Thema & Hintergründe

Daniel Heß

Aktuelle News zum Thema Daniel Heß: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Daniel Heß.
Neueste Artikel
Stetten Vandalismus an Schnitzeljagd und Bäumen im Stettener Wald
Unbekannte haben im Wald nahe Stetten Tafeln einer Schnitzeljagd zerstört, die der CVJM aufgebaut hat. Außerdem sind Mountainbiker Beobachtungen zufolge immer wieder auf Wegen unterwegs, auf denen sie gar nicht fahren dürften.
Meersburg Ein Teil der Bodensee-Gemeinden sperrt das Ufer über Ostern nicht
Nach den positiven Erfahrungen am vergangenen Wochenende mit der Einhaltung der Corona-Bestimmungen entschieden sich die Stadt Meersburg und die Nachbargemeinden Uhldingen-Mühlhofen, Stetten, Hagnau und Immenstaad, über Ostern ihre Uferbereiche und Seepromenaden offen zu lassen. Sollten sich über die Feiertage dennoch zu viele Menschen am Bodenseeufer drängen, behalten sich die Gemeinden aber vor, kurzfristig Sperrungen umzusetzen.
Die beiden Molen von Unteruhldingen bleiben über Ostern zugänglich, nachdem die Spaziergänger vergangenes Wochende diszipliniert unterwegs waren. Das Gleiche gilt für die Nachbargemeinden.
Stetten Gemeinderat passt nach 13 Jahren Bearbeitungsgebühren an
Die Satzung war bereits aus dem Jahr 2007: Daher hat der Gemeinderat von Stetten zugestimmt, die Bearbeitungsgebühren für Leistungen der Verwaltung neu festzusetzen. Eine Firma nahm die Neukalkulation für insgesamt acht Gemeinden vor.
Bodenseekreis Cem Özdemir informiert sich vor Ort über die B 31-neu – massive Kritik an der Veranstaltung kommt von Bürgermeistern aus der Region
Martin Hahn und der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen haben den Bundestagsabgeordneten Cem Özdemir zu einem B-31-Termin nach Hagnau und Immenstaad eingeladen. Sieben Bürgermeister, der Landrat sowie der Regionalverbandsdirektor lehnen eine „politisch motivierte Stimmungsmache Einzelner“ in einem offenen Brief ab.
Bundestagsabgeordneter Cem Özdemir beim B-31-Termin mit Martin Hahn hoch über Hagnau.
Stetten Gemeinde hält sich offen, einen Rechtsberater zur neuen Trasse der B 31 einzuschalten
Braucht Stetten einen Rechtsberater, um sich in der Frage des Trassenverlaufs der B 31- neu zu positionieren? Gemeinderat Jürgen Kammerer wollte umgehend einen Anwalt hinzuziehen. Bürgermeister Daniel Heß und mehrere Ratsmitglieder wollen zunächst die weitere Planung abwarten. Grundsätzlich signalisierte Heß aber die Bereitschaft, einen Rechtsberater einzuschalten.
Stetten Rat ebnet Weg für neue Wohnbebauung
Aufgrund großer Nachfrage sichert das Gremium drei Plangebiete für eine potenzielle Bebauung. Der Hintergrund: Die Gemeinde will, dass die Areale in beschleunigtem Verfahren nach Paragraf 13b Baugesetzbuch behandelt werden. Der Sonderparagraf läuft zum Jahresende aus.
Am westlichen Ortsrand Stettens befindet sich eines von drei Arealen, die per Schnellverfahren als Potenzialflächen für Wohnbau bereitgehalten werden sollen.
Stetten Unmut über Planungen zur B31-neu: Nach der Informationsveranstaltung des Regierungspräsidiums herrscht bei Stettener Gemeinderat Frust
Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung äußerte Jürgen Kammerer (FWV) seinen Unmut in Bezug auf die B-31-neu-Planungen. Er befürchte, dass die Tendenz zu einer südlichen Trassenvariante geht, sagte er. Auch Bürgermeister Daniel Heß sagte, er sei nach der Informationsveranstaltung des Regierungspräsidiums zum aktuellen Planungsstand frustriert gewesen. Er betonte jedoch, dass es bisher keine Entscheidung gebe.
Stetten Gemeinderat spricht sich gegen das Volksbegehren „Pro Biene“ aus
CDU-Gemeinderat Martin Frick hatte im Ratsgremium angeregt, sich als Gemeinde gegen das Volksbegehren „Pro Biene“ auszusprechen. Das Verbot von Spritzmitteln würde auch die Landwirte in Stetten treffen, argumentierte er. Der Rat folgte seiner Empfehlung und stimmte einer Resolution gegen das Begehren zu.
Mit der Aktion „Grüne Kreuze“ machen die Bauern aus der Region mobil gegen das Volksbegehren pro Biene.
Stetten Schnelle Hilfe trotz langem Telefonat: Feuerwehr ist bei Hauptübung umgehend zur Stelle
Warum dauert das Telefonat mit der Rettungsleitstelle so lange, obwohl schon Rauch aus dem Gebäude quillt? 80 Zuschauer erlebten bei der Hauptübung der Feuerwehr Stetten live, wie ein Notruf nach der neuen standardisierten Abfrage abläuft. Und sie wurden Zeugen, dass Hilfe dennoch schnell und effizient ankommt. Denn schon während des Telefonats alarmiert der Mitarbeiter in der Leitstelle parallel die Rettungskräfte.
Jeder Handgriff musste sitzen, egal ob bei der Jugend oder den Aktiven.