Thema & Hintergründe

DJK Donaueschingen

Seit dem Wiederaufstieg in die Landesliga 2016 ging es bei der DJK nur bergauf. Der Verein steht erstmals in seiner Geschichte im südbadischen Pokal-Halbfinale. Der Sprung in die Verbandsliga scheint machbar. Der Verein aus Allmendshofen hat seit Jahren einen guten Zuschauerzuspruch, eine ausgezeichnete Nachwuchsarbeit und gehört zu den wenigen Vereinen im Bezirk, die drei aktive Mannschaften im Männer-Bereich stellen.

Neueste Artikel
Fußball Landesliga-Verfolgerduell im Linzgau
Die SpVgg F.A.L. empfängt am Samstag in der Fußball-Landesliga den SV Denkingen. Ein intensives Spiel ist zu erwarten.
Helmut Wunderlich und der SV Denkingen müssen am Samstag bei der SpVgg F.A.L. antreten.
SC Markdorf - DJK Donaueschingen DJK Donaueschingen gewinnt gegen Schlusslicht Markdorf
SC Markdorf verkaufte sich bei der 0:4-Niederlage gegen den Spitzenreiter Donaueschingen gut und spielte streckenweise gut mit. Am Ende setzte sich die Klasse des Tabellenführers durch.
Spieler des Spiels I: Fabian Mauch gewann viele Zweikämpfe, leistete sich bei der Niederlage wenig Fehler und zeigte Präsenz. Spieler des Spiels II: Raphael Schorpp leitete und lenkte das Spiel mit entscheidenden Pässen aus dem Mittelfeld.
SV Denkingen - FC Schonach Auftakt ohne Gildas Asongwe
FC Schonach muss in Denkingen auf seinen Top-Torjäger verzichten. Trainer Fischinger blickt in Tabelle nach unten
Fehlt den Schonachern in Denkingen: Gildas Asongwe
Fußball Brisantes Baar-Derby
  • DJK Donaueschingen empfängt FC Löffingen.
  • Gastgeber wollen Tabellenführung festigen.
Der Löffinger Daniel Fuß (links) im Duell mit dem Donaueschinger Tobias Wild. Eine Szene aus dem Baar-Derby in der vergangenen Saison in Donaueschingen. Die Partien zwischen der DJK und den Löffingern waren in jüngster Vergangenheit immer umkämpft. Bild: R. Müller