Thema & Hintergründe

Cano Einkaufszentrum

Cano Einkaufszentrum

Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema ECE und Cano in Singen.

Die ECE Projektmanagement betreibt in zahlreichen Ländern Gewerbeimmobilien, vor allem Einkaufszentren.

In der Region realisiert die Baugesellschaft das Cano in Singen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Singen Nach dem Corona-Lockdown: Der Singener Handel will mit einer Willkommensaktion aus dem Corona-Krisenmodus starten
Viele Akteure wollen mit einer gemeinschaftlichen Aktion die Innenstadt stärken und gemeinsam anpacken, um wieder Leben in die Hohentwiel-Stadt zu bringen. Der Startschuss ist schon am kommenden Samstag
Gemeinsam für den Wiederstart des Singener Handels (stehend von links): Marcel Da Rin, Philipp Künz, Dirk Oehle, Klaus-Peter Wentzel, OB Bernd Häusler, Ralf Zimmermann, Gerd Springe, und Petra Heimerl. Claudia Kessler-Franzen, Hans Wöhrle, Carolin Faustmann und Christoph Greuter (sitzend von links).
Corona Wo gibt es in meiner Gemeinde Schnelltests auf Corona? Hier finden Sie die Übersicht
Kostenlose Schnelltests für alle Deutschen – rein rechtlich ist das seit kurzem garantiert. Nur wie und wo geht das? Ein Überblick über die Möglichkeiten in den Gemeinden am Bodensee, im Schwarzwald und am Hochrhein.
Vor dem Vereinssport steht oftmals ein Test: Die Vereine wurden nun mit den notwendigen Schnelltests versorgt.
Singen Viele lassen sich testen: Die drei Testhütten in der Stadt werden rege genutzt
Bis zu 600 Schnelltests sind am Wochenende in der Singener Innenstadt gemacht worden. Besonders beliebt ist es, ohne vorherige Anmeldung vorbei zu kommen
Das Testhäuschen in der Scheffelstraße/Ecke Hegaustraße war am Samstag stark frequentiert von Leuten, die sich auf das Virus testen lassen wollten. Die Tester der Johanniter waren gut beschäftigt.
Konstanz Spürbare Freude über Lockerung der Corona-Notbremse – doch die Menschen verspüren keine Neigung zum Übermut
Die Inzidenz im Landkreis Konstanz liegt deutlich unter den Werten in unmittelbarer Nachbarschaft. Die Befürchtung, dass dies in Kombination mit dem schönen Wetter am Samstag zu einem Landkreis-Hopping führen könnte, bewahrheitete sich dem Augenschein nach nicht.
Endlich wieder Menschen in Konstanz: Hier ein Blick in die Kanzleistraße. Einige Passanten sind mit dem Handy beschäftigt, um einen „Click and Meet“-Termin zu vereinbaren.
Singen OB-Wahl in Singen: Wie die Einkaufsstadt den Umbruch bewältigte – und was beim Einzelhandel noch auf der Wunschliste steht
Etwa 3000 Arbeitsplätze bietet der Einzelhandel in der Stadt. Doch die Unternehmen haben viele Herausforderungen zu verkraften. Ein Blick aufs Cano, auf die Hegaustraße und auf viele kleine Wünsche für die Zukunft.
Das Einkaufszentrum Cano in der Innenstadt – hier ein Luftbild von Dezember 2020 – war eine der einschneidendsten Entwicklungen für den Singener Einzelhandel in den vergangenen Jahren. Das Projekt war heiß umstritten.
Singen Schwierige Suche nach richtigem Platz: Vor dem Bahnhofsgebäude in Singen stehen nun sechs Taxis
Nicht alle Taxiunternehmer sind zufrieden damit – ursprünglich war wohl ein anderer Standort geplant. Manche Fahrer vermissen außerdem „ein bisschen Grün“ und Schatten am neuen Standplatz.
Hier, vor dem Bahnhofsgebäude in Singen, befindet sich der neue Standplatz für maximal sechs Taxis.
Singen Leihsystem macht‘s möglich: Lastenräder sollen beim Großeinkauf das Auto ersetzen
Die Stadt Singen bietet in Kooperation mit der Transportrad Initiative nachhaltiger Kommunen (Tink) Lastenräder zum Mieten an. Unter den 15 Lastenrädern ist auch eins, mit dem ein Rollstuhlfahrer oder schwere Lasten gefahren werden können. Und so funktioniert das System.
