Thema & Hintergründe

Europapark Rust

Aktuelle News und Hintergründe zum Europa-Park.

Der Europa-Park in Rust ist der größte Freizeitpark im deutschsprachigen Raum. Rund 5,7 Millionen Besucher (Stand: 2017) strömen pro Jahr auf das rund 950.000 Quadratmeter große Gelände. 

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Rust Der Europa-Park hat seine Wasserwelt „Rulantica“ eröffnet: Wir nehmen Sie in Videos mit auf die neuen Rutschen
17 Rutschen warten ab sofort in der Badewelt „Rulantica“ des Europa-Parks in Rust auf Besucher. Zur Eröffnung gibt es Promis, Segen und Kindergeschrei. So sieht es im neuen Wasserpark aus.
Ein Überblick über das Bad.
Donaueschingen Dieser junge Mann hinterlässt Spuren im Donaueschinger Stadtbild
Wie Airbrush-Artist Torben Störmer arbeitet, was er besprüht und welche Tipps er Einsteigern gibt.
In einem Hinterhof auf dem „Hirschen“-Areal: Torben Störmer hat dieses Graffiti für einen Freund gesprüht. Einheimische erkennen die Doppeltürme von St. Johann.
Visual Story Der Europa-Park hat die „Piraten in Batavia“ wiedereröffnet. So sieht es in der Bahn aus
Vor zwei Jahren brannte die beliebte Attraktion ab, jetzt hat sie wieder geöffnet. Erste Eindrücke in Bildern und Videos.
Höchenschwand Zwei Männer und eine Pension: Stephan Gumpert und Markus Fischer haben ihren Neuanfang für gemeinsame Zukunft nie bereut
  • Stephan Gumpert und Markus Fischer führen „Pension Linde“
  • Das Paar fühlt sich in Höchenschwand sehr wohl
Markus Fischer (links) und sein Mann Stephan Gumpert führen nach einem bewegten Leben nun seit zwei Jahren die Pension „Linde“ in Höchenschwand.
Musik Schlagersänger im SÜDKURIER-Interview: Warum sich bei Stefan Mross jetzt alles um die Liebe dreht
Der Sänger über sein erstes Album mit seiner Verlobten Anna-Carina Woitschack, die Freude darüber, Teil eines Schlager-Traumpaars zu sein, die Sehnsucht nach Publikum und seine zweite Heimat Baden-Württemberg.
Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross lernten sich 2016 kennen, seit 2017 sind sie offiziell ein Paar – und bald auch verheiratet.
Visual Story Der Wiederaufbau der Europa-Park-Attraktion „Piraten in Batavia“ nimmt Formen an. Wir haben die allerersten Einblicke
Vor zwei Jahren brannten im Europa-Park die „Piraten in Batavia“ ab. Derzeit läuft der Wiederaufbau des Fahrgeschäfts. Im Sommer soll er fertig sein. Als deutschlandweit erstes Medium durfte der SÜDKURIER in einen Bereich der Attraktion, der schon fast fertig ist.
Rust Ab Ende Mai sollen wieder 15.000 Besucher täglich in den Europa-Park strömen: Was sie erwartet und wie der Park plant
Ab Freitag, 29. Mai, öffnet der Europa-Park nach rund zweimonatiger Schließung wieder seine Tore und fast alle Attraktionen. Beim Besuch wird einiges anders sein als gewohnt. Der Ansturm auf Tickets ist dennoch gewaltig.
Noch leer, bald wieder bevölkert, aber längst nicht so wie sonst: Der Eingangsbereich des Europa-Parks.
VS-Tannheim Coronatests, tägliches Fiebermessen, 250.000 Euro Verlust: Tannheimer Nachsorgeklinik hat wieder offen – so läuft es bislang
Die abgebrochene Reha im März und die abgesagte im April haben die Tannheimer Nachsorgeklinik viel Geld gekostet. Zwar ist sie seit Montag wieder geöffnet, allerdings mit nur etwa 60 Prozent Belegung. Heißt: Mit der Mai-Reha kommen weitere 250.000 Euro Verlust oben drauf. Im Herbst, so die Hoffnung der Klinikleitung, soll wieder Vollbelegung herrschen.
