Thema & Hintergründe

Erik Pauly

Aktuelle News zum Thema Erik Pauly: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Erik Pauly. Aufgewachsen im Schwarzwald und in Stuttgart, zog es den Anwalt in die Kommunalpolitik. Als Oberbürgermeister verantwortet er die lokalpolitschen Entscheidungen der Stadt Donaueschingen.
Neueste Artikel
Schwarzwald-Baar-Kreis Ein neues Tierheim der Extraklasse
  • Kreistierheim in Donaueschingen eingeweiht
  • 400 000 Euro nur aus Spenden finanziert
  • Bau ist einer der modernsten in der Region
Auch für die kleinen Besucher ist einiges geboten. Es gibt Mal- und Bastelspaß sowie eine riesige Hüpfburg.
Donaueschingen Neuer Zugang zum Donauufer macht Pfohren attraktiver
Uferzugang mit Tourimusminister Wolf eingeweiht. Ortsvorsteher Gerhard Feucht sieht im Projekt ein hohes Maß an Bürgerbeteiligung. OB Pauly lobt die sehr geglückte Trennung in Ruhe- und Rückzugszone
Tim Kaysers (von links), Veronika Schorer von der Planungswerkstatt Senner, Tourismusminister Guido Wolf, der Donaueschinger Oberbürgermeister Erik Pauly und der Pfohrener Ortsvorsteher Gerhard Feucht bezeichnen den Donauuferzugang bei Pfohren als weiteres Leuchtturmprojekt im Landschaftspark Junge Donau. <em>Bild: Rainer Bombardi</em>
Villingen Veranstaltungstipps ab Freitag, 07.09.2018
Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier gibt es sieben Veranstaltungstipps in der Region zur Auswahl. Lassen Sie sich inspirieren!
St. Georgen, Forum am Bahnhof, Fr, 7.9., 20.30 Uhr: "We love soul music!" – Unter diesem Motto vereint Bandleader Obi Jenne die von ihm 2009 gegründete Band "Soul Diamonds". Eine hochvirtuose und interessante Zusammensetzung der besten, in der Metropolregion der baden-württembergischen Landeshauptstadt ansässigen Musiker aus Jazz, Blues, R&B, Pop und Souljazz geht in der wohl berühmt-berüchtigsten Soulband Stuttgarts auf. Tickets können online oder bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen erworben werden. Reservierungen auch unter 07724/88391 66.
Donaueschingen Neue Streuguthalle hat Platz für tausend Tonnen Salz
Die Neuanschaffung auf dem Areal der Technischen Dienste der Stadt Donaueschingen erhöht die Versorgungssicherheit im Winterdienst. Die neue Halle kann am 23. September beim Tag der offenen Tür besichtigt werden.
Clemens Kaliowski, stellvertretender Leiter der Technischen Dienste (links) und Klaus Fuß hantieren in der neuen Streuguthalle der Technischen Dienste an der Friedrich-Ebert-Straße. <em>Bilder: Jens Wursthorn</em>
Donaueschingen So sieht der Umweltminister die Baaremer Öko-Erfolge
  • Franz Untersteller auf Sommertour in Donaueschingen und Wolterdingen
  • Bauern, Naturschutz und Politik kooperieren vorbildlich
  • Die Stille Musel soll endlich wieder in Mäandern fließen können
Lob, das in Donaueschingen ankommt: Landes-Umweltminister Franz Untersteller (Dritter von links) nennt die Renaturierung der Stillen Musel ein Musterbeispiel für die Zusammenarbeit unterschiedlicher Interessengruppen. OB Erik Pauly, Stadtrat Niko Reith, Landrats-Stellvertreter Joachim Gwinner, Umweltberater Gerhard Bronner und Wolterdingens Ortsvorsteher Reinhard Müller (von rechts) freuen sich darüber.
Donaueschingen Wie viel darf der Stadtbus kosten?
Das Ein-Euro-Ticket läuft Ende September aus. Eine weitere Subventionierung der Einzelfahrscheine hat der Gemeinderat knapp abgelehnt. Der Fokus soll nun auf die Abo-Werbung gelegt werden.
Zwar gab es zum Sommerferienstart eine neue Freibadlinie, doch die anderen Busse verkehren nach dem Sommerfahrplan und fahren seit dem 30. Juli nur noch im Stundentakt.
Bräunlingen Mountainbike-Trail: Jetzt geht's rasant den Berg hinab
Der Mountainbike-Trail am Schellenberg ist jetzt offiziell eröffnet: Bürgermeister Micha Bächle sieht in der neuen Einrichtung nicht nur einen Mehrwehr für Touristen, sondern auch für Einheimische.
Von der Startrampe aus geht es, beobachtet von den Gästen, die einhundert Höhenmeter rasant auf zwei Rädern hinab zum Ziel.
Donaueschingen Donaueschingen präsentiert beim Kreisstadt-Jubiläum das neue Logo
Viel Arbeit steckt in dem neuen Logo der Stadt Donaueschingen, das von Künstler Emil Kiess entworfen wurde. Am Freitagabend, 29. Juni, wird es beim Festakt zum 25. Jubiläum von Donaueschingen als Großer Kreisstadt offiziell präsentiert
Tobias Butsch (von links), Oberbürgermeister Erik Pauly, Andreas Haller, Emil Kiess und Holger von Briel sind stolz auf das neue Logo der Stadt (neben Schriftzug). <em>Bilder: Guy Simon</em>