Los geht‘s: Testfahrer Tobias Bangert und Sohn Leonas holen ihr geliehenes Lastenrad beim Bike Service Lutz ab. Zuvor wurde er von Projektleiterin Anita Benassi eingewiesen.
Singen Einkaufszentrum Cano: Brandmeldeanlage ruft Feuerwehr auf den Plan
Ein mutwillig eingedrückter Feuermelder hat den Alarm ausgelöst. Etwa 15 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Weil ein Handmelder auslöste, rückte am Mittwoch, 5. Mai, gegen Mittag die Feuerwehr im Singener Einkaufszentrum Cano an.
Singen OB-Wahl in Singen: Bernd Häusler will Rathaus-Chef bleiben
Der amtierende Oberbürgermeister will das Amt bei der Wahl am Sonntag, 11. Juli, verteidigen. Zum Beginn der Bewerbungsfrist zieht Häusler Bilanz und sagt, wohin die Reise mit ihm gehen soll.
Da will er wieder rein: Bernd Häusler, amtierender Oberbürgermeister von Singen, vor dem Haupteingang des Rathauses. Er möchte bei der Wahl am 11. Juli das Amt verteidigen.
Singen Weiter rätseln über alten Müller-Standort: Bauarbeiter bewegen Beton-Massen
Die Verhandlungen mit potentiellen Nachfolgern des Drogeriemarktes sind immer noch nicht abgeschlossen. Immobilie wird für anspruchsvolle Mieter vorbereitet
Beim Blick ins Schaufenster präsentiert sich die Ladenfläche des ehemaligen Drogeriemarktes Müller als Geröllhalde. Der Estrich wird vollständig erneuert.
Singen Mut zum Neustart in schwieriger Zeit: Vier Italiener eröffnen zwei Lokale und ein Geschäft in Singen
Drei Brüder und ein weiterer Teilhaber mit italienischen Wurzeln haben trotz Corona eine Bar in der Singener Innenstadt und ein Lebensmittelgeschäft aufgemacht. Die Eröffnung eines Restaurants ist für Juli geplant. Hier erzählen sie, warum sie von ihrem Konzept überzeugt sind
Die Brüder Massimo und Ettore Pernice haben sich einen Traum erfüllt und am 20. März die Bar e Cucina Unico in der August-Ruf-Straße eröffnet und planen ein Restaurant in der Hadwigstraße. Bilder: Sabine Tesche
Singen Brandmelder am Einkaufszentrum Cano beschäftigt die Feuerwehr
Es handelte sich dabei um einen Täuschungsalarm. Für den Feuerwehreinsatz musste das Einkaufszentrum geräumt werden.
Singen Stadt will Corona-Testzentren leichter zugänglich machen: Neue Strategie bringt mehr Flexibiltät
  • Ab Montag, 29. März, Tests ohne Anmeldung
  • Singener können kostenlos Ergebnisse erhalten
  • Fünf Schulen, vier Apotheken und Top10 machen mit
Melitta Veser hatte sich spontan entschlossen, in der Herz-Jesu-Kirche einen Test zu machen. Mit im Bild (von links) Carlo Zecchina, Dominik Prill und Bereitschaftsleiter Tobias Mayer vom DRK-Ortsverein Singen.
Singen Wieder Post aus der Hohentwiel-Stadt: OB Bernd Häusler will bei der Bekämpfung der Pandemie das Tübinger Modell auch für Singen
Der Singener Rathauschef fordert in einem Schreiben an die Landesregierung weitere Öffnungsschritte für die Innenstadt. Er will dem Tübinger Modell folgen und nennt die Gründe, die für Singen sprechen
Blick in die Singener Innenstadt. Oberbürgermeister Bernd Häusler möchte eine Öffnungsstrategie, ähnlich wie in Tübingen, für die Stadt.
Radolfzell Handwerker als Krisengewinner? So hat die Pandemie Radolfzeller Handwerksbetriebe verändert
Lieferengpässe, Quarantäne und volle Auftragsbücher prägten das Jahr 2020 im Familienunternehmen Elektro Buhl. Die Arbeit ging immer weiter, doch hat sich der Alltag ziemlich verkompliziert. Wir beleuchten in einer Serie, wie es Radolfzellern Handwerkern während der Pandemie ergangen ist und wie sie die Zukunft planen.
Bernd Buhl ist Elektromeister und Geschäftsführer des gleichnamigen Familienbetriebes. Die Corona-Krise hat auch seinen Alltag komplett geändert, obwohl er immer arbeiten konnte.
