Thema & Hintergründe

Eschbach

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Eschbach.

Der Waldshut-Tiengener Ortsteil Eschbach liegt auf einer Höhe von 462 Metern und die erste namentliche Urkunde stammt aus dem Jahr 1150, womit Eschbach auch zu den älteren Ortsteilen zählt.

In Eschbach lebten Ende 2015 469 Einwohner.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Waldshut-Tiengen Der Prunk aus der Spätrenaissance der Herrenstube im „Wilden Mann“ in Waldshut wird 1980 freigelegt
1980 wurde der historische Saal im „Wilden Mann“ restauriert. Die Ehemaligen der Junggesellenschaft 1468 Waldshut unter Federführung von Heinrich Dold waren dabei die treibende Kraft.
2020: Heinrich Dold steht in der Herrenstube neben der dekorativen Mittelsäule – auf Betreiben der Ehemaligen der Junggesellen Waldshut wurde der Saal, der aus der Zeit der Spätrenaissance stammt, restauriert. Links das prunkvolle Eingangsportal.
Regionalsport Hochrhein SG Höchenschwand/Häusern schickt den FC Bad Säckingen II mit 13:0 nach Hause
Fußball-Kreisliga B: SV Karsau, SV Schwörstadt und SV Herten II bleiben ohne Punktverlust. SV Todtmoos überzeugt mit 5:0-Sieg beim SV Nollingen. FC Dachsberg gewinnt mit 1:0 bei der SG Niederhof/Binzgen. 11:0-Kantersieg des SV Eggingen bei der Reserve des SC Lauchringen
Doppelt getroffen: Simon Ebner traf zwei Mal für die SG Höchenschwand/Häusern beim 13:0-Kantersieg gegen den FC Bad Säckingen II.
Waldshut-Tiengen Probleme mit dem Biber gibt es im Biotop Liederbachtal in Waldshut-Tiengen
Ein junger Biber stellt eine Gefahr für Bäume am Ufer des Liederbachs im Waldshut-Tiengener Ortsteil Eschbach dar. Der BUND legt den Bäumen zum Schutz Drahtmanschetten an.
Biber sind wieder öfter am Hochrhein anzutreffen. Dieser schwimmende Nager wurde am Rheinuferpfad zwischen Bad Säckingen und Murg fotografiert.
Waldshut-Tiengen Straßensperrungen und Umleitungen in und um Waldshut-Tiengen: Auf diese Einschränkungen müssen sich Verkehrsteilnehmer im September einstellen
Im September wird in und um Waldshut-Tiengen fleißig gebaut. Wir geben Ihnen eine Übersicht über die aktuellen Straßensperrungen und welche Alternativen es für Verkehrsteilnehmer gibt.
Umleitung (Symbolbild).
Waldshut-Tiengen Der Waldshut-Tiengener Ortsteil Schmitzingen braucht neue Bauplätze
Oberbürgermeister Philipp Frank verspricht bei seiner Sommertour in Schmitzingen, sich für neue Baugebiete und Genehmigungen einzusetzen.
Bei der Sommertour mit dem Oberbürgermeister durch Schmitzingen (von links): Paul Granacher (stellvertretender Ortsvorsteher), Ortsvorsteher Lorenz Eschbach, Bauinteressent Tobias Eckert, Alt-Ortsvorsteher Siegmar Mutter und OB Philipp Frank.
Regionalsport Hochrhein Was für ein Auftakt: SV Stühlingen überrollt den SV Albbruck und siegt mit 5:1
Fußball-Kreisliga, A-Ost: Trainer Andy Bauhuber feiert mit seiner Elf einen perfekten Einstand. Adelin Oborocianu trifft doppelt. In der Weststaffel düpiert der SV Eichsel beim 5:0 den SV Liel-Niedereggenen
Perfekter Einstand: Adelin Oborocianu traf beim 5:1 seines SV Stühlingen gegen den SV Albbruck doppelt.
