Thema & Hintergründe

Christian Streich

Aktuelle News zum Thema Christian Streich: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Christian Streich.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Fußball Der SC Freiburg fertigt Schalke 04 mit 4:0 ab und grüßt am Saisonende von Rang acht
Das neunte Geisterspiel ist absolviert, die Saison glücklich zu Ende gebracht. Bei strahlendem Sonnenschein besiegte der SC Freiburg den FC Schalke 04 locker-flockig mit 4:0 (2:0) und sicherte sich somit den achten Rang in der Bundesliga-Schlusstabelle – ein schönes Bild, das man im Breisgau nicht als selbstverständlich werten kann. Ergo sind beim Sportclub damit alle sehr zufrieden, auch wenn nicht viel fehlte zur Teilnahmeberechtigung am europäischen Fußballgeschehen.
Der Freiburger Dominique Heintz (r) nimmt dem Schalker Daniel Caligiuri den Ball ab.
Freiburg Rückschlag für Gladbach – Freiburg erkämpft sich 1:0-Sieg
Lange ist Borussia Mönchengladbach beim SC Freiburg die bessere Mannschaft – ehe ein Wechsel von Trainer Christian Streich die Wende für die Gastgeber bringt. Zwei Platzverweise in der Schlussphase schwächten den Champions-League-Anwärter zusätzlich.
Mönchengladbachs Marcus Thuram und Freiburgs Robin Koch kämpfen um den Ball.
Freiburg Gespenstische Stille: Wie erlebt man ein Geisterspiel im Stadion? Unser Sportchef Ralf Mittmann war in Freiburg vor Ort
Geisterspiel in Freiburg, als einer von zehn schreibenden Journalisten darf ich für die Bundesligapartie zwischen dem SC Freiburg und Werder Bremen ins Schwarzwaldstadion. Es wird eine grenzwertige Erfahrung ohne Spaß. Nicht etwa, weil die Sportclub-Fußballer keine Ghostbusters, keine Geisterjäger sind und mit 0:1 verlieren. Sondern einzig und allein deshalb, weil Bundesligafußball ohne Fußball ein Sport ohne jegliche Atmosphäre ist.
Freibung Bremer Quälgeister siegen in Freiburgs Geisterhaus
Die Fußballer des SC Freiburg sind keine Ghostbusters, also keine Geisterjäger. Sie ziehen im ersten Geisterspiel der Geschichte im Schwarzwaldstadion gegen Werder Bremen mit 0:1 den Kürzeren, auch weil Videoschiedsrichter Winkmann vor Guldes vermeintlichem Ausgleichstreffer in der 89. Minute Petersen korrekt im Abseits ertappt hatte. Damit haben die zarten Freiburger Hoffnungen auf eine Europapokalteilnahme in der nächsten Saison einen herben Dämpfer erhalten, während die Bremer neue Zuversicht schöpfen im Kampf um den Klassenerhalt.
Gähnende Leere auf den Rängen. Die Ersatzspieler von Bremen sitzen verteilt im Schwarzwald-Stadion und tragen Mundschutz und verfolgen das Spiel.
Fussball Kein Spielbetrieb, sondern Stubenarrest. Das gilt für viele Profisportler, auch für Vincenzo Grifo vom SC Freiburg. Wieso das seine Frau freut, erzählt der 26-Jährige im Interview
Italiener genießen das Leben gerne mit der Familie und Freunden. Umso schwerer fällt es derzeit Vincenzo Grifo, seine Liebsten nicht sehen zu können. Der Fußball-Profi des SC Freiburg bleibt zu Hause und absolviert in der Corona-Zwangspause artig sein Fitnessprogramm. Wie er die Zeit erlebt, erzählt er hier.
Da lief er noch über den Platz, jetzt muss pausieren: Vincenzo Grifo.
Fußball Endlich ein Sieg gegen den Angstgegner
Der SC Freiburg gewinnt gegen Aufsteiger Union Berlin. Kapitän Christian Günter schießt beim 3:1 ein Tor des Monats. Vincenzo Grifo und Robin Koch erzielen die weiteren SC-Treffer.
Vorbildliche Schusshaltung und ab mit Karacho: Christian Günter erzielt hier das 2:0 für den SC Freiburg beim 3:1-Sieg gegen Union Berlin. Es war das zweite Saisontor des Kapitäns – eines der Marke Tor des Monats!