Singen Keine Kunst, kann aber trotzdem noch nicht weg: Fassadenteil steht bis zur Cano-Abnahme beim Rathaus
Warum steht Monate nach der Cano-Eröffnung noch die Musterfassade vor dem Singener Rathaus? Thomas Mügge von der Stadtverwaltung erklärt es.
Drei Monate nach der Eröffnung: Noch steht das Muster der Cano-Fassade zwischen dem Singener Rathaus und dem Hegau-Museum.
Singen Der Singener Handel schöpft wieder leise Hoffnung
Das Bedürfnis der Menschen nach einem Einkaufserlebnis und nach Begegnung ist groß. Die meisten Kunden verhalten sich dennoch bei Click and Meet sehr vorsichtig. Den Händlern bereitet die Corona-Inzidenz im Kreis Sorgen.
Blick in die Singener Innenstadt. Oberbürgermeister Bernd Häusler möchte eine Öffnungsstrategie, ähnlich wie in Tübingen, für die Stadt.
Konstanz Der Konstanzer Handel und die Gretchenfrage: Haben Sie zu lange auf die Schweizer Kundschaft gesetzt?
Handel im Wandel: Seit 2015 geht der Anteil der Schweizer Kunden im Konstanzer Handel zurück – beschleunigt wurde diese Entwicklung durch Corona. Die Geschäftsführer von drei Konstanzer Traditionsunternehmen beschäftigen sich nun mit der Frage: Wie wird es nach der Pandemie?
Am Emmishofer Zoll stehen die Menschen im Sommer 2020 mit Kassenzetteln Schlange – sie wollen sich die Mehrwertsteuer zurückholen. Doch die Schlange wird kürzer – nicht erst seit der Pandemie.
Singen Familie Ibrahim Hasso wohnt zu sechst in einer Stadtwohnung – im Lockdown werden Enge und Frust zum Problem
Wenn alle zuhause sitzen, kann es schon mal eng werden. Familie Ibrahim Hasso hat vier Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren und lebt in einer Vier-Zimmer-Wohnung mitten in Singen. Vater Amin, von Beruf Frisör, gibt einen Einblick in das Familienleben im Lockdown: „Es ist traurig und langweilig.“
Familie Ibrahim Hasso aus Singen. Das sind Mutter Sanaa Bi bo Kicho (links) und Vater Amin Ibrahim Hasso (rechts) mit Nichte Sila (9) und den Töchtern Nariman (11), Nalin (6) und Diliman (12). Sohn Zenel (8) ist nicht auf dem Foto. Der Lockdown bedeutet für die Familie viel gemeinsame Zeit auf begrenztem Raum, hier in ihrem Wohnzimmer.
Singen Anklicken und Abholen hilft dem lokalen Handel
In der Singener Innenstadt gehen wieder mehr Lichter an. Im zweiten Lockdown reagiert der Einzelhandel mit kreativen Angeboten. Kunden können bestellte Waren an der Ladentür abholen.
Kreis Konstanz Einen Stock tiefer mit Corona: Die Wirtschaft im Kreis Konstanz kämpft mit den Folgen der Pandemie
BaWü-Check: Die Wirtschaft im Kreis Konstanz ist angeschlagen. Die Arbeitslosigkeit um 40 Prozent gestiegen. Branchen sind in sehr unterschiedlichem Maß betroffen
Der Andrang ins Cano-Einkaufszentrum wäre schon am Eröffnungstag, 12. Dezember, größer gewesen, wegen der Corona-Regelungen wurde der Einlass begrenzt. Jetzt hat ein großer Teil der Filialen vorerst geschlossen. Archivbild: Sabine Tesche
Singen/Hegau Die Spur wird wärmer: Vier Fragen sind beim Jahresrückblickrätsel bereits gestellt worden, 18 stehen noch aus
Jahresrückblickrätsel Teil2: Welche Geschichten haben Singen und den Hegau im Jahr 2020 bewegt – wissen Sie die richtigen Antworten?
Singen 2020 wird die Singener noch lange bewegen
Das Einkaufszentrum Cano wird eröffnet, die Scheffelhalle brennt ab, und fast alle Ereignisse des zu Ende gehenden Jahres werden von der Corona-Pandemie mitbestimmt. Ein Rück- und Ausblick auf das Leben in Singen.
Normen Küttner (stellvertretender Betriebsratsvorsitzender), José da Silva (Leiter des Rettungsdienstes) und Paulo Santos (Betriebsrat) (von links) freuen sich, dass der Bau der neuen Rettungswache im Juli losgehen konnte.