemeindeverwaltung von Deggenhausertal reagiert mit einem Maßnahmenkatalog auf die Corona-Krise. Das Rathaus ist geschlossen, die Mitarbeiter arbeiten jedoch. Um den Betrieb von Kläranlage und Wasserversorgung sicherzustellen, wurde die Personalplanung geändert.
Daniel Mathis ist Betriebsleiter im Klärwerk der Gemeinde Deggenhausertal in Untersiggingen. Wegen der Corona-Krise ist das Klärwerk jetzt wochenweise nur von einer Person besetzt, um die Funktion der Anlage zu gewährleisten.
Deggenhausertal Brücke käme 68 Prozent teurer: Gemeinderat verschiebt Neubau in Untersiggingen, weil Angebote zu hoch sind
Das günstigste Angebot liegt 68 Prozent über der Kalkulation: Der Gemeinderat von Deggenhausertal beschloss daher, die Ausschreibung für den Neubau einer Brücke in Untersiggingen aufzuheben und später im Jahr 2020 nochmals zu starten. Die Auftragsbücher der Baufirmen sind gut gefüllt, die Angebote fielen daher entsprechend hoch aus.
Der Neubau der Brücke Eschle in Untersiggingen soll zu einem späteren Zeitpunkt 2020 neu ausgeschrieben werden.
Deggenhausertal Schützenverein im Deggenhausertal ist weiter auf Erfolgskurs
Verein hat jetzt fast 250 Mitglieder und erstmals eine Datenschutzbeauftragte. Ehrungen und Neuwahlen in der Hauptversammlung
Der neue Vorstand (hinten v. l.): Josef Schäfer, Lena Buchmann, Robert Fischer, (vorne v.l.) Josef Schmidmeister, Maria Gérard und Christine Miez.
Deggenhausertal Piratenjolle hat gegen Narren keine Chance: So harmonisch feierten Jung und Alt am Schmotzigen in Deggenhausertal
  • Rathaussturm: Piraten geben Widerstand gegen Narren schnell auf
  • Schülerbefreiung: Kinder tanzen um den Baum vor der Schule
  • „Haus der Pflege“: Senioren und Mitarbeiter bereiten Narren warmen Empfang
Die Piratenjolle war machtlos gegen das Narrenschiff. Bürgermeister Fabian Meschenmoser hatte Weitblick und gab relativ kampflos den Rathausschlüssel an die Narren ab.
Deggenhausertal „Die Ressourcen reichen aus, um Bermatingen und Markdorf teilweise mit Wasser zu versorgen“
Fabian Meschenmoser ist Bürgermeister der Gemeinde Deggenhausertal. Im Interview erklärt er, warum es für ihn wichtig ist, sich Gedanken über eine Notwasserversorgung zu machen.
Fabian Meschenmoser spricht im Interview über die Möglichkeiten einer Notwasserversorgung im Deggenhausertal.
Deggenhausertal Was passiert, wenn das Wasser ausbleibt? Die Gemeinde Deggenhausertal geht einen ersten Schritt in Richtung Notwasserversorgung
Zu wenig Regen oder ausbleibende Schneeschmelze – noch gibt es keine Lösung dafür, wenn es für die Orte im Deggenhausertal plötzlich kein Wasser mehr gibt. Der Gemeinderat hat nun das Ingenieurbüro Langenbach beauftragt, ein Gutachten für die Nutzung des Trinkwassernetzes zwischen dem Deggenhausertal und Markdorf zu erstellen. Etwa 21 000 Euro an Kosten fallen dafür an.
Die Wasserleitung zwischen dem Hochbehälter Haloch bei Harresheim (im Bild) und dem Hochbehälter Burgstall in Markdorf soll reaktiviert werden, sodass eine Notwasserversorgung in Richtung Deggenhausertal möglich ist.
Deggenhausertal Rund 5,2 Millionen Euro für Investitionen vorgesehen: Diese Projekte stehen 2020 im Deggenhausertal an
Allein 1,6 Millionen Euro sind für Grundstückskäufe im Haushaltsplanentwurf eingeplant. Was die Gemeinde noch vorhat und wieso die Pro-Kopf-Verschuldung dennoch zurückgehen soll:
Linker Hand soll die Erweiterung des Gewerbegebiets Deggenhausen entstehen. Für die Erschließung sind knapp 2 Millionen Euro im Haushalt eingestellt. Im Hintergrund zu sehen sind die Gebäude der Firma Schramme.