Thema & Hintergründe

Buggensegel

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Buggensegel.

Die Ortschaft Buggensegel ist mit einer Gesamtfläche von 361 Hektar der drittkleinste Teilort der Gemeinde Salem.

Neueste Artikel
Überlingen Familien-Stress-Telefon: Fachleute helfen Familien, demokratisch und respektvoll durch die Krise zu kommen
Das Familienleben ist zu Corona-Zeiten auch durch Homeschooling und Homeoffice belastet, Konflikte eskalieren schneller. Das Familien-Stress-Telefon der Caritas in Überlingen ist in solchen Situationen für Eltern da. Die Fachleute klären offene Fragen und helfen Eltern, wieder ihre eigenen Ideen wahrnehmen zu können, um aus der Krise zu kommen.
Das Bild der sechs Jahre alten Lena zeigt, welches Thema gerade den Alltag der Familien beherrscht. Das Familien-Stress-Telefon der Caritas im Bodenseekreis steht Eltern als Ansprechpartner zur Seite.
Salem Das hat sich 2019 in der Gemeinde getan
Freude über die neugestaltete Ortsdurchfahrt von Neufrach, Wehmut über das Ende der Realschule: Das war Salem mit seinen Höhen und Tiefen.
Realschule adieu: Schüler, Lehrer und Ehemalige versammelten sich am 14. Juli vor dem Bildungszentrum in Salem zu einem „Abschließfest“. Nach einem halben Jahrhundert wurde die Realschule zugunsten einer Gemeinschaftsschule aufgelöst.
Salem Bürgermeister und Verwaltung freuen sich auf ihren neuen Arbeitsplatz
2020 stehen in Salem große Themen an: der Umzug ins neue Rathaus, die Bürgermeisterwahl, die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs. Bürgermeister Manfred Härle erklärte im SÜDKURIER-Gespräch, er freue sich jetzt erst einmal über den Umzug an seinen neuen Arbeitsplatz. Wird er ihn noch lange nutzen? Im Oktober endet seine zweite Amtsperiode. Und kandidiert er dann nochmals?
In der Erholungsanlage in der Neuen Mitte grünt es bereits, und nicht nur Bürgermeister Manfred Härle geht hinter seinem künftigen Amtssitz schon spazieren. In die Stadtvillen (rechts im Bild) sind schon die ersten Bewohner eingezogen.
Salem Ortsreferenten von vier Teilorten verabschiedet
Nach Ablauf ihrer Amtszeit sind vier von elf Ortsreferenten der Teilorte von Salem aus dem Amt ausgeschieden. Sie hatten sich nicht erneut zur Wahl gestellt und wurden jetzt verabschiedet.
Von links: Bürgermeister Manfred Härle, Herbert Sorg aus Mimmenhausen, Hilde Schlegel aus Weildorf, Gabriele Gruler aus Buggensegel und Walter Waggershauser aus Rickenbach.
Salem Gemeinde will 15 Millionen Euro in Bildung und Kinderbetreuung investieren
Der Haushalt der Gemeinde Salem sieht für 2020 Investitionen von 17 Millionen Euro vor. Allein 3,8 Millionen Euro kosten die Sanierung der Hermann-Auer-Grundschule in Neufrach und in die Einrichtung eines neuen Kindergartens im selben Gebäude. Insgesamt seien im Bereich Schulen und Kinderbetreuung noch „Projekte von rund 15 Millionen Euro in der Pipeline“, rechnete Bürgermeister Manfred Härle vor. Rund 3 Millionen Euro fließen 2020 außerdem noch in den Rathaus-Neubau und die Gemeindebücherei in der Neuen Mitte.
Im Bereich Bildung und Kinderbetreuung plant die Gemeinde Projekte für 15 Millionen Euro. Dazu zählen auch die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen an der Hermann-Auer-Grundschule in Neufrach, die bereits im Gange sind.
Salem Wie 1972 aus acht Gemeinden das heutige Salem entstand
Gedächtnis der Region: Acht Gemeinden bilden ab 1972 die neue Gesamtgemeinde, später kamen weitere hinzu. Werner Kesenheimer wurde Bürgermeister. Er erinnert sich an die Zeit des Aufbaus.
Für die neu gebildete Gemeinde Salem wurde in Neufrach ein neues Rathaus gebaut.
Salem Rohrbruch in Buggensegel bekämpft
Feuerwehreinsatz in der Nacht. Die Wehr rückte zur Bekämpfung von Wassermassen aus, die im Teilort Buggensegel in einen Keller geflossen waren.
Salem Aktionsbündnis nimmt Wachstumspolitik in Salem in den Fokus
Die Entwicklung des Gewerbegebiets Neufrach-Ost wird weiterhin intensiv diskutiert. Aktuell reagiert das Aktionsbündnis Grünzug mit einem offenen Brief auf Stellungnahmen von Bürgermeister Manfred Härle, in denen er sich zur Fortschreibung des Regionalplans positioniert.