SG FC Wehr-Brennet – SV Herten SV Herten düpiert den harmonisch auftretenden Aufsteiger SG FC Wehr-Brennet zwei Mal in der Nachspielzeit und gewinnt glücklich mit 3:2 – exklusiv für unsere Online-Abonnenten mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Vor 350 Zuschauern entwickelt sich in der Frankenmatt ein flottes Spiel mit zahlreichen Torszenen. Gastgeber lassen bis zur Halbzeitpause beste Chancen liegen und geraten nach dem Wechsel prompt in Rückstand
Kaum zu bremsen: In der ersten Hälfte bestimmten Ersin Demircan (Mitte, gegen Justin Petretta und Lucas Eschbach) un Aufsteiger das Geschehen, mussten aber noch vor der Pause das 1:1 hinnehmen. Kurz vor Spielende gelang Eschbach per Freistoß der glückliche 3:2-Siegtreffer.
Görwihl Kritik an geplanter Renaturierung: Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Wasserkraftwerke Baden-Württemberg nehmen die Schwarze Säge im Schwarzenbachtal unter die Lupe
Der Oberwasserkanal soll trocken gelegt werden. Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Wasserkraftwerke Baden-Württemberg machen sich vor Ort ein Bild und fordern mit Blick auf die zunehmende Trockenheit, solche Staubereiche zu erhalten und sie auch als Löschwassereserve zu nutzen.
Diese Enten fühlen sich offensichtlich wohl am Oberwasserkanal an der Schwarzen Säge. Sollte er renaturiert werden, müssen sie sich ein neues Zuhause suchen.
Regionalsport Hochrhein Die einzige Sensation in der ersten Hauptrunde des Rothaus-Bezirkspokals schafft der ESV Waldshut und freut sich nun auf den Pokal-Knaller gegen den VfB Waldshut
C-Kreisligist setzt sich nach Verlängerung mit einem 4:4 gegen den zwei Klassen höher spielenden FC Grießen durch. Bezirksligisten lassen sich hingegen von ihren unterklassigen Gastgebern nicht düpieren. Vier Bezirksliga-Duelle in der zweiten Runde am kommenden Wochenende
Sieg für den SV Schwörstadt: Marco Malerba (Nr. 14) überwindet Schlussmann Fabian Tombrink und leitet den 2:1-Sieg seiner Elf beim FC Dachsberg ein. Nun gibt es am Wochenende ein Kräftemessen auf heimischem Terrain gegen Bezirksliga-Aufsteiger SG Mettingen/Krenkingen, der sich mit x:x beim SV Albbruck durchsetzte.
Bezirksliga Hochrhein 17 Clubs der Bezirksliga Hochrhein holen über 100 neue Spieler für die neue Saison 2020/2021
Umfassender Überblick über die Veränderungen in den Kadern der Mannschaften
Trikotwechsel: Torjäger Sebastian Schmidt (rotes Trikot) hat den FC RW Weilheim verlassen und stürmt künftig für den Ligarivalen FC Erzingen.
Waldshut-Tiengen Der Ausbau des Kindergartens in Eschbach ist gesichert
Eschbachs Ortsvorsteher Matthias Schupp rechnet mit Baugenehmigung bis Jahresende. Dann sollen die Arbeiten am Ausbau des Kindergartens Eschbach zügig beginnen.
Verdienter Blutspender: Für 75-maliges Blutspenden überreichte Eschbachs Ortsvorsteher Matthias Schupp eine Urkunde, Ehrennadel und ein Geschenk an Karl-Heinz Ritter. Bild: Manfred Dinort
Regionalsport Hochrhein Lediglich vier Staffeln im Bezirk Hochrhein werden wegen fehlender Absteiger aufgestockt
Fußballausschuss präsentiert die Einteilung der Ligen im Bezirk. Künftig nur noch sechs Gruppen in der Kreisliga C
Gemeinsam statt gegeneinander: In der vorletzten Saison standen sich Fabian Schmidt (links) und Alex Rebis noch als Gegner im Wehrer Bezirksliga-Derby gegenüber, mussten am Ende der Saison absteigen. Ein Jahr später sind die beiden Spieler wieder zurück im Oberhaus, jetzt aber im gemeinsamen Team der SG FC Wehr-Brennet.
