Thema & Hintergründe

Eveline Klein

Aktuelle News zum Thema Eveline Klein: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Eveline Klein.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bad Säckingen Zum Bummel durch das Bad Säckingen des 19. und 20 Jahrhunderts lädt der zweite historische Kalender der Stadt ein
Auch 2021 gibt es wieder einen Kalender mit historischen Ansichten der Bad Säckinger Altstadt. Die zweite Auflage zeigt ausschließlich Hochformate. Zwei Motive, und wie es heute aussieht, zeigen wir Ihnen hier.
Stadtarchivarin Eveline Klein präsentiert den neuen Kalender mit historischen Ansichten der Altstadt.
Rheinfelden Neues Baugebiet macht Fortschritte
Das neue Baugebiet „Weihermatten“ nimmt deutlich Form an. Der Ortschaftsrat machte sich ein Bild davon bei einer Vor-Ort-Besichtigung und stimmte zwei Bauanträgen zu.
Das neue Baugebiet „Weihermatten“ nimmt deutlich an Form an. Hier der Straßenverlauf um das ehemalige Sägewerk. Die Leitungen und die Randsteine sind größtenteils verlegt.
Hochrhein Brennende Hexen und hetzendes Volk: Am Hochrhein begann im Mittelalter die Hexenverfolgung in Deutschland. Eine Spurensuche
Eine der ersten Hexenverbrennungen der Geschichte soll 1479 in Waldshut stattgefunden haben und auch in Laufenburg, Rheinfelden, Basel und Lörrach sind Prozesse bekannt. Was am Hochrhein aus dieser düsteren Zeit bekannt ist.
Der Hexenturm im Waldshuter Wallgraben soll einst Gefängnis und Folterort für Hexen gewesen sein.
Rheinfelden-Minseln Die Einwohner von Minseln können ihre Wünsche für Geschäfte im Ort äußern
Eine Arbeitsgruppe hat einen Fragebogen erstellt, um bei den Einwohnern des Rheinfelder Ortsteils Minseln den Bedarf an Einkaufsmöglichkeiten im Dorf zu ermitteln.
Nicole Stafa-Drießnach (links), Iris Heidrich und Thomas Mürle (es fehlt Helga Bleichert-Maier) setzen sich für das Einkaufsangebot in Minseln ein.
Bad Säckingen Als plötzlich Zeus an der Decke des Schlossparkcafés erschien
Die Geschichte das Teehäuschens im Bad Säckinger Schlosspark: das Deckenfresko mit Motiven der griechischen Mythologie waren lange verborgen unter dicker Tünche. Erst bei einer Renovierung kam das barocke Kunstwerk wieder ans Licht.
Das Teehäuschen im Schlosspark wurde im 18.Jahrhundert erbaut.
Bad Säckingen Märchenhaft: Um den Rosengarten in Bad Säckingen rankt sich eine lange Firmengeschichte und die Entstehungsgeschichte des Kräuterelexiers „Hiddigeigei“
Am Anfang war der Schnaps, präziser ausgedrückt: das Kräuterelexier „Hiddigeigei“, hergestellt von der damaligen Brennerei Bado. Heute bleibt als Erinnerung ein anmutiger, gepflegter Rosengarten zwischen nördlicher Güterstraße gegenüber dem Supermarkt Netto und der Wohnanlage „Kloster“.
In dem Rosengarten wachsen heute rund 300 Sträucher verschiedenster Art – natürlich auch Rosen. Das Gelände war einst die Parkanlage der Villa Mutter, in der eine Schnapsfabrikantenfamilie lebte.
Bad Säckingen Schatz an Informationen: Stadt erhält 29 Zeitungsbände des „Bad Säckinger Tagblatt“ als Schenkung aus dem Nachlass des Archäologen Egon Gersbach
Es ist ein wahrer Schatz, den die Stadt Bad Säckingen geschenkt bekommen hat. Es sind zwar keine Münzen oder Juwelen, aber es ist Schatz an Informationen, die ein neues Kapitel in der Bad Säckinger Geschichte erzählen.
Stadtarchivarin Eveline Klein freut sich über die Schenkung der Familie Gersbach, die von Karl Braun vermittelt worden ist.
