Thema & Hintergründe

Dettingen

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Dettingen.

Dettingen-Wallhausen ist mit rund 4.500 Einwohnern und einer Gemarkungsfläche von insgesamt 1.250,87 ha der größte Teilort der Stadt Konstanz.

Die Ortschaft wurde im Jahr 730 n.Chr. unter dem Namen Tettingen erstmals urkundlich erwähnt. 1975 wurde Dettingen-Wallhausen von der Stadt Konstanz eingemeindet.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz Planung auf Sicht und ein überarbeitetes Konzept: Was ändert der neue Veranstalter am altbekannten Stadtgartenfest?
Veranstalter, Wirte, Bands und Künstler sind bereit fürs Stadtgartenfest, welches eigentlich vom 11. August bis 14. August stattfinden soll. Ob es in diesem Jahr durchgeführt wird, ist derzeit noch unklar. Klar ist aber, dass es im zukünftigen Konzept ein paar Neuerungen geben wird, die der neue Veranstalter am Dienstag schon einmal vorgestellt hat.
Vorfreude bei beim Veranstalter und den teilnehmenden Wirten auf das kommende Stadtgartenfest. Mit neuer Konzeption soll es im August stattfinden, sofern die Corona-Pandemie es zulässt. Die Konzertmuschel wird dann Schauplatz von Liveauftritten sein.
Meinung Der mysteriöse Maskenbaum zwischen Litzelstetten und der Mainau: Sollten wir alle ab jetzt unsere gebrauchten Masken und Taschentücher einfach arglos wegwerfen?
Wachsen tatsächlich Schutzmasken auf Bodanrücks Bäumen? Bestäuben sich die Corona-Kampfmittel vielleicht gegenseitig? Was man auf einem Spaziergang zu Zeiten der Pandemie so alles findet in Mutter Natur. Eine nicht ganz ernst gemeinte Betrachtung.
Der Maskenbaum zwischen Litzelstetten und der Mainau. Ein Hoffnungsschimmer am Corona-Horizont?
Konstanz Konstanz und seine beliebten Sommerfeste: Es gibt bereits erste Absagen – aber auch Hoffnung und eine feste Zusage
Hafenfest, Weinfest, Seenachtfest oder Dorffest: Was fällt aus, was wird verschoben und was findet statt? Hier finden Sie einen Überblick über Konstanzer Feste und Konzerte des nahenden Sommers. Fest steht: Die Pandemie beeinflusst jede Veranstaltung auf irgendeine Art und Weise.
Im Konstanzer Stadttheater finden keine Aufführungen statt. Auch andere Konzerte und Sommerfeste sind bereits auf 2022 verschoben oder stehen auf der Kippe.
Konstanz Warten auf bessere Zeiten: Schiffsunternehmen wünschen sich klare Vorgaben
Die Lage ist bitter: Im vergangenen Jahr hatten private Schifffahrtsunternehmen Verluste von bis zu 40 Prozent und in diesem Jahr ist noch alles ungewiss. Familienunternehmen wünschen sich klare Vorgaben der Behörden und eine Perspektive – wie etwa ein Start zu Pfingsten.
Sie wollen endlich wieder mit ihrem Motorschiff Möwe fahren und gute Gastgeber sein dürfen (von links): Ralph, Alina und Alexandra Gieß. Bild: Aurelia Scherrer
Radolfzell/Wallhausen Sie hat 25.000 Seemeilen zurückgelegt: Carola Habenicht blickt auf ihre Leistungen und die Geschichte der Radolfzeller Segelschule zurück
Die Radolfzeller Segelschule ist 50 Jahre alt und hat seit diesem Jahr eine neue Inhaberin. Ex-Besitzerin Carola Habenicht erzählt von ihrem Werdegang, der Entwicklung der Segelschule und besonderen Erlebnisse.
Die bisherige Inhaberin der Segelschule Radolfzell Carola Habenicht (rechts) und Geschäftsstellenleiter Janosch Brase holen die Leine ein, mit der die Ketten der Bojen im Winter miteinander verbunden sind, damit sie wiedergefunden werden können. Bild: Nikolaj Schutzbach
Konstanz Warum steht dieses Haus leer? Eine Spurensuche im Konstanzer Renkenweg
Seit drei Jahren lebt niemand in dem terracottafarbenen Bau. Nachbarn und Bürgervereinigung vermuten Immobilienspekulationen. Und warum greift das Zweckentfremdungsverbot der Stadt Konstanz nicht?