Regionalsport Hochrhein Auslosung zum Rothaus-Bezirkspokal beendet die Corona-Zwangspause im Bezirk Hochrhein – mit Video!
Rothaus-Bezirkspokal: Spielleiterin Kerstin Vetter lost drei Spielrunden bis zur Winterpause. Endspiele finden am Himmelfahrtstag 2021 statt. 67 Clubs beteiligen sich bei den Männern am Wettbewerb. 14 Frauenfußballteams greifen nach dem Pokal
Auslosung im Rothaus-Bezirkspokal: Gemeinsam mit „Glücks-Elf“ Hanspeter Stein aus Haltingen brachte Spielleiterin Kerstin Vetter (Jestetten) im Sportheim des TuS Kl. Wiesental den anstehenden Wettbewerb auf den Weg.
Waldshut-Tiengen Brennesselsamen und Bärlauchknospen: Was es bei der Kräuterwanderung des BUND zu entdecken gab
Zu einer Kräuterwanderung mit der Kräuterpädagogin Michaela Berthold–Sieber hatte die BUND-Ortsgruppe Waldshut-Tiengen nach Eschbach eingeladen. Hier wurden die rund zehn Teilnehmer vom BUND-Mitglied Hansjürgen Bannasch willkommen geheißen.
Viel zu entdecken gab es bei der Kräuterwanderung, zu der die BUND-Ortsgruppe Waldshut-Tiengen ins Liederbachtal bei Eschbach eingeladen hatte.
Waldshut-Tiengen Eschbach bekommt Kinderkrippe mit zehn Plätzen für Kinder unter drei Jahren
Gegen den ursprünglichen Antrag der Verwaltung hat der Gemeinderat Waldshut-Tiengen dafür gestimmt, eine gemeindeeigene Wohnung im Gemeindehaus Eschbach, wo der Kindergarten untergebracht ist, zu einer Kinderkrippe mit zehn Plätzen umzubauen.
Der Kindergarten St. Pankratius, der im Gemeindehaus Eschbach untergebracht ist, wird erweitert. Durch den Ausbau einer gemeindeeigenen Wohnung sollen zehn Krippenplätze entstehen.
Hochrhein Schwimmen im Rhein: Gefährliches Wagnis oder Alternative zum spritzigen Vergnügen im Freibad?
Die meisten Freibäder am Hochrhein haben wegen der Corona-Pandemie aktuell geschlossen und viele bleiben es auch weiterhin. Viele „Wasserratten“ denken, dass Rheinschwimmen eine gute Alternative wäre. Doch ist das überhaupt erlaubt? Und ist mit einem Anstieg der Badeunfälle im Rhein zu rechnen? Wir haben nachgefragt
Baden im Rhein – wie hier beim Grenzüberschreitenden Rheinschwimmen in Rheinfelden – ist im diesem Jahr vermutlich beliebter als je zuvor. Das Bild entstand vor Corona-Zeiten.
Görwihl Richard und Lenore Eschbach aus Görwihl wehren sich gegen die Renaturierungspläne bei der „Schwarzen Säge“
Das Stauwehr an der „Schwarzen Säge“ soll abgerissen werden, damit der Bach wieder ungehindert fließen kann. Bürger aus Görwihl wollen aber das Kulturdenkmal retten.
Im Clinch mit den Behörden: Richard Eschbach (links), mit Thomas Bächle von der IG Kleine Wasserkraft Südschwarzwald-Hochrhein am Oberwasserkanal bei der „Schwarzen Säge“. Der Kanal soll abgelassen werden.