Freiburg Endlich mal ein Sieg gegen die Eisernen. Die Spieler des SC Freiburg überzeugen im Heimspiel gegen Union Berlin und verdienen sich gute Noten
Aller guten Dinge sind drei: Nach dem 0:2 in der Liga und dem 1:3 im DFB-Pokal schlagen die lernfähigen Südbadener den gut eingestellten Aufsteiger aus der Hauptstadt mit 3:1 (1:0). „Man hat gesehen, dass wir uns nicht wieder so abkochen lassen wollten“, sagte Christian Streich. Auch die Noten für seine Spieler dürften dem Trainer schmecken.
Torwart Alexander Schwolow
Freiburg Freiburg gewinnt dank Standards und Günter das Duell mit Union
Der SC Freiburg hat mit einem Sieg gegen den 1. FC Union Berlin seinen Aufsteiger-Komplex überwunden. Mit 3:1 (1:0) setzte sich die Mannschaft von Trainer Christian Streich am Samstag durch. Nach zuvor zwei Niederlagen in dieser Saison gegen die Köpenicker erzielten Roland Sallai (34. Minute), Christian Günter (55.) und Nationalspieler Robin Koch (82.) die Tore. Für die Berliner verkürzte Sebastian Andersson (61.).
Marcus Ingvartsen von Berlin und Nicolas Höfler von Freiburg kämpfen um den Ball.
Fußball-Bundesliga Freiburgs Waldschmidt macht Sportclub-Trainer Streich froh und Hoffenheims Coach Schreuder sauer
Beim 1:0-Sieg des SC Freiburg gegen 1899 Hoffenheim erzielt der Nationalspieler per Foulelfmeter das Tor des Tages. Danach hält Alfred Schreuder, Trainer der Kraichgauer, ein Kurzreferat darüber, was seine Spieler noch verbessern müssen. Kollege Christian Streich ist einfach nur beruhigt, weil der Erfolg „gut für unsere Psyche“ sei.
Hoch, höher, am höchsten: Luca Waldschmidt (M.) bejubelt sein Elfmetertor zum 1:0 gegen Hoffenheim. Lucas Höler (l.) und Nils Petersen kommen zum Gratulieren. Bild: Hahne
Fußball-Bundesliga SC Freiburg kämpft, wackelt, aber er fällt nicht um und besiegt Hoffenheim 1:0
24.000 Zuschauer im ausverkauften Freiburger Schwarzwaldstadion sahen ein spielerisch durchschnittliches, aber hart umkämpftes badisches Derby. Die große Mehrheit von ihnen geht glücklich nach Hause, denn der SC Freiburg besiegte 1899 Hoffenheim durch ein Elfmetertor von Waldschmidt mit 1:0.
Nils Petersen, Lucas Höler, Luca Waldschmidt und Chang-hoon Kwon (l-r) von Freiburg bejubeln das 1:0. Foto:
Fußball-Bundesliga Der SC Freiburg erlebt in Köln einen bösen Reinfall
Dürftige Leistung führt zur 0:4-Niederlage des Sportclubs. Allerdings hatten die Breisgauer in der Anfangsphase Pech mit einem Lattenkopfball und einem verweigerten Elfmeter kurz nach der Halbzeit.
Der Freiburger Trainer Christian Streich gibt Anweisungen.
Fußball-Bundesliga Nils Petersen löst Jogi Löw ab als Freiburger Rekordtorschütze
Beim 2:1-Sieg des SC Freiburg beim FSV Mainz 05 trifft der Torjäger zum 84. Mal in einem Pflichtspiel für den Sportclub. Und Trainer Christian Streich ist nach seinem ersten Sieg bei den Rheinhessen rundherum zufrieden.
Das ist schon zwei erhobene Finger wert: Nils Petersen erzielte beim Freiburger 2:1-Sieg in Mainz sein 84. Pflichtspieltor für den SC und ist damit Rekordtorschütze. Bild: imago
Fußball-Bundesliga Bayern mit Glück in Freiburg – Zirkzee und Gnabry als Retter
Talent Joshua Zirkzee und Nationalstürmer Serge Gnabry haben den FC Bayern München gerade so vor einem vorweihnachtlichen Stimmungsdämpfer beim SC Freiburg bewahrt. Der 18-jährige Niederländer und Gnabry sorgten mit ihren Treffern in der Nachspielzeit für den 3:1 (1:0)-Sieg beim in dieser Saison bisher starken SC Freiburg.
Münchens Torschütze Joshua Zirkzee (r) jubelt mit Mannschaftskollegen über das Tor zum 1:2.