Ortstermin.
Konstanz Bedeuten weniger Parkplätze automatisch weniger Autos? Klar ist bislang nur dies: Konstanz steht bei der Mobilitätswende ein holpriger Weg bevor
An den klimapolitischen Zielen soll festgehalten werden, der Weg dahin aber wird schwierig. Das verdeutlicht beispielhaft die Debatte über die Neufassung einer Regelung zur Bereitstellung von Parkplätzen. Bisher muss in Konstanz bei Neubauten automatisch eine dem Wohnraum entsprechende Anzahl von Parkplätzen vorgehalten werden – eine Verpflichtung, die die Stadtverwaltung aufheben möchte.
So wie hier im Paradies sieht‘s überall aus: Auch in der Fahrradstadt Konstanz mit einer hohen Affinität zu anderen Mobilitätsmöglichkeiten nimmt das Auto den meisten Platz in Anspruch. Lässt sich das über die Reduzierung von Parkplätzen beeinflussen?
Reichenau/Radolfzell Vandalismus und Diebstahl von Bienenvölkern machen den Imkern in der Region zu schaffen
Seit Anfang Februar häufen sich die Fälle von Diebstählen oder Vandalismus im Zusammenhang mit Bienenvölkern. Fast alle paar Tage meldet die Polizei einen neuen Fall. Und das sind mit Sicherheit nicht alle, meint der Berufsimker Christian Grisard. Ihm wurde vor kurzem ein Bienenvolk in der Reichenauer Waldsiedlung gestohlen.
Blick in ein Bienenvolk in einer der speziellen Holzkisten des Imkers.
Bodman-Ludwigshafen Anlegesteg an der Marienschlucht ist fertig – jetzt geht es bald mit verschiedenen anderen Arbeiten weiter
Die Landungsbrücke am Schiffsanleger kommt noch und in den kommenden Monaten finden Arbeiten an den Wanderwegen statt.
Der neue Steg am Fuß der Marienschlucht. Er ist breiter als der alte und hat an beiden Seiten Geländer. Bild: Vladimir Deinis
Kirche Der Vatikan verbietet den Segen für Homosexuelle: Der Konstanzer Pfarrer Armin Nagel heißt diese Paare dennoch willkommen – wie andere Seelsorger auch
Die schroffe Anweisung aus Rom stößt in Baden auf wenig Zustimmung. Geistliche starten eine Unterschriftenaktion dagegen. Armin Nagel, Priester auf dem Bodanrück, findet in einer Predigt klare Worte.
Der Vatikan würde diesem Paar nicht den Segen erteilen. Viele Seelsorger im Bereich des Erzbistums Freiburg würden es aber mit Freuden tun.
Newsticker Landtagswahl 2021: Alle Ergebnisse und Reaktionen aus den Wahlkreisen Konstanz und Singen
Baden-Württemberg hat einen neuen Landtag gewählt. Welche Kandidaten aus Ihrem Wahlkreis Konstanz-Radolfzell (WK 56) oder Wahlkreis Singen-Stockach (WK 57) haben den Sprung nach Stuttgart geschafft? Alle Ergebnisse, Reaktionen und Analysen im Newsticker.
Im Stockacher Rathaus: Johannes Waldschütz leert die Wahlurne aus.
Konstanz Klare Entscheidung der Konstanzer Wählerinnen und Wähler: Nach den Grünen kommt in der Stadt lange nichts
Jeder Orts- und Stadtteil ist fest in der Hand der Grünen. Platz zwei geht an die CDU, was nichts am Desaster ändert. Die SPD und die FDP bewegen sich dahinter auf Augenhöhe, danach folgen Linke und AfD.
Eine der Erkenntnisse der Landtagswahl: Wahlpartys – wie die der Grünen, hier mit der aus Stuttgart zugeschalteten Nese Erikli – machen virtuell nicht wirklich Laune.
Konstanz, Universitätsstadt Detail-Ergebnisse Landtagswahl Konstanzer Stadtteile: Grüne knacken 50-Prozent-Marke in der Altstadt und im Paradies, CDU punktet in Dettingen-Wallhausen und Wollmatingen
Konstanz ist und bleibt eine Grünen-Hochburg, aber mit unterschiedlicher Ausprägung in den Stadtteilen. Hier gibt es die Details.