Waldshut-Tiengen Flottes Tempo beim Breitbandausbau: Schnelles Internet in allen Ortsteilen bis Jahresende
Zügig geht der Breitbandausbau in Waldshut-Tiengen voran. Im Laufe der nächsten Tage, sollen die Tiefbauarbeiten im Ortsbereich Eschbach zum Abschluss gebracht werden. Die Arbeiten in den Ortsteilen sollen bis zum Jahresende abgeschlossen sein. Nutzer können den Anbieter nach wie vor frei wählen.
Norbert Bodmer (rechts) und Philipp Heck von der Firma Kabel-X an der Breitband-Baustelle in der Eschbacher Straße am Ortsende von Waldshut.
Waldshut-Tiengen Enttäuschung in Eschbach: Gemeinderat erteilt Kindergartenausbau eine Absage
Der seit Jahren geplante Ausbau des Eschbacher Kindergartens wurde auf Eis gelegt. Aufgrund der wirtschaftlichen Lage, so begründete die Stadt ihre Entscheidung in einer schriftlichen Stellungnahme.
Für ihr Engagement bei der Restaurierung der Wegkreuze bedankte sich Ortsvorsteher Matthias Schupp (rechts) bei Gottfried Buselmeier (links) und Rainer Fiack.
Waldshut-Tiengen Der Speicher des Gerätehauses in Eschbach kann jetzt bequem über eine Außentreppe erreicht werden
Der Zugang zum Gerätehaus in Eschbach war bisher nur mit Leiter über eine enge Luke möglich, jetzt erleichtert eine Außentreppe der Eintritt.
Die neue Außentreppe am Eschbacher Gerätehaus ist fertig, Über die neue Eingangstüre im Giebel kann der Speicherraum nun sinnvoll genutzt werden. Im Bild Ortsvorsteher Matthais Schupp.
Visual Story Wandern vor der Haustür (Teil 2): Vom Eschbacher Wasserschloss zum Pusteblumen-Paradies
In Zeiten von Corona bieten Wiesen und Wälder eine Möglichkeit, ins Freie zu kommen und durchzuatmen. In unserer Serie „Wandern vor der Haustür“ stellen wir Ihnen Wanderungen und Spaziergänge in Waldshut-Tiengen vor. Der zweite Teil führt vom Eschbacher Wasserschloss zur Waldkircher Heilig-Kreuz-Kapelle und zurück (mit interaktiver Karte).
Waldshut-Tiengen Baumfrevel auf dem Haspel: Alte Linde droht wegen Schäden abzusterben
Vor 25 Jahren haben die Eltern von Klaus Ebner aus dem Waldshut-Tiengener Ortseil Eschbach auf seinem Grundstück auf dem Haspel in der Nähe des Wasserschlosses in Eschbach eine Linde gepflanzt. Jetzt haben Spaziergänger am Wochenende einen erheblichen Schaden an der Rinde des zehn bis zwölf Meter hohen Baumes festgestellt.
Weil die alte Linde auf dem Haspel so stark zerstört wurde, wird sie vermutlich absterben. Besitzer Kurt Ebner hat jetzt eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt.
Waldshut-Tiengen Breitbandausbau kommt trotz Corona-Krise voran
Der Breitbandausbau in den Waldshuter Ortsteilenmacht auch in Zeiten der Corona-Krise Fortschritte. Derzeit ist ein Montagetrupp im Auftrag der Telecom am Ortseingang von Oberalpfen dabei, Leerrohre entlang der Kreisstraße im Bürgersteig zu verlegen. Dazu wurde auch ein Ampelbetrieb eingerichtet.
Voll im Gange sind die Breitbandausbauten am Ortseingang von Oberalpfen. Hier wurde auch ein Ampelbetrieb eingerichtet.