Rheinfelden Jubiläumsaktion: Dinkelbergmuseum präsentiert sich in Corona-Zeiten in einem neuen Format
Der Förderverein des Dinkelbergmuseums in Minseln zeigt sich in Corona-Zeiten kreativ und präsentiert nun Ausstellungsobjekte im Schaufenster.
Für das Jubiläum wurde in Corona-Zeiten das Format Dinkelbergmuseum im Schaufenster entwickelt.
Rheinfelden Neue Sitzbank auf dem Schulhof
Hermann Rauschkolb und die Froschenclique haben eine Ruhebank gespendet, die auf dem Hof der Dinkelbergschule steht.
Das neue Sitzbänkle auf dem Schulhof mit Hermann Rauschkolb (von links), Ortsvorsteherin Eveline Klein, dem stellvertretenden Ober-Frosch Edmund Maier und der kommissarische Schulleiterin Elisabeth Bläsius.
Rheinfelden Jetzt nur noch Bauschutt: Mit dem Abriss des Gasthauses „Krone“ geht ein Stück Dorfgeschichte verloren
Ortsvorsteherin und Historikerin Eveline Klein erinnert an die früheren Glanzzeiten des Gasthauses.
Mit dem Abbruch der Krone in Minseln endet auch ein Stück Dorfgeschichte. Das Gasthaus bestand seit den 1830er Jahren.
Minseln Bienen und Bauern in der Bütt
Der Buureobend in Minseln nimmt aktuelles Zeitgeschehen unter die närrische Lupe. Texte und Tanznummern kommen gut an.
Von Bienen und Buure: Der Buureobend in Minseln bot zehn originelle Nummern, unter anderem von Eveline Klein.
Bad Säckingen Warum eine alte Bierflasche im Stadtarchiv von Bad Säckingen landet
Lange lag eine grüne Bierflasche verborgen in einer Mauer mitten im Schwarzwald. Niemand interessierte sich für sie. Doch jetzt ist das Fundstück für Bad Säckingen von großer Bedeutung und sorgte sogar dafür, dass die Stadtarchivarin Eveline Klein Nachforschungen anstellte.
Michael Ehlert übergibt die 100 Jahre alte Flasche an Eveline Klein vom Stadtarchiv und Heimatforscherin Adelheid Enderle (von links).
Rheinfelden Sieben Ortsteile und viele Projekte: Was dieses Jahr ansteht und wo die Prioritäten liegen
Zu Rheinfelden gehören sieben Ortsteile, in allen gibt es eine Ortsvorsteherin oder einen Ortsvorsteher samt Ortschaftsrat. Wir waren in Adelhausen, Degerfelden, Eichsel, Herten, Karsau, Minseln und Nordschwaben unterwegs und haben uns umgehört, was 2020 geplant wird und wo die Prioritäten liegen.
Blick vom Grabbestei auf Herten – der Aussichtspunkt soll in diesem Jahr verschönert werden.
Minseln Heupferdchen in Großaufnahme in die Augen schauen
Der SPD-Ortsverein Minseln leistet Lobbyarbeit für Insekten auf dem Dinkelberg und widmet den Krabbeltieren einen Kalender.
Die Bilder haben einige SPD-Mitglieder des Ortsvereins inseln gemacht und in einem Kalender gesammelt.
Rheinfelden Vier Jahrzehnte in der SPD
Eveline Klein und Paul Wasmer ehren beim Neujahrsempfang Michael Weber für seine langjährige Mitgliedschaft in der Partei, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert.
Eveline Klein (von links) und Paul Wasmer ehren Michael Weber für 40 Jahre SPD Mitgliedschaft.
Rheinfelden Musikverein Minseln verabschiedet sich emotional von seinem Dirigenten Eckhart Hanser
Mit einem bewegenden und herzlichen Jahreskonzert verabschiedet sich Eckhart Hanser vom Musikverein Minseln.
Vorsitzender Klaus Hunzinger (rechts) dankt Dirigent Eckhart Hanser für die vergangenen 16 Jahren.
Rheinfelden Leben wie anno dazumal
  • Aktionstag im Dinkelbergmuseum Minseln
  • Exponate aus der bäuerlichen Arbeitswelt
Der Aktionstag des Dinkelbergmuseums bot reichlich Gelegenheit, sich mit dem ländlichen und handwerklichen Leben in früheren Zeiten zu beschäftigen.
