Thema & Hintergründe

Christian Streich

Aktuelle News zum Thema Christian Streich: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Christian Streich.
Neueste Artikel
Gelsenkirchen Freiburg lässt Chance ungenutzt: 0:0 gegen Schalke
Beim 0:0 gegen Freiburg ist Schalke nach „Rot“ für Serdar mehr als 45 Minuten in Unterzahl. Eine Erklärung für den erneut schwachen Auftritt ist das nicht. Und am Mittwoch kommt Englands Meister Manchester City zum Champions-League-Duell in die Arena.
Schiedsrichter Frank Willenborg (2.v.r) zeigt Suat Serdar (M) von Schalke die Rote Karte und diskutiert mit Schalkes Omar Mascarell (3.v.r) und Salif Sane (r, verdeckt).
Bundesliga Am Ende eines Spiels voller Dramatik wird Freiburg der Siegtreffer stibitzt
Der SC Freiburg und der VfL Wolfsburg trennen sich nach einem eigentlich schwachen Spiel, das aber voller Dramatik war, 3:3. Den Punkt haben die Gäste sich verdient, dennoch hätten sie als Verlierer vom Platz gehen müssen, weil Schiedsrichter Brych den Freiburgern in der vorletzten Nachspielminute den schon gegebenen Siegtreffer wieder nimmt.
Torwart Koen Casteels (l) von Wolfsburg beschwert sich nach dem vermeintlichen 4:3 bei Schiedsrichter Felix Brych. Das Tor wurde nicht gegeben und das Spiele endete 3:3.
Freiburg Ein Leihgeschäft mit Verstand – warum Vincenzo Grifo und der SC Freiburg profitieren
Vincenzo Grifos Rückkehr zum Sportclub Freiburg hat etwas von der Geschichte des verlorenen Sohnes, der nach Hause kommt. Der von 1899 Hoffenheim ausgeliehene Offensivspieler überzeugte bei den ersten beiden Auftritten im Freiburger Trikot. Der Wechsel ist gut für den Kicker und für den Verein – auch wenn die Liaison nicht auf Dauer ist.
Klare Absichten: Vincenzo Grifo will mit dem SC Freiburg den Klassenerhalt schaffen und sich selbst positionieren. Bild: imago
Freiburg Nicolas Höfler ist Freiburgs Krieger in der Folterkammer
Nicolas Höfler, Mittelfeldlenker des SC Freiburg, befindet sich nach seiner Knieoperation inzwischen in der Reha. Aufgeben gilt nicht für den aus Herdwangen in der Bodenseeregion stammenden Fußballer. Er hat ein klares Ziel: "Ich will in dieser Saison noch einige Spiele absolvieren."
Ballsicher und mit gutem Auge für die Mitspieler, so kennt man Freiburgs Mittelfeldlenker Nicolas „Chicco“ Höfler. Bilder: Achim Keller
Fußball Sotogrande war für den SC Freiburg eine Reise wert
  • Breisgauer sehen sich für zweite Saisonhälfte gut aufgestellt
  • Mannschaft von Christian Streich hat jetzt personelle Alternativen
  • Im Trainingslager ging es häufig um Standardsituationen
Christian Streich, Trainer des SC Freiburg, konnte mit dem Trainingslager zufrieden sein. Laut Medienberichten soll er in den kommenden Tagen zudem seinen Vertrag beim SC Freiburg verlängern.
Regionalsport Hochrhein Stürmer Shqipon Bektasi im SÜDKURIER-Interview: "Beim Bahlinger SC schlage ich ein neues Kapitel in meinem Leben auf"
  • Der 28-jährige Fußballer aus Tiengen beginnt am Kaiserstuhl eine Berufsausbildung
  • Gute Erinnerungen an die erfolgreichen Jahre mit dem SC Freiburg unter Trainer Christian Streich
  • Stolzer Rückblick auf vier inoffizielle Einsätze mit dem Nationalteam des Kosovo
  • Rückkehr in die Tiengener Heimat steht in der Zukunft auf dem Plan
Auf den Ball fixiert: Stürmer Shqipon Bektasi (vorn, gegen Philipp Strompf von der TSG Hoffenheim II) aus Tiengen hat im Dezember den TSV Steinbach/Haiger verlassen und einen bis 2022 gültigen Vertrag beim Bahlinger SC unterschrieben. Bild: Nick fingerhut
Freiburg Freiburg krampft sich zum Remis
  • Nur 1:1 gegen das als Schlusslicht angereiste Hannover
  • 23 500 Zuschauer sehen eine zerfahrene Partie
Lucas Höler (l) von Freiburg und Oliver Sorg (r) von Hannover kämpfen um den Ball.
