Thema & Hintergründe

DJK Donaueschingen

DJK Donaueschingen

Seit dem Wiederaufstieg in die Landesliga 2016 ging es bei der DJK nur bergauf. Der Verein steht erstmals in seiner Geschichte im südbadischen Pokal-Halbfinale. Der Sprung in die Verbandsliga scheint machbar. Der Verein aus Allmendshofen hat seit Jahren einen guten Zuschauerzuspruch, eine ausgezeichnete Nachwuchsarbeit und gehört zu den wenigen Vereinen im Bezirk, die drei aktive Mannschaften im Männer-Bereich stellen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Südbadischer Pokal FC Bräunlingen zieht das große Los
Bezirksligist erwartet in der ersten Runde des südbadischen Pokales den Oberligisten FC 08 Villingen
Tevfik Ceylan trifft bereits in seinem ersten Pflichtspiel als neuer Spieler-Trainer auf seinen Ex-Verein FC 08 Villingen.
Fußball Kein Sieger im Baar-Derby
Landesligist FC Löffingen und Verbandsligist DJK Donaueschingen trennen sich im Testspiel 1:1
Der Löffinger Julian Reich schirmt den Ball ab vor dem Donaueschinger Benedikt Ganter. David Baumann (Löffingen, links) und Andreas Albicker (Donaueschingen, rechts) verfolgen den Zweikampf. Das Testspiel zwischen den beiden Baar-Klubs endete ohne Sieger.
DJK Donaueschingen vs FC 08 Villingen Volkan Bak vergibt die größte Chance
DJK Donaueschingen trotzt dem FC 08 Villingen vor 180 Zuschauern im Testspiel ein torloses Unentschieden ab.
Augen zu und durch: Der Donaueschinger Christoph Erndle (mitte) setzt zum Kopfball an. Villingens Torhüter Andreas Hoxha kommt zu spät. Links eilen der Villinger Patrick Peters und der Donaueschinger Alieu Sarr herbei. Das Testspiel endete torlos. Bild: Roger Müller
DJK Donaueschingen vs FC 08 Villingen „Das ist kein Prestige-Duell für uns“
  • Interessanter Testspiel-Vergleich in Donaueschingen.
  • Verbandsliga-Aufsteiger empfängt Oberligisten
Ob Jannik Beha (vorn) im Trikot des FC 08 Villingen gegen seine ehemaligen Donaueschinger Teamkollegen spielen kann, ist eher unwahrscheinlich. Der Defensivspieler plagt sich mit einer Verhärtung an der Wade. Bild: direvi
Region „Ich halte es schon für notwendig, dass härter durchgegriffen wird“ – Das sagen Amateursportler aus der Region zur neuen Mecker-Regel in der Bundesliga
Die Bundesliga-Schiedsrichter sollen seit der Rückrunde unsportliches Verhalten härter bestrafen. Dadurch soll auch der Vorbildfunktion der Profikicker für den Amateursport Rechnung getragen werden. Seither wird über Sinn und Unsinn der neuen Regel diskutiert. Wie aber sehen die Amateursportler die Initiative?
Fußball Schwache DJK Donaueschingen
Verbandsligist kassiert im Vorbereitungsspiel gegen Landesligist Tuttlingen sechs Gegentreffer
Alieu Sarr erzielte einen Treffer und verschoss einen Elfmeter