Thema & Hintergründe

CHI Fürst Joachim zu Fürstenberg Gedächtnisturnier

Aktuelle News und Hintergründe zum Reitturnier CHI in Donaueschingen.

Das 64. Internationale S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier findet 2020 vom 13. bis 16. August statt.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Pferdesport Reiten in Corona-Zeiten – Einige Turniere bereits abgesagt
Zwei Reitertage in Donaueschingen und Frühjahrsturnier auf dem Reitzentrum Frese betroffen. „Fest der Pferde“ könnte diesmal kleiner ausfallen. Veranstalter warten weitere Entwicklung ab
Ob Vorjahressieger Max Weishaupt (RV Jettingen) beim Fest der Pferde auf den Immenhöfen seinen Titel im Sommer verteidigen kann, ist momentan noch offen. Bild: Roger Müller
Villingen Veranstaltungstipps ab Freitag, 14.09.2018
Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier gibt es acht Veranstaltungstipps in der Region zur Auswahl. Lassen Sie sich inspirieren!
Schwenningen, Umweltzentrum Möglingshöhe, Fr, 14.9., 19.30 Uhr: Im Rahmen der Vortragsreihe "freitags im Umweltzentrum" in Kooperation mit der VHS Villingen-Schwenningen, berichtet heute das Bergsteiger-Trio, bestehend aus Klaus Richter, Anselm Säger und Bernd Flaig, vom Gipfelglück auf dem Denali in Alaska. Die drei Alpinisten bestiegen im vergangenen Jahr den mit 6.194 Metern höchsten Berg Nordamerikas und zugleich kältesten Berg der Erde. Von den Erlebnissen werden die Referenten mit überwältigenden Bildern berichten. Eintritt: fünf Euro.
Reitsport Premieren-Jubel in Donaueschingen
Hans-Dieter Dreher gewinnt zum ersten Mal den Großen Preis beim CHI. Nachwuchsass Laura Klaphake überzeugt mit dem zweiten Platz, während Lokalmatador Niklas Krieg vorzeitig aufgeben muss
Etliche Anläufe hat es bedurft bis Hans-Dieter Dreher endlich in Donaueschingen gewinnen konnte. Er hat sich damit einen Kindheitstraum erfüllt. Bilder: Ralf Brunner
Donaueschingen Kein Polo beim Reitturnier
Bei den Polo-Pferden der "Fürstenberg Trophy" ist eine Seuche ausgebrochen, weswegen das Turnier abgesagt werden musste. Turnierleiter Funke bestätigt allerdings, dass das CHI nicht gefährdet sei. Eine neue Disziplin soll für Vielseitigkeit sorgen.
Das rasante Spiel auf Pferd und mit Schläger und Ball wird es in diesem Jahr im Schlosspark nicht geben. Bei einigen Pferden wurde die Tierseuche Einhufer festgestellt. Die Gefahr einer Ansteckung weiterer Tiere ist zu hoch.
Donaueschingen Die Tücken einer Kunststadt
Gemeinderat diskutiert am Dienstag nochmals über neue Johannes-Skulptur vor der Stadtkirche.
Der renommierte Künstler Iskender Yediler und seine Johannes-Skulptur, die am 20. August vor der Stadtkirche eingeweiht wird. Bild: privat
Donaueschingen CHI-Auftakt: Bunter Zug durch die Turniergeschichte
Der traditionelle Auftakt zum CHI in Donaueschingen war, wie schon in den vergangenen zehn Jahren, der Umzug durch die Baar-Metropole. Dabei zogen 29 Gruppen durch die Innenstadt, die von einer prominenten Jury bewertet wurden. Hier gibt's alle Bilder!
Erik Pauly als Ehrengast beim Festumzug mit Kultusministerin Susanne Eisenmann.