Thema & Hintergründe

Bruno Epple

Aktuelle News zum Thema Bruno Epple: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Bruno Epple.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Kultur Der Maler-Poet vom Bodensee
Mit Bruno Epple liest der Doyen der Bodensee-Literatur beim Hebelbund in Lörrach.
Der 88-jährige Lyriker und Erzähler Bruno Epple las in Lörrach.
Steißlingen Von der Lust und Last des Malens
Höri-Dichter und Maler Bruno Epple las bei der Ausstellungseröffnung von Barbara Gittner-Tielsch im Steißlinger Rathaus, bei der alles passte.
Sie malt, er schreibt und malt, unter anderem über das Malen: Bruno Epple und Barbara Gittner-Tielsch bei der Vernissage der Malerin.
Meinung Kunst-Alarm in der Villa Bosch
Die Stadt Radolfzell baut gegen unlautere Zeitgenossen unter den Kunstliebhabern mit sichtbarer und hörbarer Sicherheitstechnik vor
Wenn die Leuchte blinkt: Alarm in der Villa Bosch. Bild: Georg Becker
Überlingen Darf man im Badischen ungestraft "Leck mich am A****!" sagen?
Das Amtsgericht Überlingen hatte jüngst über einen Streit um diese vier Worte zu entscheiden, die ein Mann zu seiner Arbeitskollegin gesagt haben soll – oder im Beisein seiner Arbeitskollegin. Ist "Leck mich am A****!" im Badischen eine Beleidigung oder vielmehr ein Ausruf des Erstaunens? Walter Möll, Vorsitzender der Muettersproch-Gruppe Hegau, hat sich mit Dichter Bruno Epple zu dieser Frage ausgetauscht. Und beide sind sich einig: Die starten vier Worte seien in der landläufigen Verwendung keine Beleidung, sondern würden oft als Ausruf der Bewunderung und Verblüffung oder zur Verstärkung benutzt.
Ist es strafbar, "Leck mich am A****" zu anderen zu sagen?
Öhningen Wangen gedenkt eines großen Dichters
Manfred Bosch legt ein neues Buch zum Wangener Literaten Jacob Picard vor. Der Konstanzer Schauspieler Hans-Helmut Straub liest zum 50. Todestag Picards aus dessen Erinnerungen.
Der Schauspieler Hans-Helmut Straub stellt bei der Lesung im Rathaus Wangen auszüge aus den Erinnerungen des Dichters Jacob Picard vor.
Überlingen Ein Rundgang aus tierischer Perspektive: Mit Kater Simba im Museum
Eigentlich darf Simba nicht ins Museum. Bei einer Führung durch die Sonderausstellung "Tierbilder und Tiermythen vom Mittelalter bis heute" hat sich die Museumkatze aber unter die Besucher gemischt. Eine Besprechung aus völlig neuer Perspektive.