Bad Säckingen Motive aus den 60er Jahren begleiten das Jahr 2020 im neuen Kalender der Stadt Bad Säckingen
Der Bad Säckinger Kalender 2020 zeigt historische Stadtansichten, zumeist aus den 60er Jahren. Stadtarchivarin Eveline Klein hat die passenden Bilder zusammengestellt.
Stadtarchivarin Eveline Klein hat Bilder mit Bad Säckinger Ansichten für den Kalender zusammengestellt, hier das Schloss zu Beginn des 20. Jahrhunderts.
Rheinfelden Auf der Himmelsliege in Minseln relaxen die Menschen auf der Sonnenseite
Die erste von zehn Exemplaren steht auf der Wiese neben der Schule. Logistikunternehmen spendet insgesamt zehn. Probeliegen beim Ortstermin
Eveline Klein und Klaus Eberhardt durften als erstes Probeliegen. Dahinter Patrick Pauly, Elisabeth Bläsius, Verena Pfeiffer, Kurt Grieshaber, Toni Elbert und Ulf Tonne von Grieshaber Logistik (von links).
Rheinfelden SPD Minseln fordert Minimierung der landschaftlichen Zerstörung durch A 98-Bau
Der Abschnitt vier der A 98 bei Minseln wird nach nunmehr 25 Jahren Planung voraussichtlich im kommenden Jahr fertiggestellt. Bei einer Besichtigung der Baustelle verwies die SPD Minseln/Dinkelberg auf Probleme, die mit dem Bau einhergehen: Etwa die Ablagerung von Aushubmaterial im Gewann Mausloch.
„Der Moloch nagt am Dinkelberg – noch kannst du ihn vertreiben“ steht auf dem Titelblatt einer Broschüre aus den 70ern, die Wilhelm Hundorf zeigte.
Rheinfelden Beim Meisler Dorffest haben alle Generationen ihre Freude
Die dreitägige Veranstaltung lockt wieder zahlreiche Besucher ins Dorfgeschehen. Die Konzerte der Musikvereine Minseln und Karsau begeistern das Publikum
Tolle Stimmung, tolle Musik beim Meisler Dorffest: Beim Konzert des Musikvereins Minseln spielte Céline Ryffel auf der Basler Trommel.
Rheinfelden Der neue Minsler Ortschaftsrat nimmt gleich richtig Fahrt auf
Aber zuerst ehrt Eveline Klein langjährige Mitglieder des Gremiums, und sie soll weiter die Chefin im Rund sein. Abschied für Kurt Bauer, Alexander Loritz ist neu
Ehrungen und Abschied im Ortschaftsrat Minseln: Der verabschiedete Kurt Bauer (Zweiter von rechts) und die Geehrten Paul Renz, Klaus Weber, Ewald Lützelschwab und Wilhelm Hundorf (von links).
Bad Säckingen Ein besonderes Geschenk für die Stadt Bad Säckingen
Aus den Händen des Schweizer Ehepaars Gerd und Eva Müller konnte Bürgermeister Alexander Guhl zusammen mit Stadtarchivarin Eveline Klein und Historikerin Adelheit Enderle eine der ältesten Urkunden zur Fischereiordnung auf dem Rhein zwischen Laufenburg und Säckingen entgegennehmen.
Große Freude: Bürgermeister Alexander Guhl (Mitte), Stadtarchivarin Eveline Klein und Historikerin Adelheit Enderle nahmen aus den Händen von Eva und Gerd Müller eine der ältesten Urkunden zur Fischereiordnung auf dem Rhein zwischen Laufenburg und Säckingen vom 2.10.1567 für das Museum Bad Säckingen entgegen (von links).
Bad Säckingen Die Taschentuchfabrik der Familie Berberich schwenkt im Krieg auf Hakenkreuzflaggen um – dies berichtete Stadtarchivarin Eveline Klein
Stadtarchivarin Eveline Klein referierte vor 50 historisch Interessierten überraschende Details aus der Geschichte der Villa Berberich und der Fabrikantenfamilie.
In einem Haus mit Geschichte: Die Stadtarchivarin Eveline Klein präsentierte die wechselhafte Geschichte der Villa Berberich.