Landtagswahl 2021
Konstanz Suche nach Schleichwegen: 14,4 Kilometer lange Umleitung sorgt für Kopfschütteln bei Autofahrern in Konstanz
Wegen der Sperrung eines Teils der Mainaustraße/B33 in Allmannsdorf müssen Autofahrer teils große Umwege in Kauf nehmen, wenn sie der offiziellen Umleitung folgen. Einige nutzen deshalb Abkürzungen über Quartierstraßen.
Bereits auf dem Sternenplatz in Konstanz werden Autofahrer darauf hingewiesen, dass der Weg zum Fähranleger in Staad derzeit über Wollmatingen führt – folgt man der offiziellen Umleitung.
Konstanz/Allensbach Nachdem die Traglufthalle unter der Schneelast im Januar eingebrochen ist – wie geht es nun weiter?
Die Corona-Pandemie, ein Vorfall an Vandalismus und der heftige Schneefall vom Januar belasten den Tennisclub Dettingen-Wallhausen schwer. Vorsitzende Anneliese Bek-Frick schilderte dem Sportausschuss die aktuelle Lage des Vereins. Unter den Folgen leiden nicht nur der Club, sondern auch der SV Litzelstetten und der TC Allensbach, mit denen sehr enge Kooperationen bestehen.
Die beschädigte Hülle der Traglufthalle des TC Dettingen-Wallhausen wurde von fleißigen Helfern repariert. Ein zehn Meter langer Riss wurde nun zugeklebt.
Konstanz Ein bezugsfertiger Neubau in luftiger Höhe inklusive Kinderzimmer: Nisten bald Störche auf einem Hof in Dettingen?
Familie Braunbarth hat ein neues Nest besorgt und hofft, dass sich auf dem Ziegelhof nun endlich ein Storchenpaar niederlässt, um in Dettingen ihren Nachwuchs aufzuziehen.
Peter Heckler (v.l.), Willi und Roswitha Braunbarth und Jan Becker mit dem neuen Nest. Sie hoffen, dass das Luxusmodell alle Wünsche eines Brutpaares erfüllt.
Konstanz Die Parkgebühr am Strandbad Wallhausen wird um bis zu 40 Prozent teurer – und auch an den Strandbädern Dingelsdorf und Litzelstetten soll das Parken bald mehr kosten
Das Parken am Strandbad Wallhausen wird teurer: Statt 70 Cent kostet die Stunde ab April einen Euro. Wer einen ganzen Tag bleibt, zahlt statt 4,20 Euro zukünftig sechs Euro, kündigte Robert Grammelspacher, Geschäftsführer der Bädergesellschaft, in der Ortschaftsratssitzung an.
Robert Grammelspacher, Geschäftsführer der Bädergesellschaft Konstanz, im Strandbad Wallhausen (Archivbild)
Konstanz/Radolfzell Die Kandidaten der Landtagswahl 2021: Das tun sie für den Wahlkreis Konstanz-Radolfzell? Was versprechen sie den Wählern?
Digitale Ausstattung für die Schulen, Belebung der Innenstädte oder Hilfe für die Kultur: Die Kandidaten der im Landtag vertretenen Parteien möchten sich in Stuttgart für den Wahlkreis Konstanz-Radolfzell einsetzen. Dabei müssen sie viele Themen miteinander in Einklang bringen. Ein Überblick.
SÜDKURIER-Wahlarena zur Landtagswahl 2021 im Stadttheater Konstanz: Aufzeichnung der Debatte mit Kandidaten für den Wahlkreis 56 Konstanz. Auf der Bühne (von links) Levin Eisenmann (CDU), Petra Rietzler (SPD), Jürgen Keck (FDP), Nese Erikli (Grüne), Thorsten Otterbach (AfD).
Konstanz Das große Aufräumen im Wald beginnt: Im Konstanz fielen zahlreiche Bäume der Schneelast zum Opfer
Laut kreischen die Sägen, die Häcksler sind im Dauereinsatz. Unzählige Mitarbeiter von Stadt, Forstamt und privaten Firmen arbeiten unter Hochdruck daran, die Auswirkungen des heftigen Schneefalls Mitte Januar aufzuarbeiten. Alleine die Technischen Betriebe Konstanz (TBK) beseitigen etwa 1000 Ast- oder Baumbrüche an rund 250 Orten im Stadtgebiet.