Mitarbeiter-Schutz ist eine der Säulen im Kampf gegen Corona-Gefahren. So wie hier an der Rezeption der Nachsorgeklinik in Tannheim bei Villingen. Hinter der Trennscheibe agiert diese Mitarbeiterin zusätzlich mit Mundschutz. Bild: Norbert Trippl
Wutöschingen Angebote für Jung und Alt und viele neue Kurse: Turnverein Wutöschingen hält Rückblick auf ein aktionsreiches Jahr
Der Turnverein Wutöschingen ist vielfältig aktiv. Die Zeltlagerwoche sowie erstmals das Angebot zur Fahrt in den Europa-Park Rust kamen bei den Jugendlichen gut an. Die Vorsitzende Sabine Füller kündigte ihren Rückzug aus dem Vorstand im kommenden Jahr an.
Die Turnaufführung gehört zu den Höhepunkten des Turnvereins Wutöschingen. In der Hauptversammlung in der AWW-Kantine wurde Rückblick gehalten.
Markdorf Schultes Georg Riedmann muss während Zunftmeisterempfang einiges an Narren-Schelte aushalten und Strafe zahlen
Großes Gelächter hat es am Fasnetsunntig während des Zunftmeisterempfangs im Markdorfer Rathaus gegeben. Wermutstropfen: Die Gruppe um Anita Kabisreiter sowie Hochradfahrer und Büttel Werner Braunwarth haben ihre Abschiede angekündigt.
Zunftmeisterin Birgit Beck, Historische Narrenzunft Markdorf, nimmt während des Zunftmeisterempfangs im Bürgersaal des Rathauses das Bußgeld vom abgesetzten Bürgermeister Georg Riedmann und Stadträten entgegen.
Rust War es ihr Ex-Freund? Rätsel um im Altrhein tot aufgefundene Europa-Park-Artistin
Im Mai 2019 wurde eine Artistin, die im Europa-Park engagiert war, tot im Altrhein unweit von dem Freizeitpark aufgefunden. Ihr Ex-Partner wurde schnell in Untersuchungshaft genommen, doch nach fünf Monaten wieder entlassen. Jetzt muss er sich doch vor Gericht verantworten. Ein Fall, bei dem noch viel unklar ist.
Der Haupteingang des Europa-Parks in Rust. In dem dazugehörigen Trailer-Park, wo viele Künstler wohnen, soll die Artistin Alla Klyshta umgebracht worden sein. Verdächtigt ist ihr Ex-Partner Reydi A.
Rust Die neue „Miss Germany“ kommt aus Kiel: Leonie Charlotte von Hase ist mit 35 Jahren die älteste Siegerin des Schönheitswettbewerbs
Mit 35 Jahren ist sie älteste Siegerin des Schönheitswettbewerbs – und die erste Mutter, die den Titel trägt. Leonie Charlotte von Hase aus Kiel wurde im Europapark Rust zur „Miss Germany“ gekürt.
Miss Schleswig-Holstein Leonie Charlotte von Hase (l) wird im Europa-Park von der letztjährigen Miss Germany Nadine Berneis zur „Miss Germany 2020“ gekürt. 16 Kandidatinnen nahmen an dem Schönheitswettbewerb teil, den es seit 1927 gibt.
Schonach Firma Wiha feiert Geburtstag im Freizeitpark
Schonacher Unternehmen feiert 80-jähriges Bestehen in Rust. Treue Mitarbeiter geehrt. Unternehmen sieht sich für schwerere Zeiten gerüstet
Die Wiha-Jubilare mit Geschäftsführer Wilhelm Hahn (vorne links), die für ihren langjährigen Einsatz für das Unternehmen geehrt wurden.