Bundesliga SC Freiburg hat einen rabenschwarzen Tag und verliert 0:2 in Düsseldorf
Was für eine Enttäuschung: Eine Woche nach dem tollen 3:0-Sieg gegen Leipzig kassierte der SC Freiburg beim Bundesliga-Schlusslicht Fortuna Düsseldorf eine völlig verdiente 0:2-Niederlage, die sogar höher hätte ausfallen können. Durch den Erfolg kletterte Düsseldorf auf Rang 16, der Abstand zum Sportclub auf Platz 12 beträgt nur noch fünf Zähler.
Wenig rund lief es für den SC in Düsseldorf. Der Stolperer von Jerome Gondorf (l) in dieser Szene war wohl symptomatisch für die Leistung der Mannschaft im vorletzten Auswärtsspiel der Hinrunde.
Bundesliga Bestnoten für gallige Freiburger beim 3:0 gegen pomadige Leipziger
3:0 für den SC Freiburg gegen RB Leipzig – wer hätte das vorher für möglich gehalten? Dass es so kam, war das Ergebnis einer konzentrierten Leistung von Freiburger Fußballern, die sich nahezu alle Bestnoten verdienten – sagen Ralf und Pascal Mittmann
Die Freiburger Mannschaft bejubelt das 2:0. Rechts läuft der enttäuschte Matheus Cunha von Leipzig.
Freiburg Ein SC Freiburg in Bestform schickt Leipzig mit 3:0 nach Hause
  • Toller Fußballnachmittag in Freiburg – so man nicht Fan von RB Leipzig ist!
  • Der Sportclub besiegt den Favoriten aus Sachsen vor 23 800 Zuschauern mit 3:0 (2:0).
  • Nils Petersen und Luca Waldschmidt per Elfmeter in der ersten Halbzeit und Mike Frantz im zweiten Abschnitt heißen die Torschützen der Breisgauer.
Er war der beste Mann auf dem Platz: Freiburgs Kapitän Mike Frantz krönte seine überragende Leistung gegen Leipzig mit einem großartigen Kopfballtor zum 3:0-Endstand. Man sieht dem 32-Jährigen die Freude darüber ein bisschen an, nicht wahr...
Freiburg Hier spielt kein Gegner gerne
  • Das Freiburger Stadion ist bei Gastvereinen gefürchtet
  • Das Spielfeld entspricht nicht den Bundesliga-Vorgaben
  • Fans sorgen bei Heimspielen für eine tolle Atmosphäre
Beeindruckend ist die Atmosphäre im Schwarzwald-Stadion fast immer. <em>Bild: Imago</em>
Fußball Nur noch Frust beim SC Freiburg
SC verschläft beim 1:3 gegen Mainz im eigenen Stadion komplett die Anfangsphase. Und dann erleidet Nicolas Höfler auch noch eine böse Verletzung.
Christian Streich war am Samstag so gar nicht glücklich. Zum einen wegen der Leistung der eigenen Mannschaft, zum anderen aber auch wegen des ein oder anderen Pfiffes von Schiedsrichter Sascha Stegemann.
Freiburg 1:3 gegen Mainz, böse Überraschung für den SC Freiburg
Der SC Freiburg hat vor 24 000 Zuschauern im ausverkauften Schwarzwaldstadion einen empfindlichen Dämpfer hinnehmen müssen. Gegen den FSV Mainz 05 setzte es eine 1:3-Niederlage, die ihre Ursache vor allem in einer ganz schwachen ersten Halbzeit hatte.
Dominique Heintz und Janik Haberer (r) von Freiburg stehen nach der 1:3-Niederlage enttäuscht auf dem Rasen.