Thema & Hintergründe

Ettenkirch

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Ettenkirch.

Ettenkirch ist die drittgrößte Ortschaft von Friedrichshafen.

Neueste Artikel
Friedrichshafen Realschule St. Elisabeth: Schülerinnen starten in neue Etappe
Mit mittlerer Reife und einem guten Notendurchschnitt von 2,3 starten alle Schülerinnen der Realschule St. Elisabeth in Friedrichshafen in einen neuen Lebensabschnitt. Einige wollen jetzt das Abitur erreichen, andere starten mit einer Ausbildung ins Berufsleben.
Die Absolventinnen der Friedrichshafener Realschule St. Elisabeth. <em>Bild: Susanne Brauchle</em>
Friedrichshafen Ein besonderer Familienclan: Weseners sind ein eingetragener Verein
Über die ganze Welt verstreut leben Mitglieder der Familie Wesener. Jährlich treffen sie sich, dieses Mal in Friedrichshafen. Die Weseners sind zwar ein bürgerlicher Familienclan, doch wie der Adel haben die Weseners ein genealogisches Handbuch
Gruppenbild mit Weseners: Der Familienverband ist ein eingetragener Verein mit genealogischem Handbuch der Namensträger. Zum diesjährigen Familientag in Ettenkirch kamen jedoch nicht alle Mitglieder.
Friedrichshafen Eltern fordern weitere Kindergartenplätze
Dem Kindergartenbedarfsplan 2017/2018 ist in jüngster Sitzung des Kultur- und Sozialausschusses des Friedrichshafener Gemeinderates am Mittwoch zugestimmt worden. Vertreterinnen des Gesamtelternbeirats sprachen im Ausschuss davon, dass der Bedarf an Plätzen "eklatant" steige. Angesichts weiterer Neubaugebiete drohe trotz aller Bemühungen weiterer Platzmangel.
Friedrichshafen So hat Friedrichshafen gewählt
Andreas Brand erhält zwar in allen Bezirken die breite Zustimmung, dennoch gibt es Unterschiede. Der SÜDKURIER zeigt, wer wo gewählt hat – und wie extrem verschieden die Wahlbeteiligung ausfällt.
Familie Brand bei der Wahl in der Fischbacher Festhalle. Sohn Matthäus (links) ist als einziger nicht wahlberechtigt. Sein großer Bruder Christian und seine Schwester Pauline (von links) dürfen wählen. <em>Bild: Axel Pries</em>
Friedrichshafen Ettenkircher Funken brennt lichterloh
Unter Anleitung der Funkenmeister Peter Elbs und Josef Schmeh wurde in Ettenkirch der 23. Funken errichtet. Der Regen am Sonntagabend konnte das schaurig-schöne Spektakel kaum trüben.
Lichterloh brannte gestern der Funken in Ettenkirch. Trotz des strömenden Regens hatte die Hexe keine Chance. Im Gegenteil: Der Wind schien das Feuer noch anzufachen. „Nach der milden Fasnet soll die Hexe über eine Leiter die Flucht ergreifen, da sie sowieso keine Chance hat“, erklärte Zunftmeister Christoph Lang den Plan. Der zwölf Meter hohe Funken wurde unter der Regie der Funkenmeister Peter Elbs und Josef Schmeh aufgebaut. Zum Einsatz kamen 1000 Obstkistchen, 100 große Kisten, 400 Euro-Paletten und 120 Tannenbäume. Wegen des Regens konnte die Musikkapelle nicht spielen, unter Schirmen genossen die Zuschauer trotzdem das Spektakel. <em>Bild: Claudia </em><em>Wörner</em>
Friedrichshafen "Ein Glücksfall für Ettenkirch"
Hubert Wieland wird für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement mit dem städtischen Ehrenbrief ausgezeichnet.
Er ist ein "Glücksfall" für Ettenkirch: Hubert Wieland (Zweiter von rechts) wurde für seine Verdienste der Ehrenbrief der Stadt Friedrichshafen verliehen. Mit ihm freuen sich seine Frau Lydia, Oberbürgermeister Andreas Brand (rechts) und Ettenkirchs Ortsvorsteher Achim Baumeister. Bild: Wilfried Geiselhart
Besondere Radsportpremiere in Friedrichshafen
Deutsche Meisterschaften der Gehörlosen finden am 16./17. September in Friedrichshafen statt. Mehr als zehn Vereine, Verbände und Gruppierungen organisieren bereits dieses Großereignis.
Die Organisatoren der ersten Deutschen Radsportmeisterschaft der Gehörlosen am 16. und 17. September in Friedrichshafen haben sich zu ihrem ersten Runden Tisch getroffen. Bild: privat
Friedrichshafen-Ettenkirch Galleyengeister feiern fünf Tage
Der Terminplan der Narrenzunft Ettenkirch steht. Fünf Tage lang wird die Fasnacht groß gefeiert.
Friedrichshafen Neubaugebiet Pfatthaagäcker II wird erschlossen
Nach mehrjähriger Vorlaufzeit hat der Friedrichshafener Gemeinderat die Erschließung des Neubaugebietes Pfatthaagäcker II in Ettenkirch-Waltenweiler beschlossen.
Ein Schema des zukünftigen Wohngebiets Pfatthaagäcker II. SÜDKURIER-Grafik: Schönlein
Friedrichshafen-Ettenirch Weg für 29 Bauplätze in Ettenkirch vollends geebnet
Der Gemeinderat hat am Montagabend in öffentlicher Sitzung den Weg für die Bebauung des Gebietes Pfatthaagäcker II im Südwesten von Ettenkirch-Waltenweiler vollends geebnet und eine Satzung beschlossen.
Friedrichshafen-Ettenkirch Einbrecher erbeutet Geldkassette
Die Polizei ermittelt wegen eines Einbruchdiebstahls. Ein Unbekannter ist durch ein Kellerfenster in ein Haus eingestiegen und erbeutete Schmuck und Bargeld.
Symbolbild
Yannick Schmid ist der neue Master
Der Leutkircher Tischtennisspieler gewinnt das Ettenkircher Tischtennisturnier. Den Zuschauern wurde hervorragender Sport am Sonntag in der Ludwig-Roos-Halle geboten.
Yannick Schmid hat den 13. Masterscup des SV Ettenkirch gewonnen. Der Leutkircher Tischtennisspieler blieb in der Ludwig-Roos-Halle ungeschlagen. Bild: SV Ettenkirch