Thema & Hintergründe

Dettingen

Dettingen-Wallhausen ist mit rund 4.500 Einwohnern und einer Gemarkungsfläche von insgesamt 1.250,87 ha der größte Teilort der Stadt Konstanz. Die Ortschaft wurde im Jahr 730 n.Chr. unter dem Namen Tettingen erstmals urkundlich erwähnt. 1975 wurde Dettingen-Wallhausen von der Stadt Konstanz eingemeindet.
Neueste Artikel
Volleyball-Regionalliga TV Villingen erobert Rang zwei
Volleyballerinnen besiegen Dettingen in drei Sätzen. Gastgeber zeigen sich deutlich formverbessert
Viel Spielzeit erhielt am Samstag gegen Dettingen Villingens Neuzugang Pauline Kemper (blaues Trikot), die mit zahlreichen Angriffen punktete. Auch in der Szene lässt die Angreiferin dem Gästeblock keine Abwehrchance. Bild: Klein
Bodman-Ludwigshafen Jetzt tut sich richtig was: Erste Schritte für die Wiedereröffnung der Marienschlucht sind 2020 ein neuer Steg und ein neuer Weg zwischen Anlegestelle und Wallhausen
Entscheidungen aus dem Gemeinderat Bodman-Ludwigshafen sorgen dafür, dass es keine Verzögerungen beim Zeitplan für die Marienschlucht gibt. Ab Juni 2020 soll der Anlegesteg neu gebaut werden. Außerdem soll auch Sanierung/Neubau eines Wanderwegs von der Anlegestelle bis nach Wallhausen stattfinden. Dieser wird teilweise am Ufer verlaufen.
So sah es am Steg in der Marienschlucht im August 2014 aus. Die MS Großherzog-Ludwig liegt auf dem Foto am Steg. Inzwischen ist die Anlage marode. Der Neubau war aber bereits seit Jahren und vor der Sperrung der Schlucht geplant.
Volleyball Volleyballerinnen des USC Konstanz gewinnen Spitzenspiel
Die USC-Volleyballerinnen mischen die Regionalliga auf: Der Aufsteiger feierte mit dem 3:2 gegen Dettingen den vierten Sieg in Folge und bleibt an der Tabellenspitze. Auch den Männern des USC gelang ein 3:2-Erfolg in Fellbach, während die Konstanzer Drittliga-Volleyballer in Stuttgart 0:3 verloren.
Vierter Sieg in Folge und Tabellenführer der Regionalliga: Die Volleyballerinnen des USC Konstanz.
Konstanz Kann man diesen Pilz essen oder nicht? Wir haben uns mit einem Pilz-Experten durch das Unterholz des Dettinger Walds geschlagen
Die Pilzsaison lockt immer mehr Menschen in die Wälder auf dem Bodanrück. Einer von ihnen ist der Pilzsachverständige Uwe Winkler aus Konstanz. Er weiß, welche Pilze in die Pfanne gehören und welche mehr als nur Magenschmerzen verursachen. Er gibt Tipps, wie man die richtige Auswahl im Wald trifft. Denn Apps fürs Smartphone bieten keine Sicherheit.
Dieser Fund freut den Pilzsachverständigen Uwe Winkler besonders: eine große Schleiereule. „Dieser Pilz ist hier sehr selten“, sagt er.
Allensbach Von wegen Hobby fürs gesetzte Alter: Der Modellbau-Flohmarkt der Eisenbahnfreunde zieht viele Besucher nach Allensbach
Die Eisenbahnfreunde Allensbach verbuchen ihren Modellbauflohmarkt in der Bodanrückhalle als gelungene Aktion. Besucher entdecken Loks, Häuser oder Landschaftsmodelle. Und wer dachte, dass Modellbahner an Detailverliebtheit nicht mehr zulegen können, der kann über eine Miniatur-Minigolfanlage staunen. Wir zeigen Ihnen einige Fans der Veranstaltung.
Daniel Späth aus Dettingen beschäftigt sich schon seit mehr als 50 Jahren mit Modelleisenbahnen. Beim Markt in Allensbach wurde er dank einer Dampflok fündig.
Konstanz Faszination des Einfachen: Warum Camping wieder angesagt ist
Luxus im Urlaub – vier Sterne, Wellness und ein tolles Boxspringbett: Das kann ganz schön cool sein. Aber es geht auch anders. Wer campen geht, liebt Vogelzwitschern und frühstückt in der Morgensonne. Ein Besuch auf dem Campingplatz Klausenhorn in Konstanz-Dingelsdorf.
Was für ein Blick! Am Campingplatz Klausenhorn in Konstanz-Dingelsdorf.