Der 36-jährige Baumkletterer wird per Kran in Position gebracht und muss sich dann noch mittels eines Seils selbst sichern.
Newsticker Ho Narro und Narri Narro! Die Narren im Kreis Konstanz haben trotz Corona-Regeln Spaß am Schmotzigen Dunschtig
Wo und wie wird in Konstanz, Radolfzell, Singen, Stockach und Umgebung trotz der Einschränkungen durch die Pandemie Fasnacht gefeiert? Wir begleiten Sie durch den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.
Dieser lustige Mini-Umzug – regelkonform nur zu zweit – ist am Schmotzigen Dunschtig in Allensbach unterwegs.
Konstanz „Ha, so en Bledsinn“ – Was Mundartdichterin Rosemarie Banholzer von Anglizismen und Gendersternchen hält
Die berühmte Konstanzerin feiert ihren 96. Geburtstag. Mit Büchern und Gedichten in Alemannisch und Schriftdeutsch hat Rosemarie Banholzer viele Menschen begeistert. Dem SÜDKURIER hat sie erzählt, warum sie Sprachvorgaben nicht mag und die Schweizer beneidet.
Die Konstanzer Mundart-Dichterin Rosemarie Banholzer feiert Geburtstag. Auch mit 96 Jahren denkt die noch immer agile Konstanzerin nicht ans Aufhören – und macht sich Gedanken über die Sprache und deren Veränderungen.
Allensbach//Reichenau Kleine Narretei, und das alles im Rahmen der Regeln
Bürgermeister in Allensbach und Reichenau haben Vertrauen in Zünfte, dass sie sich am Schmotzigen Dunschtig und über Fasnacht zurückhalten. Eine traditionelle Machtübernahme ist nicht geplant. Die Moorschrat aus Dettingen-Wallhausen setzen auf ein digitales Format.
So sieht eine der Fasnachtsstationen auf der Reichenau aus. Die dortigen Grundel haben sich etwas einfallen lassen.
Konstanz-Dettingen Dettinger Katzen verschwinden auf rätselhafte Weise: Steckt dahinter ein Katzenfänger?
Diese Frage treibt seit Dezember 2020 Laura Fanzutti um, die am Dettinger Ortsrand wohnt. Denn im Abstand weniger Wochen musste sie ihre beiden Katzen vermisst melden. Inzwischen sind Fanzutti und ihre Stubentiger zwar wieder vereint. Doch die Umstände ihres Auftauchens ließen Fanzutti rätseln, wie es dazu kommen konnte.
Laura Fanzutti hatte Glück: Ihre Katzen Malou und Hugo (von links) haben es beide wieder nach Hause geschafft.
Konstanz Alle wollen Werner Husemann helfen: „Er gehört einfach zu uns und ist eine Konstanzer Institution. Gut, dass ihm bei dem Unfall nichts passiert ist“
Große Spendenaktion für den Obdachlosen nach seinem Unfall, bei dem er fast sein gesamtes Hab und Gut verloren hat. Werner Husemann ist gerührt angesichts der Schuhe, Hosen, Pullover, Decken und Taschen und sagt: „Vielen Dank. Das ist sehr nett.“
Werner Husemann freut sich über zahlreiche Sachspenden. Bei einem Unfall vor einigen Tagen verlor er fast sein ganzes Hab und Gut, blieb selbst aber unverletzt.
Konstanz Die Konstanzer Feuerwehr hatte im Jahr 2020 weniger Einsätze. Einige Vorfälle hatten es dennoch in sich
Die Pandemie hat auch Auswirkungen auf die Feuerwehr. Sie hatte 2020 weniger zu tun als in den Vorjahren. Dennoch: Einige bemerkenswerte Einsätze musste sie bewältigen. Diese gingen zum Glück für die Betroffenen meist glimpflich aus. Pressesprecher Maximilian Obermaier fasst das vergangene Jahr zusammen.
Nur einer der Einsätze der Feuerwehr Konstanz – hier in der Max-Stromeyer-Straße. (Archivbild)