Donaueschingen Roland Mack hält beeindruckende Kanzelrede: In seinem kleinen Europa ist das Lachen die gemeinsame Sprache
Der Chef und Mitgründer des Europaparks in Rust spricht vor mehr als 400 Zuhörern in St. Johann. In vielen persönlichen Beispielen schafft er es zu beschreiben, was die DNA eines erfolgreichen Familienunternehmens ausmacht.
Dicht gedrängt sitzen die Zuhörer der Kanzelrede am Sonntagabend St. Johann. Mehr als 400 Menschen interessieren sich für den Gründer und Geschäftsführer des Europaparks, Roland Mack. Bilder: Jens Wursthorn
Rust Europapark-Chef Roland Mack: „Die Kuschelecke ist nicht meines“
Roland Mack hat den Europapark in Rust groß gemacht. Im Interview redet er über seinen Rückzug aus dem Unternehmen, die Gefahren, die von granteligen Familienmitgliedern ausgehen, die Lust der Kundschaft auf neue Attraktionen und Nachhaltigkeit als Unternehmensziel
Europapark-Chef Roland Mack steht in einer Röhre einer Wasserrutsche in der Indoor-Wasserwelt “Rulantica„ im Europa-Park.
Überlingen Hänsele und Viererbund im Europapark: Fastnachtstradition auch außerhalb der fünften Jahreszeit
Narrenmasken gibt es im Europapark Rust schon viele zu bewundern. Parkchef Roland Mack sammelt sie. Diese Sammlung wurde nun vom Viererbund komplettiert.
Die Kappe eines Überlinger Hänsele hängt nun auch neben den Larven der anderen Viererbundstädte aus Rottweil, Elzach und Oberndorf im Europapark. Hänselerat Christian Filip (links) überreichte die Kappe gemeinsam mit Eberhard Schmid (rechts), Narrenpräsident der Narrenzunft Oberndorf, an Jürgen Mack vom Europapark.
Rust Jesus auf der Achterbahn: Zwei Seelsorger trauen, taufen und predigen im Europa-Park
Die christlichen Kirchen sind im Vergnügungspark gut vertreten. Zwei Seelsorger sind dort unterwegs
Die Achterbahn „Silverstar“ zählt zu den Rennern in Rust. Auch für die Achterbahn der Gefühle ist man gerüstet, die Kirchen sind mit Diakonen vertreten.
Rust Leben zwischen Achterbahnen: Freizeitparkpionier Roland Mack wird 70
Seine Familie baute früher Zirkuswagen und Attraktionen für Jahrmärkte. Roland Mack machte daraus, nach US-amerikanischem Vorbild, einen Freizeitpark. Er schuf so das Fundament einer ganzen Branche, sagen Experten. Nun wird Mack 70 – und expandiert weiter.
Roland Mack, Chef des Europa-Parks, steht auf der Achterbahn „Poseidon“. Seinen 70. Geburtstag wird er freilich nicht hier oben feiern.
Rust Der Herr der Achterbahnen feiert runden Geburtstag: Europa-Park-Chef Roland Mack wird 70
  • Roland Mack ist das Gesicht des Unternehmens
  • Mit seinem Vater gründete er die Freizeitanlage
Roland Mack, Chef des Europa-Parks, steht auf der Achterbahn „Poseidon“. Seinen 70. Geburtstag wird er freilich nicht hier oben feiern.
Klettgau Stolzer Auftritt im Europa-Park
Das Jugendorchester Klettgau durfte im Europapark auf der italienischen Bühne einen Auftritt meistern.
24 Jungmusiker des Jugendorchesters Klettgau durften im Europapark auf der italienischen Bühne auftreten.
Rust Nach Kettenriss bei Achterbahn: Wie im Europa-Park Bahnen kontrolliert werden und warum es doch zu Pannen kommt
Die Europa-Park-Attraktion „Wodan“ läuft wieder. Eigentlich soll eine Vielzahl von Maßnahmen Pannen verhindern.
Der mittlerweile behobene Schaden an „Wodan“. Die gerissene Kette liegt neben dem Lifthang.